Irland mit der Familie

15-tägige Familienreise mit dem Mietwagen durch Irland ab / bis Dublin
Familienreise

Reisebeschreibung

Aufregende Burgen, alte Wikingerschiffe und jede Menge weite Natur erwarten Sie auf Ihrer 15-tägigen Familienreise durch Irland. Mit dem eigenen Mietfahrzeug genießen Sie die Freiheit, auf Ihrer Reise Halt einlegen zu können, wann Sie möchten. Atemberaubende Ausblicke auf dem Ring of Kerry oder bei den Cliffs of Moher bezaubern Alt und Jung. Natürlich dürfen auch belebte Städte wie Galway und Dublin nicht auf Ihrer Familienreise fehlen. Fans des Mittelalters kommen in Kilkenny und Waterford auf ihre Kosten. Hier ist für jeden etwas dabei…

Reisehöhepunkte

  • Natur der Wicklow Mountains
  • Bekannter Ring of Kerry
  • Geheimheimtipp Dingle Halbinsel
  • Spektakuläre Cliffs of Moher
  • Kulturstadt Galway
  • Quirlige Hauptstadt Dublin

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Preise pro Person im Doppelzimmer ab 898,- Euro im Familienzimmer (bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern)

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen im Familienzimmer in gemütlichen Bed & Breakfast-Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen in der Kategorie „D“ VW Jetta o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung mit reduzierter Selbstbeteiligung (ca. 250,- Euro)
  • Persönliche Routenplanung mit tollen Ausflugstipps
  • Hop-on Hop-off Tages-Ticket für Dublin
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage
  • Andere Unterkunftskategorie auf Anfrage möglich

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Dublin
  • Heute fliegen Sie nach Dublin und beginnen Ihre Familienreise durch Irland. Am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg in Richtung Süden. Pferdefreunde können am Gestüt Irish National Stud and Gardens in der Nähe von Kildare halten. Aber auch wenn Sie sich nicht für Pferde interessieren, können Sie einen Spaziergang durch den wunderschön angelegten japanischen Garten machen. Die rot-leuchtende Brücke inmitten des Gartens bietet sich für ein erstes Familienfoto auf Ihrer Irland-Familienreise an. Alternativ können Sie auch den „Garten Irlands“, die Wicklow Mountains besuchen. Ihre Fahrt führt Sie weiter in die mittelalterliche Stadt Kilkenny.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Kilkenny (-/-/-)
    Distanz: ca. 130 Kilometer

  • 2. Tag Mittelalterliches Kilkenny
  • Am heutigen Tag lernen Sie Kilkenny kennen. Die romantischen, verwinkelten Gassen laden zum Schlendern ein. Der Besuch der traumhaften Kilkenny Castle und der schönen Parkanlage, in der Kinder wunderbar auf den Grünflächen spielen können, gehört zu jeder Irland-Reise dazu. Auch die zweitgrößte Kathedrale Irlands, die im gotischen Stil errichtete St. Canice Cathedral, ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ein toller Stopp auf Ihrer Familienreise. Erkunden Sie außerdem das Rathaus von Kilkenny oder das ehemalige Kaufhaus „Rothe House“, das heute als Heimatmuseum genutzt wird.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Kilkenny (F/-/-)

  • 3. Tag Waterford
  • Sie machen heute einen Tagesausflug in die nicht weit entfernte Hafenstadt Waterford. Die Stadt ist die älteste Irlands, hat aber sehr gut erhaltene Stadtmauern. Lassen Sie den mittelalterlichen Charme, den Waterford versprüht, auf sich wirken. Waterford ist besonders bekannt für das Kristall, das Sie heute im House of Waterford Crystal bewundern können. Besuchen Sie den 22m hohen Reginald’s Tower mit der Ausstellung historischer und archäologischer Artefakte aus der Wikingerzeit. Für Kinder ist sicher auch das „Museum of Treasure“ interessant, in dem Sie ein Wikingerschiff und mit Edelsteinen verzierte normannische Kreuze näher begutachten können. Einen tollen Überblick über die Sehenswürdigkeiten Waterfords erhalten Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Fluss Suir.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Kilkenny (F/-/-)

