Madeira – die Naturschönheit im Atlantik

10-tägiges deutschsprachiges Wandererlebnis auf Madeira ab / bis Funchal
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Madeira – das kleine, bezaubernde Paradies im Atlantik besticht durch angenehme Temperaturen über das ganze Jahr hinweg und eine wunderbare Natur mit vielfältiger und subtropischer Vegetation. Hier werden Ihre Sinne beschwingt und Ihr Geist belebt. Die abwechslungsreichen Wanderungen über verschlungene Pfade, durch üppiges Grün und über wilde Berglandschaften im Inselinneren bis an die bizarre Steilküste Madeiras werden Sie sicherlich so schnell nicht vergessen. Für Sie haben wir die schönsten Wanderungen zu einer erlebnisreichen Aktivreise zusammengefasst. Sie wandern entlang einiger Levadas, zu schroffen Küsten im Norden sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt und kehren in urige Dorfcafés ein. Dabei werden Sie die verborgenen Reize der Insel kennenlernen und in kleiner Gruppe Madeira einmal „hautnah“ erleben. In dem milden Inselklima sprießen dichte Heide- und Lorbeerwälder und so kann fast das ganze Jahr über ein farbenreiches Blumenmeer bewundert werden. Der von der Sonne verwöhnte Süden ist außerdem aufgrund des ausgefeilten Bewässerungssystems von Madeira eine außergewöhnliche Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein. Genießen Sie hier die köstlichen Spezialitäten der einheimischen Küche und lassen Sie den Tag bei einem Glas des spritzigen Madeiraweins ausklingen. Diese außergewöhnliche Mischung aus Wander- und Gaumenfreuden wird Ihren Urlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis machen!

Reisehöhepunkte

  • Hauptstadt Funchal
  • Wanderung zu den 25 Quellen
  • Wanderung über die höchsten Gipfel der Insel
  • Entdeckung des längsten Tals der Insel

Preise & Leistungen

Termine und Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ) für 2021:

  • 07.05.2021 — 16.05.2021     1.650,- Euro* Blumenfest
  • 14.05.2021 — 23.05.2021     1.590,- Euro*
  • 21.05.2021 — 30.05.2021     1.650,- Euro Pfingsten
  • 04.06.2021 — 13.06.2021     1.590,- Euro Atlantik-Festival
  • 11.06.2021 — 20.06.2021     1.590,- Euro Atlantik-Festival
  • 18.06.2021 — 27.06.2021     1.590,- Euro Atlantik-Festival
  • 25.06.2021 — 04.07.2021     1.590,- Euro
  • 02.07.2021 — 11.07.2021     1.590,- Euro
  • 09.07.2021 — 18.07.2021     1.590,- Euro
  • 16.07.2021 — 25.07.2021     1.590,- Euro
  • 23.07.2021 — 01.08.2021     1.590,- Euro
  • 06.08.2021 — 15.08.2021     1.590,- Euro
  • 20.08.2021 — 29.08.2021     1.590,- Euro
  • 03.09.2021 — 12.09.2021     1.590,- Euro Weinfest
  • 10.09.2021 — 19.09.2021     1.590,- Euro
  • 17.09.2021 — 26.09.2021     1.590,- Euro
  • 24.09.2021 — 03.10.2021     1.590,- Euro
  • 08.10.2021 — 17.10.2021     1.590,- Euro
  • 15.10.2021 — 24.10.2021     1.590,- Euro
  • 22.10.2021 — 31.10.2021     1.590,- Euro
  • 29.10.2021 — 07.11.2021     1.590,- Euro
  • 05.11.2021 — 14.11.2021     1.590,- Euro
  • 12.11.2021 — 21.11.2021     1.590,- Euro
  • 19.11.2021 — 28.11.2021     1.590,- Euro
  • 26.11.2021 — 05.12.2021     1.590,- Euro
  • 23.12.2021 — 01.01.2022     ab 1.710,- Euro* **
  • 25.12.2021 — 03.01.2022     ab 1.710,- Euro* **

*inkl. Hochsaison-Zuschlag von 120,- Euro

** an diesen Terminen variiert der Reiseverlauf etwas. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne den detaillierten Reiseverlauf.

