Faszination Südamerika

15-tägige Kleingruppenreise durch das südliche Amerika ab Buenos Aires bis Santiago
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Fahren Sie an einen Ort, der außer unberührter Natur auch viele andere Dinge zu bieten hat. Ihre vielfältige Rundreise beginnt in der Hauptstadt Argentiniens, führt Sie in die schönsten Naturparks Südamerikas vorbei an Seen, Flüssen sowie Bergen und endet in der Hauptstadt von Chile. Auch verschiedene Vegetationen werden Sie auf Ihrer Reise kennenlernen. Ein Highlight von vielen ist der Besuch vom Perito-Moreno-Gletscher, der in verschiedensten Blautönen auf den See scheint. Auch ein Weingut erwartet Ihren Besuch und kann es kaum erwarten, Sie mit chilenischem Wein zu verwöhnen. Freuen Sie sich also auf eine unvergessliche Reise durch die faszinierendsten Orte Südamerikas!

Reisehöhepunkte

  • Wunderschöne Hauptstadt Buenos Aires
  • Bootsfahrt im Tigre-Delta
  • Der Feuerland-Nationalpark
  • Faszinierender Beagle-Kanal
  • Der berühmte Nationalpark Los Glaciares
  • Imposanter Perito-Moreno-Gletscher
  • Torres-del-Paine-Nationalpark
  • Das Seengebiet in Puerto Montt
  • Die Saltos del Petrohué
  • Die Hauptstadt Santiago
  • Besuch eines Weinguts

Preise & Leistungen

Termine und Preise pro Person im Doppelzimmer: ab 5.799,- Euro

Einzelzimmerzuschlag: 1.100,- Euro

2020

  • 29.10.2020 - 12.11.2020     5.899 Euro
  • 01.11.2020 - 15.11.2020     5.899 Euro
  • 08.11.2020 - 22.11.2020     5.899 Euro
  • 19.11.2020 - 03.12.2020     5.999 Euro
  • 29.11.2020 - 13.12.2020     5.999 Euro
  • 06.12.2020 - 20.12.2020     5.999 Euro

2021

  • 14.01.2021 - 28.01.2021     5.899,- Euro
  • 14.02.2021 - 28.02.2021     5.799,- Euro
  • 17.10.2021 - 31.10.2021     5.899,- Euro
  • 24.10.2021 - 07.11.2021     5.899,- Euro
  • 31.10.2021 - 14.11.2021     5.899,- Euro
  • 14.11.2021 - 28.11.2021     5.899,- Euro
  • 21.11.2021 - 05.12.2021     5.999,- Euro
  • 28.11.2021 - 12.12.2021     5.999,- Euro
  • 05.12.2021 - 19.12.2021     5.999,- Euro
  • 09.12.2021 - 23.12.2021     5.999,- Euro

2022

  • 02.01.2022 - 16.01.2022     5.999,- Euro
  • 06.01.2022 - 20.01.2022     5.999,- Euro
  • 09.01.2022 - 23.01.2022     5.899,- Euro
  • 13.01.2022 - 27.01.2022     5.899,- Euro
  • 16.01.2022 - 30.01.2022     5.899,- Euro
  • 20.01.2022 - 03.02.2022     5.899,- Euro
  • 23.01.2022 - 06.02.2022     5.999,- Euro
  • 27.01.2022 - 10.02.2022     5.999,- Euro
  • 30.01.2022 - 13.02.2022     5.999,- Euro
  • 03.02.2022 - 17.02.2022     5.999,- Euro
  • 06.02.2022 - 20.02.2022     5.999,- Euro
  • 10.02.2022 - 24.02.2022     5.999,- Euro
  • 13.02.2022 - 27.02.2022     5.999,- Euro
  • 17.02.2022 - 03.03.2022     5.899,- Euro
  • 20.02.2022 - 06.03.2022     5.899,- Euro
  • 24.02.2022 - 10.03.2022     5.899,- Euro
  • 27.02.2022 - 13.03.2022     5.899,- Euro
  • 03.03.2022 - 17.03.2022     5.899,- Euro
  • 06.03.2022 - 20.03.2022     5.899,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Garantierte Durchführung aller Termine
  • Linienflug mit LATAM nach Buenos Aires und zurück von Santiago de Chile
  • Inlandsflüge mit LATAM von Buenos Aires nach Ushuaia, von Ushaia nach El Calafate, von Punta Arenas nach Puerto Montt und von Puerto Montt nach Santiago de Chile
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Flughafen-, Sicherheitsgebühren und Taxes
  • Einzelzimmerzuschlag 1.099,- Euro
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten, wunderschönen Hotels und Hosterías im DZ mit Bad oder Dusche und WC (falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Reiseminibus mit Klimaanlage
  • Besuch eines Weingutes mit Weinprobe
  • Kochkurs in Ihrer Unterkunft in Ushuaia
  • Katamaranfahrten im Beagle-Kanal, zum Perito-Moreno Gletscher und zum Grey-Gletscher
  • Bootsfahrt im Tigre-Delta und auf dem Allerheiligensee
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 14
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Bootsfahrt zum Grey Gletscher: ca. 125 – 130 USD p.P.
  • Anschlussflug: ab 200,- Euro
  • Aufpreis Business-Class-Flug: ab 2.900,- Euro
  • Aufpreis für Rail&Fly in der 1. Klasse: 80,- Euro
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

