Perus Tambopata Naturreservat – Dschungel-Exkursionen

6-tägiger Reisebaustein im Dschungel ab Cusco bis Lima
Reisebaustein

Reisebeschreibung

Bei diesem Baustein starten Sie in Cusco. Von dort aus geht es mit dem Flugzeug in den Regenwald, wo Sie mit dem Motorkanu zu Ihrer Unterkunft mitten im Dschungel gebracht werden. Die nächsten Tage stehen für ausgiebige Streifzüge durch die Natur zur Verfügung. Sie lernen die Flora und Fauna dieses Ökosystems intensiv kennen. Ein Besuch bei den Bewohnern dieses Gebiets rundet Ihren Aufenthalt ab.

Reisehöhepunkte

  • Besuch des historischen Cuscos
  • Wanderungen im Dschungel
  • Bootsfahrt am Abend zur Beobachtung von Kaimanen
  • Beeindruckender Papageienfelsen mit Sittichen und Papageienarten
  • Besuch der Gemeinde Palma Real

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 862,- Euro p. P. 

Enthaltene Leistungen

  • Alle Fahrten und Transfers in komfortablen Fahrzeugen und dem Motorkanu
  • 3 Übernachtungen in einer wunderschönen Regenwald Lodge im Tambopata-Naturreservat
  • 1 Übernachtung im guten Mittelklassehotel in der Altstadt von Cuzco
  • 1 Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Lima sowie Aufenthalt im Hotel bis abends am letzten Tag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung im Dschungel
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Alle Regenwald-Exkursionen (außer weitere nicht enthaltene Wunschausflüge)
  • Sämtliche Eintrittsgelder vor Ort
  • Steuern und Gebühren
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Nationale Flüge (ca. 165-235 USD pro Flug und Person)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Die Altstadt von Cuzco
  • Heute können Sie auf eigene Faust die historisch einzigartige Stadt Cuzco erkunden und Sie übernachten in einem schönen Hotel mitten in der Altstadt. Cuzco ist Hauptstadt der gleichnamigen Region und Provinz Cusco Mitten im peruanischen Andenhochland gelegen auf 3.416 m Höhe und hat etwa 320.000 Einwohner. Die wechselvolle Historie als Hauptstadt des ehemaligen Inkareiches und die weltberühmten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und die Landschaft inmitten der Anden machen diese Stadt und Region so einzigartig. Übernachtung im Hotel Jose Antonio Cusco.


    Unterkunft: Hotel Jose Antonio Cusco (-/-/-)

     

  • 2. Tag Das Tambopata-Naturreservat
  • Rechtzeitig werden Sie zum Flughafen gefahren um Ihren Flug nach Puerto Maldonado anzutreten (Flug nicht inbegriffen). Nach Ihrer Ankunft werden Sie mit dem Motorkanu zu Ihrer wunderschönen Regenwald-Lodge namens Corto Maltes Amazonia gebracht. Diese liegt direkt am Ufer des Madre de Dios und ist im traditionellen Stil mit ökologischen Materialien aus dem Regenwald gebaut. Sie wohnen die kommenden Tage in schönen Bungalows selbstverständlich mit eigenem Bad und noch einer privaten Terrasse mit Hängematten. Ihre erste Regenwald-Exkursion durch das Naturreservat führt Sie ca. 3-4 Stunden durch dieses subtropische Gebiet und Sie erhalten einen ersten guten Eindruck von der Region. Es werden Ihnen auf der Wanderung verschiedene tropische Heilpflanzen erklärt und Sie werden sicher einige der bunten Bewohner des Waldes entdecken. So können Sie beispielsweise Tukane und viele andere Tiere von einem aufgestellten Beobachtungsturm aus beobachten. Abends steht für Sie dann eine Bootsfahrt auf dem Programm, wo Sie u. a. nach Kaimanen Ausschau halten werden. Übernachtung in der Dschungel-Lodge von Corto Maltes Amazonia.


