Das wundervolle Argentinien - vom "Ende der Welt" bis an die Grenze zu Brasilien

31-tägige Erlebnisreise quer durch Argentinien
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Entdecken Sie in 31 Tagen das wunderschöne Land Argentinien mit all seinen Facetten. Ob eine Stadterkundung in Buenos Aires, Walbeobachtungen im atlantischen Ozean oder die Faszination der imposanten Iguazú-Wasserfälle, hier lässt sich alles wiederfinden. Tauchen Sie ein in die Welt der Einheimischen und lernen Sie Traditionen und Bräuche dieser faszinierenden Bevölkerung kennen. Genießen Sie die Beobachtung der Pinguine, bewundern Sie all die Schönheit, die das Feuerland zu bieten hat und vergessen Sie nicht, das eine oder andere Erinnerungsfoto vor den eindrucksvollen Gletschern Argentiniens zu machen. Diese Reise wird Ihnen so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen!

Reisehöhepunkte

  • Die Landeshauptstadt Buenos Aires
  • Magellan-Pinguine in Punta Tombo
  • Feuerland hautnah entdecken
  • Der imposante Gletscher Upsala
  • Gletscher Nationalpark bei El Cafalte
  • Die 14 Farben der Serranía de Hornocal
  • Der Genuss des argentinischen Weins
  • Die weltberühmten Iguazú-Wasserfälle

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ):

Vista B: ab 5.543,- Euro

Vista D: ab 6.892,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen in schönen landestypischen Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Aktivitäten gemäß Reiseverlauf: 

    • Buenos Aires: Stadtführung, Tango Show
    • Puerto Madryn: Besuch der San Lorenzo Ranch
    • Ushuaia: Führung zu der Harberton Ranch, Wanderung, Kanutour
    • El Calafate: Wanderung an den Gletschern, Führung zur Cristina Ranch
    • Cachi: Besuch des Weinguts und des Museums
    • Iguazú: Besuch der Iguazú-Wasserfälle – argentinische und brasilianische Seite
    • Iberá: Aktivitäten der Lodge
  • Mietwagen der Kategorie Chevrolet Tracker 4x2 oder vergleichbares Modell ab/bis Salta für 8 Tage inkl. Versicherung mit Selbstbehalt und unlimitierten Kilometern
  • Bustickets für die Strecken El Calafate - El Chalten und Iguazú - Posadas
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Eintrittsgelder für die Nationalparks
  • Tickets für die Walbeobachtung
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag - 2. Tag ¡Hola Argentinos! - Buenos Aires erkunden
  • Heute startet Ihre aufregende Reise und Sie kommen am Flughafen Ezeiza in Argentinien an. Dort lernen Sie Ihren Guide kennen und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Dieses befindet sich in Argentiniens Hauptstadt, in der eindrucksvollen Stadt Buenos Aires.

    Nach einer erholsamen ersten Nacht und einem ausgiebigen Frühstück beginnt Ihr erster Tag in Argentinien. Heute erwartet Sie eine etwa vierstündige spannende Tour quer durch Argentiniens Hauptstadt. Zunächst werden Sie auf  dem zentralen Platz Plaza de Mayo die Casa Rosada, das Cabildo und die Hauptkirche der Katholiken, der Catedral Metropolitana kennenlernen. Nach diesen für Argentinien sehr wichtigen historischen Gebäuden erkunden Sie bei einem Spaziergang die Straßen von San Telmo und tauchen ein in die koloniale Vergangenheit der Stadt. Die Tour geht weiter durch den Stadtteil La Boca. Freuen Sie sich auf die beeindruckende Straße Caminito, denn diese symbolisiert den Fußball, den Tango und die einzigartige Kunst. Es geht weiter in das trendige Puerto Madero, nach Recoleta und Retiro. Besuchen Sie den Plaza San Martín, die elegante Avenida Alvear, die Basílica Nuestra Señora del Pilar und nicht zuletzt den Friedhof von Recoleta, wo unter anderem die berühmte Eva Perón beigesetzt wurde. An diesem historischen Ort endet Ihre spannende Tour und Sie fahren zurück zum Hotel. Am Abend dürfen Sie bei einem köstlichen Essen eine berühmte Tango-Show genießen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Esplendor Plaza Francia (F/-/A)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Legado Mítico BA (F/-/A)

