Durch Peru & Bolivien

16-tägige Kleingruppenreise durch Peru und Bolivien ab / bis Lima
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Auf dieser spannenden Kleingruppenreise lernen Sie die beiden Länder im Hochland Südamerikas mit all ihren Facetten kennen. Sie tauchen ein in eine traditionsreiche Kultur, folgen den Spuren der Inkas und lernen Interessantes über die Lebensweise der hoch entwickelten Tiwanaku-Kultur. Die Höhepunkte der beiden Länder und auch dieser Rundreise sind fraglos die beeindruckende „Inkastadt in den Wolken“ Machu Picchu und der Uyuni-Salzsee. Lassen Sie sich von den schimmernden Sonnenstrahlen auf der Oberfläche des Salzsees verzaubern und genießen Sie die einzigartigen Landschaftsbilder der imposanten Berge im Hochplateau der Anden! Es erwartet Sie eine unvergessliche Reise bei der auch ein Besuch der Metropolen Lima und La Paz natürlich nicht fehlen darf.

Reisehöhepunkte

  • Heiliges Tal der Inka
  • Traditionelles Maisbier in Pisca
  • Metropolen Lima und La Paz
  • Einzigartige Aussicht vom Machu Picchu
  • UNESCO Weltkultuerbe Cuzco
  • Mittagessen bei einer einheimischen Familie
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Sonnen- und Mondinsel
  • -Übernachtung im Salzhostal am Uyuni-Salzsee
  • Ruinenanlage von Tihuanaco

Preise & Leistungen

Termine und Preise auf Anfrage.

Enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflug mit Iberia in der Economy-Class von Frankfurt am Main via Madrid nach Lima und zurück (Aufpreise durch Sondertarife, begrenztes Platzangebot möglich) - Abweichung bei einigen Terminen möglich
  • Inlandsflüge, Transport und Transfers laut Reiseverlauf
  • Flughafengebühren & Steuern
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung für die Dauer der Rundreise
  • Panoramazugfahrt Ollantaytambo – Aguas Calientes – Ollantaytambo
  • Aktivitäten und Programm laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Optionaler Aufstieg Huayna Picchu (Tag 5): 35 € p.P., bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

Aufgrund der erreichten Höhenlagen sind Reisen in das Hochland von Peru und Bolivien relativ anstrengend. Leichte Symptome der Höhenkrankheit sind nicht auszuschließen. Demnach sollten Sie für diese Reise körperlich fit sein.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste

Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 14.2.
Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug
  • Heute fliegen Sie nach Lima und kommen dort am Abend an. Am Flughafen wird Ihre Reiseleitung Sie ein Empfang nehmen.

  • 2. Tag Bienvenidos Peru!
  • Gemeinsam mit Ihrer Kleingruppe erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der modernen Kolonialstadt, sodass Sie sich bereits mit den anderen Reiseteilnehmern bekannt machen können und die ersten Eindrücke des Landes zusammen erfahren. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, sich von der Anreise zu erholen oder den belebten Hauptplatz von Miraflores selbstständig und in aller Ruhe zu erkunden.

    Unterkunft: Allpa & Suites

  • 3. Tag Indigener Wochenmarkt in Pisac
  • Heute steigen Sie erneut in den Flieger – dieses Mal aber nur für einen kurzen Inlandsflug nach Cuzco. Bereits aus der Luft können Sie die atemberaubende Landschaftskulisse bestaunen, bevor Sie dann in 3.416 Metern Höhe landen. Im Anschluss fahren Sie gleich weiter in das Heilige Tal der Inka. In Pisac angekommen, besuchen Sie den traditionellen Markt, der hier jeden Sonntag stattfindet. Ihre Reiseleitung begleitet Sie über den kunterbunten und lebendigen Markt. Sie erhalten einen authentischen Einblick in das alltägliche Leben der fröhlichen Indigenas und können dabei exotische Früchte oder das traditionelle Maisbier kosten. Schließlich erreichen Sie das historische Dorf Ollantaytambo, welches Ihnen einen Eindruck über die Stadtplanung aus der Zeit der Inka vermittelt. Nachdem Sie die Ruinen bewundert haben, kehren Sie bei Ihrer nächsten Unterkunft ein und lassen einen ereignisreichen Tag gemütlich ausklingen.

