Der wilde Süden

19-tägige Selbstfahrerreise durch Patagonien
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Begeben Sie sich auf eine aufregende Selbstfahrerreise ins tiefe Patagonien Argentiniens. Während der 19 Tage haben Sie viel Zeit, um die Region kennenzulernen und eindrucksvolle Unternehmungen zu machen. Sie können auf Bootstouren als auch an Land auf besondere Tiere wie Guanakos, Magellan-Pinguine, Orcas, Seeelefanten oder Komorane treffen. Bei geführten Wanderungen begeben Sie sich auf imposante Gletscher und an den weiten Stränden Argentiniens können Sie sich entspannen und die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren lassen. Auf dieser Reise ist für jeden etwas dabei: Kultur und Natur stehen auf dem Tagesprogramm.

Reisehöhepunkte

  • Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt Buenos Aires
  • Magellan-Pinguine in Punta Tombo
  • Artenreiche Halbinsel Valdés
  • Felsmalereien der Cueva de Manos
  • Gletscher Nationalpark bei El Cafalte
  • Wanderungen in El Chaltén

Preise & Leistungen

Termine und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage

Enthaltene Leistungen

  • Transfer in Buenos Aires
  • Übernachtungen in einfachen Unterkünften und Hotels
  • Geführte Stadttour in Buenos
  • Mietwagen der Kategorie H (Chevrolet Prisma oder vergleichbares Modell) für 7 Tage von Trelew Airport bis Comodoro Rivadavia und für 5 Tage von/bis El Calafate Airport inkl. Teilkaskoversicheung
  • Geführter Ausflug „Ríos de Hielo Express“
  • Bustickets
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Eintrittsgelder für die Nationalparks
  • Tickets für die Walbeobachtung
  • Interkontinentalflüge
  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Buenos Aires
  • Heute landen Sie am Flughafen Ezeiza in Argentinien. Dort angekommen erwartet Sie schon ein Transfer, der Sie zu Ihrem Hotel bringt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie die spannende Landeshauptstadt schon einmal auf eigene Faust erkunden können.

    Unterkunft: Hotel de Mayo Boutique (F/-/-)

  • 2. Tag Stadttour durch Buenos Aires
  • Schon vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine geführte Stadttour durch das schöne Buenos Aires. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen. Sie besuchen den berühmten Plaza de Mayo sowie den Palast des Präsidenten „Casa Rosada“ an der Ostseite des Platzes. Weiter geht es zum Nationalmuseum des Calbido und der Mai Revolution. Das Museum liegt im Cabildo selbst, welches 1940 rekonstruiert wurde und 1610 das erste Mal fertig gestellt war. Anschließend besichtigen Sie die Kathedrale Metropolitana und die Viertel San Telmo und La Boca. Zudem besuchen Sie auch den bekannten Friedhof La Recoleta und die Plaza San Martín. Am Puerto Madero haben Sie die Gelegenheit Mittagessen zu gehen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Unterkunft: Hotel de Mayo Boutique (F/-/-)

  • 3. Tag Punta Tombo
  • Nach dem Frühstück werden Sie zum lokalen Flughafen gebracht, von wo aus Sie in Richtung Süden nach Trelew fliegen. Am Flughafen angekommen, nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und beginnen Ihre Selbstfahrerreise. Ihr erstes Ausflugsziel ist Punta Tombo. Hier befindet sich das größte Reservat der Welt für Magellan-Pinguine. An den weiten Stränden und sachten Hängen der Küste können die Pinguine wunderbar ihre Nester bauen. Genießen Sie die Zeit am Meer und schauen Sie sich die possierlichen Tiere aus der Nähe an. Nach dieser schönen Naturbegegnung fahren Sie in der Stadt Puerto Madryn, wo Sie auch übernachten.

