Uganda Reise Pur – Erlebnisreise zu Ugandas Höhepunkten

14-tägige Privatreise ab / bis Entebbe
Privatreise

Reisebeschreibung

Besuchen Sie alle Höhepunkte des Landes auf dieser wunderschönen Uganda Reise! Entdecken Sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt bei den Murchison Wasserfällen sowie im Queen Elizabeth National Park und erleben Sie die Schimpansen und letzten Berggorillas in Ugandas tropischen Regenwäldern. Zudem können Sie die Batwa Pygmäen treffen und entspannen an einem der landschaftlich schönsten Seen des Landes. Entscheiden Sie sich ob Ihre erlebnisreiche Uganda Safari Reise am tropischen Ursprung des großen Nils, einem herrlichen Platz für eine Wildwasser-Schlauchboottour, enden soll oder ob Sie lieber am Ufer des Victoria Sees die Reise ausklingen lassen. Genießen Sie das grüne, wilde und unverfälschte Uganda, das schon von Winston Churchill den Beinamen „Perle Afrikas“ erhielt.

Reisehöhepunkte

  • Breit- und Spitzmaulnashörner im Ziwa Wildschutzgebiet
  • Bootausflug zu den Murchison Wasserfällen
  • Kibale Forest National Park und seine Schimpansen
  • Entdecken Sie die malerischen Kraterseen
  • Wilderlebnis im Queen Elizabeth Nationalpark
  • Bwindi Nationalpark mit seinen einzigartigen Berggorillas
  • Optional: Erlebnisreise bis zum Ursprung des Nils oder Entspannung am Ufer des Victoria Sees




Preise & Leistungen

Preise auf Anfrage. 

Termine und Preise für diese Reise als Privat- oder Sonderreise auf Anfrage. Sprechen Sie uns hierfür gerne an und wir erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot!

Enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfer ab/bis Entebbe Flughafen
  • Transport im 4x4 Safarifahrzeug
  • Englischsprachiger Fahrer, der gleichzeitig Ihr Reiseleiter ist
  • Unterkünfte laut Programm im Doppel- oder Zweibettzimmer
  • Alle angegebenen Mahlzeiten
  • Mineralwasser im Safarifahrzeug
  • Eintrittsgebühren und Rangergebühr für die Nationalparks
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Genehmigung für ein Schimpansen Trekking im Kibale Forest
  • Die Batwa Pygmäen Tour
  • AMREF Flying Doctor Versicherung
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Visa-Gebühr Uganda (z. Zt. 50 US$)
  • Gorilla Genehmigung (derzeit ca. 595,- Euro p. P., im April, Mai und November derzeit nur 453,- Euro p. P.) - der tagesaktuelle Kurs wird zu Grunde gelegt
  • Weihnachtszuschlag
  • Eventuelle Erhöhungen der Benzinkosten und Parkeintrittsgebühren etc.
  • Sonstige Leistungen, die nicht im Reiseprogramm angegeben sind
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

Gepäckbegrenzung: 15 kg pro Person in weichen Taschen

Die Unterkünfte, Genehmigungen (Permits) und Aktivitäten sind vorbehaltlich Verfügbarkeit. Genehmigungen (Permits) sind begrenzt verfügbar und müssen sofort bezahlt werden und sind nicht erstattungsfähig. Wir empfehlen Ihnen daher auch eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Eine Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransport wird ebenfalls dringend empfohlen.


Für die oft mehrstündige Wanderung auf unwegsamen und steilen Pfaden ist eine gute Kondition erforderlich. 
Das Schimpansen Trekking in Kibale Forest findet am Morgen oder Nachmittag statt, je nach Verfügbarkeit der Genehmigung (Permits).

