Geheimnisvolles Angkor Wat – Siem Reap

4-tägiger Reisebaustein ab Siem Reap bis Angkor Wat
Reisebaustein

Reisebeschreibung

Wir widmen uns auf dieser Kombodscha Reise dem Glanz und den Geheimnissen des weltberühmten Angkor Wat. Erfahren Sie die Geschichte und Entstehung des größten religiösen Tempels, bewundern Sie die Steinschnitzereien und Basreliefs im inneren des Tempels sowie die „Himmlischen Tänzerinnen“, die das riesige Gebäude schmücken. Bekommen Sie auf den Märkten einen Eindruck von dem kambodschanischen Leben und schauen Sie den Arbeitern bei der Seidenverarbeitung über die Schulter. Die Bootstour auf dem Tonlé Sap vorbei an schwimmenden Häusern und Dörfern hinterlässt einen bleibenden Eindruck und die einstündige Khmer-Massage, sowie das fabelhafte Essen sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Freuen Sie sich auf aufregende Tage im Geheimnisvollem Angkor Wat und seiner wunderschönen Umgebung.

Reisehöhepunkte

  • Apsara Tanzvorführung
  • Die berühmten Tempel von Siem Reap
  • Der bekannte Angkor Wat Tempel

Preise & Leistungen

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 495,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Unterbringung im Doppel/Twin Superior Zimmer mit Frühstück
  • Transfer mit privaten Fahrzeugen mit Klimaanlage
  • Transfers vom und zum Flughafen
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (ohne Getränke)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder für die beschriebenen Besichtigungen inklusive 3-tägiger Eintrittspreis für Angkor Wat
  • Abendessen mit Apsara-Tanzvorführung
  • Ausflug zu Les Artisans d’Angkor und Angkor Silk Farm
  • Bootstour wie im Programm angegeben
  • Spa-Behandlung im Bodia Spa
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationaler Flug
  • Nationale und internationale Flughafensteuern
  • Visum
  • Aufpreise an nationalen Feiertagen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft Siem Reap
  • Nach Ihrer Ankunft am Siem Reap International Airport Transfer zum Hotel und Check-in. Holen Sie etwas Luft und entspannen Sie im Hotel oder erkunden Sie die Märkte der Stadt um ein Gefühl für die kambodschanische Lebensart zu bekommen, bevor Sie zum berühmten Angkor Wat Tempel fahren. Erkunden Sie den größten religiösen Tempel der Welt in Begleitung eines erfahrenen Reiseführers. Im frühen 12. Jahrhundert unter Suryavarman II gebaut, soll Angkor Wat die Gipfel des Bergs Mount Meru, die Heimat der Götter hervorheben. Als Wohnsitz des Hindu-Gottes Vishnu sollte hier der König selbst nach seinem Tode residieren. Im Innern des Tempels sehen Sie Steinschnitzereien und Basreliefs, die die Hindu-Mythologie und die von Suryavarman II während seiner Regentschaft geführten Kriege bildlich darstellen. Weiterhin ist Angkor Wat für seine fast zweitausend eingemeißelten Asparas bekannt, „himmlische Tänzerinnen“, die den Tempel schmücken. Die Bauzeit soll mehr als 30 Jahre schwerster Arbeit betragen haben. Heute ist Angkor Wat auf Kambodschas Flagge abgebildet und symbolisiert die Seele der Khmer. Heute Abend bereichert eine besondere Apsara-Tanzvorführung das Abendessen im traditionellen Khmer-Stil. (-/-/A)