    Unterkunft: Hotel Dazzler Puerto Madryn (F/-/-)

  • 4. Tag Halbinsel Valdés und Punta Delgada
  • Heute fahren Sie auf die Halbinsel Valdés, die als Naturschutzgebiet erklärt wurde und seit 1999 zum UNESCO Welterbe gehört. Auf dem Weg dorthin kommen Sie noch an dem Küstenort Puerto Pirámides vorbei, von wo aus Sie nach Walen Ausschau halten können. Weiter geht es Richtung Osten. Am Eingang des Reservates können Sie das Informationscenter besuchen um etwas über die heimischen Tiere und die Landschaft zu erfahren. Von dort aus haben Sie auch schon einen wunderbaren Ausblick über die zwei Meerbusen, die Küste, die Vogelinsel und Teile der einheimischen Steppe. Mit etwas Glück können Sie auch schon Guanakos (wildlebende Lamas), Nandus, Schafe und weitere Landtiere erspähen. Auch viele Meeresbewohner wie Seeelefanten und Seelöwen können Sie hier beobachten. Nach Ihrem Besuch in dem Reservat fahren Sie weiter nach Punta Delgada. Das kleine Dorf im extremen Süd-Osten der Halbinsel besticht durch die hervorragende Sicht auf den Ozean und die unberührte Natur. Am Nachmittag können Sie hier an Aktivitäten auf der Farm teilnehmen oder an den Klippen Ausschau nach Seeelefanten halten.

    Unterkunft: Faro Punta Delgada (F/-/-)

  • 5. Tag Freizeit in Punta Delgada
  • Nach dem Frühstück haben Sie ausreichend Zeit, um die Natur zu genießen und die Halbinsel zu erkunden. Sie können aber auch einen geführten Ausritt von der Farm aus machen. Es empfiehlt sich zudem in den Norden zu fahren und nach den majestätischen Orca-Walen Ausschau zu halten.

    Unterkunft: Faro Punta Delgada (F/-/-)

  • 6. Tag Bahía Bustamante
  • Ihre Reise geht weiter und führt Sie über Trelew bis in den Süden der Provinz, wo Sie Bahía Bustamante erreichen werden. Ihre Lodge liegt in einem wahren Paradies mit weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Das Meer ist umrahmt von riesigen, dunkelroten Felsen, die bis ins Inland ragen, wo sie in eine Wüste übergehen, die wie eine Mondlandschaft wirkt.

    Sie haben hier viele Ausflugsmöglichkeiten. Unternehmen Sie einen Segeltörn zur Malaspina Bucht, um dort Vögel (Pinguine, Kormorane, Raubmöwen, Dampfschiffenten, Sturmvögel, Seeschwalben, Austernfischer) zu beobachten und Seelöwen zu sehen. Des Weiteren können Sie auch die Gravina Halbinsel auf Wanderungen oder Mountainbike-Touren erkunden und einen Einblick in die Seealgen-Industrie gewinnen. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zum Leuchtturm von Aristizabal und zur Pinguin Insel.

    Unterkunft: Bahía Bustamante Lodge (F/-/A)

  • 7. Tag Farmleben in Bahía Bustamante
  • Diesen Tag der Reise verbringen Sie auf der Farm. Sie können auch Ausflüge unternehmen, die von der Lodge angeboten werden. Sie können eine Wolfkolonie navigieren und die Gravina Halbinsel noch einmal besuchen. Machen Sie einen Tages Ausflug zu einem versteinerten Wald oder besichtigen Sie die Pinguin Insel.

    Unterkunft: Bahía Bustamante Lodge (F/M/A)

  • 8. Tag - 9. Tag Cueva de las Manos
  • Ihre Reise geht heute weiter in den Westen des Landes. Sie reisen in das Dorf Perito Moreno. Am darauffolgenden Tag können Sie die Cueva de las Manos besuchen und sich die die faszinierenden Felsmalereien anschauen. Diese liegen in der Schlucht des Río Pinturas und sind umgeben von einer weiten Natur. Im Anschluss können Sie in der Umgebung wandern und in dem Örtchen Perito Moreno entspannen.

