Panama Entdeckerreise

In 19 Tagen individuell von der modernen Hauptstadt bis zum Karibik-Paradies Bocas del Toro
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Auf dieser 19-tägigen Selbstfahrerreise erleben Sie ganz individuell das Tropenparadies Panama, gelegen auf der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika. In der Mitte wird das schöne Land von dem bekannten Panamakanal durchbrochen, welcher eine der wichtigsten Schifffahrtsrouten weltweit ist – denn er verbindet den atlantischen mit dem pazifischen Ozean. Neben der modernen, Hauptstadt von Panama lernen Sie auch ländlichere Regionen kennen, in denen auch noch viele des einheimischen Ngöbe-Indianer-Stammes leben. Sie erkunden die atemberaubende Vielfalt in den Nebelwäldern, besuchen die Pazifik- und Karibikküste und unterstützen bei einem Besuch einer Kakaofarm die lokale Bevölkerung.

Reisehöhepunkte

  • Moderne Hauptstadt Panama-Stadt
  • Naturerlebnis in El Valle de Antón
  • Schöne Strände auf der Halbinsel Azuero
  • Wasserfälle in Santa Fé
  • Ewiger Frühling in Boquete
  • Nebelwälder bei Mount Totumas
  • Besuch der organischen Kakaofarm Oreba
  • Karibik pur in Bocas del Toro

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

 

Gesamtreisepreis pro Person im Doppelzimmer:

Kategorie Vista B: ab 2.583,- Euro

Kategorie Vista D: ab 2.762,- Euro

Kategorie Vista C: ab 3.394,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • 18 Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Lodges, wie im Verlauf angegeben
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • 9 Tage Mietwagendauer der Kategorie Toyota Yaris Advance o.ä. Modell (andere Kategorien gegen Aufpreis möglich)
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung, lokale Steuern, unbegrenzte Kilometeranzahl
  • Inlandsflug (Tourismusklasse): Bocas del Toro – Panama Stadt (max. 12kg Gepäck, je weiteres Kilo ca. 3,00 USD Aufpreis)
  • Transfers in landestypischen, klimatisierten Fahrzeugen sowie in Booten lt. Reiseverlauf
  • Stadtführung durch Panama Stadt an Tag 2
  • Besuch der organischen Kakaofarm Oreba
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Autobahngebühren (Panama Stadt und Umgebung), Benzinkosten
  • Drop-Off Gebühr in Bocas del Toro (z. Zt. etwa 214,00 USD)
  • Insassenunfallversicherung (z. Zt. 4,00 / 6,00 USD pro Mietwagentag, je nach Fahrzeug)
  • Reifen- und Glasversicherung (z. Zt. 6,00 USD pro Mietwagentag)
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Panama-Stadt
  • Heute kommen Sie in Panamas gleichnamiger Hauptstadt an und werden am Flughafen herzlich empfangen. Ihr Fahrer bringt Sie in Ihr Hotel, wo Sie sich zunächst von Ihrem Flug erholen können. Ihre Unterkunft ist zentral gelegen, sodass Sie in der Umgebung bei Bedarf Restaurants, Bars und Einkaufsstraßen finden.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Hotel Eurostars

    Unterkunft Kategorie Vista D: Global Hotel

    Unterkunft Kategorie Vista C: The Bristol

  • 2. Tag Stadtbesichtigung
  • Panama-Stadt wurde 1519 gegründet und ist heutzutage eine der schönsten Städte Lateinamerikas. Das moderne Stadtbild ist von Wolkenkratzern und prachtvollen Villen geprägt. Die gut erhaltene Altstadt fasziniert natürlich ebenso. Heute steht Ihnen eine geführte Besichtigung der schönen Metropole bevor. Zunächst besuchen Sie Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert. Anschließend fahren Sie das Ufer entlang und erreichen die schöne Altstadt Casco Antiguo, die UNESCO Weltkulturerbe ist. Dieses lernen Sie am besten bei einem Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter kennen. Sie entdecken viele einzigartige Bauten aus der Kolonialzeit, die mit viel Aufwand liebevoll restauriert wurden. Der Causeway bietet Ihnen einen fantastischen Blick auf die Skyline der Stadt.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Hotel Eurostars (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Global Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: The Bristol (F/-/-)

