Indiens Höhepunkte

14-tägige Kleingruppenreise durch Indien ab / bis Delhi
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Erleben Sie Indiens Kultur und Natur auf der 14-tägigen Rundreise mit der Kleingruppe. Ihr erfahrener Reiseleiter versorgt Sie die Reise über mit spannenden Informationen über Land und Leute und beantwortet gerne Ihre Fragen. Wunderschöne, farbenfrohe Städte mit einer tollen Atmosphäre wie die rosarote Stadt Jaipur oder die blaue Stadt Jodhpur bieten alte Tempel und Gebäude. Unvergessliche Augenblicke in der Wüste erwarten Sie und natürlich darf auch der Besuch des weltbekannten Taj Mahals auf keiner Indien-Reise fehlen. Lernen Sie die Einheimischen kennen und kommen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen oder einer Zugfahrt ins Gespräch. Sie werden von der Offenheit der Menschen und der Schönheit der Landschaften begeistert sein.

Reisehöhepunkte

  • Besichtigung der Sehenswürdigkeiten im alten und neuen Delhi
  • Rosarote Stadt Jaipur
  • Abendessen bei einer indischen Familie
  • Sehenswürdigkeiten in Amber
  • Pilgerstätte Pushka
  • Feuerzeremonie bei Brahma-Tempel
  • Tolle Momente in der Wüste
  • Jodhpur, die blaue Stadt
  • Udaipur, das Venedig des Ostens
  • Besuch des weltberühmten Taj Mahals

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer:

2022

  • 19.02.2022 - 05.03.2022     2.999,- Euro
  • 19.03.2022 - 02.04.2022     2.999,- Euro
  • 01.10.2022 - 15.10.2022     2.999,- Euro
  • 08.10.2022 - 22.10.2022     2.999,- Euro
  • 15.10.2022 - 29.10.2022     2.999,- Euro
  • 22.10.2022 - 05.11.2022     2.999,- Euro
  • 29.10.2022 - 12.11.2022     2.999,- Euro
  • 05.11.2022 - 19.11.2022     2.999,- Euro
  • 12.11.2022 - 26.11.2022     2.999,- Euro
  • 19.11.2022 - 03.12.2022     2.999,- Euro
  • 26.11.2022 - 10.12.2022     2.999,- Euro

Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 700,- Euro.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Delhi und zurück (Anschlussflüge sind möglich)
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 1. Klasse
  • Reiseminibus mit Klimaanlage
  • Zugfahrt von Jaipur nach Sawai Madhopur nach Bharatpur (klimatisiertes Abteil)
  • Übernachtungen in Hotels, Resorts und Palasthotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Deutschsprechende, ortskundige Reiseleitung
  • Aktivitäten und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Für die Einreise nach Indien benötigen Sie ein Visum.  Wir empfehlen, die Visumbeschaffung über die Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG vorzunehmen.
  • Für die Einreise nach Indien sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 14.2.
    Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.

Teilnehmerzahlen

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste

Garantierte Durchführung aller Termine!

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Anreise nach Indien
  • Ihre aufregende Kleingruppenreise durch Indien beginnt heute mit dem Flug von München nach Delhi. Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet, der Sie in die erste Unterkunft bringt.

    Unterkunft: The Suryaa New Delhi (-/-/-)
    Distanz: ca. 10 Kilometer (ca. 30 Minuten)

  • 2. Tag Altes und neues Delhi
  • Der erste Tag Ihrer Reise mit der kleinen Gruppe startet mit einer Stadtführung durch Delhi – sowohl durch das alte als auch durch Neu-Delhi. Die Vielseitigkeit der Stadt ist unglaublich. Alte und prachtvolle Gebäude stehen neben modernen Bürogebäuden und mittendrin herrscht das Verkehrschaos. Neu-Delhi ist der Sitz der indischen Regierung und des Parlaments und ist ein Teil Delhis, dem nationalen Hauptstadtterritorium. Besuchen Sie die Mahatma-Gandhi-Gedenkstätte im alten Delhi oder lassen Sie sich von der Atmosphäre des belebten Basars Chandi Chowk mit verschiedenen Farben, Mustern und Gerüchen anstecken. Danach besuchen Sie Indiens größte Moschee, die Jama Masjid mit einem tollen Ausblick. Später geht es nach Neu-Delhi auf den Sieges-und Wachturm Qutub Minar. Außerdem sehen Sie das 42 Meter hohe India Gate und das Parlamentsgebäude.