Während dieser Safari werden Sie in einfacheren bis Mittelklasseunterkünften untergebracht, bestehend aus Hotelzimmern, Bandas (Hütten/Bungalows) oder Safarizelten mit Doppel- oder Zwei-Einzelbetten und Moskitonetz, je nach Verfügbarkeit der Unterkunft. Badezimmer und Toiletten sind privat oder auf Gemeinschaftssanitäranlagen, je nach Unterkunft und Verfügbarkeit. 

Gesundheitshinweise und Einreise:
Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich. Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden. Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen. Für diese Reise ist ein Reisepass und Visum erforderlich.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Uganda – Ihre Reise beginnt in Entebbe
  • Nach Ihrer Ankunft am Entebbe Flughafen werden Sie herzlich vom Personal des Airport Guesthouse in Uganda willkommen geheißen, wo Ihre Reise beginnt. Sie werden zu Ihrer Unterkunft für diese Nacht gebracht in das Airport Gästehaus. Dieses verfügt über gemütliche Zimmer und einen liebevoll gestalteten Garten. (-/-/-)

    Unterkunft: Airport Gästehaus (-/-/-)
    Distanz: 0,5 Stunden

  • 2. Tag Entebbe – Murchison Falls Nationalpark
  • Heute startet Ihre Uganda Reise und Sie werden in Richtung eines der schönsten Naturschutzgebiete Ugandas, dem Murchison Falls Nationalpark, gebracht. Auf dem Weg dorthin halten Sie beim interessanten Ziwa Nashorn Schutzgebiet, welches den einzigen freilebenden Nashörnern ein sicheres Zuhause bietet. Dieses Reservat wurde errichtet, um die bedrohten Nashörner wieder in Uganda zu etablieren, da Sie hier leider seit 1982 ausgestorben waren. Zusammen mit einem erfahrenen Führer werden Sie die Nashörner auffinden und die Möglichkeit bekommen, diese einzigartigen Geschöpfe aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Umfeld zu betrachten. Danach fahren Sie zu Ihrem Quartier für die Nacht, dem Fort Murchison. Entspannen Sie sich bei Ihrem ersten Sonnenuntergang und der berauschenden Geräuschkulisse des afrikanischen Busches.

    Unterkunft: Fort Murchison (Safari Zelt) (F/M/A)
    Distanz: ca. 7 Std.

  • 3. Tag Murchison Falls Nationalpark
  • Nach einem reichhaltigen Frühstück beginnen Sie früh am Morgen mit Ihrer ersten Pirschfahrt im Murchison Falls Nationalpark an den nördlichen Flussufern des Nils entlang. Hier stehen Ihre Chancen gut, Elefanten, Giraffen, Löwen, Kuhantilopen und verschiedensten Vögeln in dieser grünen Üppigkeit zu begegnen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Uganda Reise zu Wasser auf dem Nil fort, um von dieser Perspektive aus weiteres Wild zu entdecken. Sie werden dann den Weg hoch zum Absatz der Fälle erklimmen und für Ihre Mühe mit außerordentlichen Aussichten belohnt. Am Abend genießen Sie die afrikanische Küche mit ihren Köstlichkeiten im Budongo Eco Lodge.

    Unterkunft: Budongo Eco Lodge (F/M/A) 

  • 4. Tag Murchison Falls Nationalpark – Kibale Nationalpark
  • Sie verlassen die schönen Murchison Fälle nach dem Frühstück und starten in Richtung Fort Portals. Diese lange Fahrt wird Ihnen mit schönen Eindrücken von vorüberziehenden kleinen Dörfern und lokalen Märkten versüßt, die das typisch afrikanische Leben widerspiegeln. Fort Portals liegt im Schatten des sagenhaften „Mountains of the Moon“ und ist berühmt für seine vielen Teeplantagen. Von dieser schönen kleinen Stadt aus folgen Sie dem Weg weiter zu den dichten Wäldern des Kibale Nationalparks. Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Nächte ist die Primate Lodge Kibale, welche im Herzen des Nationalparks liegt und umzingelt ist vom Dschungel und den 13 darin lebenden verschiedenen Primatenarten. 