  • 3. Tag - 5. Tag Eine faszinierende Tierwelt rund um Puerto Madryn
  • Nach einem vorerst letzten Frühstück in Argentiniens Hauptstadt geht es für Sie zum nationalen Flughafen, um nach Trelew zu fliegen. Nach Ankunft in Trelew werden Sie in die Stadt von Puerto Madryn gefahren. Freuen Sie sich auf diese ruhige, kleine Küstenstadt und genießen Sie den restlichen Tag.

    Genießen Sie am nächsten Morgen Ihr stärkendes Frühstück, denn am heutigen Tag steht viel auf dem Plan. Der erste Ausflug geht nach Estancia San Lorenzo. Vor Ort erwartet Sie ein einheimischer Guide, der Sie in die schönsten Ecken der Naturlandschaft bringt. Sie sind zu Gast bei den Pinguinen. In der Hochsaison leben in dieser Pinguinkolonie mehr als 600.000 dieser putzigen und zugleich faszinierenden Seevögel. Nach diesem ganz besonderen Erlebnis geht ihre Reise durch die Tierwelt weiter. In der Gegend von Punta Norte haben Sie vielleicht die Möglichkeit, bei einem Blick auf den weiten Atlantik Orcas zu entdecken. Damit geht es weiter zur dritten Station des Tages, nach Puerto Pirámides. Auch hier erwarten Sie spannende Tierbegegnungen und Sie können mit etwas Glück bei einem traumhaft schönen Sonnenuntergang die Beobachtung der Wale genießen. Die wunderschönen Lichter der Abendsonne bieten eine perfekte Gelegenheit für ein Foto. Nutzen Sie diese für ein Erinnerungsfoto an diesen magischen Moment. Später fahren Sie zurück nach Puerto Madryn. 

    Ihr fünfter Tag in Argentinien hat begonnen und Sie werden gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter nach Rawson aufbrechen. Wenn Sie möchten, dürfen Sie von hier aus eine ganz besondere Aktivität erleben. Sie fahren mit einem Boot auf das offene Meer hinaus. Bestaunen Sie mit etwas Glück eine ganz besondere Art der Delfine, denn diese bekommen Sie nur selten so nah zu sehen. Es handelt sich um die sogenannten „toninas overas“ (Commerson-Delfine). Sie leben in den Küstengewässern rund um Feuerland und die Falklandinseln. In kleinen Schulen von meist weniger als 10 Tieren machen sie gemeinschaftlich Jagd auf Fische, Tintenfische und Krill. Nach diesem unvergesslichen Erlebnis geht es für Sie weiter nach Punta Tombo. Freuen Sie sich auf das größte Reservat der Magellan-Pinguine weltweit. Genießen Sie den kleinen Einblick in die Welt der Pinguine und erfahren Sie mehr über deren Lebensart im Besucherzentrum. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Pinguine hautnah zu erleben, und auch andere Tiere werden Sie entdecken, denn unter anderem sind die Wasservögel hier Zuhause. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Puerto Madryn und können den Abend nutzen, um die eindrucksvollen und unvergesslichen Erlebnisse sacken zu lassen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Solar de la Costa hotel (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Dazzler Puerto Madryn (F/-/-)

  • 6. Tag Flug nach Ushuaia
  • Nachdem Sie Ihr Frühstück in vollen Zügen genossen haben, geht es für Sie zum Flughafen. Sie fliegen nach Ushuaia. Hier werden Sie am Flughafen bereits erwartet und in Ihre Unterkunft gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich die Stadt anzuschauen und freuen Sie sich auf einen aufregenden siebten Tag Ihrer Reise.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Patagonia Jarke (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Los Cauquenes (F/-/-)