  • 3. Tag Freizeit in Panama-Stadt
  • Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach der spannenden Stadtbesichtigungstour haben Sie sicherlich bereits zahlreiche Ideen für eigene Erkundungen.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Hotel Eurostars (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Global Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: The Bristol (F/-/-)

  • 4. Tag Auf in die Natur!
  • Heute beginnen Sie Ihre Selbstfahrerreise durch Panama. Mit einem Transfer gelangen Sie zum Büro der Mietwagenfirma, wo Sie Ihr Fahrzeug für die nächsten Tage übernehmen. Mit vielen spannenden Eindrücken aus der Hauptstadt fahren Sie in Richtung Südwesten. Die ca. 130 km schaffen Sie an diesem Tag natürlich problemlos, sodass Sie unterwegs auch gut einen Stopp im Nationalpark Altos de Campana einlegen können. Dieser liegt am westlichen Abhang des Panama-Kanals. Der Park wurde 1966 gegründet und ist somit der älteste Nationalpark des Landes. Die Berghänge bilden ausgezeichnete Aussichtspunkte auf den Panama-Kanal. Um Altos de Campana zu erreichen, biegen Sie von der Panamericana in Richtung Norden ab. In 5km erblicken Sie bereits die Rangerstation, anschließend einen Aussichtspunkt und ca. 10km weiter erreichen Sie die Wanderwege des Nationalparks. Vom Aussichtspunkt können Sie bei schönem Wetter bis an die Pazifikküste blicken. Unternehmen Sie im Park eine kurze Wanderung. Mit etwas Glück begegnen Sie dem einen oder anderen tierischen Bewohner des Parks. Anschließend begeben Sie sich zu Ihrem Ziel für diesen Tag. Das Dorf El Valle de Antón ist auf 600 Metern über dem Meeresspiegel gelegen und eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Anton Valley (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Park Eden (F/-/-)          

    Unterkunft Kategorie Vista C: Los Mandarinos (F/-/-)

  • 5. Tag Zeit zur freien Verfügung
  • An diesem Tag können Sie das wunderschöne Tal erkunden. Der besonders nährstoffreiche Boden sowie das ganzjährig frühlingshafte Klima tragen dazu bei, dass hier eine große Vielfalt an Pflanzen wächst und gedeiht.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Anton Valley (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Park Eden (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Los Mandarinos (F/-/-)

  • 6. Tag An die Playa Venao
  • Nach den erholsamen Tagen in der Natur von El Valle führt Sie heute Ihre Reise zurück auf die Panamericana. Sie fahren in Richtung Westen bis Divisa und von dort aus auf die Halbinsel Azuero. Diese ist ein bedeutendes Kulturzentrum Panamas. Schauen Sie sich den Ort Pedasi an und fahren Sie weiter nach Playa Venao. Diesen traumhaft schönen und unter Natuschutz stehenden Strand im Süden der Halbinsel erreichen Sie nach einer ca. 40-minütiger Fahrt. Unterwegs lernen Sie mehrere kleine Dörfer kennen, wie Parita und Villa de los Santos. Wenn es die Zeit an diesem Tag erlaubt, können Sie einen Bootsausflug zur Isla Iguana unternehmen.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Villa Marina Lodge (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D/C: Denter Tumas – Residence between the hills (F/-/-)

  • 7. Tag Freizeit an der Playa Venao
  • Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie zwischen Juli und Oktober reisen, können Sie eine Walbeobachtungstour unternehmen. Ansonsten erwarten Sie spannende Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Fischen, Reiten, Surfen, Kite Surfen. Die nahegelegenen malerischen Dörfer sind auch immer einen Besuch wert oder Sie genießen einen entspannten Tag am Strand.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Villa Marina Lodge (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D/C: Denter Tumas – Residence between the hills (F/-/-)

