Oman - Wüstenzauber

12-tägige deutschsprachige Kleingruppenreise in den Oman ab/bis Maskat
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Lassen Sie sich auf einer Kleingruppenreise in den Oman von dessen Luxus und Historie begeistern. Vielseitige Kultur, alte Ruinen, traumhafte Landschaften und weite Wüsten erwarten Sie. Vielseitiger kann ein Land kaum sein. Erfahren Sie mehr über das Leben der Einheimischen und die Geschichte der Hauptstadt Maskat. Eine Wüstentour in der Wahiba mit tollen Sehenswürdigkeiten darf natürlich nicht auf der Kleingruppenreise fehlen. Ebenso die Landschaft und die schönen Orte um Salalah und die größte Sandwüste der Welt Rub al-Khali. Tauchen Sie in eine ganz andere, aufregende Welt ein und lassen Sie sich verzaubern.

Reisehöhepunkte

  • Hauptstadt des Sultanats: Maskat
  • Erholung an Stränden des Indischen Ozeans
  • Wüstentour in der Wahiba-Wüste
  • Treffen mit einer Beduinenfamilie
  • Erkundung der größten Sandwüste der Welt: Rub al-Khali

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer:

2022

  • 02.10.2022 - 13.10.2022     3.899,-Euro
  • 16.10.2022 - 27.10.2022     3.899,-Euro

2023

  • 22.01.2023 - 02.02.2023     3.899,-Euro
  • 29.01.2023 - 09.02.2023     3.899,-Euro
  • 05.02.2023 - 16.02.2023     3.899,-Euro
  • 12.02.2023 - 23.02.2023     3.899,-Euro
  • 19.02.2023 - 02.03.2023     3.899,-Euro
  • 26.02.2023 - 09.03.2023     3.899,-Euro
  • 05.03.2023 - 16.03.2023     3.899,-Euro
  • 12.03.2023 - 23.03.2023     3.899,-Euro
  • 24.09.2023 - 05.10.2023     3.899,-Euro
  • 01.10.2023 - 12.10.2023     3.899,-Euro
  • 08.10.2023 - 19.10.2023     3.899,-Euro
  • 15.10.2023 - 26.10.2023     3.899,-Euro
  • 22.10.2023 - 02.11.2023     3.899,-Euro
  • 29.10.2023 - 09.11.2023     3.899,-Euro
  • 05.11.2023 - 16.11.2023     3.899,-Euro
  • 12.11.2023 - 23.11.2023     3.899,-Euro
  • 19.11.2023 - 30.11.2023     3.899,-Euro
  • 26.11.2023 - 07.12.2023     3.899,-Euro
  • 03.12.2023 - 14.12.2023     3.899,-Euro

Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 800,- Euro.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Oman Air von Frankfurt nach Maskat und zurück
  • Inlandsflüge mit Oman Air von Maskat nach Salalah und zurück
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands in der 1. Klasse
  • Reiseminibus mit Klimaanlage bzw. auf unwegsamen Strecken (insg. 6 Tage) im 4WD-Geländewagen mit Klimaanlage (pro Fahrzeug max. 4 Teilnehmer und Fahrer)
  • Übernachtungen in schönen Hotels und Resorts oder Wüstencamps
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Zubringerflüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 14.2.
    Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.

Teilnehmerzahlen

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste

Garantierte Durchführung aller Termine!

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Anreise
  • Sie starten heute Ihre aufregende Oman-Kleingruppenreise und fliegen von Frankfurt nach Maskat. Hier werden Sie schon am Flughafen von Ihrem Reiseleiter erwartet. Während der Fahrt in das Hotel können Sie schon erste Eindrücke vom orientalischen Umfeld sammeln.

    Unterkunft: Levatio Hote Maskatl (-/-/-)

  • 2. Tag Erkundung von Maskat
  • Ihre Kleingruppenreise startet mit einer Erkundungstour der Hauptstadt des Sultanats. Sie besichtigen zunächst die berühmte Sultan-Qaboos-Moschee, die durch tolle Architektur überzeugt und als einzige Moschee auch von Nicht-Muslimen besucht werden darf. Auch die Innenausstattung mit großen Kronleuchtern und einem der größten Teppiche der Welt wird Sie begeistern. Der nächste Stopp ist das Royal-Opera-House mit prunkvoller Inneneinrichtung. Im PDO-Museum erfahren Sie viel über die Geschichte des Omans und der Ölförderung. Weiter geht es in ein Naturschutzgebiet: den Qurum-Park. Der zwischen zwei Stränden gelegene Park zieht viele einheimische Familien in ihrer freien Zeit an. Nach einer Erholungspause gegen Mittag in Ihrer Unterkunft, macht sich Ihre Gruppe auf den Weg, um Maskat zu erkunden. Bewundern Sie die Mischung von Alt und Neu, von Tradition und Moderne. Sie sehen die alten Festungen Jalali und Mirani aus dem 16. Jahrhundert und den Al-Alam-Palast. Edle Stoffe, Henna und Weihrauch, Myrrhe und tollen Schmuck finden Sie im Souk in Matrah. 

