Faszination Sri Lanka

13-tägige Privatreise zu Sri Lankas Höhepunkten mit Badeaufenthalt an der Ostküste
Privatreise

Reisebeschreibung

Entdecken Sie die Höhepunkte Sri Lankas und entspannen Sie an den Traumstränden des Landes. Besonders beeindruckend sind die größten bemalten Höhlen der Welt im Dambulla Höhlentempel und. Lernen Sie mehr über Sri Lankas Geschichte in den ehemaligen Hauptstädten Polonnaruwa und Kandy und sehen Sie sich alte Tempelanlagen und Buddha-Statuen an. Auch Naturliebhaber kommen in Sri Lanka auf ihre Kosten. Im Minneriya oder Wasgamuwa Nationalpark können Sie die wunderschöne Landschaft und vielfältige Tierwelt bewundern. Vielleicht bekommen Sie die Elefanten Sri Lankas zu Gesicht.

Reisehöhepunkte

  • Besuch einer Teeplantage im zentralen Hochland
  • Besichtigungen im spannenden „Kulturellen Dreieck“
  • Baden an den Traumstränden Sri Lankas
  • Pirschfahrten in unterschiedlichen Nationalparks
  • Aufenthalt im kolonialen Mount Lavinia Hotel

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 1.842,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer in den dargestellten Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug laut Reiseverlauf mit deutschsprachigem Fahrer/Reiseleiter
  • Ausflüge und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse (79 Euro pro Person)
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Fischerort Negombo
  • Voraussichtlich am Vormittag landen Sie am internationalen Flughafen von Colombo und werden in der Ankunftshalle durch Ihren deutschsprechenden Reiseleiter in Empfang genommen. Anschließend fahren Sie gemeinsam zu Ihrer ersten Unterkunft im Küstenort Negombo, der unweit des Flughafens gelegen ist. Der Fischerort gilt als einer der beliebtesten Ferienorte in ganz Sri Lanka und hat einen schönen weitläufigen Sandstrand. Genießen Sie hier ihre ersten Stunden in Südasien, bevor Sie Ihr Reiseleiter am Abend mit auf eine kleine Stadtrundfahrt durch Negombo nimmt. Hierbei sammeln Sie bereits authentische Eindrücke vom Alltag in Sri Lanka und besuchen den sehenswerten Hafen.

    Unterkunft: Goldi Sands Hotel, Negombo

  • 2. Tag Höhlentempel in Dambulla
  • Nach einem gemütlichen Frühstück setzen Sie Ihre Reise heute in das Landesinnere von Sri Lanka fort. In den nächsten drei Tagen ist das in der Natur gelegene Rangiri Dambulla Resort ein schöner Ausgangspunkt für spannende Erkundungen im kulturellen Dreieck. Nachdem Sie in Ihrer Unterkunft eingecheckt haben, besuchen Sie den Dambulla Höhlentempel und die größten bemalten Höhlen der Welt. Die unzähligen Buddhafiguren aus verschiedenen Epochen werden Sie sicherlich begeistern. Außerdem besuchen Sie den Markt der Stadt, der im ganzen Land zu den wichtigsten Umschlagplätzen für Obst und Gemüse zählt.

    Unterkunft: Rangiri Dambulla Resort, Dambulla

  • 3. Tag Pirschfahrt im Minneriya Nationalpark
  • Mit Polonnaruwa besuchen Sie heute eine Stadt, die in der Geschichte von Sri Lanka von großer Bedeutung ist. In den Jahren 1055 – 1110 n. Chr. war Polonnaruwa die Hauptstadt des zweitältesten Königreichs von Sri Lanka und noch heute können Sie im archäologischen Park zahlreiche gut erhalten Überreste von Tempeln, Stupas und weiteren Gebäudeanlagen vorfinden. Als Kontrastprogramm zum Vormittag geht es nach einer Mittagspause in die wunderschöne Natur Sri Lankas. Im Minneriya Nationalpark erkunden Sie die atemberaubende Landschaft mit einem offenen Geländewagen und machen sich gemeinsam mit einem Ranger auf die Suche nach den hier lebenden Elefantenherden.

    Unterkunft: Rangiri Dambulla Resort, Dambulla

  • 4. Tag Imposante Felsenfestung Sigiriya
  • Sie frühstücken auf der Terrasse Ihrer Unterkunft und fahren anschließend zur Felsenfestung Sigiriya. Bei einem Spaziergang durch die weitläufigen Parkanlagen sehen Sie den beeindrucken Monolithen aus unterschiedlichen Perspektiven. Nachdem Sie die Festung durch den Eingang zwischen zwei Löwenpfoten betreten haben, steigen Sie die Treppen bis zum Gipfel hinauf und werden mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Außerdem sehen Sie sich die historischen Fresken der Wolkenmädchen an. Den Nachmittag können Sie am Pool Ihrer Unterkunft verbringen.