  • Die Flugpläne erhalten Sie mit den Abreiseunterlagen (Tag 4 & 6)
  • Fahrten auf dem Beagle-Kanal (ca. 5 Stunden) werden ab 09:00 Uhr und ab 15:00 Uhr angeboten. Je nach Wetterlage machen Sie die Fahrt vormittags oder nachmittags. Unterwegs verlassen Sie das Boot nicht. Die Teilnehmerzahl kann über 12 Personen liegen. (Tag 5)
  • Den Weg zum Abendessen legen Sie im Geländewagen zurück. Wir empfehlen Ihnen warme Kleidung (einen Pullover/eine Jacke). ( Tag 6)
  • Für die Grenzüberschreitung führen Sie bitte Ihren Reisepass griffbereit im Handgepäck mit. An der Grenze wird ein Fahrzeugwechsel vollzogen. (Tag 8)
  • Die Bootsfahrt ist wetterabhängig. Je nach Wetterlage kann der Reiseverlauf von Tag 9, 10 und 11 variieren. (Tag 9)

Teilnehmerzahlen


Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste


Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug
  • Von Frankfurt fliegen Sie über São Paulo nach Buenos Aires, wo Ihre abenteuerliche Reise durch das südliche Amerika beginnt.

  • 2. Tag Die Hauptstadt des Tangos
  • In Buenos Aires werden Sie schon sehnsüchtig von Ihrem Reiseleiter erwartet, der Sie in Ihr Hotel bringt. Nachdem Sie sich etwas in der größten Stadt Argentiniens eingelebt haben, erkunden Sie diese am frühen Nachmittag. Dabei werden Sie das Zentrum sowie die Prachtstraße Avenida de Mayo besuchen. Außerdem interessant ist das Tangoquartier San Telmo und La Boca, welches für seine bunten Blechhäuser bekannt ist. Im Anschluss geht es auf den Friedhof La Recoleta, wo Sie das Grab von Evita, der Gattin des Präsidenten Juan Perón, finden werden. Am Abend findet ein Begrüßungsessen mit Ihren Mitreisenden statt. Getreu dem Motto des Hotels können Sie während des Essens eine kleine Tangoshoweinlage bewundern.

    Unterkunft: Tanguero Hotel (-/-/A)
    Distanz: ca. 35 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • 3. Tag Bootsfahrt im Tigre-Delta
  • Heute machen Sie einen Halbtagesausflug in das 300 Kilometer lange Delta de Tigre. Dafür fahren Sie Richtung Norden vorbei an der Residenz des Staatspräsidenten und durch den Vorort San Isidro nach Tigre, welches ein Naherholungsgebiet für die Einwohner der Metropole ist. Hier beginnt Ihre einstündige Bootsfahrt durch das Delta. Es erwarten Sie eine einzigartige Vegetation und ruhige Gewässer. Am Ufer befinden sich gepflegte Wochenendhäuser auf Pfählen, die nur über das Wasser erreichbar sind. Nach der ereignisreichen Bootsfahrt durch das Delta fahren Sie zu einem Obst- und Gemüsemarkt, wo Sie die Gelegenheit haben, Ihre Feilschkünste zu testen. Über die berühmte Panamaricana werden Sie wieder zurück in Ihr Hotel gebracht.