    Unterkunft: Levatio Hotel Maskat (F/-/A)

  • 3. Tag Wunderschöne Landschaften in Wadi Al Arabeen und Besuch eines Fischerortes
  • Entdecken Sie die wunderschöne und unberührte Landschaft von Wadi Al Arabeen in der Al Sharqiyah Region. Wenn Sie das Hadschar-Gebirge, welches auch Omangebirge genannt wird, überquert haben, können Sie den atemberaubenden Blick über den Indischen Ozean genießen. Das Gebirge trennt die fruchtbare und grüne Küstenregion vom kargen und rauen Hinterland. Gegen Mittag können Sie am Strand von Fins entspannen oder für eine angenehme Abkühlung ins Meer springen. Ihre Kleingruppe wird hier ein kleines Picknick zur Stärkung machen. Danach geht es ins Zentrum der Fischer: Sur, eine ehemalige Metropole des Seehandels. Sie besichtigen eine alte Werft und erfahren einiges über die Dhaus, das sind Holzboote mit tollen Verzierungen. Gegen Nachmittag erreichen Sie die 15.000 km² große Wahiba-Wüste. Die Wahiba-Wüste, bestehend aus Sanddünen, ist der Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Ein Höhepunkt der Wahiba-Wüste ist eine große Fläche, die ohne Sand, dafür aber mit Bäumen bewachsen ist. Außerdem gibt es einen Teil, in dem versteinerte Sanddünen unter den Dünen zu finden sind. Entdecken Sie mehr von der Wüste und den alten Beduinenwegen bei einer Fahrt mit dem Geländewagen. Ihre Unterkunft liegt inmitten der Wahiba. Von hier aus starten Sie abends eine Wanderung durch die Dünen. Hier starten Sie eine Fahrt über alte Beduinenwege und erkunden die "rote Wüste". 

    Unterkunft: Sama Al-Wasil Camp (F/M/A)

  • 4. Tag Wüstentour in der Wahiba
  • Ihre Kleingruppe ist heute bei einer Beduinenfamilie eingeladen, die Ihnen einiges über das Leben und die Traditionen der Einheimischen erzählen wird. Danach geht es weiter ins Wadi Bani Khalid, eine wahre Oase, die Sie bei einem kurzen Spaziergang bewundern können. Wer mag, springt ins Wasser der klaren Naturpools. Gegen Nachmittag kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück. Sie erklimmen gemeinsam mit Ihrer Gruppe die Dünenwelt der Wahiba. Passend zum Sonnenuntergang genießen Sie das Farbspektakel hoch oben auf einer Düne. Zurück in Ihrer Unterkunft lassen Sie den Tag am Lagerfeuer unter dem wunderschönen Sternenhimmel ausklingen.

    Unterkunft: Sama Al Wasil Camp (F/M/A)

  • 5. Tag Kultur und Natur in Ibra, Zukait und Nizwa
  • Danach verlassen Sie die Wahiba und machen sich auf den Weg nach Ibra. Hier statten Sie dem farbenfrohen Frauenmarkt einen Besuch ab, auf dem die Frauen der Umgebung jeden Mittwoch ihre Waren, wie Kleidung und Schmuck anbieten. Der Zutritt erfolgt nur für Frauen (Männer warten am Rand). Danach geht es in den Oasenort Zukait und Sie erkunden während eines Rundgangs die Gräber, die aufgrund Ihrer Form auch Bienenkorbgräber genannt werden. Der nächste Stopp des heutigen Tages ist Jabrin mit der beeindruckenden Palastfestung, die mit tollen Malereien und schöner Architektur überzeugt. Ihre Unterkunft befindet sich am Rande von Nizwa. Nizwa liegt am Fuße des Gebirges Jebel Akhdar. Sie haben hier Zeit, die Stadt selbst zu erkunden und dabei die tolle Altstadt zu entdecken.

    Unterkunft: Falaj Daris Hotel (F/-/A)

  • 6. Tag Bergoase Mistfat, Al Hamra, Jebel Shams und Nizwa
  • Mit dem Geländewagen geht es für Ihre Kleingruppe heute zu der Bergoase Misfat. Bei einem kurzen Spaziergang laufen Sie vorbei an aus Lehm gebauten Häusern durch die Terrassenfelder. Lernen Sie das Bewässerungssystem Faladsch kennen, das schon seit 1.500 Jahren angewendet wird. Nach dem Spaziergang geht es nach Al Hamra. Hier unternehmen Sie eine Erkundungstour und begutachten die aus rotem Lehm gebauten, mehrstöckigen Häuser. Am Nachmittag erreichen Sie das Jebel-Shams-Plateau. Von dort hat man einen super Ausblick auf den Jebel Shams, den höchsten Berg des Omans mit 3.009 Metern. Außerdem können Sie über den sogenannten Grand Canyon des Omans blicken. Den Abend verbringen Sie in Nizwa.