    Unterkunft: The Suryaa New Delhi  (F/M/A)
    Distanz: ca. 70 Kilometer (ca. 3 Stunden)

  • 3. Tag Die rosarote Stadt Jaipur
  • Sie fahren heute nach Jaipur und stoppen auf dem Weg bei der Sanshil Foundation for Welfare, die Arbeits- und Ausbildungsplätze für sozialschwächere Menschen schafft. Erhalten Sie bei einem Rundgang Einblicke in die Arbeit der jungen Frauen, die hier Ihre Schneiderausbildung absolvieren. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Jaipur fort. Schnell wird einem klar, warum die Stadt auch die rosarote Stadt genannt wird. Viele Häuser und Palaste sind wie in rosarote Farbe getaucht und verleihen der Stadt ein romantisches Aussehen. Machen Sie einen Spaziergang durch die schöne Altstadt. Am Abend erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise: Sie sind zu Gast bei einer indischen Familie, mit der Sie ein traditionelles Rajasthani-Abendessen einnehmen und dabei Einblicke in den Alltag erhalten.

    Unterkunft: Grand Uniara (F/-/A)
    Distanz: ca. 260 Kilometer (ca. 5,5 Stunden)

  • 4. Tag Die Paläste und Sehenswürdigkeiten der alten Hauptstadt Ambers
  • Starten Sie den Tag entspannt und sorgenfrei mit einem Yoga-Kurs an der frischen Luft. Danach kann es in Richtung alter Hauptstadt gehen. In Amber fahren Sie mit dem Jeep zu einer Festung, die auf einem Felsen liegt und zum Weltkulturerbe gehört. Hier lohnt sich der Besuch des Sheesh Mahal Palastes mit unzähligen Spiegeln. Auch von außen bietet der Palast eine tolle Ansicht mit tollen Toren und Schutzmauern. Zurück in Jaipur besuchen Sie den prachtvollen Hawa Mahal Palast. Später besuchen Sie den Stadtpalast und das alte Observatorium. Gestalten Sie den Rest des Tages nach Ihren Vorstellungen und entspannen Sie am Pool oder schlendern Sie durch die Altstadt. Am Abend steht eine Fahrt mit den landestypischen Tuk-Tuks auf dem Programm. Sie fahren gemeinsam zum beliebten Filmtheater Raj Mandir und schauen mit den Einheimischen einen Bollywoodfilm mit tollen Tanz- und Musikeinlagen.

    Unterkunft: Grand Uniara (F/-/-)
    Distanz: ca. 30 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • 5. Tag Fahrt nach Khimsar und unvergessliche Erlebnisse in der Wüste
  • Die heutige Strecke legen Sie mit dem Zug zurück und fahren von Jaipur nach Khimsar. Der Ort wird von der Festung Khimsar überragt. Nachmittags erwartet Sie eine Fahrt mit dem Geländewagen in die Wüste. Dabei passieren Sie verschlafene Dörfer und Wüstenausläufer. Genießen Sie den Sonnenuntergang und das faszinierende Farbspektakel bei einem Kamelritt auf den Sanddünen. Danach lassen Sie den Abend bei einer Tanzvorführung in der Wüste ausklingen.

