Costa Rica Familienreise – Hand in Hand

16-tägige Reise mit der Familie ab/bis San José
Familienreise

Reisebeschreibung

Viele Familien mit Kindern wünschen sich eine spannende Alternative zum klassischen Badeurlaub. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit Umweltschützern aus Costa Rica eine Familienreise durch den Regenwald und an die Strände der Reichen Küste ausgearbeitet. Erleben Sie mit Ihren Kindern den Dschungel hautnah, fahren Sie zu den beeindruckenden Vulkanen Poás und Arenal und lernen Sie die unglaubliche Flora und Fauna des Waldes unter sachkundiger Anleitung des örtlichen Reiseführers kennen. Die Vielfalt der Landschaft Costa Ricas wird Sie und Ihre Familie begeistern.

Reisehöhepunkte

  • Viele erlebnisreiche Dschungelwanderungen
  • Schokoladenherstellung im Reservat La Tirimbina
  • Schulbesuch in La Fortuna
  • Die tierreiche Costa de los Pajaros
  • Zeit zum Entspannen am Strand

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer:

2019

  • 08.06.2019- 23.06.2019 2.099,- Euro
  • 06.07.2019- 21.07.2019 2.099,- Euro
  • 18.07.2019- 02.08.2019 2.099,- Euro
  • 27.07.2019- 11.08.2019 2.099,- Euro
  • 01.08.2019- 16.08.2019 2.099,- Euro
  • 10.08.2019- 25.08.2019 2.099,- Euro
  • 17.08.2019- 01.09.2019 2.099,- Euro
  • 28.09.2019- 13.10.2019 2.099,- Euro
  • 12.10.2019- 27.10.2019 2.099,- Euro
  • 21.12.2019- 05.01.2020 2.399,- Euro

2020

  • 28.03.2020- 12.04.2020 2.299,- Euro
  • 04.04.2020- 19.04.2020 2.299,- Euro
  • 27.06.2020- 12.07.2020 2.399,- Euro
  • 11.07.2020- 26.07.2020 2.399,- Euro
  • 18.07.2020- 02.08.2020 2.399,- Euro
  • 25.07.2020- 09.08.2020 2.399,- Euro
  • 01.08.2020- 16.08.2020 2.399,- Euro
  • 08.08.2020- 23.08.2020 2.399,- Euro
  • 15.08.2020- 30.08.2020 2.399,- Euro
  • 22.08.2020- 06.09.2020 2.399,- Euro
  • 25.12.2020- 09.01.2021 2.399,- Euro

Preis pro Kind: ab 899,- Euro 

Einzelzimmerzuschlag: ab 650,- Euro.

Enthaltene Leistungen

  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 1. bis zum 11. Tag
  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels bzw. 4-Sterne-Strandhotel, Lodges und Cabinas
  • 2 Übernachtungen im Tented Camp mit Privatbad und Privatdusche inkl. Frühstück und Abendessen
  • Verpflegung laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, P = Picknick)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Beförderung im klimatisierten Privatbus bis Tag 11
  • Transfer vom letzten Strandhotel nach San José im Shuttlebus
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge (können gern durch uns organisiert werden)
  • Flughafentransfer am Abreisetag
  • Ausreisesteuer von ca. 29 US-Dollar p. P.
  • Für Ihre laufenden Kosten (Essen, Getränke) benötigen Sie erfahrungsgemäß zwischen 15 und 35 US$ pro Tag pro Person, eher weniger als mehr. Souvenirs natürlich nicht inbegriffen.
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer. Der Kinderpreis gilt im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern.Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Mittelamerika reisen. Nehmen Sie daher das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste*
Maximale Teilnehmerzahl: 18 Gäste

*Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden. Sollte der Fall eintreten, versuchen wir immer die Reise trotzdem durchzuführen. Falls dies nicht möglich ist, erstellen wir Ihnen gerne ein schönes Alternativangebot.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Costa Rica (San José)
  • Heute brechen Sie mit Ihren Kindern in das schöne, grüne Costa Rica auf. Sie fliegen morgens oder am Vortag los und landen je nach Abflugzeit am frühen Morgen oder gegen Nachmittag/Abend des gleichen Tages in Costa Rica. Der Flug ist nicht im Reisepreis enthalten, aber wir kümmern uns gerne um eine Flugverbindung gemäß Ihrer Wünsche. Sprechen Sie uns hierzu an. Nachdem Sie in Costa Rica gelandet sind und Ihr Gepäck in Empfang genommen haben, erwartet Sie am Flughafenausgang Ihr costaricanischer Reiseleiter und Sie fahren zusammen im Tourbus in die ca. 30 Minuten entfernte Hauptstadt San José. Hier können Sie und Ihre Familie sich erstmal etwas ausruhen. Am Abend treffen Sie noch einmal Ihren Reisleiter und besprechen den weiteren Ablauf Ihrer Regenwaldreise. Danach können Sie und Ihre Kinder in einem schönen einheimischen Restaurant essen gehen und sich auf Ihre Costa Rica Familienreise einstimmen.