  • 8. Tag Auf nach Santa Fé
  • Heute fahren Sie über die Panamericana weiter in Richtung Westen bis Santiago. Hier sollten Sie einen Zwischenstopp einlegen, um den Wagen noch einmal vollzutanken und ausreichend Bargeld abzuheben, denn in der Kleinstadt Santa Fé gibt es weder eine Tankstelle noch Geldautomaten. Und auch die Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen gibt es meist eher nicht. Von hier aus biegen Sie dann rechts von der Panamericana ab in Richtung Santa Fé. Das kleine Städtchen ist bekannt für seinen Reichtum an Orchideen, die von Hobbygärtnern fleißig gezüchtet werden und bietet dem Naturliebhaber viele Möglichkeiten. Außerdem leben hier in Santa Fé noch einige Ureinwohner, wie die Ngöbe-Indianer.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Hotel Anachoreo (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D/C: Coffee Mountain Inn (F/-/-)

  • 9. Tag Orchideen und Wasserfälle in Santa Fé
  • Nutzen Sie den heutigen Tag um die vielfältige Natur von Santa Fé zu erkunden. Die Berglandschaft wird von Flüssen durchzogen, die ideal zum Wildwasser-Rafting geeignet sind, und auf Wanderungen können Sie sich auf die Suche nach versteckten Wasserfällen machen. Der gleichnamige Nationalpark wurde zum Schutz des Lebensraumes der hier lebenden wilden Tiere gegründet, wie zum Beispiel den Ameisenbären, Jaguaren und Tapiren. Auch die Vogelwelt ist sehr bunt – es gibt über 400 verschiedene hier lebende Vogelarten. Weitere Informationen für Ausflüge in die Natur erhalten Sie auch bei Ihrer Unterkunft.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Hotel Anachoreo (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D/C: Coffee Mountain Inn (F/-/-)

  • 10. Tag Die Stadt des ewigen Frühlings
  • Ihre Fahrt heute führt Sie in die kleine Stadt Boquete, welche auf ca. 1.200 Metern über dem Meeresspiegel und ihrem milden Klima auch den Namen der Stadt des ewigen Frühlings verdankt. Das Klima bietet ideale Voraussetzungen für den Kaffeeanbau – kein Wunder also, dass der beste Kaffee des Landes von hier stammt. Die Stadt liegt traumhaft in den Bergen von Chiriquí, direkt an den bewaldeten Berghängen des Vulkans Barú. Einen Panoramablick über die Stadt haben Sie vom Aussichtspunkt Mirador de Cefati aus.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Boquete Garden Inn (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: The Inn at Palo Alto (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Panamonte Inn (F/-/-)

  • 11. Tag Boquete erkunden
  • Nutzen Sie den Tag und das frühlingshafte Wetter für ein paar Aktivitäten in der Natur. Es gibt verschiedene Wanderrouten, Hängebrückentouren, Ausflüge zu örtlichen Kaffeeplantagen oder Imkereien oder Touren zur Vogelbeobachtung. Oder Sie machen sich einen entspannten Tag im Blumengarten oder nutzen das Spa Angebot.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Boquete Garden Inn (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: The Inn at Palo Alto (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Panamonte Inn (F/-/-)

  • 12. Tag Willkommen im Nebelwald
  • Heute fahren Sie mit Ihrem Mietwagen nach David und geben den Wagen dort an der Mietwagenstation ab. Ein Mitarbeiter der Mount Totumas Cloud Forest Lodge erwartet Sie dort und bringt Sie dann zu Ihrer Unterkunft, wunderschön am Rande des Nationalparks La Amistad gelegen. Die Lodge befindet sich auf etwa 1.900 Metern über dem Meeresspiegel und die Straße ist in Teilen etwas holprig und unbefestigt – deswegen fahren Sie mit einem 4x4 Jeep. Doch der Weg lohnt sich, denn die Lodge ist umgeben von wunderschöner Natur und bietet Ihnen ausreichend Möglichkeiten sich zu entspannen und einfach mal abzuschalten.