  • 7. Tag - 8. Tag Bei Entdeckungen auf Feuerland dem Paradies ganz nah
  • Genießen Sie das Frühstück in Ihrer neuen Unterkunft bevor es für Sie zum Hafen geht. Hier beginnt der heutige Ausflug über den Beagle-Kanal. Freuen Sie sich auf eine spannende Wanderung, bei der Sie unter anderem an die schönsten Ecken Feuerlands kommen. Von Ushaia aus geht es zur Estancia Harberton um das Acatushún Museum zu besuchen. Hier erwartet Sie ein interessanter Einblick in die Welt der Meeressäugetiere. Genießen Sie bei einem kleinen Spaziergang die Umgebung, denn dies ist einer der ersten Orte auf Feuerland, die von den Europäern besetzt wurden. Nach dem Aufenthalt geht es weiter und Sie fahren die Insel Martillo an. Unterwegs sollten Sie keinen Blick in die Umgebung scheuen, denn mit etwas Glück können Sie Pinguine und andere Meeressäugetiere beobachten. Nachdem Sie auf der Insel angekommen sind, dürfen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang auf der Insel die einzigartige Landschaft genießen. Freuen Sie sich auf faszinierende Wälder, in denen Sie die einen oder anderen Dämme der Biber entdecken können, und auf traumhaft schöne Strände, von denen Sie so schnell nicht mehr weg möchten. Danach geht es zurück zum Schiff und Sie fahren wieder nach Puerto Harberton. Von hier aus geht es mit dem Bus zu Ihre Unterkunft. Lassen Sie den Abend ganz nach Ihren Wünschen ausklingen!  

    Freuen Sie sich am nächsten Tag Ihrer eindrucksvollen Reise auf den Feuerland-Nationalpark, den Sie bei einer entspannten Wanderung erkunden können. Selten werden Sie der Natur so nah sein, wie hier. Lernen Sie das wiedergewonnene Paradies kennen, indem Sie die imposanten Berge und das traumhafte Meeresufer entdecken. In der Nähe des Acigami-Sees, der ursprünglich der Roca-See war, werden wir unser Mittagessen in kleinen Zelten genießen. Nach der Mittagspause geht es dann weiter. Ziehen Sie sich Gummistiefel und Schwimmweste an und es geht ab aufs Wasser. Mit einem Kanu fahren Sie quer über den Acigami-See die langen Flüsse Lapataia und Ovando hinunter. Genießen Sie die unbeschreibliche Aussicht und freuen Sie sich auf die Lapataia-Bucht, denn wenn Sie die erreicht haben, dann sind Sie im großen weiten Meer angekommen. Lassen Sie sich während der Fahrt von einer beeindruckenden Flora und Fauna begeistern und entdecken Sie die einzigartigen, unzugänglichen Orte rechts und links von Ihrem Kanu. Nach diesem besonderem Ereignis geht es für Sie wieder zurück in Ihre Unterkunft. Der restliche Tag gehört ganz Ihnen. Lassen Sie sich die wunderschönen Bilder des heutigen Tages noch einmal durch den Kopf gehen und freuen Sie sich auf morgen!

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Patagonia Jarke (F/M/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Los Cauquenes (F/M/-)

  • 9. Tag Über den Wolken nach El Calafate
  • Genießen Sie noch einmal das letzte Frühstück in dieser Unterkunft bevor es für Sie zum Flughafen geht. Heute fliegen Sie nach El Calafate. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Der übrige Tag gehört Ihnen. Gehen Sie auf Entdeckungstour und lernen Sie diese spannende Stadt kennen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Esplendor de El Calafate (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Xelena hotel (F/-/-)

