Südamerikas Höhepunkte

18-tägige Kleingruppenreise ab Lima bis Rio de Janeiro
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Auf dieser 18-tägigen Kleingruppenreise entdecken Sie die Höhepunkte der südamerikanischen Staaten Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien. Die Reise beginnt in der Innenstadt der peruanischen Hauptstadt Lima und führt von dort über die weltbekannte Ruinenstätte Machu Picchu zum größten See Südamerikas, dem Titicacasee. Sie fliegen dann von La Paz in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist der Besuch der atemberaubenden Iguazu-Wasserfälle. Der letzte Stopp der Kleingruppenreise ist die brasilianische Metropole Rio de Janeiro.

Reisehöhepunkte

  • Hauptstadt Lima
  • Besuch des Heiligen Tals der Inka
  • Erkundung von Machu Picchu
  • Cuzco, die ehemalige Hauptstadt der Inkas
  • Orte um den Titicacasee
  • Erkundung von La Paz
  • Argentiniens Hauptstadt
  • Iguazu-Wasserfälle
  • Lebhaftes Rio de Janeiro und die Höhepunkte

Preise & Leistungen

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 5.299,- Euro 

Einzelzimmerzuschlag: ab 845,- Euro p. P. 

  • 02.03.2020 - 19.03.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 13.04.2020 - 30.04.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 25.05.2020 - 11.06.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 27.07.2020 - 13.08.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 28.09.2020 - 15.10.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 12.10.2020 - 29.10.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 19.10.2020 - 05.11.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 26.10.2020 - 12.11.2020     5.299,- Euro p. P.
  • 02.11.2020 - 19.11.2020     5.299,- Euro p. P.

 

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Iberia (Economy) von Frankfurt über Madrid nach Lima (inkl. Steuern und Gebühren) und Rückflug von Rio de Janeiro (Platzangebot begrenzt, Aufpreise möglich)
  • Inlandsflüge (Economy) laut Reiseverlauf
  • Transfers & Transporte laut Reiseverlauf
  • 16 Nächte im DZ mit Bad oder Dusche/WC mit Klimaanalage und Pool
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Aufstieg auf den Huayna Picchu (vorab buchbar, 35,- Euro p. P.)
  • Rail&Fly Ticket der Deutschen Bahn (2. Klasse): 73,- Euro (bitte bei Anmeldung mit buchen)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Auf nach Peru
  • Sie fliegen heute mit Iberia von Frankfurt nach Lima.  Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und anschließend zum Hotel gebracht. (-/-/-)

    Unterkunft: in Lima

  • 2. Tag Erkundung von Lima
  • Heute begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch Perus Hauptstadt Lima. Dabei besuchen Sie das historische Zentrum der Stadt und sehen unter anderem die Plaza de Armas, die beeindruckende Kathedrale und das Rathaus. In der Altstadt statten Sie dem Kloster San Francisco einen Besuch ab und machen sich danach auf den Weg in die moderneren Stadtteile San Isidro oder Miraflores. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie die Reisegruppe und die peruanische Küche kennen.


    Unterkunft: in Lima (F/A)

  • 3. Tag Das Heilige Tal der Inka
  • Am Morgen fliegen Sie von Lima nach Cuzco. Dort angekommen geht es weiter mit dem Bus. Das heutige Ziel ist das Heilige Tal der Inka. Auf dem Weg halten Sie in Pisac und besuchen den Inkamarkt. Hier können Sie frisches Gemüse, Obst aber auch Souvenirs und tolle Stoffe kaufen. Den Nachmittag nutzen Sie, um die Ruinen von Ollantaytambo zu erkunden. Von der riesigen Festungsanlage aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf das gleichnamige Dorf.


    Unterkunft: im Heiligen Tal (F/-/-)

    Distanz: ca. 200 km (ca. 4 Stunden)

  • 4. Tag Salz aus Maras
  • Sie entdecken heute die Terrassenlandschaft aus der Prä-Inkazeit, Moray. Angrenzend daran liegt Maras, das kleine Dorf, das zur Zeit der Inka als Anbauplatz für Salz diente. Sie können sehen, dass auch heute noch Salz aus den Terrassen gewonnen wird. Mit dem Zug geht es dann am späten Nachmittag nach Aguas Calientes. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.