    Unterkunft: Palasthotel Khimsar Fort (F/-/A)
    Distanz: ca. 270 Kilometer (ca. 5-6 Stunden)

  • 6. Tag Jodhpur, die blaue Stadt
  • Entspannen Sie morgens am Pool oder entdecken Sie das Museum, das zu Ihrer Unterkunft gehört. Später geht es mit der Kleingruppe in Richtung Jodhpur. Die sogenannte „blaue Stadt“ liegt am östlichen Rand der Wüste Thar und erhielt den Namen aufgrund der blauen Fassaden der Häuser. Auf einem Sandsteinhügel kann man vom Fort Mehrangarh aus die ganze Stadt überblicken. Besichtigen Sie die Paläste und ein mit Reichtümern der Königsfamilie bestücktes Museum. Der Jaswant Thada, ein altes Mausoleum, steht auf einem schwarzen Basaltfelsen und hebt sich mit seinem weißen Marmor wunderschön davon ab. Erleben Sie den Trubel, der auf einem Basar herrscht und machen Sie sich auf traditionelle Art mit den Tuk-Tuks auf den Weg zu Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Ratan Villas (F/-/A)
    Distanz: ca. 160 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 7. Tag Abenteuer in der Wüste
  • Gemeinsam mit einem erfahrenen Yoga-Lehrer lassen Sie am Morgen die Sorgen des Alltags hinter sich. Nach dem stärkenden Frühstück macht sich Ihre Kleingruppe auf den Weg durch Rajasthan und die Wüste. Sehen Sie auf der Fahrt die traditionellen Dörfer und treffen Sie die Religionsgemeinschaft der Bishnois. Der Name bedeutet "neunundzwanzig" und steht für die 29 Gebote der Bishnois. Zu diesen gehört beispielsweise das Verbot Tiere zu töten oder Bäume zu fällen. Erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Einheimischen und besuchen Sie eine Töpferei. Den Rest des Tages können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten.

    Unterkunft: Ratan Villas (F/M/A)
    Distanz: ca. 100 Kilometer (ca. 2 Stunden)

  • 8. Tag Jain-Tempel in Ranakpur und Udaipur
  • Ihre Kleingruppe macht sich heute auf den Weg nach Udaipur. Sie stoppen zunächst am Om-Banna-Schrein. Erfahren Sie mehr über dessen Legende. Weiter geht die Fahrt nach Ranakpur. Dort besichtigen Sie die bekannten Jain-Tempel mit wunderschönen Marmorstatuen am Rande des Arballi-Gebirges. Die Architektur der Tempel ist einzigartig und auch die Verzierungen und Säulen sind beeindruckend. Weiter geht die Fahrt in das Venedig des Ostens. Udaipur, gelegen am Pichola-See, ist bekannt für die auf Felsen erbauten schneeweißen Paläste, die zu den größten der Welt zählen.

    Unterkunft: Palasthotel Taj Fateh Prakash (F/M/-)
    Distanz: ca. 290 Kilometer (ca. 6 Stunden)

  • 9. Tag Sehenswürdigkeiten von Udaipur
  • Während einer Fahrradtour erkunden Sie in ca. 2 Stunden Udaipurs Altstadt vom Jagdish-Tempel bis zum Pichola-See. Danach besuchen Sie eine Kunstschule, die das Miniaturmalen lehrt. Den Pichola-See, der ca. 8 km² groß ist, erkunden Sie mit dem Boot. Einen Zwischenstopp legen Sie auf der Insel Jag Mandir ein. Ein berühmter Gast der Insel war der Erbauer des Taj Mahal. Später besichtigen Sie den Stadtpalast und den alten Jagdish-Tempel. Gegen Nachmittag statten Sie einem Familienbetrieb einen Besuch ab und werden in das Handwerk des Blockdrucks, das in Rajasthan weit verbreitet ist, eingeweiht. Nutzen Sie den Rest des Tages und erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust.