  • 10. Tag Atemberaubende Gletscher
  • Heute steht für Sie ein spannender Tag an. Frühstücken Sie in Ruhe in Ihrer Unterkunft, bevor es zum Glaciers National Park geht. Es geht am Hafen „Bajo des las Sombras“ los, der etwa 6 Kilometer vor den Gletscherbalkonen liegt. Freuen Sie sich auf eine circa 20-minütige Schifffahrt über den Brazo Rico mit einem unvergesslichen Blick auf die Moreno-Gletscherfront. Am gegenüberliegenden Ufer werden Sie wieder an Land gehen. Hier erwartet Sie eine spannende Führung zu einer Schutzhütte, die von einem Bergwächter durchgeführt wird. In kleinen Gruppen gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Gruppenführer am Ufer entlang bis Sie den Gletscherrand erreicht haben. Nun haben Sie das glitzernde Eis erreicht. Sie bekommen eine kurze Einweisung, wie man mit den Steigeisen, die Sie von Ihrem Leiter bekommen, umgeht und dann geht das einzigartige Erlebnis los. Freuen Sie sich auf eine Wanderung mit traumhafter Aussicht auf die Gletscher und lassen Sie die Umgebung auf sich wirken. Am Nachmittag geht es aus dieser beeindruckenden Gletscherwelt für Sie zurück in die Stadt El Calafate. Nutzen Sie den restlichen Tag gerne für ein entspanntes Abendessen oder für eine kleine Entdeckertour durch die Stadt.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Esplendor de El Calafate (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Xelena hotel (F/-/-)

  • 11. Tag Upsala!
  • Der heutige Tag beginnt direkt nach dem Frühstück. Sie fahren zum Hafen von Banderas, wo Ihre Estancia Cristina-Entdeckungstour beginnt. Die Ranch Estancia Cristina liegt an der Nordwestküste des Sees Lago Argentino. Auf dem Weg dorthin sollten Sie nicht die Aussicht verpassen, denn Sie fahren an eindrucksvollen Eisbergen und den imposanten Bergen hindurch. Ein Gletscher wird Ihnen bestimmt ganz besonders ins Auge fallen. Der Gletscher Upsala. Er zählt zu einen der größten Gletscher im gesamten Park und ist auf jeden Fall einen Blick wert. Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Erlebnis, denn wenn Sie Estancia Cristina erreicht haben, geht es los. Sie werden auf dem Upsala-Kanal fahren und somit entlang der Front des gewaltigen Gletschers. Daraufhin folgt eine Fahrt zum Mirador Upsala. Einen weiteren Besuch werden Sie dem Museum abstatten und nicht zuletzt folgt ein Rundgang auf der Ranch. Somit erleben Sie heute nicht nur die Natur hautnah, sondern lernen auch etwas über die Geschichte dieser Region. Am Nachmittag folgt die Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft. Lassen Sie den Tag entspannt ausklingen, denn morgen wartet ein neuer Tag auf Sie.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Esplendor de El Calafate (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Xelena hotel (F/-/-)

  • 12. Tag - 14. Tag El Chaltén ganz nach Ihren Wünschen
  • Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel geht es mit dem Bus nach El Chaltén. Kommen Sie in Ruhe in Ihrer neuen Unterkunft an und nutzen Sie den Tag gerne, um die Stadt besser kennenzulernen oder sich auszuruhen.

    Die nächsten beiden Tage können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Frühstücken Sie in Ruhe in Ihrer Unterkunft und genießen Sie Ihren Aufenthalt in El Chaltén. Ob eine Wanderung in der wunderschönen Umgebung oder einen Tag am See, diese Tage gehören Ihnen!

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Vertical Lodge (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Los Cerros (F/-/-)

  • 15. Tag Auf in den Norden!
  • Nachdem Sie ein letztes Mal im Süden Argentiniens gefrühstückt haben, geht es für Sie zum Flughafen El Calafate. Sie fliegen zurück nach Buenos Aires. Aber keine Sorge, hier endet Ihre Reise noch lange nicht, denn es geht weiter. Sie fliegen weiter nach Salta, eine Provinz im Norden des Landes. In Salta angekommen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft. Wie Sie den Abend verbringen, bleibt Ihnen überlassen. So oder so dürfen Sie sich auf einen neuen Tag auf der anderen Seite des Landes freuen!