    Unterkunft Kategorie Vista B/D: Mount Totumas Cloud Forest Lodge – Standard Zimmer (F/M/A)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Mount Totumas Cloud Forest Lodge – Suite (F/M/A)

  • 13. Tag - 14. Tag Natur pur
  • Die nächsten beiden Tage haben Sie Zeit die Umgebung Ihrer Lodge ganz entspannt zu erkunden. Es gibt verschiedene Wanderwege, die ausgeschildert und auch gut ohne Guide machbar sind. Außerdem können Sie sich auf Vogel- und Tierbeobachtungstouren begeben und mit ein wenig Glück entdecken Sie ja einen der farbenfrohen Quetzals oder ein Faultier.

    Unterkunft Kategorie Vista B/D: Mount Totumas Cloud Forest Lodge – Standard Zimmer (F/M/A)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Mount Totumas Cloud Forest Lodge – Suite (F/M/A)

  • 15. Tag Von den Bergen in die Karibik
  • Ein letztes Frühstück mit Blick über die umliegenden Wälder und dann verlassen Sie das Naturparadies wieder. Bei einer etwa 3-stündigen Fahrt überqueren Sie die Berge der Cordillera de Talamanca und gelangen entlang der Küste nach Almirante. Nutzen Sie die Fahrt und bestaunen die sich stetig verändernde Natur vor Ihrem Fenster. In Almirante erwartet Sie eine deutschsprachige Reiseleitung, die Sie bis nach Bocas begleiten wird. Doch bevor Sie sich auf den Weg zu den paradiesischen Inseln machen, besuchen Sie die organische Kakaofarm Oreba. Bei einer Führung über das Gelände der Farm erhalten Sie einen Einblick in die Herstellung von Schokolade – von der Ernte der Kakaobohne bis hin zum Endprodukt der Schokolade. Während der Führung entdecken Sie auch viele einheimische Pflanzen und mit etwas Glück auch das ein oder andere exotische Tier. Halten Sie die Augen offen. Unterwegs begegnen Sie auch einheimischen Ngöbe-Indianer-Frauen, die fleißig am Arbeiten sind, und dürfen auch mal die rohe Schokolade probieren. Ihr Besuch auf der Farm unterstützt die Gemeinde vor Ort. Denn alle Gewinne aus den Touren kommen der Aufforstung, dem Ausbau des Bildungssystems und der medizinischen Vorort-Versorgung bei Notfällen zugute. Sie verlassen die Farm wieder, steigen in ein Boot um und fahren zur Insel Colón. Schlendern Sie in der entspannt karibischen Atmosphäre durch die Straßen der Stadt, vorbei an gemütlichen Restaurants und Bars, verschiedenen Souvenirläden und kleinen Ständen.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Swans Cay Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Divers Paradise Boutique Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: The Hummingbird B&B (F/-/-)

  • 16. Tag - 17. Tag Bocas del Toro
  • Nutzen Sie die beiden Tage um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Genießen Sie das karibische Flair, entdecken die traumhaften Strände oder unternehmen Bootsausflüge. Das Angebot vor Ort ist groß.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Swans Cay Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Divers Paradise Boutique Hotel (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: The Hummingbird B&B (F/-/-)

  • 18. Tag Flug nach Panama-Stadt
  • Den Vormittag können Sie noch im Paradies verbringen, dann geht es per kurzem Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie dann nach Panama-Stadt fliegen. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel in der Altstadt.

     

    Unterkunft Kategorie Vista B: Central Hotel – Deluxe Zimmer (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista D: Central Hotel – Premium Zimmer (F/-/-)

    Unterkunft Kategorie Vista C: Central Hotel – Junior Suite (F/-/-)

  • 19. Tag Hasta luego, Panamá!
  • Ein Transfer bringt Sie zum internationalen Flughafen Toccaten. Sie checken für Ihren Heimflug ein und verabschieden sich (fürs Erste) von Panama. (F/-/-)