    Unterkunft: Tanguero Hotel (F/-/-)
    Distanz: ca. 70 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 4. Tag Der Feuerland Nationalpark in Ushuaia
  • Am heutigen Tag fliegen Sie bei einer Flugzeit von 5 Stunden nach Ushaia, von wo aus Sie den Feuerland-Nationalpark besuchen werden. Der Nationalpark besteht aus gewaltigen Bergketten, Hochmooren, Flüssen, Wäldern sowie auch Küsten. Beheimatet sind hier Albatrosse, Kondoren, Guanakos und Rotfüchse. Den restlichen Tag haben Sie Zeit zum Entspannen. Sie können es sich in Ihrem Hotel gemütlich machen oder Sie machen einen kleinen Spaziergang durch den nahe gelegenen Buchenwald. Genießen Sie abschließend ein typisch argentinisches Abendessen in Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Hostería Mi Vida (F/-/A)
    Distanz: ca. 10 Kilometer (ca. 30 Minuten)

  • 5. Tag Der Beagle-Kanal
  • Mit dem Katamaran geht es zum Beagle-Kanal, wo Sie bei gutem Wetter eine atemberaubende Aussicht auf den Oliviaberg genießen werden. Außerdem werden Sie den Gletscher Le Martial und Ushuaia aus nächster Nähe betrachten können. Weiter geht es zur Leuchtturminsel Les Éclaireures, zur Vogelinsel und anschließend noch zur Seelöweninsel. Auf Isla Martillo haben Sie die Möglichkeit eine Magellan-Pinguinkolonie zu beobachten. Nachdem Sie wieder im Hafen angekommen sind, fahren Sie zurück in Ihr Hotel.

    Unterkunft: Hostería Mi Vida (F/-/-)
    Distanz: ca. 10 Kilometer (ca. 30 Minuten)

  • 6. Tag Der Nationalpark Los Glaciares
  • Nach 1,5 Stunden Flugzeit kommen Sie im größten Urlaubsort in der Umgebung, in El Calafate an, wo Sie auf Erkundungstour in den berühmten Nationalpark Los Glaciares gehen können. Am Nachmittag fahren Sie zu einem Naturreservat. Dort erleben Sie im Jeep den „Patagonian Way of Life“. Dieser beherbergt ein altes Steinhaus, Lamaherden und Fossilien. An einem Aussichtspunkt können Sie die endlosen Weiten des Landes betrachten. Am Abend wird Ihnen unter dem Sternenhimmel ein typisch patagonisches Essen mitten in der Steppe serviert.

    Unterkunft: Sierra Nevada Hotel (F/-/A)
    Distanz: ca. 60 Kilometer (ca. 1 Stunde)

  • 7. Tag Faszinierender Perito-Moreno-Gletscher
  • Der Perito-Moreno-Gletscher ist ein besonderes Highlight auf Ihrer Reise und besteht aus einer Eiswand in allen Farbschattierungen von Tiefblau bis Türkis. Mit etwas Glück werden Sie beobachten können, wie riesige Eisbrocken in den See stürzen. Auf dem Boot werden Sie eine einzigartige Aussicht haben und den Eisgletscher aus nächster Nähe bestaunen. Auf gut ausgebauten Wanderwegen können Sie noch einmal den Gletscher betrachten und sich die Natur um den See herum ansehen.

    Unterkunft: Sierra Nevada Hotel (F/P/-)

    Distanz: ca. 160 Kilometer (ca. 3,5 Stunden)

  • 8. Tag Nach Chile in den Torres-del-Paine-Nationalpark
  • Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie in den Torres-del-Paine-Nationalpark, der sich in Chile befindet. Bevor Sie ins Hotel gebracht werden, wandern Sie zur Blauen Lagune, auch „Laguna Azul“, von wo aus Sie einen spektakulären Ausblick auf die Torres-Spitzen haben werden. In der Umgebung können Sie Guanakos, Nandus, Füchse und eine Vielzahl an Vögeln beobachten. Am Abend können Sie sich in Ihrer Unterkunft entspannen.

    Unterkunft: Hotel Las Torres (F/P/-)
    Distanz: ca. 450 Kilometer (ca. 5 Stunden)

  • 9. Tag Bootsfahrt zum Grey-Gletscher
  • Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und erkunden Sie den Torres-del-Paine-Nationalpark! Dabei besuchen Sie die tosenden Wasserfälle Salto Grande, welche die größten im Park sind und den Nordenskjöld-See, wo Sie einen guten Ausblick auf die Granittürme haben werden. Aus dem Staunen werden Sie heute kaum rauskommen, denn es erwarten Sie außerdem noch blaue Lagunen, wunderschöne Seen und gewaltige Wasserfälle. Sie unternehmen immer wieder kleine Wanderungen zu den schönsten Stellen des Parks. Dabei haben Sie ausreichend Zeit, die Natur rund um den Nationalpark zu genießen. Gegen Aufpreis unternehmen Sie eine dreistündige Bootsfahrt auf dem Grey See. Dabei werden Sie der Eiskante des Gletschers sehr nahe kommen. Mit etwas Glück können Sie hier beobachten, wie einzelne kleine Eisstücke in den See brechen, wo sie auf dem türkisblauen Wasser glitzern.