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Inkai hotel (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Solar de la Plaza (F/-/-)

  • 16. Tag - 17. Tag Über die Route 68 zu den regionalen Köstlichkeiten
  • Nach einer erholsamen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück beginnt der sechszehnte Tag Ihrer Reise. Es geht auf die Route 68 und Sie durchqueren eindrucksvolle Orte wie Cerillos, La Merced, El Carril und Quebrada. Schauen Sie gerne das eine oder andere Mal nach draußen, denn entlang der Route werden Sie wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Landschaften entdecken. Gegen Mittag erreichen Sie Cafayate, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.  

    Genießen Sie am nächsten Tag in Ruhe Ihr Frühstück. Danach geht es für Sie zu den Quilmes Ruinen in der Provinz Tucumán. Um mehr über den Hintergrund und die Geschichte der Ruinen und des indigenen Volks zu erfahren, lohnt sich ein Besuch in dem dazugehörigen Museum. Gegen Mittag folgt die Rückkehr und Sie haben die Möglichkeit, einen spannenden Einblick in die Produktion des Weines zu bekommen. Genießen Sie Ihr Mittagessen auf einem traditionellen Weingut und vergessen Sie nicht, die einheimischen Leckereien zu probieren. Verbringen Sie den übrigen Tag so, wie Sie es gerne hätten.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Los Sauces (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Cafayate Wine Resort (F/-/-)

  • 18. Tag Auf den Spuren der spanischen Eroberer
  • Ihr achtzehnter Tag in Argentinien hat begonnen und nach einem ausgiebigen Frühstück geht es für Sie auf die Route 40. Nach etwas Fahrtzeit erreichen Sie die Stadt Molinos. Dies war der letzte Posten der spanischen Eroberer. Freuen Sie sich auf eine Besichtigung der Weinberge, denn diese werden sie bei der Estancia Colomé machen. Nachdem Sie das James Turrell Museum besucht haben, dürfen Sie sich bei einem köstlichen Mittagsessen stärken. Am Nachmittag folgt die Fahrt nach Cachi und Sie erreichen Ihre neue Unterkunft. Je nachdem, wie Sie sich fühlen, können Sie schon einmal die Stadt erkunden oder sich einfach nur auf den morgigen Tag freuen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: El Cortijo (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: La Mercad del Alto (F/-/-)

  • 19. Tag Auf dem Weg nach Salta
  • Genießen Sie ausgiebig Ihr Frühstück, denn heute steht eine weite aber spannende Fahrt auf dem Plan. Über die Recta del Tin-Tin geht es in den Nationalpark Los Cardones. Genießen Sie die einzigartigen Aussichten auf die wunderschöne Natur bevor es über die Cuesta del Obispo nach Valle de Lerma und letztendlich in die Stadt Salta geht. Lassen Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen ausklingen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Inkai hotel (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Solar de la Plaza (F/-/-)

  • 20. Tag - 21. Tag Der Zauber von Purmamarca
  • Nachdem Frühstück werden Sie Salta wieder verlassen. Zunächst geht es zu den Ruinen von Tastil.  Entdecken Sie die präkolumbianischen Ruinen, die am Nordhang oberhalb des Valle de Cuevas liegen. Nach einem kurzen Aufenthalt geht Ihre Reise weiter bis Sie mittags San Antonio de los Cobres erreichen. Bummeln Sie durch diese wunderschöne Stadt und genießen Sie ihr Mittagessen. Gestärkt geht es durch einen der verlassensten Teile ganz Argentiniens. Freuen Sie sich auf einen faszinierenden Ausblick auf eine einzigartige Landschaft am Salinas Grandes. Ihr heutiges Ziel ist Purmamarca. Dieser Ort ist bekannt als eines der typischen Orte der Quebrada de Humhuaca und begeistert vor allem durch die kleinen wunderschönen Häuser.

