Das Beste von Uganda

10-tägige Kleingruppenreise ab / bis Entebbe
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Eine atemberaubende Uganda Safari Reise, die die weiten Savannen des Queen Elizabeth National Parks mit den dichten, tropischen Regenwäldern von Kibale und Bwindi vereint. Exzellente Tiersichtungen und unvergessliche Begegnungen mit den Primaten von Uganda erwarten Sie auf dieser 10-tägigen Kleingruppen-Safari.

Reisehöhepunkte

  • Optimale Bedingungen zur Wildbeobachtung
  • Nashörner im Ziwa Rhino Schutzgebiet
  • Bootssafari auf dem Nil und auf dem Kazinga-Kanal
  • Schimpansen-Trekking im Kibale Forest Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem schönen Seen Lake Mutanda
  • Möglichkeit des Gorilla Trekkings
  • Pirschfahrt und Naturwanderung im Lake Mburo Nationalpark

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ):

2020

  • 09.02.2020 - 18.02.2020    2.898,- Euro
  • 08.03.2020 - 17.03.2020    2.898,- Euro
  • 05.04.2020 - 14.04.2020    2.850,- Euro
  • 10.05.2020 - 19.05.2020    2.850,- Euro
  • 28.06.2020 - 07.07.2020    2.898,- Euro
  • 02.08.2020 - 11.08.2020    2.898,- Euro
  • 06.09.2020 - 15.09.2020    2.898,- Euro
  • 04.10.2020 - 13.10.2020    2.850,- Euro
  • 25.10.2020 - 03.11.2020    2.850,- Euro
  • 06.12.2020 - 15.12.2020    2.898,- Euro

2021

  • 17.01.2021 -  26.01.2021    2.988,- Euro
  • 07.02.2021 -  16.02.2021    2.988,- Euro
  • 07.03.2021 -  16.03.2021    2.988,- Euro
  • 04.04.2021 -  13.04.2021    2.940,- Euro
  • 27.06.2021 -  06.07.2021    2.988,- Euro
  • 01.08.2021 -  10.08.2021    2.988,- Euro
  • 05.09.2021 -  14.09.2021    2.988,- Euro
  • 03.10.2021 -  12.10.2021    2.940,- Euro
  • 24.10.2021 -  02.11.2021    2.940,- Euro
  • 05.12.2021 -  14.12.2021    2.988,- Euro

Termine und Preise für diese Reise als Privat- oder Sonderreise auf Anfrage. Sprechen Sie uns hierfür gerne an und wir erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot!

Einzelzimmerzuschlag: 455,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfer ab/bis Entebbe Flughafen
  • Transport im Allrad-Safarifahrzeug
  • Englisch/deutsch-sprachiger Fahrer, der gleichzeitig Ihr Reiseleiter ist
  • Rundreise im Safarifahrzeug mit aufstellbarem Dach inklusive Benzin
  • Unterkünfte laut Programm im Doppel- oder Zweibettzimmer oder Ähnlich
  • Alle angegebenen Mahlzeiten
  • Mineralwasser im Safarifahrzeug
  • Eintrittsgebühren und Rangergebühr für die Nationalparks
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Genehmigung für ein Schimpansen Trekking im Kibale Forest
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Visa-Gebühr Uganda (z. Zt. 50 US$)
  • Gorilla Genehmigung (derzeit ca. 669,- Euro p. P.) - der tagesaktuelle Kurs wird zu Grunde gelegt
  • Wäscheservice
  • Weihnachtszuschlag
  • Eventuelle Erhöhungen der Benzinkosten und Parkeintrittsgebühren etc.
  • Sonstige Leistungen, die nicht im Reiseprogramm angegeben sind
  • Flying Doctor Service Versicherung
  • Wunschausflüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Für diese Reise benötigen Sie eine Gelbfieberimpfung (bitte führen Sie Ihren Impfausweis mit).
  • Für diese Reise ist ein Reisepass (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) und ein Visa (kann online unter: www.visas.immigration.go.ug beantragt werden) erforderlich.
  • Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/uganda-node/ugandasicherheit/208752
  • Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse in Ostafrika nicht mit denen in Europa zu vergleichen sind (neben den Hauptstraßen gibt es Sand-, Schotter-, und unebene Straßen mit Schlaglöchern). Da einige Straßen nach Regenfällen schwer oder nicht passierbar sind, kann es sein, dass auf andere Straßen ausgewichen werden muss. Dies kann in dem einen oder anderen Fall zu längeren Fahrtzeiten führen.
  • Der Reiseverlauf der Safari ist je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Wetterverhältnissen) abänderbar und flexibel.
  • Die Unterkünfte, Genehmigungen (Permits) und Aktivitäten sind vorbehaltlich Verfügbarkeit. Genehmigungen (Permits) sind begrenzt verfügbar und müssen sofort bezahlt werden und sind nicht erstattungsfähig. Wir empfehlen Ihnen daher auch eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Eine Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransport wird ebenfalls dringend empfohlen.
  • Für die oft mehrstündige Wanderung auf unwegsamen und steilen Pfaden ist eine gute Kondition erforderlich. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.
  • Gepäckbegrenzung: 15kg in weichen Taschen

