Indiomarkt Otavalo

3-tägiger Baustein ab Otavalo bis Quito
Reisebaustein

Reisebeschreibung

Dieser 3tägige Baustein ist eine gute Mischung aus Shopping, Kultur, Landschaft und Entspannung. Beginnen werden Sie auf dem traditionellen Indiomarkt, wo Sie allerlei Produkte erwerben können: von Souvenirs über Schmuck bis hin zu Lebensmitteln; hier finden Sie alles, was das Herz begehrt. Dann geht es weiter zum Kratersee Cuicocha und in die Lederstadt Cotachi. Am Ende Ihrer Reise fahren Sie nach Papallacta, wo Sie in einem Spa Resort in heißen Quellen entspannen können.

Reisehöhepunkte

  • Besuch des Indiomarktes Otavalo
  • Kratersee Cuicocha
  • Cotachi - die Stadt der Lederwaren
  • Die heißen Quellen von Papallacta

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 995,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Genannte Ausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung und privatem Transport
  • Unterkunft in den genannten oder gleichwertigen Hotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationaler Flug
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Otavalo Indio Markt – Hacienda Pinsaqui
  • Am frühen Morgen führt Sie Ihre heutige Reise in den Norden Ecuadors, nämlich nach Otavalo. Dieser kleine Ort ist bekannt für seinen berühmten Indio-Markt, der rund um den Plaza de Ponchos stattfindet und den kompletten Stadtkern in ein buntes Treiben verwandelt. Bestaunen Sie das ecuadorianische Kunsthandwerk, kaufen Sie Souvenirs, die Sie an eine einzigartige Reise erinnern, oder probieren Sie die lokalen Früchte und Gemüsesorten. Kennen Sie bereits den Geschmack von roten Bananen oder Chirimoyas? Nein? Na dann lernen Sie ihn hier kennen. Auf dem Fleischmarkt können Sie zudem sehen, wie das Fleisch hier angeboten wird. Während Sie über den Markt schlendern sollten Sie auf jeden Fall einen Blick auf die Otavaleños werden, ihre Trachten sind einzigartig schön. Nach einem stärkenden Mittagessen fahren Sie dann weiter gehen Norden, zum Kratersee Cuicocha. Dieser See ist umgeben von Steilklippen, typischer Hochlandvegetation und Totara Schilfgras am Ufer. Außerdem befinden sich in Ihm zwei kleine Inseln. Im Anschluss des Besuchs dieser Naturschönheit geht Ihre Reise weiter in den Ort Cotacachi, der für seine qualitativen Lederwaren bekannt ist. Übernachten werden Sie in der Hacienda Pinsaqui, die aus dem 18. Jahrhundert stammt. 

    Unterkunft: Hacienda Pinsaqui (-/M/A)

  • 2. Tag Otavalo – Papallacta
  • Nach dem Frühstück brechen Sie von der Hacienda Pinsaqui auf und fahren zu der kleinen Ortschaft Papallacta. Dieser Ort ist für seine heißen Quellen bekannt. Dementsprechend verbringen Sie die heutige Nacht im Spa Resort Termas de Papallacta, wo Sie sich in den heißen Quellen entspannen können. Am Nachmittag können Sie dann während einer Wanderung die Panoramalandschaft bewundern oder sich eine Massage im Spa gönnen. 

    Unterkunft: Spa Resort Termas de Papallacta (F/M/A)
    Hinweis: Dieser Tag darf kein Samstag oder nationaler Feiertag sein!

  • 3. Tag Papallacta – Quito
  • Am Morgen können Sie noch einmal die Ruhe des Hotels genießen bevor Sie nach dem Mittagessen zurück nach Quito gebracht werden. (F/M/-)