  • 2. Tag Zauberwelt Angkor Wat
  • Vormittags besuchen Sie Les Artisans d’Angkor, wo Sie Künstlern bei ihren Holzschnitzereien und Steinskulpturarbeiten über die Schulter schauen können. Von hier aus fahren Sie in einem privaten Fahrzeug hinaus aufs Land und sehen Wasserbüffel in schlammigen Tümpeln, Kinder in Schuluniform auf Ihren Fahrrädern und Ochsenkarren. Ihr Ziel ist die Angkor Wat - Silk Farm etwa 15 km westlich von Siem Reap gelegen, wo Sie den gesamten Prozess der Seidenverarbeitung aus nächster Nähe betrachten können. Von der Aufzucht und Ernte der Maulbeerbäume als Nahrung für die Seidenraupen über die Züchtung von Seidenraupen bis hin zur Seidenspinnerei, dem Färbeprozess und der Herstellung von wunderschöner Seidenweberei auf hölzernen Handwebstühlen. In der Boutique können Sie die hochwertigen Souvenirs auch kaufen. Entspannen Sie danach bei einem Picknick in den Reisfeldern. Heute Nachmittag erkunden Sie die Tempel des Kleinen Rundkurses im Tuk Tuk. Der berühmteste davon ist Ta Prohm, gebaut Mitte des 12. bis Anfang des 13. Jahrhunderts. Ta Prohm ist einzigartig, da der Tempel weitgehend so belassen wurde, wie man ihn gefunden hat: Viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert. Das macht Ta Prohm zu einem der malerischsten und unvergesslichsten der Angkor-Tempel. Ihr Besuch beinhaltet auch Banteay Kdei, ein buddhistisches Kloster aus dem späten 12. Jahrhundert, und Srah Srang, auch “rituelles Waschbecken” genannt. Sie beenden Ihre Tour bei der alten Stadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Die Stadt ist umringt von einer 8 Meter hohen Mauer, die auf jeder Seite 4 km lang ist und ein perfektes Quadrat bildet. Sie betreten das Gebiet durch das eindrucksvolle Südtor, einem Steintor in das 4 gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt sind. Auf jeder Seite befinden sich 54 Götter oder Dämonen welche die heilige Naga-Schlange halten. Von hier aus gelangen Sie zum Bayon-Tempel, welcher genau in der Mitte der Stadt liegt. Eine Besonderheit dieses Monuments sind die 54 Türme, die die 54 Provinzen des Großen Khmer–Reichs repräsentieren. Jeder Turm hat vier Gesichter. Ihr Weg führt weiter zur Terrasse der Elefanten, gleich neben der Terrasse des Leprakönigs. Entdecken Sie die spektakulären Tempel aus einer etwas anderen Sichtweise auf einem Flug in einem fest installierten Helium Ballon während des Sonnenuntergangs. Heute Abend genießen Sie ein köstliches traditionell kambodschanisches Abendessen im renommierten Madame Butterfly Restaurant in Siem Reap. (F/M/A)

  • 3. Tag Das schwimmende Dorf Kampong Phluck
  • Nach dem Frühstück gehen Sie an Bord einer interessanten Bootstour auf dem Tonlé Sap See. Ein hiesiges Boot bringt Sie zum schwimmenden Dorf Kampong Phluck. Während der einstündigen Fahrt passieren Sie schwimmende Häuser und imposante überschwemmte Wälder und Sie werden einen Eindruck vom Leben auf dem Wasser bekommen. Fahren Sie zurück in die Stadt zum Mittagessen im Champey Restaurant. Heute Nachmittag gönnen Sie sich eine tief entspannende Spa-Behandlung und werden mit einer einstündigen Khmer-Massage im Bodia Spa verwöhnt. Genießen Sie den Rest des Nachmittags, der Ihnen zur freien Verfügung steht, bevor Sie sich abends mit einem Essen der Neuen asiatischen Küche im Palate Restaurant verwöhnen lassen. (F/M/A)

  • 4. Tag Weiterflug oder Rückkehr nach Deutschland
  • Der heutige Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung um das Frühstück im Hotel zu genießen und vielleicht über die Märkte zu bummeln oder einfach im Hotel zu entspannen. Transfer zum Flughafen für Ihre individuelle Ab- oder Weiterreise zum Beispiel nach Vietnam, Laos oder Myanmar. (F/-/-)

    TerraVista-Hotelauswahl Siem Reap:
    - Tara Angkor Hotel
    - Victoria Angkor Hotel
    - Anantara Angkor Resort
    - La Residence Angkor
    - Park Hyatt Siem Reap