    Unterkunft: Sama Heights Resort (F/-/A)

  • 7. Tag Von Nizwa über Birkat al-Mauz nach Maskat
  • Erleben Sie Nizwa am frühen Morgen von einer anderen Seite. Der Viehmarkt wimmelt vor Händlern, die lauthals ihre Ziegen, Schafe und Rinder anbieten. Sie entdecken die ehemalige Hauptstadt und deren altes Zentrum bei einem kleinen Rundgang. Besuchen Sie die beeindruckende Festung von Nizwa mit den massiven Mauern und einem riesigen Rundturm. Danach geht es mit Ihrer Kleingruppe in die Oase Birkat al-Mauz mit tollen Gärten. Nach einer halbstündigen Wanderung durch grüne Landschaften unter Palmen begibt sich Ihrer Kleingruppe auf den Weg zurück nach Maskat.

    Unterkunft: Hormuz Grand Muscat (F/-/A)

  • 8. Tag Flug von Maskat nach Salalah
  • Sie fliegen heute von Maskat in den Süden nach Salalah, das bekannte Land des Weihrauchs. Auf dem Weg in die Provinz Dhofar bemerken Sie gleich die Unterschiede zum nördlichen Teil des Omans. Die Umgebung ist sehr fruchtbar mit vielen Mango- und Papayabäumen und nahezu paradiesisch. Wenn Sie in Ihrer Unterkunft angekommen sind, können Sie die Mittagszeit für eine Runde im Pool oder zur Entspannung nutzen. Gegen Nachmittag machen Sie sich dann auf den Weg, um das Zentrum von Salalah zu erkunden. Das UNESCO-Weltkulturerbe, die Ruinen von Al-Baleed, steht ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten. Danach machen Sie einen Spaziergang durch den Archäologischen Park an einer Lagune und erfahren mehr über die Seefahrt- und Weihrauchgeschichte in naheliegenden Museen. Ihre Kleingruppe macht sich weiter auf den Weg in den Stadtteil al-Hafa. Auf der Fahrt passieren Sie alte Dhofar-Häuser und den Sultanspalast Al Husn. Am alten Weihrauchsouk angelangt, unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch die urigen Gassen, in denen Sie tolle Kleider und Schmuck sowie Düfte und Weihrauchbrenner erstehen können.

    Unterkunft: Crowne Plaza Resort Salalah (F/-/-)

  • 9. Tag Die grösste Sandwüste der Welt: Rub al-Khali
  • Auf dem Weg in die größte Sandwüste der Welt genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf die Salalah-Ebene. Außerdem besuchen Sie die ca. 2.000 Weihrauchbäume, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Ein weiteres UNESCO-Welterbe sind die Ruinen von Ubar bei Shisr, die man auch „Atlantis der Wüste“ nennt. Sie erreichen die Dünenlandschaft Rub al-Khali, nachdem Sie einen interessanten Rundgang durch das Handelszentrum des Weihrauchs unternommen haben. In der Wüste angekommen, können Sie erst einmal die Ruhe und Weite auf sich wirken lassen und den Sand bei einem Spaziergang unter den Füßen spüren.

    Unterkunft: Crowne Plaza Resort Salalah (F/M/-)

  • 10. Tag Besichtigung der schönsten Orte in der Umgebung von Salalah
  • Ihre Kleingruppenreise führt Sie heute vorbei an der königlichen Farm und am Marmura-Palast, hinein in den gemütlichen Fischerort Taqah mit seiner schönen Festung. Sehen Sie bei einem Rundgang durch eines der schönsten Wadis, dem Wadi Darbat, viele Tiere, wie Kamele, Ziegen und Esel. Danach machen Sie sich auf den Rückweg nach Salalah und machen eine kleine Erkundungstour in den eindrucksvollen Ruinen von Sumhuram. Von der Anlage aus genießen Sie eine tolle Aussicht auf den Hafen und die Lagune Khor Rori. Sumhuram war einst eine erfolgreiche Handelsstadt mit einem Weihrauchhafen. Lassen Sie die Umgebung noch einmal auf sich wirken und genießen Sie den letzten Abend Ihrer Kleingruppenreise mit Ihren Mitreisenden.

    Unterkunft: Crowne Plaza Resort Salalah (F/-/A)

  • 11. Tag Salalah und Flug nach Maskat
  • Am letzten Tag Ihrer Kleingruppenreise können Sie sich entspannt am Pool zurücklehnen und die letzten Tage Revue passieren lassen. Besorgen Sie noch ein paar Andenken an Ihre tolle Reise. Am Abend geht es dann Richtung Flughafen von Salalah. Von dort fliegen Sie zunächst nach Maskat.
    (F/-/-)

  • 12. Tag Heimreise
  • Ihr Anschlussflug von Maskat nach Frankfurt startet gegen 02:45 morgens. Von dort geht es zurück in Ihren Heimatort mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen.