Vietnam Reisen

Asien

Unsere Vietnam Reisen im Überblick

Das in Südostasien liegende Vietnam weist aufgrund seiner gestreckten Lage einen unheimlich langen Küstenabschnitt am Südchinesischen Meer auf. Erst seit den 90er Jahren ist Vietnam unter Reisenden populär und wächst ökonomisch stetig weiter. Mehr lesen…

Kleingruppenreise
ab 2.990,- €

Vietnam Rundreise – Vielfalt

17-tägige Kleingruppenreise durch Vietnam ab Hanoi bis Saigon Mehr lesen
Kleingruppenreise
ab 3.499,- €

Vielfältiges Vietnam

16-tägige Reise durch das vielseitige Vietnam ab Hanoi bis Saigon Mehr lesen
Reisebaustein
ab 1.495,- €

Vietnam Exklusiv - Halong bis Saigon

9-tägiger Reise durch Vietnam ab Hanoi bis Saigon Mehr lesen
Privatreise
ab 3.165,- €

Vietnams schönste Nationalparks

22-tägige Erlebnisreise zu den Nationalparks Vietnams ab Hanoi bis Saigon Mehr lesen
Privatreise
ab 2.245,- €

Privatreise zu Vietnams Höhepunkten

15-tägige Reise von den Metropolen des Landes zu den landschaftlichen Höhepunkten ab Hanoi bis Saigon Mehr lesen

Strände, buddhistische Pagoden und hektische Städte

Zunächst als französische Kolonie und später unter den Folgen des Vietnam-Krieges leidend, hat sich das Land für rund 10 Jahre von der Außenwelt abgeschottet und sich in seiner heute noch sozialistischen Staatsform selbst versorgt.

malerische Reisterrassen im üppigen Grün

In Vietnam gibt es mit der inselreichen Halong Bucht und mit der Altstadt von Hội An gleich zwei wunderschöne UNESCO Weltnaturerbe.

Per Boot kann das seichte Gewässer von Halong nebst uriger Felsformationen erkundet werden, während Sie das Altstadtleben in Hội An zu Fuß entdecken können. Im Nordosten Vietnams können Sie die malerischen Reisterrassen von Sa Pa bewundern, die zu kleineren Wanderungen und Fotografien im üppigen Grün einladen.

angenehmes Klima und saftig grüne Wiesen

Doch damit nicht genug: Vietnam kann mit Đà Lạt eine weitere völlig andere Naturlandschaft aufweisen. Ein angenehmes Klima sorgt für saftig grüne Wiesen und nahrhafte Felder. Sogar der Weinanbau ist hier möglich. Auf den kulturellen Pfaden der Vietnamesen entdecken Sie zum Teil intakte Tempelanlagen, ebenso wie die historische Cham-Tempelstadt in Mỹ Sơn, die gekonnt vor ihrer natürlich atemberaubenden Kulisse posiert.

Neben unzähligen Reisgerichten mit frischem Gemüse sind über das gesamte Land hinweg vietnamesische Suppenrestaurants populär. Die Schärfe können Sie hierbei selbst bestimmen.

Etwas Vorsicht erfordert der Straßenverkehr in den Großstädten. In den zahlreichen Taxen ist die Fortbewegung verhältnismäßig sicher, während Sie auf dem Motorrad oder zu Fuß beim Überqueren der Straße sehr achtsam sein sollten. Selbstfahren empfiehlt sich auch aus dem Grund nicht, dass die Touristen bei eventuellen Verkehrsunfällen stets benachteiligt werden. Ein besonderes Erlebnis stellt eine Stadtrundfahrt mit den ortskundigen Fahrern der Fahrradrikschas dar. Mit dem traditionellen Fortbewegungsmittel tauchen Sie unauffällig in den Verkehrsfluss ein.

das Land des Lächelns

Vietnams Bevölkerung trägt immer ein herzliches Lächeln auf den Lippen, wenn Sie Ihnen freundlich gegenübertreten. Viele Frauen haben ein gutes Gespür für aufwendiges Kunsthandwerk. Besonders authentisch sind die hierzulande hergestellten Lampions, die sich hervorragend auch als Mitbringsel für das heimische Wohnzimmer oder die Terrasse eignen.

Wer im Anschluss an eine spannende Kleingruppenreise durch das Land noch Lust hat, sich von warmen Sonnenstrahlen und türkisklarem Wasser verwöhnen zu lassen, kann seine Zeit in Vietnam um einen Badeurlaub auf der Insel Phú Quố verlängern. Bis zu 15 Tagen benötigen deutsche Staatsbürger in Vietnam aktuell kein Einreisevisum. Für längere Zeiträume müssen Reisende ein paar Wochen im Voraus den Visumantrag einreichen. Genießen Sie den Erlebnisreichtum Vietnams!