Der Zauber der Algarve

9-tägige Mietwagenreise an der Algarve
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Die Algarve befindet sich im Süden Portugals und ist ein Zusammenspiel aus Gebirgszügen, welche mit der Sonne verschmelzen und feinen, goldenen Sandstränden am atlantischen Ozean. Sie reisen von Osten nach Westen und besuchen dabei die schönsten Orte der portugiesischen Südküste. Die sanfte Stimmung und die Schönheit der kleinen malerischen Dörfer bringen Sie bestimmt dazu, den hektischen Alltag schnell zu vergessen. Die Algarve bietet sowohl Einblicke in die portugiesische Kultur, zum Beispiel bei einem Besuch eines der kleinen Fischerdörfer, als auch die Möglichkeit entspannte Tage ohne Hektik an einem der weitläufigen Sandstrände zu verbringen.

Reisehöhepunkte

  • Inseln der Ria Formosa
  • Cabo de São Vicente, südwestlichster Punkt des europäischen Festlands
  • Bootsfahrt zu den Grotten in Lagos
  • Mittagessen in einem Restaurant im malerischen Monchique

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 1.293,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Frühstück in schönen Hotels der Mittelklasse
  • 9 Tage Mietwagen (Renault Captur oder ähnliches Modell), von Flughafen Faro bis Flughafen Faro (unbegrenzte Kilometerleistung, 2. Fahrer, SCDW (Vollkaskoversicherung), Diebstahlsicherung TP, Kfz-Lizenzgebühr VLF Steuer, persönliche Passagierversicherung PAI
  • Bootstransfer von Tavira zur Insel (hin und zurück)
  • Ca. 2,5 stündige Bootsfahrt inklusive Kajak in Lagos
  • Mittagessen im Jardim das Oliveiras
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Rail & Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Benzin und alle anderen Nebenkosten, elektronisches Mautbezahlungssystem (RFID-Chip) Zugang
  • Aufpreis Faro Boutique Hotel für die erste Übernachtung (32,- Euro pro Person)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Portugal
  • Heute kommen Sie in Faro am Flughafen an und nehmen hier Ihren Mietwagen entgegen. Sie fahren weiter in das nahegelegene Tavira um dort in Ihre erste Unterkunft einzuchecken. Erholen Sie sich von Ihrer Anreise und schlendern schon mal durch die Straßen am Fluss Gilão.

    Unterkunft: Hotel Vila Galé Tavira (-/-/-)
    Distanz: ca. 45 Kilometer (ca. 1 Stunde)

    oder:

    Unterkunft: Faro Boutique Hotel (-/-/-) – Aufpreis pro Person: 32,- Euro

    Wenn Sie erst abends in Faro landen oder allgemein den 1. Tag lieber in Faro verweilen möchten, haben Sie die Möglichkeit die erste Nacht hier im Boutique Hotel zu verbringen. Sprechen Sie uns hierfür gerne an.

  • 2. Tag - 4. Tag Schönes Küstenstädtchen Tavira und Umgebung
  • Die nächsten Tage haben Sie Zeit die kleine Küstenstadt und ihre Umgebung zu erkunden. Hier gibt es wunderschöne Sandstrände, die Umgebung ist geprägt von Feldern voller Orangenbäumen, Hügel bewachsen mit Mandel- und Feigenbäume und in der Luft hängt ein süßer Blütenduft. Inmitten dieser weitläufigen Felder fühlen Sie sich so frei wie noch nie! Tavira hat ihren Ursprung im Jahr 2.000 vor Christus und zählt zu den architektonisch attraktivsten Städten der Algarve. Die Stadt wurde während der Besetzung durch die Mauren aufgrund ihrer Fischereiindustrie mit großer Bedeutung angesehen. Während Ihres Aufenthaltes besuchen Sie die Inseln der Ria Formosa, mit seinen Wasserlagunen ein Muss einer jeden Reise an die Algarve. Für abends empfehlen wir Ihnen in einem der Restaurants die typischen Petiscos (Tapas) zu probieren oder die frischen Meeresfrüchte. Oder nutzen Sie einen Tag für einen Tagesausflug nach Faro, der Hauptstadt der Algarve.