    Unterkunft: in Aguas Calientes (F/-/-)

    Distanz: ca. 160 km (ca. 4 Stunden)

  • 5. Tag Ruinenstätte Machu Picchu
  • Der heutige Tag beginnt schon am frühen Morgen. Doch das Aufstehen lohnt sich! Sie erleben heute die weltberühmte Ruinenstätte und UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu bei Sonnenaufgang. Ein traumhafter Anblick und ein Muss jeder Peru-Reise. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die Anlage und erfahren Wissenswertes über diesen historischen Ort. Wer mag, kann den Aufstieg auf den Huayna Picchu wagen (nicht eingeschlossen). Mit Zug und Bus machen Sie sich wieder auf den Rückweg nach Cuzco.


    Unterkunft: in Cuzco (F/-/-)

  • 6. Tag Die ehemalige Hauptstadt der Inkas
  • Entdecken Sie heute mit der Kleingruppe die ehemalige Hauptstadt der Inkas, Cuzco. Neben dem Hauptplatz mit der wunderschönen Kathedrale besuchen Sie auch den Sonnentempel und das Künstlerviertel San Blas. Nachmittags können Sie sich die schönsten Ecken der Stadt auf eigene Faust ansehen. Schlendern Sie über den San Pedro-Markt und beobachten Sie die Einheimischen beim Verhandeln.


    Unterkunft: in Cuzco (F/-/-)

  • 7. Tag Weg zum Titicacasee
  • Bereits am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg durch alte Dörfer und die Berge zum Titicacasee. Bei einem Zwischenstopp in Raqchi können Sie die Ruinen bewundern. Die alte Kolonialkirche aus dem 17. Jahrhundert können Sie in Andahuaylillas besichtigen. Ihr heutiges Ziel ist Puno.


    Unterkunft: in Puno (F/-/-)

    Distanz: ca. 400 Km ( ca. 9 Stunden)

  • 8. Tag Halbinsel Copacabana am Titicacasee
  • Entlang des Titicacasees geht es heute auf die Halbinsel Copacabana in Bolivien. Hier lohnt sich ein Besuch der Wallfahrtskirche Schwarze Madonna und des Aussichtspunktes Calvario, von dem man einen tollen Blick über das Dorf hat.


    Unterkunft: in Copacobana (F/-/-)

    Distanz: ca. 150 Km (ca. 2,5 Stunden)

  • 9. Tag Sonneninsel & La Paz
  • Per Boot geht es heute auf die Sonneninsel. Dort besichtigen Sie den Pilcocaina Inkapalast und erkunden die Insel zu Fuß. Lassen Sie die Natur und die tolle Atmosphäre auf sich wirken. Später geht es zurück an Land nach La Paz. Hier können Sie den Abend frei nach Ihren Wünschen gestalten.


    Unterkunft: in La Paz (F/-/-)

    Distanz: ca. 150 Km ( ca. 4 Stunden)

  • 10. Tag Erkundungstour in La Paz
  • Mit der Gruppe unternehmen Sie heute einen Rundgang durch die höchstgelegene Großstadt der Welt. Die Andenmetropole La Paz hat einiges zu bieten, darunter der Hexenmarkt mit vielen unbekannten Heilkräutern und Tinkturen, die als Glückbringer oder Geistervertreiber dienen sollen. Anschließend fahren Sie mit einer Seilbahn hoch nach El Alto, einem Arbeitervorort, und lassen den kontrast zur Großstadt auf sich wirken. Sie haben die Möglichkeit über bizarre, an den Mond erinnernde Felsformationen im „Valle de la Luna“ zu spazieren.


    Unterkunft: in La Paz (F/-/-)

  • 11. Tag Argentiniens Hauptstadt
  • Am heutigen Morgen fliegen Sie über Santiago de Chile in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Erkunden Sie die Metropole am Río de la Plata bei einem Spaziergang. Gemütliche Plätze laden zum Verweilen ein. Genießen Sie die abendliche Atmosphäre bei einem Abendessen in einem argentinischen Steakhaus.