    Unterkunft: Rangiri Dambulla Resort, Dambulla

  • 5. Tag - 7. Tag Badeaufenthalt an der Ostküste
  • Sie setzen heute Ihre Sri Lanka Rundreise bis an die Ostküste fort, die sich vor allem in der Zeit von April bis September herrlich zum Baden eignet (zu anderen Reisezeiten planen wir Ihnen den Badeaufenthalt gerne an anderen Orten ein). In Passikudah übernachten Sie in einem schönen Strandhotel und genießen die Zeit unter der Sonne Sri Lankas. Der Strand ist hier bekannt für sein ruhiges und türkisblaues Wasser, in dem Sie sich erfrischen können. Auch Wassersportaktivitäten sind hier zahlreich vorhanden (nicht eingeschlossen).

    Unterkunft: Passi Villas Hotel, Passikudah

  • 8. Tag Wasgamuwa Nationalpark
  • Von Passikudah aus fahren Sie etwa 150 Kilometer bis zum Wasgamuwa Nationalpark, wo Sie bei einer spannenden Pirschfahrt einen erneuten Einblick in die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt bekommen können. Der Wasgamuwa Nationalpark gehört zu den weniger bekannten Nationalparks, bietet aber beste Voraussetzungen für die Elefantensichtung. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft, die am Ufer des Mahaweli Flusses gelegen ist. Unmittelbar um das Far Cry Resort herum befindet sich viel Farmland, so dass Sie das Landleben und den Anbau von Obst- und Gemüse bei einem Spaziergang hautnah erleben können.

    Unterkunft: Passi Villas Hotel, Passikudah

  • 9. Tag Zahntempel in Kandy
  • In toller Berglandschaft eingebettet befindet sich die Stadt Kandy auf einer Höhe von etwa 500 Metern. Kandy war bis zum Jahr 1815 Hauptstadt Sri Lankas und ist heute vor allem für den Tempel Sri Dalada Maligawa bekannt, in dem sich nach verschiedenen Überlieferungen der linke Eckzahn Buddhas befinden soll. Aus diesem Grund zählt der Zahntempel zu den wohl heiligsten Orten im buddhistischen Glauben und ein Besuch darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Anschließend schauen Sie sich eine Aufführung von traditionellen Tänzen aus Kandy an.

    Unterkunft: Mahaweli Reach Hotel, Kandy

  • 10. Tag Erkundung der Stadt Kandy
  • Nach dem Frühstück schauen Sie sich Kandy bei einer Stadtrundfahrt mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter an. Zu Beginn fahren Sie zum „Upper Lake Drive“, wo Sie einen tollen Ausblick über die Stadt und den See genießen können. Anschließend besuchen Sie den sehenswerten botanischen Garten, in dem Sie neben 4.000 Arten von Pflanzen auch das Edelsteinmuseum erkunden können. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung und können die Stadt auf eigene Faust entdecken.

    Unterkunft: Mahaweli Reach Hotel, Kandy

  • 11. Tag Beeindruckendes Hochland
  • Von Kandy aus geht es heute weiter bergauf in das Hochland Sri Lankas. Schon während der Fahrt wird Ihnen auffallen, wie das Klima zunehmend milder wird und immer mehr Teeplantagen die spektakuläre Landschaft säumen. Bevor Sie Nuwara Eliya erreichen, halten Sie bei einem Aussichtspunkt mit tollem Blick auf den Wasserfall Ramboda und besuchen eine Teefabrik. Hier lernen Sie den Anbau und die Herstellung des weltbekannten Ceylon Tees kennen. Nuwara Eliya liegt etwa 1.990 Meter über dem Meeresspiegel und wird auch als „Klein-England“ bezeichnet – Sie werden bei einem Spaziergang durch die Stadt sicherlich sehr schnell verstehen warum.

    Unterkunft: Araliya Green Hills Hotel, Nuwara Eliya

  • 12. Tag Koloniales Mount Lavinia Hotel
  • Heute fahren Sie nach Dehiwala-Mount Lavinia, einen südlichen Vorort der Hauptstadt Colombo. Direkt an der Küste befindet sich hier das koloniale Mount Lavinia Hotel, in dem Sie Ihre Sri Lanka Privatreise in toller Atmosphäre ausklingen lassen können. Genießen Sie bei toller Aussicht ein leckeres Abendessen auf der Terrasse und verbringen Sie die letzten Stunden am hoteleigenen Strand.

    Unterkunft: Mount Lavinia Hotel, Mount Lavinia

  • 13. Tag Abreise
  • Heute werden Sie zum Flughafen gefahren und checken für Ihren Heimflug ein. Wenn es Ihre Abflugzeit erlaubt, unternehmen Sie zuvor noch eine kurze Stadtrundfahrt durch Colombo und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sri Lankas Hauptstadt.