    Unterkunft: Pampa Lodge (F/M/-)

    Distanz: ca. 60 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • 10. Tag Weiter nach Punta Arenas
  • Nachdem Sie noch einmal Zeit hatten, den Park auf eigene Faust zu erkunden und einige Bilder der Torres-Spitzen eingefangen haben, geht es weiter zur Stadt am Ende der Welt – nach Punta Arenas. Zuvor aber fahren Sie zu einer Estancia nahe Puerto Natales, wo Sie ein köstliches patagonisches Mittagessen zu sich nehmen. In Punta Arenas angekommen, besuchen Sie die „Nao Victoria“, welche eine Nachbildung des Schiffes ist, mit dem Hernando de Magellanes im 16. Jahrhundert die Welt entdeckte. Tauchen Sie also in die faszinierende Geschichte der Segler ein und erfahren Sie einiges über das originalgetreu gebaute Schiff.

    Unterkunft: Hotel Lacolet (F/M/-)
    Distanz: ca. 400 Kilometer (ca. 6 Stunden)

  • 11. Tag Das Seengebiet in Puerto Montt
  • Nach einem eineinhalbstündigen Flug kommen Sie in Puerto Montt an, einer Anlaufstelle für Kreuzfahrtschiffe. Von dort aus fahren Sie weiter in das Seengebiet, wo sich hundert Jahre alte Bäume, Flüsse und die schneebedeckten Vulkane Osorno und Calbuco befinden. Bevor Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht werden, machen Sie einen Zwischenstopp im Alercen-Schutzgebiet Lahuen Ñadi. Bei einer kleinen Wanderung können Sie sich uralte sowie riesige Alercen ansehen. Anschließend statten Sie dem Einwanderermuseum „Antonio Felmer“ einen Besuch ab. Dort werden Sie einiges über die Besiedlung deutscher Einwanderer des Seengebietes erfahren. Bei einer Tasse Kaffee und Kuchen können Sie den Tag auf sich wirken lassen.

    Unterkunft: Estancia 440 (F/L/-)

    Distanz: ca. 70 Kilometer (ca. 1,5 Stunde)

  • 12. Tag Allerheiligensee in Petrohué
  • Die Saltos del Petrohué sind Stromschnellen und Wasserfälle, die über Lavagestein der umliegenden Vulkane fließen. Nachdem Sie das Naturspektakel bestaunen konnten, geht es weiter nach Petrohué zum Allerheiligensee, wo Sie eine kleine Bootsfahrt unternehmen. Am Abend führt Sie ein von den Mapuche abstammendes Ehepaar in die Geheimnisse der chilenischen Küche ein. Gemeinsam werden Sie die Zubereitung landestypischer Gerichte vornehmen. Am Abend werden Sie mit Hilfe des Kochs Gustavo deliziöses chilenisches Essen zubereiten. Die Zutaten sind aus eigenem Anbau und demzufolge wartet ein schmackhaftes Gericht auf Sie. Am Fluss lassen Sie mit den anderen Reisenden den Abend ausklingen.

    Unterkunft: Estancia 440 (F/-/A)
    Distanz: ca. 150 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 13. Tag Santiago de Chile
  • Sie fliegen heute nach Santiago de Chile. Dort angekommen, werden Sie sich die Hauptstadt näher ansehen. In der Innenstadt werden Sie in die Geschichte des Präsidentenpalastes und des Plaza de Armas eintauchen. Auf dem Cerro San Cristóbal werden Sie einen fabelhaften Ausblick auf die Stadt und auf das Andenpanorama haben. Am Abend findet ein kleines Abschiedsessen statt, denn dies ist Ihre letzte Nacht, bevor es wieder nach Hause geht.

    Unterkunft: Altiplanico Bellas Artes Santiago (F/-/A)
    Distanz: ca. 70 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 14. Tag Abschied von Chile
  • An Ihrem letzten Tag fahren Sie in das smaragdgrüne Casablanca-Tal, welches sich westlich von Santiago befindet. Dort besuchen Sie das Weingut Emiliana. Bei einem Rundgang werden Sie einiges über den ökologischen Weinanbau erfahren. Zum Abschluss Ihrer Führung gibt es eine Weinverkostung. Gegen Abend werden Sie zum Flughafen gebracht, wo Sie für Ihren Heimflug einchecken. Nun heißt es Abschied nehmen von diesem ereignisreichen Abenteuer. (F/-/-)

    Distanz: ca. 150 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

  • 15. Tag Ankunft in Deutschland
  • Mit vielen neuen tollen Eindrücken im Gepäck kommen Sie in Ihrer Heimat an. Sicherlich fehlen Ihnen Argentinien und Chile jetzt schon.

X