Norwegens majestätische Fjorde

13-tägige Mietwagenrundreise ab/bis Oslo
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Auf der individuellen Rundreise zu Norwegens bekanntesten Fjorden passieren Sie gemütliche Orte, rauschende Wasserfälle und einmalige Landschaften. Entdecken Sie die unberührte Natur und wildlebenden Tiere und staunen Sie über die vielen Naturschauspiele. Jeden Tag werden Sie etwas komplett Einmaliges sehen. Die Naturschauspiele werden auf Ihrer vielfältigen Reise mit Norwegens Hauptstadt Oslo, dem malerischen Bergen, der im Jugendstil erbauten Stadt Ålesund und der durch die olympischen Winterspiele bekannt gewordenen Stadt Lillehammer kombiniert.

Reisehöhepunkte

  • Oslo - die Hauptstadt Norwegens
  • Hensfossen Wasserfall
  • Das Stadtviertel Byrggen in Bergen
  • Spektakuläre Fahrt mit der Flåmbahn
  • Der Sognefjord mit dem imposanten Gletscher
  • UNESCO Weltnaturerbe – der Geirangerfjord
  • Bergstraße Trollstigen
  • Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark

Preise & Leistungen

Preise im DZ ab 1.866,- Euro p. P.

Reisezeitraum zwischen April und Oktober zum Wunschtermin buchbar

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels / Lodges
  • Mietwagen der Kategorie „DB“ VW Golf o. ä. Modell
  • CDW-Vollkasko-Versicherung mit Erstattung Selbstbeteiligung
  • TerraVista bietet seinen Gästen einen 24 Stunden Notrufdienst
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Maut & evtl. Fjordfähren
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Extra Mahlzeiten, Eintritte vor Ort und Wunschausflüge
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Internationale Flüge

Hinweise

  • Andere Mietwagenkategorien auf Anfrage

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Norwegen
  • Ihr Urlaub beginnt heute mit dem Flug von Deutschland nach Oslo. Norwegens Hauptstadt liegt im Oslo Fjord und ist umrandet von Wäldern. In Oslo gibt es viel für Sie zu entdecken. Sie können die Holmenkollen Sprungschanze und das Skimuseum erkunden, das norwegische Freilichtmuseum mit 155 historisch-norwegischen Gebäuden aus dem ganzen Land besuchen oder das Wikingerschiffmuseum und den Vigeland Skulpturenpark bestaunen. Ein lohnenswerter Besuch ist die Besichtigung der Festung Akershus aus dem Jahr 1299.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Oslo (-/-/-)
    Distanz: ca. 50 Kilometer (ca. 1 Stunde)

  • 2. Tag Vielfältiges Norwegen
  • Nach Ihrer ersten Nacht in Norwegen geht es an diesem Morgen für Sie in Richtung Westen entlang des Oslo Fjordes. Auf Ihrem Weg fahren Sie entlang des Tyrifjord Sees, welcher der fünftgrößten See Norwegens ist. Hier können Sie einen Stopp einlegen, um zu angeln, denn der See ist einer der artenreichsten Seen Norwegens. Auf dem Weg nach Gol passieren Sie den Hensfosssen Wasserfall, den Bromma Fluss und den Krøderen See, sie alle sind einen Besuch wert. Einen weiteren Stopp können Sie an der Stabkirche in Torpo machen. Sie wurde im 12. Jahrhundert gebaut und ist das älteste Gebäude im Hallingdal.

    Unterkunft: Kategorie Vista C Hotel in Geilo (F/-/-)

    Distanz: ca. 225 Kilometer (ca. 4 Stunden)

  • 3. Tag Wasserfälle und Nationalparks hautnah
  • Heute fahren Sie in den Hardangervidda Nationalpark, dort warten norwegische Landschaftsrouten, Fjorde, Wasserfälle und Gletscher darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Vøringfossen Wasserfalls mit seinem 182 Meter tiefen Fall. In Hardanger können Sie das Natur- und kulturhistorische Erlebniszentrum Natursenter Hardanger besuchen. Hier gibt es drei Etagen mit spannenden Ausstellungen, interaktiven Stationen, informativen Videos und spannenden Aquarien. Auf dem weiteren Weg empfiehlt sich ein Besuch am Steindalsfossen Wasserfall, hier können Sie hinter dem 50 Meter tief fallenden Wasserfall entlang laufen ohne nass zu werden. In der Gegend vom Hardangerfjord, dem drittgrößten Fjord der Welt, finden Sie eine wunderschöne Natur und eine traditionsreiche Umgebung. Unternehmen Sie eine der mit am eindrucksvollsten Wanderungen Norwegens und beobachten Sie die Naturschauspiele. Am Abend geht es für Sie zurück in die Stadt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Bergen (F/-/-)
    Distanz: ca. 250 Kilometer (ca. 4 Stunden)