    Unterkunft: Hotel Posada Canal Grande o.ä. (-/-/-)

  • 2. Tag Aktivitäten in der Umgebung von San José
  • Am heutigen Tag fahren Sie in das nur eine Stunde entfernte Indianerreservat Quitirrisi und besuchen die Familie Sanchez. Hier erfahren Sie wie der Familienclan der Huetar Indianer heute lebt und früher gelebt hat. Ein entspannter Einstieg um sich an das Klima in Costa Rica zu gewöhnen. Anschließend geht es zurück in die kleine Stadt Ciudad Colón, wo die Kultur und das Leben Costa Ricas verkörpert werden. In seiner kleinen Werkstatt hat sich der Maskenbildner Toni Aguilar darauf spezialisiert, die für Costa Rica bekannten „Payasos“ (riesige Figuren, die bei Straßenfesten zu sehen sind) herzustellen. Sie erleben die Entstehung dieser Figuren hautnah und erfahren, welche Bedeutung sie für die Costa-Ricaner haben. Anschließend sind Sie zu einem landestypischen Mittagessen beim Maskenbildner Zuhause eingeladen. Nach dem Essen entscheiden Sie selbst, ob Sie sich Erholen oder gemeinsam mit den Kindern eine Runde Beachvolleyball oder Fußball spielen. Am Abend fahren Sie mit dem Bus zurück in Ihr Hotel nach San José, wo Sie Ihre zweite Nacht verbringen.

    Unterkunft:Hotel Posada Canal Grande o.ä. (F/M/-)

  • 3. Tag Der beeindruckende Vulkan Irazú
  • Nach dem Sie ein ausgiebiges Frühstück zu sich genommen haben, führt Sie Ihre Reise zum Irazú, dem höchsten Vulkan des Landes in einer wunderschönen Naturlandschaft.  Die Fahrt führt ins Hochland vorbei an Kartoffelackern, Zwiebelfeldern und Kuhweiden. Am Vulkan angelangt, werden Sie ins Staunen geraten, denn die einzigartige Landschaft und der leuchtend grüne Kratersee sind beeindruckend. Selbstverständlich haben Sie genügend Zeit, um einige schöne Erinnerungsfotos für das Familienalbum zu schießen.

    Sie laufen direkt bis zum Kraterrand und wandern anschließend über die Aschefelder. Mit ein bisschen Glück können Sie bei gutem Wetter sogar den aktiven Nachbarvulkan Turrialba sehen. Nach dem Vulkanbesuch geht es für Sie in den tropischen Tieflandregenwald nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Sie checken heute in die schöne Regenwaldlodge ein. Danach haben Sie Zeit durch die von Regenwäldern, Weideflächen und Ananasplantagen geprägte Umgebung zu erkunden oder einfach in den Pool der Lodge zu springen.

    Unterkunft: der Sarapiquis Lodge o.ä. (F/-/-)

  • 4. Tag Leckere Schokoladentour im Reservat La Tirimbina
  • Vormittags unternehmen Sie eine leckere Schokoladentour im Reservat La Tirimbina. Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte, Verarbeitung und Entstehung der Schokolade, wie zum Beispiel, dass Kakaobohnen von einem leckeren, süßen Fruchtfleisch umhüllt sind. Im Anschluss darf natürlich ausreichend genascht werden. Am Nachmittag steht eine spannende Raftingtour auf dem Sarapiqui auf dem Programm. Anschließend können Sie den Tag gemütlich am Pool ausklingen lassen. Übernachtung in der Sarapiquís Lodge.