    Unterkunft: Hacienda del Valle (F/-/-)

  • 4. Tag Heiliges Tal der Inka
  • Früher diente das Tal als landwirtschaftliches Produktionszentrum für die Inka. Bei einer Besichtigung der Salzterrassen von Maras und den Agraranlagen von Moray lernen Sie von Ihrer Reiseleitung Interessantes über das Leben und die Arbeitsweise der Inka. Auf Ihrer Tour besuchen Sie eine traditionelle Familie. Dort haben Sie erneut die Möglichkeit, das Maisbier zu kosten, wofür die Gegend und seine Bewohner so bekannt sind. Nachmittags setzen Sie Ihre Fahrt mit dem Zug fort. Im Panoramazug reisen Sie durch romantische Naturlandschaften nach Agus Calientes am Fuße des verlassenen Machu Picchu.

    Unterkunft: Hatun Inti Classic (F/-/-)

  • 5. Tag Die Inkastadt in den Wolken „Machu Picchu“
  • Am frühen Morgen beginnt für Sie ein besonders aufregender Tag. Die einsame Inkastadt Machu Picchu darf auf keiner Peru-Reise fehlen und ist fraglos eines der Höhepunkte des Landes. Sie erklimmen die „Stadt in den Wolken“ und werden mit einem atemberaubenden Panoramablick über die Ruinenstadt inmitten der Andenriesen belohnt. Sie haben genug Zeit, um im Anschluss noch gemütlich durch die Zitadelle zu schlendern. Alternativ möchten Sie vielleicht auch den Huayna Picchu besteigen (optional, begrenztes Kartenangebot, vorab buchbar)? Später am Tag steigen Sie erneut in den Zug. Sie fahren durch vielfältige Naturlandschaften zurück nach Ollantaytambo und von dort aus nach Cuzco.

    Unterkunft: Hotel Mama Sara (F/-/-)

  • 6. Tag UNESCO Weltkultuerbe Cuzco
  • Mit einem Spaziergang durch Cuzco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches, beginnt Ihr Tag. Die authentische Stadt wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet und hat viel zu bieten: Besichtigen Sie die Kathedrale auf dem Hauptplatz, den zwölfeckigen Stein, den turbulenten San Pedro-Markt und das charismatische Künstlerviertel San Blas. Der Nachmittag steht Ihnen dann ganz zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zu den vier Ruinen in der Umgebung (optional, vor Ort buchbar).

    Unterkunft: Hotel Mama Sara (F/-/-)

  • 7. Tag Cuzco
  • Der heutige Tag stehet Ihnen zur freien Verfügung. erkunden Sie Cuzco auf eigene Faust und unternehmen Sie noch einmal einen entspannten Stadtrundgang.

    Unterkunft: Hotel Mama Sara (F/-/-)

  • 8. Tag Fahrt zum Titicacasee
  • An diesem Tag setzen Sie Ihre Reise fort nach Puno. Zuvor legen Sie aber noch einen Halt an der sixtinischen Kapelle in Andahuaylillas und den präinkaischen Ruinen von Raqchi ein. Nachdem Sie sich alles in Ruhe angeschaut haben, geht Ihre spannende Fahrt durch die Weiten des peruanischen Hochlands weiter. Unterwegs können Sie die schneebedeckten Gipfel der imposanten Berge der Vilcanota Kondilliere und vielleicht auch die eine oder andere am Wegrand grasende Alpakaherde bestaunen. Abends erreichen Sie dann Ihre Unterkunft in Punco am Titicacasee.

    Unterkunft: Hacienda Puno (F/-/-)

     

  • 9. Tag Auf zur Sonneninsel
  • Nach einem leckeren Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Wasser, denn heute steht ein Bootsausflug zu den schwimmenden Schilfinseln der Uros-Indianer auf dem Tagesprogramm. Sie fahren bis nach Copacabana am Ufer der bolivianischen Seite des Titicacasees und im Anschluss fahren Sie mit dem Boot weiter zur Sonneninsel, wo sich auch Ihre nächste Unterkunft befindet. Die Übernachtung auf der Insel mit Ausblick auf den Titicacasee und die umliegenden Kordilleren ist ein wahrhaftig atemberaubender Moment Ihrer Rundreise, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Doch vorher erkunden Sie noch den Sonnentempel Pilocaina. Von Ihrer nachhaltigen Ölolodge aus genießen Sie einen einzigartigen Sonnenuntergang und bei Einkehr der Dunkelheit einen klaren Sternenhimmel.

    Unterkunft: Tacana Lodge (F/M/A)

  • 10. Tag Von der Sonneninsel zur Mondinsel
  • Ein Besuch der nur 7 Kilometer von der Sonneninsel entfernten Mondinsel darf auf Ihrer einmaligen Rundreise natürlich auch nicht fehlen. Mit dem Boot setzen Sie über und besuchen die auf dem kleinen Eiland lebenden Familien. Bei einem Spaziergang zum Tempel der Sonnenjungfrauen lernen Sie das Landschaftsbild der Mondinsel näher kennen. Mittags bringt Sie ein Privattransfer weiter nach La Paz, dem Regierungssitz Boliviens. Von dort aus fliegen Sie nach Uyuni. Die Stadt liegt in 3.600 Metern Höhe umgeben von faszinierenden Salzlandschaften, für welche die Region im Hochland Boliviens so bekannt ist. 