Einzelzimmerzuschlag: ab 240,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt/M. (im Gruppenkontingent) bzw. auf Anfrage (d.h. vorbehaltlich Bestätigung durch die Fluggesellschaft): ab/an München, Hamburg, Berlin-Tegel, Düsseldorf und Köln (via Lissabon) nach Funchal inkl. Tax (Flüge ab/an Wien und Zürich sind gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Alle Transfers lt. Programm im privaten Kleinbus oder Taxi
  • 9 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels im DZ mit DU/WC
  • 9x Frühstück, 1x Begrüßungsessen inkl. Tischgetränk, 1x Tourabschlussessen inkl. Tischgetränk, ab 2019 zzgl. 1x Mittagessen
  • Geführter Rundgang in Funchal, Besuch des Obst- und Fischmarktes sowie der Weinkellerei
  • 6 geführte Wanderungen
  • Am An- und Abreisetag sowie am freien Tag Betreuung durch Agentur vor Ort
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab/an Funchal vom 2. bis 8. Tag
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Täglicher Einkauf für Wegzehrung
  • Touristen-Ökosteuer in allen Hotels in Santa Cruz: € 1,- p.P. und Nacht (vor Ort ans Hotel zu zahlen)
  • Innerdeutsche Lufthansa-Zubringerflüge ab vielen dt. Flughäfen via Frankfurt/M. oder München
  • Abflug ab/an Wien (€ 50,-) und Zürich (ab € 50,-)
  • Rail and Fly in der 2. Klasse: 75,- Euro p. P.
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

  • Nötig sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für mittelschwere Wanderungen (4 – 7 h, 8 - 24 km) mit z. T. großen Höhenunterschieden (max. +800Hm/ -1.200Hm), jeweils nur mit Tagesgepäck. Das Hauptgepäck verbleibt im Fahrzeug oder im Hotel. Richten Sie sich bei dieser Wanderreise auf z. T. längere Tunnelwanderungen (Levadas) ein (aufrecht gehend, mit Taschenlampe).
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB § 14.2

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Gäste

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Anreise
  • Sie fliegen über Lissabon nach Funchal. Am Flughafen werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel in der Inselhauptstadt Funchal gebracht.  (-/-/-)

  • 2. Tag Vielseitiges Funchal
  • Unternehmen Sie einen gemütlichen Stadtrundgang durch Funchal, denn heute ist Markttag, und es gibt viel zu erleben und zu entdecken. In der großen, offenen Markthalle, die 1940 errichtet wurde, bieten Bauern aus dem Umland eine umfangreiche Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie duftende Blumen an, während sich die Fischer an fangfrischem Fisch überbieten. Später besichtigen Sie die hübsche Altstadt mit ihren schmalen Gassen und kosten den weit über die Grenzen hinaus bekannten und beliebten Madeirawein. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, den exotischen Botanischen Garten zu besuchen, wo Sie mehr als zweitausend verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt bestaunen können. Vielleicht schlendern Sie aber auch einfach am Hafen entlang und durch die beeindruckenden Festungsanlagen. Am Abend treffen Sie sich schließlich zu Ihrem Begrüßungsessen in einem Restaurant. Die traditionelle Küche Madeiras wird Ihre Sinne garantiert erfreuen und Ihren Gaumen verwöhnen: Als Spezialität des Hauses gilt saftig gegrilltes Rindfleisch auf frisch geschnittenen Lorbeerspießen. Nach einem informativen und vergnüglichen Abend in Gesellschaft Ihrer Reisegruppe fahren Sie zurück in Ihr Hotel. (F/-/A)

  • 3. Tag Fontes und Levadas
  • Heute geht es für Sie zu den 25 Quellen, auf Portugiesisch Fontes genannt. Entlang zwei verschiedener Levadas wandern Sie zu den 25 Quellen. Als Levadas werden künstliche Wasserläufe bezeichnet, mit denen Wasser aus niederschlagsreicheren Regionen im Norden und im Zentrum der Insel in landwirtschaftliche Anbaugebiete im Süden geleitet wird. Durch einen zweiten Tunnel (10 min) wandern Sie zurück zur Südseite und fahren nach einem spannenden Tag zurück zu Ihrem Hotel. (F/-/-)

    Wanderung ca. 10 km; 3 h

  • 4. Tag Spektakuläre Steilküste
  • Nachdem Sie sich bei einem reichhaltigen Frühstück gestärkt haben, wandern Sie im Westen der Insel auf teils schmalen Pfaden zum Pico Grande. Während der Wanderung bekommen Sie immer wieder atemberaubenden Ausblicke tief in das Tal oder die Berge hinauf. Während des Aufstiegs machen Sie einen Zwischenstopp in einer urigen Dorfkneipe, die den besten Poncha der Insel mixt. Dieses beliebte Getränk besteht aus Zuckerrohr-Schnaps, verfeinert mit Honig, Zitrone und Orange. Mithilfe eines Transfers geht es für Sie schließlich nach Porto Moniz. Nutzen Sie den freien Abend für eine Erfrischung in dem aus Lavagestein gefertigten Naturschiwmmbecken, direkt um die Ecke Ihrer Hotels. (F/M/-)