    Der nächste Tag hat begonnen. Frühstücken Sie in Ruhe, bevor der Ausflug in die nächste Stadt startet. Es geht heute nach Tilcara, wo Sie sich vor allem die archäologische Stätte Pucará anschauen sollten. Nach der Erkundung fahren Sie auch schon weiter. Über die Route 9 durchqueren Sie die eindrucksvolle Stadt Huacalera und statten der wunderschönen Kirche von Uquía einen Besuch ab. Hier werden Ihnen vor allem die Gemälde auffallen, die diese Kirche einzigartig machen. Am Mittag kommen Sie in der Stadt Humahuaca an. Schauen Sie sich hier gerne das Independence Memorial an. Nachdem Sie Ihr Mittagessen in Ruhe genossen haben geht es für Sie zur Serranía de Hornocal. Freuen Sie sich auf eine eindrucksvolle Landschaft, die mehr als 4300 Meter hoch liegt. Besonders faszinierend sind hier die 14 Farben, die Sie auf der Oberfläche entdecken können.   

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Posta de Purmamarca (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: El Manantial del Silencio (F/-/-)

  • 22. Tag Der Reiz von Salta
  • Heute geht es für Sie nach einem ausgiebigen Frühstück zurück in die Stadt Salta. Der Tag gehört Ihnen. Bummeln Sie durch diese charmante Stadt und entdecken Sie die besonderen Orte, die die Stadt zu bieten hat.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Inkai hotel (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Solar de la Plaza (F/-/-)

  • 23. Tag Auf nach Iguazú
  • Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen, denn heute fliegen Sie nach Iquazú. Geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab. Wenn Sie in Iquazú angekommen sind, werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Den übrigen Tag können Sie zur Erholung oder zur Erkundung des Ortes auf eigene Faust nutzen. Freuen Sie sich auf einen neuen Tag, denn dieser wird garantiert unvergesslich.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: El Pueblito Boutique (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Loi Suites Iquazú (F/-/-)

  • 24. Tag Die Wasserfälle hautnah erleben
  • Ein neuer Tag hat begonnen. Stärken Sie sich beim Frühstück für den heutigen Tagesausflug in den Iguazú Nationalpark. Sie durchqueren heute diesen wunderschönen Park, den Sie so nirgends finden werden. Es erwarten Sie unglaubliche Wasserfälle, eine einzigartige Pflanzenwelt und mit etwas Glück bekommen Sie auch das eine oder andere Tier zu Gesicht. Nutzen Sie gerne die Möglichkeit für ein kleines Abenteuer und fahren Sie vom Besucherzentrum aus über den Yacaratiá-Pfad in den tiefen Dschungel. Genießen Sie diesen atemberaubenden Ausflug und entdecken Sie die Vielfalt der Natur. Es geht ab Puerto Macuco mit dem Boot weiter. Dieses führt Sie entlang des unteren Iguazú-Flusses hin zu den berühmten Iguazú-Wasserfällen. Bestaunen Sie diese unbeschreiblichen Wassermassen, die Sie sowohl auf argentinischer, als auch auf brasilianischer Seite beobachten können. Die atemberaubende Aussicht auf die Fälle wird gekrönt durch den Blick auf die Garganta del Diablo. Am Nachmittag geht es für Sie wieder zurück in Ihre Unterkunft. Lassen Sie diese unvergesslichen Eindrücke Revue passieren.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: El Pueblito Boutique (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Loi Suites Iquazú (F/-/-)

  • 25. Tag Erkundung nahe der Grenze zu Brasilien
  • Nach dem köstlichen Frühstück geht es für Sie an die Grenze zum spannenden Nachbarland Brasilien. Nutzen Sie den Tag, um den eindrucksvollen Iguazú-Nationalpark noch besser kennenzulernen. Freuen Sie sich auf unfassbare Wasserfälle auf der argentinischen und brasilianischen Seite und erkunden Sie den Park ganz nach Ihren Wünschen. Sie kehren wieder in Ihre Unterkunft ein und können den Abend entspannt ausklingen lassen oder die Umgebung entdecken.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: El Pueblito Boutique (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Loi Suites Iquazú (F/-/-)