    Unterkunft: Primate Lodge Kibale (Cottage) (F/M/A)
    Fahrtzeit: ca. 9 Std.

  • 5. Tag Kraterseen
  • Während Ihres ausgiebigen Frühstücks können Sie dem Geschnatter der Rotschwanzaffen zuhören und gut gestärkt Ihrem heutigen Ausflugsprogramm entgegen sehen. Heute erwartet Sie die Erforschung der idyllischen Kraterseen. Genießen Sie die Schönheit der vielen kleinen Seen, die in sanft geschwungenes Hügelland eingebettet sind und herrliche Aussichtspunkte bieten. Machen Sie eine Wanderung am Nkuruba See, um verschiedene Arten von Affen und Vögeln zu sichten. Statten Sie den versteckten Mahoma Wasserfällen einen Besuch ab. Treffen Sie auf dem Weg durch die Dörfer die freundlichen Menschen des Batoro Stammes und lernen Sie mehr über ihre Kultur. Lassen Sie sich von dieser malerischen Landschaft und den fantastischen Panoramen Ugandas verzaubern. Kehren Sie nach diesem erlebnisreichen Tag zu Ihrer wunderschönen Primate Lodge Kabale zurück und lauschen Sie des Nachts den friedlichen Geräuschen des Kibale Waldes und vielleicht dem Trompeten der umherziehenden Waldelefanten.

    Unterkunft: Primate Lodge Kibale (Cottage) (F/M/A) 

  • 6. Tag Kibale Forrest & Bigodi Sümpfe
  • Heute erwartet Sie der fantastische Kibale Wald und bietet Ihnen unter anderem die Möglichkeit, eine sensationelle Erkundungstour zu den Schimpansen zu unternehmen. Der Kibale Wald ist einer der schönsten Parks in ganz Uganda und berühmt für seine große Artenvielfalt und höchste Konzentration von Primaten in Ostafrika. Sie begeben sich auf eine geführte Wanderung durch den tropischen Regenwald, um diese intelligenten Wesen näher kennenzulernen. Entdecken Sie hautnah und in freier Natur Schimpansen, Rotschwanzaffen und den schwarz-weißen Colobusaffen. Nach einem herzhaften Mittagessen führt Sie die Fahrt weiter in die Bigodi Sümpfe, wo eine ganz andere Art von Naturwanderung auf Sie wartet. Die lokale Gemeinde führt hier Naturwanderungen durch, die Ihnen die 325 Vogelarten und diverse Primaten informativ näher bringt. Achten Sie bei einer Wanderung am Nachmittag auch auf die schönen Schmetterlinge, die in dieser Region beheimatet sind. Die Nacht verbringen Sie wieder in der schönen Primate Lodge Kibale, eingebettet im Wald, in Ihrem eigenen geräumigen Cottage mit Veranda.

    Unterkunft: Primate Lodge Kibale (Cottage) (F/M/A)

  • 7. Tag Kibale Forrest– Queen Elizabeth Nationalpark
  • Nach Ihrem Frühstück brechen Sie entspannt auf in Richtung der majestätischen Rwenzori Mountains, die sich am Horizont in Ihrer ganzen Pracht zeigen. Am Fuße der Mountains unternehmen Sie eine geführte Wanderung und lernen aus erster Hand mehr über die Menschen und deren Kultur. Die Besonderheiten der Landschaft - endlose Hügel, grüne Täler und viele Bananenplantagen - lassen sich von hier aus schön erspähen. Danach fahren Sie zum weltbekannten Queen Elizabeth National Park und Ihrer Unterkunft für die nächsten 2 Nächte, dem Simba Safari Camp. Dieses liegt auf einem Hügel am Rand des Nationalparks und bietet einen spektakulären Rundblick über den George See, den Kikoronko See und die endlose Savanne bis zum Horizont. Genießen sie die wundervolle afrikanische Küche in diesem Camp. 