    Unterkunft: Hotel Samay Wasi (F/-/-)

     

     

  • 11. Tag Fahrt über den Uyuni-Salzsee
  • Wagen Sie sich heute in das strahlende Weiß des Uyuni-Salzsees und erleben Sie damit ein absolutes Highlight Iher Kleingruppenreise. Ihnen steht eine spektakuläre und einzigartige Fahrt im Jeep bevor! Während der Fahrt durch das schimmernde Weiß genießen Sie das herrliche Landschaftsbild – Nur Ihre Sonnenbrille sollten Sie hier nicht vergessen, denn die Reflektion der Sonnenstrahlen auf dem weißen Salzsee kann sehr grell sein. Mitten in der Einöde des Salzsees werden Sie eine Kakteeninsel entdecken und haben dort die Gelegenheit durch die baumhohen Kakteen zu wandern. Genießen Sie zum Mittagessen ein leckeres BBQ bevor Sie weiter zu Iher nächsten Unterkunft fahren. Abends erwartet Sie in Ihrem Salzhotel ein einzigartiger Sonnenungergang und ein klarer Sternenhimmel, wie er nur selten zu finden ist.

    Unterkunft: Palacio de Sal (F/M/A)

  • 12. Tag Mit der Seilbahn von La Paz ins Arbeiterviertel
  • In den frühen Morgenstunden steigen Sie erneut in den Flieger. Bei dem kurzen Flug zurück in Boliviens Metropole La Paz können Sie das Hochland noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Nach Ihrer Landung haben Sie noch genügend Zeit, um die bolivianische Hauptstadt mit all ihrer Vielfalt ausgiebig zu besichtigen. Zuerst besuchen Sie den berüchtigten Hexenmarkt, bevor Sie anschließend ganz in Ruhe durch die Altstadt schlendern und die auffällige Architektur aus der Kolonialzeit bestaunen. Die Erkundung der vornehmeren Wohngegenden der Stadt darf genauso wenig fehlen wie ein Besuch des Arbeiterviertels El Alto. Der Weg hierhin ist besonders aufregend, da Sie mit der weltweit längsten urbanen Seilbahn fahren.

    Unterkunft: La Casa de Piedra (F/-/-)

  • 13. Tag Auf den Spuren der Tiwanaku-Kultur
  • Am heutigen Tag fahren Sie wieder zurück nach Puno. Unterwegs besichtigen Sie aber noch die imposante Ruinenanlage von Tihuanaco. Die Siedlung wurde als eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Boliviens zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt und ist heute ein stummer Zeitzeuge der hoch entwickelten Tiwanaku-Kultur. Hier schauen Sie sich neben zahlreichen Monolithen und Steinfiguren auch das beeindruckende Sonnentor an – ein mächtiges Steintor, welches aus nur einem einzigen Steinblock herausgehauen wurde. Tauchen Sie ein in eine vergangene Zeit und das kulturelle Leben der Tiwanaku, bevor Sie dann weiterfahren nach Puno.

    Unterkunft: Hacienda Puno (F/-/-)

  • 14. Tag Monumentale Grabtürme am malerischen Umayo-See
  • Bevor Sie heute wieder nach Lima zurück fliegen, besichtigen Sie noch die schwimmenden Schilfinselns der Uros-Indianer. Anschließend können Sie am idyllischen Umayo See Grabtürme der früheren Inkas von Sillustani bestaunen. Das Mittagessen bereitet Ihnen heute eine einheimische Familie - genießen Sie das landestypische Essen. Nach dem Mittagessen werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Lima. Genießen Sie Ihren letzten Abend in dieser lebhaften Stadt und lassen Sich die peruanische KÜche noch einmal so richtig schmecken.

    Unterkunft: Allpa & Suites (F/M/-)

  • 15. Tag Abschied von Peru
  • Je nach Abflugszeit haben Sie noch etwas Zeit um ein letztes Mal durch die Stadt zu schlendern. Vielleicht mögen Sie ja auch dem Shoppingcenter Larcomar einen Besuch abstatten. Anschließend werden Sie von einem Transfer zum Flughafen gebracht und Sie treten Ihren Heimflug an. (F/-/-)

  • 16. Tag Ankunft in Deutschland
  • Mit viele tollen Erinnerungen im Gepäck landen Sie heute wieder in Europa und treten Ihre individuelle Heimreise an.

X