  • 26. Tag - 28. Tag Mit dem Boot auf Safari-Tour im Westen Argentiniens
  • Ein weiterer Tag Ihrer spannenden Reise hat begonnen. Genießen Sie Ihr Frühstück bevor Sie mit dem Bus nach Posadas fahren. Hier werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie in die Stadt Carlos Pellegrini bringt. Schauen Sie gerne das eine oder andere Mal aus dem Fenster, um die vielfältige Landschaft zu beobachten. Sie werden bis zu Ihrer Unterkunft im Iberá-Feuchtgebiet gebracht. Hier wartet auf Sie ein leckeres Abendessen und Sie können bei einem erfrischenden Getränk den Abend genießen. Freuen Sie sich auf Morgen!

    Ein neuer Tag hat begonnen und es erwartet Sie eine spannende Bootssafari. Lernen Sie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt kennen und freuen Sie sich auf einen spannenden Einblick in das Leben der Einheimischen und deren Bräuche. Am Mittag geht es wieder in Ihre Unterkunft, wo Sie bei einem köstlichen Essen neue Kraft tanken können, denn am Nachmittag lernen Sie bei einer Rundfahrt Carlos Pellegrini besser kennen. Freuen Sie sich auf wunderschöne Ecken, die Sie entdecken dürfen und genießen Sie den Blick auf die wunderschöne Palmenlandschaft. Den Abend können Sie bei einem Abendessen in Ihrer Unterkunft ausklingen lassen.

    Nach einer erholsamen Nacht wartet ein neuer spannender Tag auf Sie. Es geht für Sie zu der Lagune von Iberá. Auch heute startet der Tag mit einer unvergesslichen Bootssafari. Sie können mit ein wenig Glück die vielfältige Tierwelt hautnah erleben. Ob Alligatoren, Wasserschweine oder unzählige verschiedene Vogelarten, hier ist alles vertreten. Genießen Sie diese wunderschönen Momente. Zum Mittagessen kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren Wünschen verbringen. Nutzen Sie die freie Zeit um sich auszuruhen, die Umgebung zu entdecken oder sich über die eindrucksvollen Ereignisse auszutauschen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Irupé Lodge (F/M/A)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Aguapé Lodge (F/M/A)

  • 29. Tag - 30. Tag Zurück in das Paris Südamerikas
  • Nachdem Sie Ihr letztes Frühstück in dieser Gegend in vollen Zügen genossen haben, werden Sie zum Flughafen gebracht. Heute fliegen Sie zurück in Argentiniens wundervolle Hauptstadt Buenos Aires. Sie werden zu Ihrer Unterkunft gebracht und können den übrigen Tag selbst gestalten. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder seien Sie einfach nur gespannt auf den nächsten Tag.

    Genießen Sie den heutigen Tag, denn der gehört ganz Ihnen. Zu Beginn Ihrer Reise haben Sie Buenos Aires mit einem lokalen Guide kennengelernt. Entdecken Sie nun eine der modernsten Städte Südamerikas ganz wie Sie es wollen. Freuen Sie sich auf eindrucksvolle Gebäude und verstehen Sie die Bezeichnung der Stadt als Paris Südamerikas.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Esplendor Plaza Francia (F/-/-)

    Unterkunft: Kategorie Vista D: Legado Mítico BA (F/-/-)

     

  • 31. Tag Auf Wiedersehen!
  • Sie haben einen ganzen Monat in diesem faszinierenden Land verbracht und in dieser Zeit Land und Leute kennengelernt. Von den Reise-Erlebnissen der vergangenen Wochen werden Sie sicherlich noch lange zehren. Lassen Sie die Reise bei einem letzten köstlichen Frühstück Revue passieren und genießen Sie ein letztes Mal die argentinische Luft, bevor es zum Flughafen geht. Sie fliegen zurück in Ihre Heimat mit einem Koffer voller unvergesslicher Erinnerungen. 

    (F/-/-)

     

     

X