    Unterkunft: in Buenos Aires (F/-/A)

  • 12. Tag Geschichte und Leidenschaft in Buenos Aires
  • Mit sämtlichen Fortbewegungsmitteln entdecken Sie heute Buenos Aires. Ihr erster Stopp ist der Regierungssitz des Präsidenten, die Casa Rosada. Als nächstes steht der 67 m hohe Obelisk auf dem Programm. Von dort geht es zur berühmten Avenida 9 de Julio und in die Stadtteile La Boca und Telmo. Lassen Sie sich hier von der Geschichte des Tangos begeistern. Auch heute wird noch leidenschaftlich auf den Straßen getanzt. Wer mag, kann an einem Tango-Tanzkurs in einer Milonga teilnehmen (nicht eingeschlossen).


    Unterkunft: in Buenos Aires (F/-/-)

  • 13. Tag Iguazu-Wasserfall von der brasilianischen Seite
  • Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise erwartet Sie heute. Sie fliegen zu den Iguazu-Wasserfällen, die zwischen Brasilien und Argentinien liegen. Von der brasilianischen Seite aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf diese Naturgewalt. Auf dem 1.500 Meter langen Weg können Sie die Teufelsschlucht bestaunen. Die Kombination von den herunterstürzenden Wassermassen, dem aufsteigenden Nebel und der Natur des Dschungels wird Sie sicher begeistern.


    Unterkunft: in Iguazu (F/-/-)

  • 14. Tag Iguazu-Nationalpark in Argentinien
  • Heute heißt es früh aufstehen, um vor allen anderen im argentinischen Nationalpark Iguazu zu sein. Genießen Sie die Ruhe der Natur. Auf dieser Seite der Wasserfälle hat man einen wunderbaren Ausblick. Sie können mit dem Schlauchboot noch näher an die Iguazu-Wasserfälle heranfahren (nicht eingeschlossen).


    Unterkunft: in Iguazu (F/-/-)

  • 15. Tag Flug nach Rio de Janeiro
  • Die Kleingruppenreise führt Sie heute mit einem weiteren Flug in die Weltmetropole Rio de Janeiro. Das Hotel liegt unweit zur Copacabana, sodass Sie mitten im Geschehen sind. Bei einem Caipirinha können Sie den Strand und das Meer genießen.


    Unterkunft: in Rio de Janeiro (F/-/-)

  • 16. Tag Höhepunkte von Rio de Janeiro
  • Am letzten Tag Ihrer Südamerikareise erkunden Sie Rio de Janeiro während einer Rundfahrt. Sie beginnen in der Innenstadt und können die Kontraste vom kolonialen Teil und den Wolkenkratzern bewundern. Sehenswert sind der Dom, das Opernhaus und der Cariocaplatz. Durch den Flamengo Park geht es zum Wahrzeichen Rios: dem Zuckerhut. Diesen 1.200 m hohen Berg erreichen Sie über die Seilbahn und genießen, oben angekommen, eine der spektakulärsten Aussichten der Erde. Der nächste Höhepunkt erwartet Sie nach der Zahnradbahnfahrt: die Christusstatue auf dem Corcovado. Gemeinsam lassen Sie den letzten Abend in Strandnähe bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.


    Unterkunft: in Rio de Janeiro (F/-/-)

     

  • 17. Tag - 18. Tag Heimreise
  • Die freie Zeit bis zu Ihrem Rückflug können Sie am Hotelpool verbringen oder Sie besorgen noch Souvenirs für Daheimgebliebene. Später geht es dann zum Flughafen, wo Sie für Ihren Heimflug einchecken.

  • 18. Tag Ankunft in Deutschland
  • Je nach Flugzeit landen Sie heute in Deutschland und treten mit vielen Eindrücken den Heimweg an.

X

Verlängerte Öffnungszeiten
(Januar-März)


Mo-Fr: 8:30 bis 19:00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880