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste*
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Gäste

* TerraVista kann von der Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Diese Safari kann auch ganzjährig zum Wunschtermin als private Tour durchgeführt werden. Gerne nennen wir Ihnen den genauen Preis.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Uganda – Entebbe
  • Je nach Auswahl Ihrer Fluggesellschaft erreichen Sie Entebbe, den internationalen Flughafen Ugandas, meistens am späten Nachmittag oder am Abend.

    Nach der Ankunft an Ugandas internationalem Flughafen von Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten heißt Sie Ihr Reiseleiter, der Sie während Ihrer Rundreise betreuen wird, herzlich willkommen. Anschließend wird er Sie zu Ihrem Hotel fahren.

    Unterkunft: Airport Guest House Entebbe – Übernachtung

  • 2. Tag Nashörner und Murchison Falls Nationalpark
  • Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rundreise mit einer Fahrt durch Kampala – der Hauptstadt des Landes in den Nordwesten Ugandas zum wunderschönen Murchison Falls Nationalpark. Unterwegs machen Sie noch einen Zwischenstopp und besuchen das Ziwa Nashorn Schutzgebiet. Hier werden Breitmaulnashörner in Uganda wieder angesiedelt.

    Nachmittags erreichen Sie dann den legendären Murchison Falls Nationalpark, der größte Nationalpark Ugandas.

    Unterkunft: Kabalega Wilderness Lodge, Murchison River Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 3. Tag Pirschfahrt und Bootsfahrt auf dem Nil
  • In den frühen Morgenstunden und nach einem leckeren Frühstück nehmen Sie an einer spannenden Pirschfahrt teil. Die Fahrt führt Sie durch herrliche Landschaften: Durch die Savanne, durch den Fächerpalmenwald und durch saftiges Grasland bis hinunter an den Albertsee. In der offenen afrikanischen Savanne halten Sie die Augen nach Löwen, Leoparden, Hyänen, Büffel, Elefanten, Rothschild-Giraffen, Jackson Kuhantilopen, Bleichböcken, Wasserböcken und Uganda Kobs (Antilopen) offen. Erfreuen Sie sich außerdem an unzähligen Vogelarten, wie z.B. Sekretär, Schwarzbrust-Schlangenadler, Raub- und Silberadler, Scharlachspint, Schwalbenschwanz-Bienenesser und viele andere mehr.

    Am Nachmittag steht dann eine Bootsfahrt auf dem Nil zum Murchison Wasserfall auf der Tagesordnung. Bestaunen Sie den spektakulären Wasserfall, dem der Nationalpark seinen Namen verdankt. Der Nil presst sich hier durch einen 7 Meter breiten Spalt und rauscht anschließend 43 Meter in die Tiefe. Am unteren Ende des Wasserfalls sonnen sich riesige Nilkrokodile. Sie verlassen das Boot in der Nähe des Wasserfalls und wandern zur Fallkante. Oben angekommen spazieren Sie am Rand der Schlucht entlang und genießen den atemberaubenden Ausblick.

    Unterkunft: Kabalega Wilderness Lodge, Murchison River Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 4. Tag Kibale Nationalpark
  • Ihre Reise geht weiter in den aufregenden Kibale Nationalpark. Mit einer Fläche von 795 km² ist der Kibale Nationalpark einer der schönsten tropischen Wälder in Uganda. Der höchste Punkt des Nationalparks liegt ganze 1.590 Meter über dem Meeresspiegel.

    Auf dem Weg kommen Sie an zahlreichen Teeplantagen vorbei und Sie machen einen Zwischenstopp in Fort Portal. Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihre Unterkunft.

    Unterkunft: Kibale Forest Camp, Isunga Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 5. Tag Schimpansen Trekking - Queen Elizabeth NP
  • Heute erleben Sie das beeindruckende Schimpansen Trekking. Sie suchen die Schimpansen hoch oben in den Bäumen des Nationalparks, welcher insgesamt 13 verschiedene Primatenarten beheimatet. Genießen Sie diese einzigartige Erfahrung im herrlichen Regenwald.

    Anschließend fahren sie in den weltberühmten Queen Elizabeth National Park. Auf dem Weg dahin überqueren sie den Äquator. Im Nationalpark können Sie Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen und viele Antilopenarten entdecken. Der Queen-Elizabeth-Nationalpark, benannt nach der britischen Königin, liegt im Süden Ugandas. Er ist einer der beliebtesten und schönsten Wildreservate. Der Nationalpark erstreckt sich von den kraterdurchzogenen Ausläufern des Ruwenzori-Gebirges im Norden, entlang der Ufer des Lake Edward bis zum fernen Fluss Ishasha im Süden. Er bietet eine große Vielfalt an Lebensräumen – Savanne, Feuchtgebiete und Wald.