  • 4. Tag Rock of Cashel
  • Fahren Sie heute mit Ihrem Mietwagen Richtung Cork und halten Sie auf dem Weg beim „Rock of Cashel“, einem Hügel mit imposanter Burg am Rande von Cashel. Hier lebten damals die Könige von Munster. Nach dem Besuch fahren Sie weiter nach Cahir, wo die schönen Pubs und Cafés zum Verweilen einladen. Genießen Sie den irischen Kleinstadtcharme und folgen Sie dem „Cahir Heritage Trail“, der Sie zu allen Sehenswürdigkeiten von Cahir führt. Darunter zum Beispiel die Cahir Castle, die am Ufer von Suir liegt und als ehemalige Festung der Familie Butler diente. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft für die kommenden Tage an der Südküste Irlands, unweit von Cork entfernt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Cork (F/-/-)
    Distanz: ca. 170 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 5. Tag - 6. Tag Die Umgebung von Cork
  • Erkunden Sie an diesen beiden Tagen die wunderschöne Umgebung von Cork. Fahren Sie zur Hafenstadt Youghal, die an einer Flussmündung gelegen ist. Legen Sie mit den Kindern einen Strandtag ein und bauen Sie Burgen oder nutzen Sie die Zeit zum Entspannen. Sie können alternativ das Örtchen Cobh besuchen. Cobh, auch bekannt als Queenstown, ist ein geschichtsträchtiger Ort, über den Sie mehr im Cobh Heritage Centre erfahren werden. Lauschen Sie dem Glockenspiel der St. Colman’s Cathedral (sonntags um 16:30 Uhr) oder fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in den Fota Wildlife Park. Hier leben einheimische und exotische Tiere in großen, artgerechten Gehegen – ein perfektes Ausflugsziel für Klein und Groß. Besuchen Sie die Touristenattraktion Blarney Castle mit den 120 Stufen, um oben angekommen, den legendären Blarney Stein zu küssen. Eine alte Geschichte erzählt, dass man dadurch mit Sprachgewandtheit beschenkt wird. Die angrenzende Parkanlage und das schöne Herrenhaus laden zum Herumtoben und Entspannen ein. Alternativ zu Blarney Castle können Sie auch die gut erhaltene Barreyscout Castle besuchen. Natürlich hat auch die zweitgrößte Stadt Irlands, Cork, einiges zu bieten. Erkunden Sie das Gaol Museum, den englischen Markt oder die Kirche von St. Anne. Hier ist für Ihre Kinder sicher etwas Spannendes dabei.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Cork (F/-/-)

  • 7. Tag Küstenfahrt nach Killarney
  • Entlang der Küste fahren Sie heute mit Ihrem Mietwagen von Cork nach Killarney. Ihre Fahrt führt Sie durch schöne Fischerorte bis nach Glengarriff, von wo aus Sie einen Ausflug zur Garnish island machen können. Mit der Fähre gelangen Sie zu dieser wunderschönen Blumeninsel. Unterwegs kommen Sie an zahlreichen Robben vorbei, was für Ihre Kinder eine tolle Erfahrung sein wird. Durch das dortige Mikroklima gedeihen hier auch exotische Pflanzen und der Garten beherbergt so eine Vielzahl an Pflanzenarten.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Killarney (F/-/-)
    Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 4,5 Stunden)

  • 8. Tag Bekannter Ring of Kerry
  • Erkunden Sie heute gemeinsam Killarney und die Halbinsel Iveragh. Starten Sie beim Killarney Nationalpark und fahren Sie entlang dem berühmten Ring of Kerry. Tolle Ausblicke und wunderschöne Küstenlandschaften erwarten Sie. Abwechslungsreiche Natur mit verlassenen Stränden, Bergen und Seen prägen die Landschaft. Fahren Sie die Tour gegen den Uhrzeigersinn, damit Sie nicht hinter den Reisebussen feststecken, die die Route im Uhrzeigersinn fahren. Im Killarney Nationalpark gibt es für Ihre Kinder und Sie bereits viel zu entdecken. Versuchen Sie zum Beispiel, den riesigen Baum auf dem Muckross Anwesen mit Ihrer Familie zu umfassen – vielleicht gelingt es Ihnen. Der Park lässt sich wunderbar bei einer Kutschfahrt erkunden. Am Ende des Nationalparks ist der atemberaubende Ausblick vom Lady’s View, dem bekannten Aussichtspunkt, ein Muss Ihrer Irlandreise. Danach fahren Sie mit dem Mietwagen entlang der N70 weiter in Richtung Kenmare und genießen Sie die Freiheit, anhalten zu können, wann immer Sie möchten. Ein kurzer Abstecher zum Skellig Ring auf der Halbinsel lohnt sich bestimmt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Killarney (F/-/-)
    Distanz: ca. 180 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 9. Tag Dingle Halbinsel
  • Ihre Familienreise führt Sie heute auf die Halbinsel Dingle mit einer faszinierenden Landschaft und einer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Bewundern Sie die einsamen Sandstrände, Steilküsten und weiten Berglandschaften. Im Hafen von Dingle Stadt bekommen Sie mit etwas Glück den zutraulichen Delphin Fungie zu Gesicht. Der Sandstrand von Ventry lädt zum Entspannen und Burgen bauen ein. Den Ausblick vom Sea Head Drive dürfen Sie sich auf der weiteren Strecke nicht entgehen lassen! Ein toller Ausflugstipp für die ganze Familie ist eine Bootstour zu den Blasket Islands, die vor der Dunquin Küste liegen. Natürlich können Sie diese auch von Land aus bewundern. Wer entdeckt die Insel mit dem Namen „The Sleeping Giant“ (der schlafende Riese) zuerst?