  • 4. Tag Erlebnisse in Bergen
  • Die schöne Stadt Bergen ist weltbekannt durch ihren Charme und die Atmosphäre. Den gesamten heutigen Tag können Sie für die Besichtigung nutzen. Die Stadt hat einiges zu bieten, im Aquarium Akvariet können Sie nicht nur landestypische Tiere, wie Fische und Robben, sehen, sondern auch Pinguine, Krokodile, Schlangen und Spinnen. Spazieren Sie durch das Stadtviertel Bryggen, das seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und besichtigen Sie die Festung Bergenhus. In Bryggen gibt es viele Museen und Galerien zu entdecken. Auf dem Fisketorget, dem Fischermarkt, erwartet Sie ein buntes Treiben. Außerdem liegt das Stadtzentrum nicht weit entfernt zu den Stadtbergen Fløyen und Ulriken, die Sie besteigen können, um einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und die Fjordlandschaft zu genießen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Bergen (F/-/-)

  • 5. Tag Die spektakuläre Flåmbahn
  • Heute steht für Sie ein weiters Highlight der Reise bevor. Sie machen sich auf den Weg nach Flåm, dieses Dorf liegt am Aurlandsfjord umgeben von Bergen und Wasserfällen. In Flåm können Sie eine der schönsten Zugstrecken der Welt entdecken können. Die Strecke führt von dem Aurlandsfjord auf einen Seitenarm des Sognefjords hinauf in das Hochgebirge nach Myrdal. Der Zug trägt Sie an steilen Hängen, tosenden Wasserfällen und hohen Bergflanken vorbei bis zur Bergstation Myrdal, die in 967 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Die Flåmbahn ist eine der steilsten Strecken weltweit, da sie zu 80 % auf einer Steigung von 5,5 % verläuft. Auch der Besuch der Aussichtsplattform Stegastein ist empfehlenswert. Die Plattform liegt 30 Meter über die Bergseite auf einer Höhe von 650 Metern über dem Fjord und bietet Ihnen eine einmalige Aussicht über den Aurlandsfjord. In Flåm haben Sie kulinarisch viel zu entdecken, es gibt eine große Auswahl an regionalen und traditionellen Speisen. Die örtliche Brauerei Ægir, die landesweit bekannt ist, serviert kühle Getränke.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Flåm (F/-/-)
    Distanz: ca. 185 Kilometer (ca. 3,5 Stunden)

  • 6. Tag Fjorde & Gletscher
  • Nach einer erholsamen Nacht in Flåm geht es weiter zum Sognefjord, der sogenannten „Königin der Fjorde“. Nördlich des Fjordes dehnt sich mit dem rund 550 km² riesigen Jostedalsbreen der größte Gletscher Europas aus. Vom Jostedal aus haben Sie den besten Zugang zum Gletscher, hier finden Sie auch ein Gletscherzentrum. Eine 20-minütige Schifffahrt bringt Sie über den Sognefjord bis nach Lavik (nicht eingeschlossen). Danach passieren Sie die von Bergen umgebene Stadt Førde, hier bietet sich eine gemütliche Wanderung in spektakulärer Kulisse an, bevor Sie Ihren Weg fortsetzen und den Nordfjord erreichen. Dort können Sie das Freilichtmuseum Sunnfjord am Movatnet See besuchen und zu dem Huldefossen Wasserfall spazieren. Bei dem restlichen Weg nach Ørsta empfehlen wir Ihnen die schöne Strecke entlang des Voldafjords zu nehmen. Ørsta liegt umgeben von den Sunmore Alpen und bietet eine wundervolle Kulisse.

    Unterkunft: Kategorie Vista C Hotel in der Umgebung von Ørsta (F/-/-)
    Distanz: ca. 300 Kilometer (ca. 5,5 Stunden)

  • 7. Tag Jugendstilstadt Ålesund
  • Den heutigen Tag können Sie für einen Tagesausflug in der Ørsta Region nutzen. Sie können sich ein Fahrrad oder ein Boot mieten und den Tag entspannt in der Natur verbringen. Alternativ können Sie die Jugendstilstadt Ålesund besuchen, die 1904, nach einem Brand, neu aufgebaut wurde. Dort warten schöne Kulissen und zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Am Mittag empfehlen wir eines der über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Fischrestaurants zu besuchen. Wenn Sie das Umfeld der Stadt erkunden möchten, können Sie eine der vorgelagerten Inseln besuchen, die durch interessante Brücken und Tunnel mit dem Festland verbunden sind. Genießen Sie Ihren Tag in Ørsta und lassen Sie sich von der wunderschönen Landschaft verzaubern.

