Die östlichen Inseln des Archipels

10-tägiges Inselhopping auf der Hauptinsel São Miguel & der Sonneninsel Santa Maria
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Auf Ihrer Mietwagenrundreise begegnen Sie den eindrucksvollsten Inseln der Azoren: São Miguel und Santa Maria! Auf São Miguel bestaunen Sie die Hafenstadt Delgada, sowie die Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde. Außerdem besuchen Sie eine Teeplantage und die heißen Quellen in Furnas. Danach fliegen Sie zur südlichsten Insel der Azoren – nach Santa Maria. Dort können Sie einen Blick auf die leuchtend „rote Wüste“ werfen und die letzten Tage am Strand verbringen.

Reisehöhepunkte

  • Die imposante Hauptstadt Ponta Delgada
  • Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde
  • Wanderung durch Teeplantagen
  • Wal- und Delfinbeobachtungen
  • Santa Marias rote Wüste
  • Die Bucht Praia Formosa

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen in den aufgeführten Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie (Twingo o. ä.) inkl. Vollkaskoversicherung und alle Gebühren für die Entgegennahme und Übergabe der Mietwagen an den Flughäfen und Häfen zu den regulären Öffnungszeiten
  • Assistenz bei Ankunft am Flughafen São Miguel
  • Transfers laut Programm (evtl. zusammen mit anderen Reisenden)
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Flug nach São Miguel
  • Nachdem Sie die Formalitäten an der Passkontrolle am Flughafen erledigt haben, holen Sie ihren Mietwagen ab. Danach fahren Sie in die nahegelegene Hafenstadt Ponta Delgada. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, wobei Sie die Stadt bei einem Spaziergang erkunden oder die Hafenpromenade besuchen können.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Camões (-/-/-)

  • 2. Tag Besichtigung der Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde
  • Heute fahren Sie zum Logoa Sete Cidades, welcher übersetzt „See der sieben Städte“ heißt und zu den größten Seen der Azoren gehört. Der See besteht aus zwei Teilseen: dem im Norden liegenden Lagoa Azul und dem im Süden liegenden Lagoa Verde. Die Seen sind durch einen schmalen Durchlass miteinander verbunden. Der Blick auf den Krater vom Aussichtpunkt Vista do Rei gehört zu den Highlights der Azoren, weshalb ein Besuch absolut empfehlenswert ist. Auf den Rückweg zu Ihrer Unterkunft haben Sie noch die Möglichkeit in Fajã de Baixo eine Ananasplantage zu besuchen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Camões (F/-/-)

  • 3. Tag - 4. Tag Ribeira Grande und Teeplantagen
  • Zunächst fahren Sie an den nördlichen Teil und der ältesten Ortschaften der Insel zu Ribeira Grande. Dort können Sie die Kirche Igreja Matriz besuchen. Anschließend fahren Sie in den Osten zur Teemanufaktur „Chá Gorreana“. Der Tee wächst sieben Jahre in den Hängen zwischen den Ortschaften São Bras und Maia, bevor er geerntet wird. Nachdem Sie sich vom leckeren Tee bezaubern lassen haben, fahren Sie zu den heißen Quellen nach Furnas. Im Botanischen Garten Terra-Nostra können Sie entspannen und den Tag ausklingen lassen, bevor Sie wieder zurück zu Ihrer Unterkunft fahren.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Camões (F/-/-)

  • 5. Tag Zeit für Erholung
  • Diese beiden Tage können Sie für eine Wal-und Delfinbeobachtung, sowie für die Erholung am Strand nutzen. Die herrlichen Strände Praia dos Moinhos, Praia Ilheu und Praia de Fogo laden zum Entspannen ein. Lassen Sie die Seele baumeln und verarbeiten Sie die Eindrücke der Insel São Miguel bevor es zur Insel Santa Maria geht.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Camões (F/-/-)

  • 6. Tag Die Sonneninsel Santa Maria
  • Nachdem Sie auf Santa Maria angekommen sind, fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Bei einem kleinen Spaziergang können Sie die Insel etwas näher kennen lernen. Schnell werden Sie merken, dass das Gold der Strände, sowie das türkisblaue Wasser die Insel von anderen unterscheidet. Außerdem besitzt Santa Maria ein wärmeres und trockeneres Klima, da sie die südlichste Insel der Azoren ist. Am Praia Formosa können Sie den Surfern beim Wellenreiten zusehen und den Tag ausklingen lassen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Praia De Lobos (F/-/-)

  • 7. Tag Besuch der „roten Wüste“
  • Heute besuchen sie die Barreiro da Faneca, die als „rote Wüste“ bekannt ist. Sogenannte Tongruben lassen den Ort im leuchtenden Orange erscheinen, weshalb die Wüste als einzigartiges Landschaftsschutzgebiet bekannt ist. Sie liegt an den Buchten von Raposo, Tagarete und Cré. Im Anschluss fahren Sie mit Ihrem Mietwagen gen Norden nach Anjos, wo Kolumbus an Land ging. Am Nachmittag fahren Sie zum Pico Alto, welcher der höchste Berg der Insel und einen wunderschönen Ausblick auf die Natur bietet.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Praia De Lobos (F/-/-)

  • 8. Tag Baden an den Stränden von Santa Maria
  • An diesem Tag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Nutzen Sie den letzten Tag für die Erholung an den schönsten Stränden der Azoren. Der Strand Praia Formoza gehört zu den besten Stränden auf der Insel. Der Strand São Lourenco bei Vila do Porto ist ebenfalls empfehlenswert. Der Sand ist hier jedoch etwas dunkler als an den anderen Stränden. Genießen Sie ihren letzten Tag auf der Sonneninsel und lassen Sie ihre Azoren-Reise Revue passieren.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Praia De Lobos (F/-/-)

  • 9. Tag Flug nach São Miguel
  • Heute fliegen Sie von Santa Maria zurück nach São Miguel, wo Sie einen Transfer zur Unterkunft erhalten und Ihre letzte Nacht verbringen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Hotel Camões (F/-/-)

  • 10. Tag Heimreise
  • Sie erhalten einen Transfer zum Flughafen und treten heute Ihre Heimreise an.