    Übernachtung: der Sarapiquís Lodge o.ä. (F/-/-)

  • 5. Tag Der costa-ricanische Regenwald
  • Heute dreht sich alles um das Thema „Regenwald“, es wird aber alles andere als langweilig. Nach einem stärkenden Frühstück führt Sie die Reise mit dem Bus zum Aufforstungsprojekt „La Tigra“ in der Nähe von La Fortuna. Im Jahr 2004 wurde hier damit begonnen erste Bäume zu pflanzen, um die eigenen CO²-Emissionen auszugleichen. Damit Sie und andere Familien das Regenwaldprojekt tatkräftig unterstützen können, wurde weiteres Land gekauft. Anschließend erfahren Sie auf der Baumplantage einiges über die Nutzung. Die Kinder können sich derweil bei einer Runde Fußball austoben oder gerne die ein oder andere exotische Frucht kosten. Nachdem Sie sich bei einer entspannten Kaffeepause von der Fahrt erholt haben, steht Ihnen der restliche Nachmittag zur freien Verfügung. Für Sie und Ihre Kinder gibt es hier eine Menge zu entdecken, sodass keine Langeweile aufkommen wird. Bevor Sie am Abend zu einer spannenden Nachtwanderung aufbrechen, nehmen alle gemeinsam ein typisch costa-ricanisches Abendessen ein. Um so viele Tiere wie möglich zu entdecken, muss bei der Wanderung es wirklich leise sein. Eine gute Möglichkeit sich ein Spiel daraus zu machen, wer das erste Tier entdeckt! Ihre heutige Unterkunft, die La Tigra Rainforest Lodge,  befindet sich tief im Urwald. Die Lodge bietet einen sagenhaften Blick in den Regenwald und macht die Nacht zu einem einmaligen Abenteuer.

    Unterkunft: La Tigra Rainforest Lodge. (F/-/A)

  • 6. Tag Abenteuer Urwald
  • Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu einer kleinen Partnerschule des Aufforstungsprojektes, die sich in der Nähe Ihrer Unterkunft befindet. Im Reisepreis sind pro Reisenden 4 USD inkludiert, die die Schule als Unterstützung erhält. Nach Ihrer Ankunft wird gemeinsam mit der Gruppe ein Baum gepflanzt, um bei der Aufforstung behilflich zu sein. Um wieder zu Kräften zu kommen, nehmen Sie ein köstliches und stärkendes Mittagessen zu sich und verbringen ganz entspannt etwas Freizeit in der Lodge oder beim Spielen im Dschungel. Dort gibt es immer etwas Neues für Sie zu entdecken. Nach Ihrer kleinen Kaffeepause am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit sich den Permakultur-Garten der Lodge anzusehen. Hier wird das Obst und Gemüse für Ihre Mahlzeiten angebaut, vielleicht ernten Sie heute selbst was für das Abendessen benötigt wird. Der Höhepunkt des Tages ist der authentisch costa-ricanische Kochkurs, an dem Sie heute teilnehmen werden. Hier lernen Sie mit den richtigen Handgriffen die Tortillas so schön flach und rund zuzubereiten wie die Einheimischen. Anschließend dürfen Sie selbstverständlich probieren, ob Ihr Ergebnis schmeckt wie in der landestypischen Küche. Den Rest des Abends können Sie entspannt in der Hängematte der Lodge ausklingen und die ersten Erlebnisse schon einmal Revue passieren lassen.

    Unterkunft: La Tigra Rainforest Lodge (F/M/A)

  • 7. Tag Das Eccocentro Danaus-Projekt
  • Heute führt Sie Ihre Reise nach La Fortuna zum Ecocentro Danaus. Hier werden Sie das Ergebnis eines gelungenen Aufforstungsprojektes und das wieder völlig intakte Ökosystem dank der harten Arbeit der Organisation sehen. Sie besichtigen das Schmetterlingsprojekt und lernen zudem noch die verschiedenen Heilpflanzen der Region kennen. Mit etwas Glück begegnen Ihnen und Ihren Kindern während einer Wanderung durch das Ecocentro Danaus Fledermäuse, ein Kaiman oder Faultiere. Dieses Projekt finanziert sich größtenteils durch die Eintrittsgelder der Reisegruppen und durch Spenden. Als Ziel hat sich die Umweltschutzgruppe gesetzt durch Aufforstung neue Lebensräume für Tiere zu schaffen und die Baumvielfalt in Costa Rica wieder zu erhöhen. Dies schaffen sie nur in Zusammenarbeit mit den Bauern der Umgebung, die zum Aufforsten ihrer Grundstücke, großen Fincas und den Flussläufen mit Baumsetzlingen unterstützt werden. Seit Beginn des Projektes wurden etwa 200.000 Bäume aufgeforstet und seit 2005 unterstützt auch die deutsche Organisation „Kinderregenwald“ dieses Projekt. Außerdem trägt Projekt zur Umweltbildung in der Region bei, indem Schulklassen bei ihrem Besuch die Wichtigkeit des Regenwaldes und seiner Erhaltung vermittelt wird.