    Unterkunft: Marafiki Safari Lodge, Kasenyi Safari Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 6. Tag Queen Elizabeth Nationalpark
  • Sie starten den heutigen Tag mit einer aufregenden morgendlichen Pirschfahrt im Queen Elizabeth National Park. Es gibt annähernd 100 Säugetierarten im Park. Darunter sind Löwen, Nilpferde, Büffel, Leoparden, Tüpfelhyänen, Elefanten und die schwer zu findenden Riesen Waldschweine. Zu den im Park lebenden Primaten gehören Schimpansen, schwarz-weiße Guerezas (Seidenaffen), rote Stummelaffen, Meerkatzen und Anubispaviane.

    Am Nachmittag unternehmen sie eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal. Sie werden noch mehr Vogelarten entdecken, von denen einige saisonale "Einwanderer" aus Europa sind. Der Queen Elizabeth NP weist Schätzungen zufolge weltweit eine der höchsten Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren auf. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem unglaublich weiten Edwardsee.

    Unterkunft: Marafiki Safari Lodge, Kasenyi Safari Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 7. Tag Kisoro und Lake Mutanda
  • Ihre Reise geht weiter nach Kisoro. Kisoro liegt sehr idyllisch am Fuße der Berge Muhabura und Mgahinga, welche zu dem weltberühmten Virunga Vulkanen gehören. Die Vulkane sind Heimat der Berggorillas.

    Nachdem Sie Ihre Lodge erreicht und die Zimmer bezogen haben, steht eine entspannte Bootsfahrt auf dem Lake Mutanda auf der Tagesordnung. Der See gehört zu einem der schönsten Plätze Ugandas. Gelegentlich können Sie die Virunga Vulkane in der Ferne bestaunen.

    Heute sollten Sie früher ins Bett gehen und eine besonders gute Nachtruhe haben, damit Sie am folgenden Tag fit und gut ausgeruht für das Gorilla Trekking sind.

    Unterkunft: Mutanda Lake Resort, Lake Mulehe Safari Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 8. Tag Gorilla Trekking im Bwindi Wald
  • Heute werden Sie einen einzigartigen Höhepunkt Ihrer Reise erleben. Sie werden die letzten Berggorillas unserer Erde besuchen. An diesem Morgen werden Sie sehr früh aufstehen, um sich für das bevorstehende Gorilla Trekking (optional) vorzubereiten. Das Gorilla Trekking ist eine der aufregendsten Wildtier-Erfahrungen auf der ganzen Welt. Das Trekking wird zwischen 2 und 8 Stunden dauern, aber die Mühe lohnt sich. Sie werden von einem erfahrenen, englischsprachigen Park Ranger geführt. Er wird Ihnen Wissenswertes über Fauna und Flora und die Lebensweise der Gorillas berichten.

    Alternativ zum Gorilla Trekking gibt es mehrere Wanderungen, die sie unternehmen können (gegen Aufpreis). Sie können zum Beispiel die Batwa besuchen, zum Mt. Muhabura oder einem anderen Berg wandern oder vom Waldboden aus mit kundiger Begleitung Ausschau nach Vögeln halten.

    Unterkunft: Mutanda Lake Resort, Lake Mulehe Safari Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 9. Tag Lake Mburo Nationalpark
  • Sie fahren weiter zum Lake Mburo Nationalpark. Schon bei der Einfahrt in den Park können sie Impalas und Zebras beobachten. Auf der Fahrt zur Unterkunft erleben sie eine schöne Pirschfahrt. Der Lake Mburo National Park bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, trockenen Hängen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern, Erhöhungen und Sümpfen. Diese Vielfalt der Lebensräume hat zur Artenvielfalt der Vogel-welt beigetragen. 313 Vogelarten sind im Park zu verzeichnen, darunter Flammenkopf-Bartvogel, Langschwanz-Cistensänger (Tabora), Schnäpperrohrsänger, afrikanische Binsenralle, nördlicher Brubruwürger, Rotbauchreiher, Halsband- Bartvogel, Rotbrustkiebitz, Rüppelmeise, Riedweber, Bindenbuschsänger.

    Unterkunft: Rwakobo Rock, Mburo Safari Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 10. Tag Rückflug ab Entebbe
  • Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich auf eine geführte Naturwanderung. Sie erleben die Tierwelt aus einer völlig anderen Perspektive.

    Anschließend genießen Sie ein zünftiges Frühstück in Ihrer Unterkunft und fahren zurück zum internationalen Flughafen. Auf dem Weg nach Entebbe passieren Sie erneut den Äquator. Am Abend erreichen Sie Entebbe und checken für Ihren Heimflug ein. (F/M/-)

X