    Unterkunft: Kategorie Vista C Hotel in der Umgebung von Ørsta (F/-/-)
    Distanz: ca. 60 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • 8. Tag UNESCO Weltnaturerbe – Der Geiranger Fjord
  • Die Erlebnisse, die Sie heute machen werden, bleiben Ihnen noch lange in Erinnerung. Nach dem Frühstück verlassen sie Ørsta und fahren mit der Fähre nach Leknes. In Hellesylt nehmen Sie nun die Fähre und genießen eine circa 60-Minütige Fahrt auf dem UNESCO Weltnaturerbe, dem Geiranger Fjord. Viele tosende Wasserfälle und wunderschöne Berglandschaften machen den Geiranger Fjord zu einem der schönsten norwegischen Fjorde. An den steilen Hängen können Sie noch die verlassenen Höfe sehen die an vergangene Zeiten erinnern. In Geiranger empfehlen wird den Besuch des Fjord Centers, in dem Ihnen gezeigt wird wie die Menschen entlang der Fjorde leben.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in der Umgebung in Geiranger (F/-/-)
    Distanz: ca. 110 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 9. Tag Bezwingung der Trollstigen
  • Am heutigen Tag fahren Sie entlang der meistbefahrenen Landschaftsroute Norwegens, den Trollstigen. Die Bergstraße schlängelt sich entlang vom Tal Isterdalen zur Passhöhe Stigrøra. Auf dieser Strecke passieren Sie elf Haarnadelkurven, die nach den Vorarbeitern des Arbeitstrupps benannt wurden, die die Strecke erbaut haben. Die Straße ist nur von Ende Mai bis Oktober befahrbar. An der Spitze angekommen haben Sie die höchste vertikale Bergwand Europas bezwungen und können die atemberaubende Aussicht auf die Trollstigen bewundern. Danach machen Sie sich auf den Weg nach Dombås.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in der Umgebung von Dombås (F/-/-)
    Distanz: ca. 280 Kilometer (ca. 5 Stunden)

  • 10. Tag Dovrefjell-Sunnadalsfjella-Nationalpark
  • Heute machen Sie einen Tagesausflug zum Dovrefjell-Sunnadalsfjella-Nationalpark, der Heimat von Moschusochsen, Rentieren und dem arktischen Fuchs ist. Der Moschusochse galt eigentlich schon als ausgestorben, jedoch konnte er aus Grönland nach Norwegen umgesiedelt werden. Nehmen Sie sich Zeit für eine Wanderung und genießen Sie den Ausblick auf die majestätische Snøhetta mit Ihren 2286 Metern Höhe. Der Aufstieg ist nur für wandererfahrenen Personen empfehlenswert. Ein Besuch des architektonischen Meisterwerks des Snøhetta Viewpoints ist lohnenswert und mit etwas Glück können Sie auch ein paar Moschusochsen sehen. Auf dem Weg werden Sie von Schildern und Tafeln über die Geschichte des Nationalparks informiert

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in der Umgebung von Dombås (F/-/-)

  • 11. Tag Olympia-Stadt Lillehammer
  • Es geht weiter in Richtung Süden, nach Lillehammer. Die Umgebung der Stadt eignet sich ideal für Abenteuer in der Natur, denn vor der Stadt liegen die drei Nationalparks Jotunheimen, Rodane und Langsua. Das Freilichtmuseum Maihaugen bietet 200 Gebäude vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart, die Sie entspannt entdecken können. In Espedalen gibt es einen 12 Meter hohen Turm zur Elchbeobachtung, den Sie besuchen können. Die komplette Region um Lillehammer herum ist seit den olympischen Winterspielen 1994 sehr bekannt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Lillehammer (F/-/-)
    Distanz: ca. 155 Kilometer (ca. 2 Stunden)

  • 12. Tag Oslo
  • Auf dem Weg nach Oslo empfiehlt sich ein Stopp in Hamar, dort gibt es ein überdimensioniertes Wikingerschiff und eine eingeglaste Kirchenruine. Im Anschluss geht es zurück nach Oslo, wo Sie Ihren letzten Tag verbringen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D Hotel in Oslo (F/-/-)
    Distanz: ca. 185 Kilometer (ca. 3 Stunden)

  • 13. Tag Abschied von Norwegen
  • Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab und fliegen mit vielen schönen Erinnerungen und Eindrücken im Gepäck zurück in die Heimat.

    Distanz: ca. 50 Kilometer (ca. 1 Stunde)

X