Unberührtes Indien & Bhutan

13-tägige Kleingruppenreise durch die unberührten Teile Indiens und Bhutans ab Bagdogra bis Delhi
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Genießen Sie auf der 13-tägigen Kleingruppenreise Ausblicke über Teeplantagen und auf den Himalaya. Traumhafte Panoramalandschaften und Besuche in den bedeutendsten und schönsten Klöstern von Indien und Bhutan zählen zu den Höhepunkten Ihrer Reise. Lernen Sie die Kulturen und die Religionen der Buddhisten und Hindus kennen und lassen Sie sich deren Definition von „Glück“ näherbringen. Die Regionen und wunderschönen Landschaften sind vom Tourismus noch unberührt. Erleben Sie diesen Teil Asiens in seiner ursprünglichen Form.

Reisehöhepunkte

  • Darjeeling Teeregion
  • Das Land des Glücks – Bhutan
  • Thimphu – die Hauptstadt Bhutans
  • Die schönsten Klöster Bhutans
  • Mount Everest bei Sonnenaufgang
  • Traditionelle Märkte und freundliche Einwohner

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 3.599,- Euro // Klosterfeste: 760,- Euro Punakha / 760,- Euro Paro / 760,- Euro Thimpu

 

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa/Air India von Frankfurt/M. über Delhi nach Bagdogra (inkl. Steuern und Gebühren). Rückflug von Delhi. Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte gegen Aufpreis buchbar, bei Anmeldung mitbuchen.
  • Linienflug (Economy) von Paro nach Delhi
  • Transporte & Transfers laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen in den angeführten oder gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Aktivitäten und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige, ortskundige Reiseleitung
  • Visum für Bhutan
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

Visagebühren für Indien
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert.
  • Gepäckbeschränkung 20 kg, keine Hartschalenkoffer
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB § 14.2

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste*
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste


*TerraVista kann von der Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Anreise
  • Heute geht es auf die spannende Reise durch Indien und Sie fliegen nachts von Frankfurt nach Delhi.

  • 2. Tag Ankunft in Darjeeling
  • Nach Ankunft in Delhi, können Sie sich ein wenig in einem flughafennahemn Hotel ausruhen, bevor Sie Ihr Anschlussflug nach Bagdogra bringt. Sie fahren von dort durch kleine Dörfer und kurvige Straßen und erblicken die ersten Teefelder von Darjeeling, Ihrem heutigen Ziel. Erkunden Sie die Straßen des Ortes auf eigene Faust und schlendern Sie über den Markt. Sicher treffen Sie hier auf Einheimische. Genießen Sie die Umgebung bei einer Tasse Tee, bevor Sie den ersten gemeinsamen Abend mit der Kleingruppe bei einem Abendessen ausklingen lassen.

    Unterkunft in Delhi: Lemon Tree

    Unterkunft in Darjeeling: Cedar Inn (F/-/A)

  • 3. Tag Traumhafter Sonnenaufgang über dem Mount Everest und Darjeeling
  • Sie machen sich noch vor dem Morgengrauen auf den Weg zum Tiger Hill und bewundern dort den traumhaften Sonnenaufgang über dem Kanchenjunga-Massiv. Mit etwas Glück erlangen Sie dabei einen Blick auf den Mount Everest. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein sehr altes, tibetisches Kloster, in dem wichtige Manuskripte aufbewahrt werden. Anschließend geht es für Sie zum Frühstück zurück zu Ihrem Hotel. Vom Frühstück gestärkt geht es danach mit dem „Toy Train“, einer Schmalspurbahn, auf eine zweistündge Fahrt durch die Darjeeling Teeregion. An der Endstation angekommen, haben Sie etwas Zeit sich das Eisenbahnmuseum anzuschauen. Nachmittags besuchen Sie das Himalayan Mountaineering Institute. Auch der Besuch eines tibetischen Flüchtlingszentrums ist für Sie geplant.

    Unterkunft: Cedar Inn (F/-/A)

  • 4. Tag Sikkims Hauptstadt
  • Ihre Kleingruppenreise führt Sie heute nach Gangtok. Die Hauptstadt Sikkims liegt auf 1.600 Metern Höhe, wordurch Sie von vielen Stellen in der Stadt atemberaubende Ausblicke auf die Bergriesen des Himalaya genießen. Einblicke in die Kultur der Gegend erhalten Sie beim Besuch des Tibet-Museums und beim Besuch eines Klosters, in dem alte Handwerkskunst lebendiger Teil der Tradition ist. Vom Tashi Aussichtspunkt aus können Sie bei klarem Wetter Ihren Blick in alle Richtungen schweifen lassen und dabei die Zeit vergessen.   

