Zauber zwischen zwei Weltmeeren

19-tägige Mietwagenreise durch Costa Rica mit hochwertigen Unterkünften
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Abenteuer erleben und die Welt entdecken muss nicht ungemütlich und stressig sein. Auf Ihrer Reise durch das Tropenparadies Costa Rica erkunden Sie den dichten Regenwald, besuchen majestätische Vulkane und verfolgen den Göttervogel durch den geheimnisvollen Regenwald und das ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Reisehöhepunkte

  • Die pulsierende Hauptstadt San José
  • Abenteuer im Regenwald
  • Der mächtige Vulkan Arenal
  • Vogelparadies im Nationalpark Palo Verde
  • Der mystische Nebelwald von Monteverde
  • Erholung an den Traumstränden der Nicoya-Halbinsel

Preise & Leistungen

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab 5.179,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • 18 Übernachtungen in schönen hochklassigen Hotels und Lodges
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen Daihatsu Bego 4x4 o. ä.
  • Basis- und SLDW Vollkaskoversicherung, freier Kilometer, GPS oder mobiler Hotspot und Steuern
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Benzin
  • Ausreisesteuer Costa Rica (z. Zt. 29$ pro Person; in den meisten Flugtickets bereits enthalten)
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft im Zentraltal
  • Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und ins Hotel in San José gebracht. Die Hauptstadt liegt im Herzen Costa Ricas auf einer Höhe von 1100 Metern, eingebettet im Zentraltal. Das Klima ist tagsüber angenehm warm während es gegen Abend etwas frischer wird. Die lebendige Hauptstadt besitzt rund 1 Million Einwohner und ist  geprägt von Geschäften und Straßenständen. Auch kulturell hat sie viel zu bieten. So finden Sie hier unter anderem das Goldmuseum, das Jademuseum und ein Nationalmuseum. Vor dem Nationalmuseum können Sie auf einem Kunstmarkt Andenken für Ihre Lieben zuhause erwerben. Ebenfalls sehenswert ist der Plaza de la Cultura mit seinem Nationaltheater.

    Unterkunft: Grano de Oro Hotel (F/-/-)

  • 2. Tag Freizeit in San José
  • Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Die unzähligen Geschäfte der Stadt laden zu einem ausgiebigen Shoppingtrip ein. Im Mercado Zentral finden Sie lokale Produkte, wie zum Beispiel typische Trachten. Ein Highlight der Stadt sind die Stadtteile Amon und Otoya, die durch ihre schönen Kolonialgebäude hervorstechen. Besuchen Sie die beeindruckenden Museen der Stadt und gönnen Sie sich eine Pause im beliebten Stadtpark La Sabana.

    Unterkunft: Grano Oro Hotel (F/-/-)

  • 3. Tag - 4. Tag Über die Flussschnellen in die Pacuare Lodge
  • Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie im einzigartigen Regenwald und haben die Möglichkeit, zwischen einer Vielzahl an Ausflügen auszuwählen. Früh am Morgen (zwischen 6 und 7 Uhr) werden Sie in Ihrem Hotel in San José abgeholt und per Shuttle-Transfer zum Pacuare Fluss gebracht. Von hier aus starten Sie ein abenteuerliches 1 – 1,5 stündiges Rafting, welches an der Pacuare Eco-Lodge endet. Hier sind Sie die nächsten zwei Tage untergebracht, während Sie die atemberaubende Natur des Regenwaldes erkunden und unvergessliche Erinnerungen sammeln. Der lokale Guide der Lodge bringt Ihnen gerne die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt näher. Zudem sind zwei Touren für Sie inkludiert. Diese können Sie vor Ort aus den folgenden Aktivitäten auswählen:

    • Die Natur bei einer Canopy-Tour aus der Vogelperspektive bewundern
    • Adrenalin pur bei einer Canyoning-Tour
    • Die Geheimnisse des Regenwaldes bei verschiedenen Wanderungen entdecken
    • Eine rurale Erlebnisse-Tour unternehmen

    Hinweis: Bitte nehmen Sie zur Pacuare Lodge einen Rucksack mit einem maximalen Gewicht von 11,5 kg mit. Ihr restliches Gepäck wird für Sie zur nächsten Unterkunft in Siquirres gebracht und dort sicher verwahrt.

    Unterkunft: Pacuare Lodge (F/M/A)

  • 5. Tag - 6. Tag Der Vulkan Arenal
  • Der heutige Tag hält eine erlebnisreiche 3,5-stündige Rafting-Tour für Sie bereit. Auf dem weg genießen Sie noch ein herrliches Picknick am Flussufer. Angekommen in Siquirres nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren weiter nach La Fortuna.

    Schon von weitem sehen Sie den imposanten, kegelförmigen Vulkan Arenal. Aber nicht nur der Vulkan, sondern auch die Umgebung um ihn herum hat viel zu bieten. Hier finden Sie Wasserfälle, erkaltete Lavafelder und heiße Quellen. Seine Berühmtheit erlangte der Vulkan nach einem gewaltigen Ausbruch im Jahr 1968, bei dem er mehrere Dörfer unter seinen Lavamassen begrub. Die Phase der regelmäßigen Ausbrüche hielt mit leichten Eruptionen bis 2010 an. In der Umgebung des Vulkans wird eine Vielzahl an Touren angeboten, einige von ihnen sind zum Beispiel der Besuch der Höhlen von Venado, Rafting, Canopy oder Canyoning. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch der vom Vulkan beheizten heißen Quellen.

