Faszination Rotes Zentrum – Outback, Olgas und Uluru

5-tägige Erlebnisreise durch das sagenhafte Outback Australiens
Reisebaustein

Reisebeschreibung

Ihre Rundreise beginnt in Alice Springs. Sie erkunden die Stadt, besuchen den Flying Doctor und erleben, wie die Kinder des Outbacks per Funk von der School of the Air unterrichtet werden. Sie reisen weiter und besuchen mit dem Kings Canyon den drittgrößten Canyon der Welt. Sie werden fasziniert sein von den wundervollen Farben der zentralaustralischen Wüste. Erleben Sie einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge der Welt – ein Erlebnis, das Sie nach Ihrer Australien Rundreise nicht mehr vergessen werden. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise durch Australien ist der Besuch des weltberühmten Ayers Rock – für viele Menschen ein ganz spezieller Moment und unvergessliche Erfahrung. Nach einer Übernachtung im Ayers Rock Resort erleben Sie am nächsten Morgen das unbeschreibliche Farbenschauspiel, welches sich jeden Morgen zum Sonnenaufgang am Ayers Rock abspielt. Dieser Reisebaustein „Faszination Rotes Zentrum – Outback, Olgas und Uluru“ lässt sich ideal mit den Selbstfahrerreisen und geführten Privatreisen kombinieren.

Reisehöhepunkte

  • Besichtigung von Alice Springs
  • Der 3. größte Canyon der Welt - Kings Canyon
  • Der magische Ayers Rock bei Sonnenaufgang

Preise & Leistungen

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 695,- Euro 

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen bzw. Reiseleitung (Driverguide) bei geführter Privatreise oder Seat-In Basis
  • 4 Übernachtungen in guten ausgesuchten Mittelklassehotels mit eigenem Privatbad und Frühstück
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflug
  • Vertragsabschlussgebühr der Mietwagengesellschaft, Einwegmiete
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Reisebausteine können ebenso für den Verlauf von Selbstfahrertouren, wie auch für geführte Privatreisen, z. B. mit Freunden und Bekannten genutzt werden. Ob Sie auf eigene Faust das Land erkunden wollen oder eine Reiseleitung vor Ort bevorzugen entscheiden Sie. Wir sorgen für die Organisation und den reibungslosen Ablauf.
  • Sie kommen in Alice Sprigs an und erkunden die Stadt. Sie besuchen u. a. die berühmten Flying Doctor und auch die School of the Air, von wo aus die Kinder im Outback per Funk unterrichtet werden. In der alten Telegraphen Station lernen Sie viel Neues über die alten Kommunikationsmöglichkeiten des Landes, die bis heute noch für ganz zentral Australien eine wichtige Rolle spielen. Übernachtung in Alice Spings. (-/-/-)

  • 2. Tag Besuch des drittgrössten Canyons der Welt dem Kings Canyon
  • Die wundervollen Farben der zentralaustralischen Wüste können Sie hier bestaunen und die Sonnenuntergänge gehören sicher zu den spektakulärsten, die unsere Erde zu bieten hat. Sie wandern den Canyon hinunter bis zum Fluss, wo sich auch Unerwartetes befindet – ein kleiner Bach läuft hier mitten in der Wüste und es hat sich eine kleine Oase entwickelt. Übernachtung am Kings Canyon. (F/-/-)

    Distanz: ca. 473 Kilometer

  • 3. Tag Uluru – oder die Magie des Ayers Rock
  • Früh am Morgen, bevor es zu heiß wird, besteigen Sie die Spitze des Canyons. Diese ist ungefährlich, sprich es ist nicht so steil, wie beispielsweise die Ayers Rock Besteigung, dafür aber relativ anstrengend und man sollte schon eine gewisse Grundkondition mitbringen. Sie fahren anschließend weiter in Richtung des majestätischen Uluru, welcher geradezu surreal wie ein riesiger, glatter Berg inmitten einer ansonsten eher flachen Landschaft liegt. Viele Besucher des Outbacks und des Uluru spüren bei Ihrem ersten Treffen diese unbeschreibliche Magie, die dieser Felsen und die darum liegende jahrtausendalte Kultur ausstrahlen. Für viele Menschen ein ganz besonderer Moment und unvergessliches Erlebnis. TerraVista-Reisetipp: Die meisten Menschen drängen sich den Uluru hinauf und stehen und fotografieren die Frontseite des Monolithen. Abgesehen von der Tatsache, dass die Ureinwohner den Uluru als Ihr Heiligtum betrachten, empfehlen wir Ihnen alternativ eine Wanderung um den Ayers Rock, wo man kaum Menschen antrifft (Dauer ca. 3 Stunden). Dort können Sie uralte Felszeichnungen ebenso entdecken, wie kleine Wasserquellen. Am Nachmittag besuchen Sie zudem die nicht minder beeindruckenden, zerklüfteten Olgas. In dieser Gegend sind Sie nicht nur im Herzen, sondern auch in der wahren Seele Australiens angelangt, eine einmalig schöne Region, die weltweit nur hier so an zu treffen ist. Übernachtung im Ayers Rock Resort. (F/-/-)

    Distanz: ca. 300 Kilometer

  • 4. Tag Sonnenaufgang am Uluru - ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art
  • Heute geht es schon sehr früh am Morgen erneut zum Ayers Rock, um dem berühmten Farbenspiel beim Sonnenaufgang bei zu wohnen. Der komplette Tag steht nochmals im Zeichen des Uluru oder entspannen Sie den Tag am Swimming-Pool im Ayers Rock Resort und tanken Kraft für Ihre weiteren Australien Erlebnisse, welche noch auf Sie warten. Übernachtung im Ayers Rock Resort. (F/-/-)

  • 5. Tag Abschluss ereignisreicher Tage im Outback
  • Weiterflug, z. B. zum Top End nach Darwin oder an die Ostküste nach Cairns zum Great Barrier Riff oder aber Sie verlängern noch Ihr Outback Programm. Sie können gerne auch noch 1-2 weitere Nächte in der schönen Gegend verbringen und z. B. eine Wanderung durch die Olgas anschließen. Sie haben zudem die Möglichkeit sowohl direkt vom Ayers Rock aus zu fliegen oder aber über die McDonald Range wieder zurück nach Alice Springs zu fahren und von dort Ihren Weiterflug antreten. (F/-/-)