    Unterkunft: Lemon Tree (Gangtok) (F/-/-)

  • 5. Tag Rumtek
  • Am heutigen Tag fahren besuchen Sie das Kloster von Rumtek. Hier leben tibetische Mönche, die ihren Glauben aus ihrem Heimatland hierher gerettet haben. Die andächtige Stimmung im Inneren wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Am Nachmittag können Sie Gangtok auf eigene Faust erkunden. Schlendern Sie über den Markt oder genießen Sie einfach die Aussicht.

    Unterkunft: Lemon Tree (Gangtok) (F/-/-)

  • 6. Tag In den Gorumara Nationalpark
  • Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der faszinierenden Tierwelt Indiens. Im Gorumara Nationalpark halten Sie bei einer Fahrt mit dem Jeep Ausschau nach Wildtieren. Hier leben indische Nashörner, Elefanten und eine beträchtliche Anzahl an Vögeln, Fischen und Schildkröten.

    Unterkunft: River Wood Retreat (F/-/-)

  • 7. Tag Auf nach Bhutan – das Land des Glücks
  • Am heutigen Tag fahren Sie von Sikkim nach Bhutan. Bhutans Einwohner sind sehr religiöse Menschen, die eine tiefe Verbundenheit zu ihrem Land spüren. Viele Menschen hier sind Buddhisten – sie stellen ihr Glück an oberste Stelle. Während der Grenzkontrolle können Sie die vielen verschiedenen Ethnien der Grenzstadt Phuentsholing beobachten, die man schon an deren unterschiedlichen Kleidungsstilen erkennt.

    Unterkunft: Galingkha (F/-/-)

  • 8. Tag Die Hauptstadt Bhutans
  • Thimphu überzeugt nicht mit großen Häusern, Bahnstationen oder gar Ampeln. Den Charme der Stadt machen die wunderschönen Häuserfassaden und die freundlichen Menschen aus. Letztere kann man dabei beobachten, wie sie ihre Mantras an der Gedächtnis-Chorte murmeln und mit Gebetsketten den Tempel umrunden. Auch das Innere des Tempels lässt sich sehen. Alte Gemälde und Statuen schmücken die Wände. Lassen Sie sich den Besuch des größten sitzenden Buddhas des Landes nicht entgehen. Abends können Sie durch die Gassen schlendern und sich von den bunten und lebhaften Basaren mitreißen lassen.

    Unterkunft: Galingkha (F/M/A)

  • 9. Tag Traumhafte Ausblicke in Punakha
  • Nach einem guten Frühstück führt Sie Ihre Kleingruppenreise heute über eine kurvenreiche Straße auf eine Höhe von 3.088 Metern zum Dochu La Gebirgspass. Sie entdecken sicher die vielen kleinen Chorten und bunten Gebetsfahnen, die den Pass markieren. Bei klarer Sicht erblicken Sie sogar die Gipfel des Himalayas. Nach Ankunft in Punakha statten Sie dem Punakha Dzong einen Besuch ab. Dieser liegt auf einer Landzunge am Zusammenfluss des Mo Chu und Po Chu. Danach steht ein Besuch des bekannten Fruchtbarkeitstempels Chimi Lhakhang auf dem Programm.

    Unterkunft: Hotel Vara (F/M/A)

  • 10. Tag Paro
  • Sie fahren heute nach Paro im westlichen Teil des Königreichs. Die Fahrt dorthin ist geprägt von vielen Flusstälern. In Paro angekommen, besichtigen Sie den früheren Wachturm Ta Dzong, der heute als Nationalmuseum mit vielen antiken Gegenständen dient. Im Rinpung Dzong können Sie einmalige Holzarbeiten und wunderschöne Mandalas bestaunen.

    Unterkunft: Olathang (F/M/A)

  • 11. Tag Tigernest
  • Am heutigen Tag erwartet Sie ein Höhepunkt der Reise: Der Besuch des sogenannten Tigernests. Das Taksang-Kloster klebt wie ein Adlernest an einer Felswand und scheint so fast schwerelos zu sein. Je nach Fitnessstand und Laune der Gruppe erklimmen Sie den Aussichtspunkt zu Fuß oder zu Pferd (gegen Gebühr). Heute verbringen Sie den letzten Abend gemeinsam mit ihrer bhutanischen Reiseleitung bei einem gemütlichen Abendessen.

    Unterkunft: Olathang (F/M/A)

  • 12. Tag Flug nach Delhi
  • Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück mit der Gruppe werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen von dort nach Delhi. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Unterkunft: Lemon Tree (F/-/A)

  • 13. Tag Heimreise
  • Am heutigen Morgen treten Sie die Heimreise nach Deutschland an und verabschieden sich von Ihrer Kleingruppe. (-/-/-)

X