    Im Laufe des Nachmittags geht es für Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft, einem schönen Öko-Hotel am Fuße des Vulkans Arenal. Hier können Sie den Rest des Tages am Pool ausklingen lassen und Ihren Urlaub in vollen Zügen bei einem gemeinsamen Abendessen genießen.

    Unterkunft: Casa Luna Hotel & Spa (F/-/A)

  • 8. Tag Am Fusse des Vulkans
  • Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie Don Juan, einen einstigen Mathematiklehrer, der Ihnen seinen organischen Anbau in seinem Garten zeigen wird. Sie ernten hier unter anderem Maniokwurzeln, die dann in der Küche zubereitet werden und versuchen sich dann an der Zuckerrohrpresse, um den süßen Zuckerrohrsaft zu gewinnen. Dann besuchen Sie mit Ihren Kindern noch Don Juans Kühe namens Leche und Chocolate und gehen anschließend zu einem kleinen Restaurant am Fluss, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen werden.

    Am Nachmittag geht es für Sie in ein Naturschutzgebiet, welches durch den Vulkanausbruch im Jahr 1968 stark geprägt wurde. Sie wandern durch Primär-und Sekundärregenwald und wenn Sie sehr konzentriert sind, dann entdecken Sie mit etwas Glück auch einige Tiere. Am Abend bleibt Ihnen genügend Zeit, um Im Hotel am Pool zu entspannen oder Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen.

    Unterkunft: Casa Luna Hotel & Spa (F/M/-)

  • 9. Tag Hoch über dem Regenwald
  • Der Tag beginnt mit einem Ausflug zu den Hängebrücken. Hier entdecken Sie den Regenwald noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive, von der aus Sie vielleicht einen Affen von Ast zu Ast schwingen sehen oder Sie erblicken auf dieser Höhe verschiedene Vogelarten. Danach geht es weiter in die ländliche Region Cañas. Auf dem Weg dorthin haben Sie bei gutem Wetter einen unglaublichen Blick auf den Vulkankegel. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie Ihr Mittagessen in einem hübschen costa-ricanischen Restaurant (nicht eingeschlossen) einnehmen, sonst essen Sie später in Ihrer Unterkunft, der Hacienda La Pacifica. Naturliebhaber werden die Landschaft um die Hacienda La Pacifica lieben, denn hier erwarten Sie traumhafte Wasserfälle, Ananasplantagen und auch verschiedenste Flüsse. Hier leben viele verschiedene Tierarten wie Affen, Eidechsen, Otter und auch Krokodile, aber auch viele tropische Vogelspezies sind hier beheimatet wie Fischadler, Reiher, Papageie und Eisvögel.

    Unterkunft: Hacienda La Pacifica (F/-/-)

  • 10. Tag Aufregende Radtour
  • Sie starten Ihren Tag wie jeden Morgen mit einem stärkenden Frühstück bevor es für Sie zu einer Radtour geht, bei der Sie die Landschaft der Hacienda La Pacifica kennenlernen. Mit etwas Glück treffen Sie mitten im Grünen auf den Agutis, den Weißschwanzhirsch, Eichhörnchenm Leguane oder auch Faultiere. Die etwa zweistündige Fahrradtour führt durch das mehr als 2000 Hektar große Gelände, das im tropischen Regenwald inmitten der beiden Flüsse Corobici und Tenorio liegt.  Nach der Radtour haben Sie Freizeit, die nach Ihren Wünschen individuell gestalten könne. Entweder Sie relaxen am Pool oder Sie machen einen Erkundungsrundgang um die Lodge. Am Abend wird gemeinsam im Restaurant zu Abend gegessen.