    Unterkunft: Tabacón Grand Spa-Thermal Resort

  • 7. Tag - 9. Tag Entspannung und Natur rund um den Vulkan Miravalles
  • Ihr nächstes Ziel ist die Umgebung des Vulkan Miravalles. Sie ist geprägt von weiten Wiesen und imposanten Felsen, die vor langer Zeit aus dem Vulkan geschleudert wurden. Die nächsten Tage können Sie im Spa und den Pools des Hotels entspannen oder die 16km langen Wanderwege nutzen. Alternativ können auch Aktivitäten wie Tubing im Fluss und Canopy vor Ort dazu gebucht werden.

    Unterkunft: Río Perdido Hotel (F/-/-)

  • 10. Tag - 12. Tag Nationalpark Palo Verde
  • Das Highlight des Nationalpark Palo Verde sind die unzähligen Vogelarten, die sich aufgrund der geringen Vegetation besonders gut beobachten lassen. Die nächsten Tage können Sie den Nationalpark erkunden und an optionalen Touren teilnehmen. Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit mit dem Boot zum Park über dem Golf von Nicoya zu fahren, wessen Feuchtgebiete als Nahrungs- und Nistplatz für tausende Vögel dienen oder zum Experten in Bezug auf die Kaffeeproduktion in der Kooperative Diriá werden.

    Unterkunft: Rancho Humo (F/M/A)

  • 13. Tag - 14. Tag Der mystische Regenwald vom Monteverde
  • Über eine Schotterpiste gelangen Sie zum legendären Regenwald von Monteverde. Gleich bei Ankunft werden Sie in seine geheimnisvolle Atmosphäre hineingezogen. Die Flora ist geprägt durch Bromelien, Moose und Flechten, Nebelschwaden ziehen durch die Baumkronen. Fast tausend Orchideenarten jeglicher Größe und Form wachsen hier. Und auch die Fauna trägt dazu bei, dass Monteverde der Kulisse eines Fantasiefilms gleicht: Schillernde Kolibris und der Göttervogel Quetzal sind in diesem unglaublichen Nebelwald zu Hause.

    Die nahegelegenen Orte Santa Elena und Monteverde wurden von Quäker-Familien gegründet und sind auch heute noch für traditionelle Käseproduktion bekannt. Hier finden Sie von einer Apotheke bis hin zu einem Internetcafé alles was Sie brauchen. Es wird ein großes Angebot an optionalen Touren angeboten. Für Abenteurer empfehlen wir eine Canopy-Tour durch die Baumkronen und wer Monteverde auch mit dem Geschmackssinn erkunden möchte sollte kann sich eine Kaffee-Tour bei Don Juan oder einen Besuch der Monteverde Cheese Factory vornehmen.

    Unterkunft: Monteverde Lodge & Gardens (F/-/-)

  • 15. Tag - 17. Tag Traumstrände auf der Halbinsel Nicoya
  • Die Pazifikstrände auf der Halbinsel Nicoya sind traumhaft schön. Der Playa Carillo ist der beste Beweis dafür. Er gehört zu den saubersten Stränden des Landes und liegt nur ca. 16 Kilometer von Ihrem Hotel und 5 Kilometer von dem kleinen Ort Sámara entfernt. Der von Palmen gesäumte helle Sandstrand wird Sie mit Sicherheit begeistern. Sie können auch am Strand Playa Islita baden und schwimmen. Das Wasser ist angenehm warm und in der Umgebung werden viele tolle Aktivitäten angeboten. Hier können Sie Ihren Urlaub in Ruhe ausklingen lassen und bei Meeresrauschen die tollen Erlebnisse Revue passieren lassen.

    Unterkunft: Hotel Punta Islita (F/-/-)

  • 18. Tag Zurück ins Herz Costa Ricas
  • Ihre Zeit im Tropenparadies neigt sich dem Ende zu. Sie fahren zurück ins Zentraltal und geben gegen Abend Ihren Mietwagen in Ihrem Hotel ab. Die letzte schöne Unterkunft befindet sich in Ciudad Colón. Die Kleinstadt ist noch größtenteils unberührt vom US-amerikanischen Einfluss und zeigt das ursprüngliche Costa Rica. Die Bewohner haben immer ein Lächeln im Gesicht und ein freundliches Wort übrig. Das Leben spielt sich hier im Stadtpark sowie in den vielen kleinen Cafés und Geschäften ab. Ganz bewusst haben wir für den letzten Tag Ihrer Reise eine schöne, ruhig gelegene Unterkunft in der Umgebung der Hauptstadt gewählt.

    Unterkunft: Hotel Villa Colón (F/-/-)

  • 19. Tag Heimflug
  • Sie werden entsprechend Ihrer Abflugzeit vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Dort verabschieden Sie sich schweren Herzens von dem wunderschönen Naturparadies und treten mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck Ihren Heimflug an.