    Unterkunft: Hotel Villa Galé Tavira (F/-/-)

  • 5. Tag Armação de Pêra
  • Heute geht es zurück Richtung Westen nach Armação de Pêra, ein traditionelles, portugiesisches Fischerdorf in der Gemeinde Silves. Demnach ist es kein Wunder, dass die lokale Küche hier von Gerichten mit frischem Fisch geprägt ist. Fahren Sie gerne mit einem der lokalen Fischer raus, zum Beispiel zu den nahegelegenen Grotten. Besonders empfehlenswert ist die „Algar the Benagil“, sie zählt zu den bekanntesten der Algarve. Alternativ können Sie tagsüber am Strand Sport treiben, denn hier gibt es unter anderem Felder für Strandfußball und Volleyball.

    Unterkunft: Hotel Holiday Inn Algarve (F/-/-)
    Distanz: ca. 80 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • 6. Tag Auf zum südwestlichsten Punkt Europas - Costa Vicentina, Sagres
  • Sie fahren heute noch ein Stückchen weiter nach Westen. Die Westküste Portugals, von Odeceixe nach Burgau, ist das größte, geschützte Gebiet der portugiesischen Küste. Besuchen Sie Sagres, von wo aus Sie den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes erreichen können. Für einen Tagesausflug ist dieser Ort, die abgelegene Landzunge Cabo de São Vicente, besonders geeignet.  Das Klima hier ist etwas rauer als im Rest des Landes. Die See ist etwas wilder und starke Winde sorgen für karge Landschaften.

    Unterkunft: Hotel Bela Vista, Praia da Luz (F/-/-)
    Distanz: ca. 50 Kilometer (ca. 1 Stunde)

  • 7. Tag Schöne Strände von Lagos
  • Die schönsten Strände der Algarve liegen rund um Lagos, welches ihr heutiges Reiseziel ist. Die Praia de Dona Ana zum Beispiel liegt nur circa 25 Minuten Fußweg vom Stadtzentrum entfernt. Außerdem gibt es noch die wunderschöne Praia do Camilo in einer kleinen Bucht oder den langen Sandstrand Meia Praia, allerdings ein kleines Stückchen weiter entfernt. Eine schöne Aussicht über die umliegende Landschaft haben Sie vom Wasserreservoir Barragem de Bravura nördlich von Lagos aus. Aber halten Sie sich noch etwas Zeit frei, denn heute fahren Sie außerdem noch in der Marina de Lagos mit einem Boot hinaus, für eine 2,5-stündige Grotten-Tour. Die Bucht von Lagos ist durch seine Höhlen und glasklaren Gewässer am Kap Ponta da Piedade etwas ganz besonderes.

    Unterkunft: Hotel Bela Vista, Praia da Luz (F/-/-)
    Distanz: ca. 10 Kilometer (ca. 20 Minuten)

  • 8. Tag Portimão und Umgebung
  • Heute fahren Sie in die Umgebung von Portimão, zunächst nach Monchique. Die Kleinstadt ist bekannt für ihre Thermalquellen, aber auch für ihre landwirtschaftlichen Produkte, wie zum Beispiel Olivenöl. Hier wartet heute im Restaurant Jardim das Oliveiras ein leckeres Mittagessen auf Sie. Den Nachmittag können Sie nutzen, um Portimão zu erkunden. Poritmão ist die zweitgrößte Stadt der Algarve und liegt am Ufer des Flusses Arade. Hier gibt es einen Markt, eine Fußgängerzone und mehrere ruhige Plätze, womit es eine typische portugiesische Arbeitsstadt ist. Weiterhin befinden sich in der Stadt aber auch einige der beliebtesten Orte der Algarve, wie zum Beispiel die Praia da Rocha. Wenn Sie mögen, können Sie optional auch am Strand einen privaten Surfkurs belegen.

    Unterkunft: Hotel Bela Vista, Praia da Luz (F/-/-)
    Distanz: ca. 105 Kilometer (ca. 2 Stunden)

  • 9. Tag Abschied von Portugal
  • Genießen Sie noch ein letztes Frühstück in Ihrer Unterkunft, lassen Sie noch einmal den Blick über die schöne Algarve schweifen und dann endet Ihre Portugal-Reise auch schon – fürs Erste. Sie fahren zurück zum Flughafen Faro und geben dort Ihren Mietwagen ab. Dann checken Sie für Ihren Heimflug ein und reisen mit einem Koffer voll schöner Erinnerungen zurück in die Heimat. (F/-/-)

    Distanz: ca. 105 Kilometer (ca. 1,75 Stunden)

X