    Wanderung: ca. 10 km; 3,5 h; + 250 Hm / – 750 Hm

  • 5. Tag In das grüne Janela-Tal
  • Heute gelangen Sie von der Paúl-Ebene in das grüne Janela-Tal, das als längstes Tal der Insel bekannt ist. Zunächst steigen Sie über einen Forstweg zur Levada hinab. Durch mehrere Tunnel und hinter einem Wasserfall entlang wandern Sie aus dem tiefen Tal zu wunderschönen Aussichtspunkten in wild wuchernder Natur mit einer faszinierenden Flora und Fauna. Sie erreichen schließlich eine kleine Siedlung und können im örtlichen Krämerladen vom selbst angebauten Wein des Besitzers kosten! Zurück geht es über kurvige Serpentinenstraßen hinab nach Porto Moniz. (F/-/-)

    Wanderung: ca. 24 km; 7 h; –1.200 Hm

  • 6. Tag Mystischer Lorbeerwald
  • Heute führt Sie Ihre Wanderroute von Chão da Ribeira über einen sanft ansteigenden Weg in den letzten noch vorhandenen Lorbeerwald der Insel, der seit 1999 zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Hier finden Sie Pflanzen, die auf dem europäischen Festland durch die Eiszeiten längst verschwunden sind. Von Fanal fahren Sie schließlich zurück nach Porto Moniz. (F/-/-)

    Wanderung: ca. 8 km; ca. 3,5 h; ca. + 800 Hm

  • 7. Tag Die höchsten Gipfel der Insel
  • Auf der heutigen Kammwanderung erhaschen Sie fantastische Aussichten über das zentrale Bergmassiv der Insel. Sie fahren entlang der Nordküste mit einem kurzen Stopp in Santana zur Berghütte am Teixeira. Anschließend unternehmen Sie den leichten Aufstieg auf den Gipfel des „Pico Ruivo“, den mit 1.862 m höchsten Berg Madeiras. Ein gut erhaltener Bergpfad leitet Sie durch das schroffe Zentralgebirge zunächst über den Sattel des „Pico das Torres“ und weiter über zahllose, in den Fels gehauene Treppen und Tunnel. Schließlich erreichen Sie den „Pico do Arieiro“ (1818 m), die dritthöchste Erhebung der Insel. Es folgt ein Transfer zu Ihrem Hotel in Santa Cruz im Osten der Insel. Unterkunft in Santa Cruz, 3 Nächte (F/-/-)

    Wanderung: ca. 12 km; ca. 5 h; +800 Hm/– 500 Hm

  • 8. Tag Wandererlebnisse der Extraklasse
  • Heute führt Sie Ihr Weg entlang der Levada über Machico. Nach ca. 1,5 h geht es hinauf zum Pass Boca do Risco, wo Sie sich plötzlich vor der 400 m steil abfallenden Felsküste wiederfinden. Schauen Sie hinab auf das tiefblaue Meer und genießen Sie diesen Moment des Nervenkitzels. Weiter folgen Sie einem alten Handelspfad, der früher die ehemalige Inselhauptstadt Machico im Süden der Insel mit dem Fischerdorf Porto da Cruz im Norden verband. Durch Terrassenfelder und bäuerliche Kulturlandschaft steigen Sie schließlich wieder hinab. Abends werden Sie ein gemeinsames Abschiedsessen zum Abschluss mit Ihrem Reiseleiter genießen und diese unvergessliche Reise Revue passieren lassen. (F/-/A)

    Wanderung: ca. 12 km, ca. 5 h; + 150 Hm/- 400 Hm

  • 9. Tag Im Osten Madeiras
  • Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung, also verbringen Sie den Tag genauso wie Sie am liebsten möchten. Ob Sie den Ort Santa Cruz auf eigene Faust erkunden oder mit dem Bus zur Inselhauptstadt Funchal fahren, ist Ihnen selbst überlassen. Wenn Sie vom Wandern noch nicht genug haben können Sie entlang der Ostspitze Madeiras (São Lourenço) erkunden. Dieser Wanderweg steht im kompletten Kontrast zu den bisherigen Wanderungen, denn Sie passieren wilde Felsklippen, nehmen intensive Farben wahr und genießen eine endlose Aussicht – ein Muss auf jeder Madeirareise. . (F/-/-)

  • 10. Tag Abreise oder Verlängerung
  • Heute machen Sie sich zurück auf den Heimweg. Falls Sie noch Lust auf ein paar entspannte Tage haben, buchen Sie unsere Verlängerung dazu und nutzen den heutigen Tag, um die Seele baumeln und die letzten Tage Revue passieren zu lassen. (F/-/A)

    Bei Verlängerung:
    11. – 14. Tag: Entspannte Tage
    Nutzen Sie diese Tage für eigene Erkundungen und zum Entspannen. (F/-/A)

    Bei Verlängerung:
    15. Tag: Rückflug
    Gut erholt treten Sie heute den Heimflug an. (F/-/-)

X