    Unterkunft: Perito Moreno  (F/-/-)

  • 10. Tag Comodoro Rivadavia
  • Am frühen Vormittag fahren Sie entlang der Route 46 zurück nach Comodoro Rivadavia und geben dort Ihren Mietwagen ab. Danach haben Sie Zeit sich die Stadt anzuschauen und sich zu entspannen.

    Unterkunft: Hotel Luciana Palazzo (F/-/-)

  • 11. Tag Fahrt nach Rio Gallegos
  • Sie haben noch ein wenig Freizeit in Comodoro Rivadavia, bevor Sie am späten Nachmittag nach Fahrplan einen Bus nach Río Gallegos nehmen. Die Nacht verbringen Sie im Bus.

  • 12. Tag Fahrt nach El Calafate und Ríos de Hielo Tour
  • Am frühen Morgen kommen Sie in Rio Gallegos an und nehmen den Bus nach El Calafate. Genießen Sie während der Fahrt das einmalige Panorama und die Landschaften Argentiniens. In El Calafate angekommen erhalten Sie einen neuen Mietwagen und können den Rest des Tages zur Erkundung der Stadt nutzen. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Cyan El Calafate (F/-/-)

  • 13. Tag Perito Moreno Gletscher
  • Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf einen Ganztagesausflug und besuchen den Gletscher Nationalpark, um den berühmten Perito Moreno Gletscher zu besichtigen. Im Anschluss fahren  Sie zurück nach El Calafate, wo Sie erneut die Nacht verbringen.

    Unterkunft: Cyan El Calafate (F/-/-)

  • 14. Tag El Chaltén
  • Am Vormittag fahren Sie nach Puerto Banderas, wo Sie an der geführten Exkursion „Ríos de Hielo Express Tour“ teilnehmen werden. Auf dieser Tour erkunden Sie den Lago Argentino und besuchen die Gletscher der Region. Am späten Nachmittag werden Sie zurück im Hotel sein.

    Unterkunft: Cyan El Calafate (F/-/-)

  • 15. Tag Fahrt nach El Chaltén
  • Sie fahren heute weiter in den Ort El Chaltén, der nahe an der chilenischen Grenze liegt und einen guten Zugang zu den Bergmassiven Cerro Torre und Fitz Roy bietet. Mittags können Sie in Ruhe Ihr Essen genießen bevor Sie sich dann auf eine kurze Wanderung zum Mirador Los Cóndores und dem Mirador Las Àguilas oder Cascada Mirador Margarita gehen.

    Unterkunft: Hotel Lunajuim Inn (F/-/-)

  • 16. Tag - 17. Tag Wandern rund um El Chaltén
  • Die nächsten beiden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Sie können zahlreiche Wanderungen oder Spaziergänge machen und die Region kennenlernen. Besuchen Sie zum Beispiel den Lago Torre und bummeln Sie durch die kleine Ortschaft. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zu den Lagunen „Laguna Capri“ und „Laguna de los Tres“.

    Unterkunft: Hotel Lunajuim Inn (F/-/-)

  • 18. Tag Zurück nach Buenos Aires
  • Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach El Calafate. Dort geben Sie am Flughafen Ihren Mietwagen ab. Anschließend fliegen Sie zurück nach Buenos Aires und verbringen noch eine letzte Nacht in der prächtigen Landeshauptstadt.

    Unterkunft: Hotel de Mayo Boutique (F/-/-)

  • 19. Tag Adiós Argentina!
  • Ihre schöne Selbstfahrerreise geht heute leider zu Ende. Sie werden zum Flughafen Ezeiza gefahren, wo Sie für Ihren Rückflug nach Deutschland einchecken werden. Mit neu gewonnen Eindrücken und wundervollen Erinnerungen im Gepäck heben Sie ab.

X