    Unterkunft: Corto Maltes Amazonia (F/M/A)

  • 3. Tag Dschungel-Exkursionen
  • Früh am Morgen spazieren Sie zu einer Papageienlecke, an der sich mehrere Papageienarten versammeln, um an der hier angebrachten mineralhaltigen Tonerde zu fressen. Vormittags fahren Sie erneut mit dem Boot zur so genannten Affeninsel, welche verschiedene Arten ihr zu Hause nennen und studieren die sehr sozialen Tiere bei ihrem regen treiben. Danach geht es per Motorboot weiter durch den immergrünen Regenwald zu einem wunderschönen See namens Sandoval, der traumhaft gelegen ist. Dort steht eine Wanderung auf dem Programm. In einem Ruderboot können Sie bequem zahlreiche Spezies in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Sie können auch hier wieder unterschiedliche Affenarten wie z. B. die possierlichen Kapuzineräffchen oder die farbenfrohen Vogelarten die hier heimisch sind beobachten. Nach einem ganzen Tag im Dschungel kehren Sie gegen Abend wieder zurück zur Lodge von Corto Maltes Amazonia.


    Unterkunft: Corto Maltes Amazonia (F/M/A)

  • 4. Tag Besuch der Gemeinde Palma Real und die Insel Gamitada
  • Heute geht es in die Gemeinde von Palma Real, wo Sie erneut auf dem Weg verschiedenen Regenwald-Bewohnern wie Affen und Vögeln begegnen werden. In der Gemeinde angekommen wird Ihnen deren Tradition, Kultur und Sprache erklärt und näher gebracht. Hier werden mit Unterstützung des Tourismus die kulturellen Werte der Gemeinschaft unterstützt, z. B. durch den Verkauf von deren unverwechselbaren Kunsthandwerk. Weiter geht es für Sie anschließend auf die Insel von Gamitada, auf der eine kleine Farm besucht wird. Der Bauer zeigt hier den Gästen die verschiedenen tropischen Früchte und die Kakao- und Kaffeepflanzen und gibt viele wissenswerte Details dazu Preis. Abends werden Sie Zeuge eines Schamanen Rituals, wenn sich dieser in der Gegend aufhält (kann nicht garantiert werden) oder Sie genießen einfach nochmals die Stille die hier herrscht und nur von den Rufen der Vögel oder dem Zirpen der Grillen unterbrochen wird. Letzte Übernachtung in Ihrer Dschungel-Lodge von Corto Maltes Amazonia.


    Unterkunft: Corto Maltes Amazonia (F/M/A)

  • 5. Tag Flug von Puerto Maldonado nach Lima
  • Es geht heute wieder per Motorkanu zurück nach Puerto Maldonado. Von hier aus fliegen Sie über die majestätischen Anden wieder zurück nach Lima (Flug nicht inbegriffen) und werden zu Ihrem Hotel in Miraflores gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die unverwechselbare Kultur der Marangas erblühte hier und die Inkas hatten in Pachacamac, nach deren Schöpfergott Pachacamac benannt, ein wichtiges zeremonielles Zentrum direkt an der Küste erschaffen. In Lima wird das ganze Leben in der Stadt durch die glanzvollen religiösen und alten Bauwerke der Kolonialzeit geprägt und macht diese Metropole des Landes darum so interessant für Besucher aus aller Welt. Übernachtung im Hotel Jose Antonio Lima.


    Unterkunft: Hotel Jose Antonio Lima (F/-/-)

  • 6. Tag Letzter Bummel durch Lima und Rückflug
  • Am heutigen Tag bleibt Ihnen noch die Zeit um z. B. den hiesigen Indiomarkt in der Nähe Miraflores zu besuchen und noch letzte schöne Mitbringsel zu erwerben oder einfach zu bummeln. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen noch bis zum Nachmittag zur Verfügung und am frühen Nachmittag werden Sie zum Flughafen von Lima gebracht von wo aus Ihr Nachtflug startet nach unvergesslichen Tagen, die Sie im Land der Inkas verbracht haben. (F/-/-)

     

X