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Killarney (F/-/-)

  • 10. Tag Cliffs of Moher
  • Fahren Sie heute mit dem eigenen Mietwagen von Kerry nach Galway und erkunden Sie das County Clare mit der berühmten Bunratty Castle mit angrenzendem Folk Park und die Cliffs of Moher. Diese sind 203 Meter hoch und ein Muss jeder Irland-Reise. Zahlreiche Vogelarten sind hier in den Steilwänden der Klippen beheimatet. Sie genießen von den Cliffs of Moher einen atemberaubenden Blick auf den Ozean. Fahren Sie weiter in den Nationalpark Burren mit der einzigartigen Karstlandschaft. Besuchen Sie die Tropfsteinhöhle Aillwee Caves, die ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist und sogar einen Wasserfall beherbergt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Galway (F/-/-)
    Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 4 Stunden)

  • 11. Tag Connemara – Galway
  • Erkunden Sie heute die inoffizielle Kultur- und Festivalhauptstadt Galway. Mehr über die Geschichte, Archäologie und Kunst erfahren Sie im Galway City Museum. Die Kollegiatskirche aus dem Mittelalter ist auch heute noch in Gebrauch und bietet einen tollen Anblick. Statten Sie der Lynch’s Castle, dem ehemaligen Zuhause der Lynch Familie aus dem 14. Jahrhundert, in der Shop Street, einen Besuch ab. Heute ist diese eine Bank, in der Sie beim Geldabheben einen Blick auf die alte Kochstelle des Hauses haben. Übernachten werden Sie die nächsten Tage in einem Vorort von Galway, genauer in Salthill, einem begehrten Ferienort der Insel. In der Nähe befinden sich viele Freizeiteinrichtungen, beispielsweise das Leisureland, in dessen Schwimmbad sich die Kinder nach Herzenslust austoben können.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Galway (F/-/-)

  • 12. Tag Aran Islands
  • Fahren Sie am heutigen Tag mit Ihrem Mietwagen an wunderschönen Seen vorbei Richtung Nordwesten. Entlang der Sky Road fahren Sie begleitet von einem wunderbaren Ausblick auf die Küstenlandschaft von Clifden nach Kingston und danach wieder zurück. Anschließend sehen Sie sich das schöne Anwesen Kylemore Abbey mit toller Bergkulisse und angrenzendem viktorianischen Garten an. Als Alternativprogramm bietet sich ein Ausflug mit der Fähre auf die drei Aran Islands an. Auf der größten Insel Inishmór können Sie die an den Klippen liegende Steinfestung Dun Aengus besichtigen. Auf der Insel Inisheer, der kleinsten der dreien, lohnt sich der Besuch des Kunst Centers. Auf der Insel Inishmaan können Sie zur Ruhe kommen und die Landschaft und Weite genießen. Zurück in Galway erkunden Sie abends die belebte Quays Straße.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Galway (F/-/-)

  • 13. Tag Zurück nach Dublin
  • Von Galway aus fahren Sie mit Ihrem Mietwagen zurück nach Dublin. Unterwegs können Sie die Klosterruine Clonmacnoise besuchen. Oder Sie halten am Belvedere House and Gardens. Ihre Mietwagenrundreise durch Irland endet in Dublin. Die quirlige Hauptstadt hat vieles zu bieten.
    Besonders beliebt bei Familien ist eine Stadtrundfahrt mit dem Viking Splash Boat, bei welcher Sie die Stadt nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser erkunden – ein lustiges Erlebnis für Groß und Klein.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Dublin (F/-/-)
    Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 3 Stunden)

  • 14. Tag Dublin erkunden
  • Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur Verfügung, um die irische Hauptstadt zu erkunden. Nutzen Sie hierfür den Hop on-Hop off Bus, in welchen Sie ein- und aussteigen können wie Sie möchten und welcher Sie zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten bringt. So können Sie die Stadt ganz bequem erkunden.
    Lassen Sie den letzten Abend Ihrer Mietwagenreise durch Irland mit der Familie gemütlich mit einem Getränk bei Livemusik im Viertel Tempel Bar ausklingen und die letzten Tage noch einmal Revue passieren.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Familiäres Bed & Breakfast Dublin (F/-/-)

  • 15. Tag Heimreise
  • Heute geht Ihre Familienreise durch Irland zu Ende. Je nach Flugzeiten können Sie noch etwas Zeit in Dublin verbringen, bevor Sie zum Flughafen aufbrechen und den Heimflug mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck antreten. (F/-/-)

    Distanz: ca. 15 Kilometer (ca. 45 Minuten)