    Unterkunft: Hacienda La Pacifica (F/-/A)

  • 11. Tag Fahrt an den Strand
  • Heute verlassen Sie die Gegend um Hacienda La Pacifica und fahren weiter in Richtung Nordpazifik. Auf der Strecke legen wir einen Halt in der Tierauffangstation Las Pumas ein, wo Tiere leben, die aus schlechten Verhältnissen stammen oder an der Grenze zu Nicaragua konfisziert wurden. Diese Auffangstation wurde privat von einer Schweizerin eröffnet und bietet mittlerweile vielen Tieren wie Papageien, Leoparden, Pumas und Tukanen ein neues Heim. Dieses Schutzprojekt ist nicht sehr groß und sollte nicht mit einem Zoo verglichen werden. Sie haben hier die Möglichkeit die Tiere hautnah zu erleben und aktiv dazu beitragen den Tieren ein angemessenes Leben zu ermöglichen.  Nachdem Sie mittlerweile die Regenwälder von Costa Rica entdeckt haben, führt Sie die Reise zum Ende hin noch zu an die Pazifikküste zu einem wahren Traumstrand. Das Wetter ist hier vergleichsweise zur Antlantikküste eher trocken und die Luftfeuchtigkeit geringer. Die Strände sind abwechslungsreich und es lassen sich alle Farbschattierungen von weiß bis goldbraun finden. Genauso abwechslungsreich verhält sich das Wasser: je nach Bucht und Jahreszeit tendiert das Wasser hier von ganz ruhig bis zu starkem Wellengang. Für Sie und Ihre Familie suchen wir die ruhigsten Strände aus, damit auch unsere kleinen Gäste problemlos im Meer baden können. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, kann es aber auch an den ruhigen Stränden zu stärkerem Wellengang kommen. Es kann also je nach Jahreszeit der Strand, den Sie anfahren unterschiedlich sein, da wir uns bemühen für jede Jahreszeit die beste Region auszusuchen. Nach Ihrer Ankunft nehmen Sie Abschied von Ihrem Fahrer und Reiseleiter. Sie verbringen Ihre Tage an den schönen Pazifikstränden und wohnen in einem familienfreundlichen Hotel der gehobenen Klasse in Strandnähe.

    Unterkunft: Hotel Bahia del Sol, Nammbu Beachfront Bungalows oder Sugar Beach. (F/-/-)

  • 12. Tag - 13. Tag Badespass an den Stränden des Pazifiks
  • Die nächsten Tage stehen Ihnen zu freien Verfügung. Sie können die Region erkunden, an den traumhaften Stränden entspannen oder einen Wunschausflug machen. Nehmen Sie beispielsweise an einem Bootsausflug teil, gehen Sie Seekajak fahren oder Sie beobachten Delfine. Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie diese zwei Tage verbringen können, denn das Ausflugsangebot kann je nach Strand variieren. 

    Unterkunft: Hotel Bahia del Sol, Nammbu Beachfront Bungalows oder Sugar Beach. (F/-/-)

  • 14. Tag Rückfahrt ins Zentraltal
  • Heute werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zurück ins Zentraltal (ca. 5,5 Stunden Rückfahrt) gefahren. Den letzten Abend Ihrer Reise können Sie Ihren Wünschen gemäß gestalten.

    Unterkunft: im Hotel El Rodeo o.ä. (F/-/-)

  • 15. Tag Adiós Costa Rica
  • Falls Ihr Flug erst gegen Nachmittag startet, haben Sie heute noch die Möglichkeit die Innenstadt von San José auf eigene Faust zu erkunden. Einen Transfer können wir gerne für Sie buchen oder Sie nehmen vor Ort ein Taxi. Besuchen Sie die Haupteinkaufsstraße Avenida Central, das Postgebäude im Kolonialstil, das Nationaltheater, oder den kleinen Kunsthandwerksmarkt vor dem Nationalmuseum. Ein Gruppentransfer von Ihrer Unterkunft aus zum Flughafen ist bereits im Reisepreis inbegriffen. Sollten Sie zur anderen Zeit fliegen oder noch ein Anschlussprogramm haben, buchen wir gerne einen zusätzlichen Transfer für Sie. Sie verlassen dieses wunderschöne Land mit einzigartigen Erinnerungen und Eindrücken. Bei einer gebuchten Verlängerung beginnen Sie heute mit Ihrem Anschlussprogramm. (F/-/-)

  • 16. Tag Ankunft in Deutschland
  • Heute werden Sie in Deutschland ankommen und mit vielen schönen Erinnerungen Ihrer Familienreise durch Costa Rica heimkehren.