    Unterkunft: Palasthotel Taj Fateh Prakash (F/-/-)
    Distanz: ca. 30 Kilometer (ca. 2 Stunden)

  • 10. Tag Die Festung von Chittaurgarh und Fahrt in den Ranthambore-Nationalpark
  • Die Kleingruppenreise führt Sie heute raus aus der Stadt und rein in die tierreiche Umgebung des Ranthambore-Nationalparks. Zur Stärkung gibt es unterwegs ein Picknick. Den Ranthambore-Nationalpark erreichen Sie dann gegen Nachmittag. Nutzen Sie den restlichen Tag um sich von der langen Reise zu erholen. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam mit der Gruppe auf einem indischen Bauernhof ein.

    Die Reise führt Sie heute in das hügelige Chittaurgarh und zur gleichnamigen Festung. Diese ist eine der größten Indiens mit ca. 280 Hektar Größe. Sie erfahren spannende Geschichten über die Belagerungszeiten und das heutige UNESCO-Weltkulturerbe von Ihrem Reiseleiter. Danach fahren Sie weiter zum Ranthambore-Nationalpark und in Ihre Unterkunft. Entspannen Sie hier und erholen Sie sich, bevor Sie morgen zu einer Safari aufbrechen.

    Unterkunft: Ranthambore Regency (F/M/A)
    Distanz: ca. 400 Kilometer (ca. 7,5 Stunden)

  • 11. Tag Auf den Spuren der Tiere im Ranthambore-Nationalpark
  • Den Morgen nutzen Sie und machen sich mit dem offenen Geländewagen auf eine Safari im Ranthambore-Nationalpark. Die Atmosphäre am Morgen ist besonders schön mit den glitzernden Seen und den verfallenen Palästen. Vielleicht haben Sie Glück und entdecken Krokodile, Panther, Leoparden oder Schakale. Auch die Möglichkeit, einen Königstiger zu sehen, ist gegeben. Sie besuchen später die „Adarsh Manovikas Sansthan“ Schule, die sich besonders um Kinder und Jugendliche mit geistigen Behinderungen kümmert. Wer mag, kann ein wenig im Garten helfen. Auch am Abend erwartet Sie eine aufregende Safari, denn zu der Zeit stillen die Tiere ihren Durst an den Wasserlöchern.

    Unterkunft: Ranthambore Regency (F/M/A)
    Distanz: ca. 120 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 12. Tag Kultur in Fatehpur und Sonnenuntergang in Agra
  • Dieser Tag der Reise startet früh mit der Fahrt nach Bharatpur. Die Strecke legen Sie mit dem Zug zurück - eine besondere Erfahrung in Indien. Von Bharatpur geht es dann mit dem Bus weiter nach Fatehpur Sikri. Besichtigen Sie die wunderschönen Sandsteinpaläste mit den verzierten Marmorfenstern und die Herrschaftsgebäude mit goldenen Wandmalereien und tollen Kuppeln. Weiter geht es nach Agra und am Fluss entlang bis zum Garten Mehtab Bagh. Hier genießen Sie einen traumhaften Sonnenuntergang mit Ausblick auf den Taj Mahal.

    Unterkunft: Clarks Shiraz (F/M/A)
    Distanz: ca. 240 Kilometer (ca. 6,5 Stunden)

  • 13. Tag Besuch des Taj Mahals und Fort Algra
  • Sie erwartet heute der Höhepunkt Ihrer Kleingruppenreise. Mit der Pferdekutsche machen Sie sich bei Sonnenaufgang auf den Weg zum Taj Mahal, das weltberühmte Wahrzeichen Indiens. Unweit entfernt befindet sich das halbmondförmige Fort Agra, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Lange Zeit galt die Anlage als Zentrum des Mogulreiches. Später machen Sie sich auf den Weg nach Delhi und genießen gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe das Abschiedsabendessen. Gegen Abend werden Sie zum Flughafen gebracht. (F/-/A)


    Distanz: ca. 230 Kilometer (ca. 4 Stunden)

  • 14. Tag Abreise
  • Heute fliegen Sie mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck von Delhi zurück in die Heimat.

X