    Unterkunft: Simba Safari Camp (F/M/A)
    Dauer: ca. 3 Stunden

  • 8. Tag Queen Elizabeth Nationalpark
  • Fast am Äquator gelegen zählt der National Park zu den am häufigsten besuchten Refugien in Uganda und das nicht ohne Grund. Nach Ihrem Frühstück starten Sie früh zu Ihrer morgendlichen Pirschfahrt und werden eine Vielzahl von Wildtieren vor die Kamera bekommen. Halten Sie die Augen offen für Elefanten, Büffel und Löwen in Ihren angestammten Lebensraum. Danach wartet ein herzhaftes Mittagessen zur Stärkung auf Sie. Am Nachmittag erkunden Sie die Gegend zu Wasser auf dem Kazinga Kanal, einem natürlichem Kanal zwischen dem Edward See und dem George See. Dank der Vielzahl an Vögeln, die sie hier sehen können, und den Elefanten, Büffeln und Hunderten von Nilpferden, die sich an den Ufern abkühlen, wird diese Fahrt sicherlich eins der Höhepunkte Ihrer Safari sein. Kehren Sie müde und glücklich zu Ihrem Simba Safari Camp zurück und betrachten Sie den faszinierenden Sternenhimmel.

    Unterkunft: Simba Safari Camp (F/M/A) 

  • 9. Tag Queen Elizabeth National Park – Rushaga
  • Sie verlassen dieses schöne Fleckchen Erde und begeben sich auf den Weg Richtung Südwesten. Nach einer ruhigen Fahrt durch die schöne Landschaft erreichen Sie die Ufer des Lake Mutanda am späten Nachmittag. Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Nächte ist das Mutanda Lake Resort.

    Unterkunft: Mutanda Lake Resort (F/M/A)
    Distanz: ca. 6-7 Std.

  • 10. Tag Bwindi Nationalpark und seine Gorillas
  • Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise durch Uganda folgt am heutigen Tag, denn Sie treffen die sanften Riesen von Bwindi! Speziell Wanderer werden die Suche nach den sanften Gorillas in diesem einzigartigen Ökosystem des Parks lieben. Bevor Sie mit der Aussicht auf die letzten Gorillas belohnt werden, stellen Sie sich auf einen langen matschigen Weg und oft auch Regenfällen ein. Aber jegliche Mühe lohnt sich, wenn Sie diesen wundervollen Geschöpfen schließlich beim Essen, Spielen und Ausruhen zusehen können und Ihnen direkt in die Augen blicken werden. Ein wahrlich einzigartiges und unvergessliches Erlebnis! Alternativ dazu können Sie Ihr Umfeld bei der ebenfalls beliebten Buhoma Dorfwanderung entdecken, die Ihnen die kulturellen Aspekte näher bringt, oder Sie besuchen auf eigenen Faust den Ort Kisoro. Die Nacht verbringen Sie wieder im Mutanda Lake Resort.

    Unterkunft: Mutanda Lake Resort (F/M/A)

  • 11. Tag Das Batwa Pygmäen Volk
  • Obwohl Bwindi hauptsächlich für seine Gorillas bekannt ist, hat es doch eine Menge mehr zu bieten. Heute lernen Sie das Volk der Batwa, eine der einzigartigsten Kulturen weltweit, näher kennen. Die Batwas sind ein Urvolk, das von seinem bisherigen Lebensraum, dem Wald der Berggorillas, vertrieben wurde. Bei einer interessanten Wanderung mit Ihren Batwa Führern, erleben Sie wie diese leben, jagen, und Ihre Traditionen bewahren. Hören Sie Ihre uralten Legenden und lernen Sie mehr über Ihre Heilpflanzen. Der Erlös dieser Wanderungen kommt der Batwa Gemeinschaft direkt zugute. Die Nacht verbringen Sie wieder im Mutanda Lake Resort.

    Unterkunft: Mutanda Lake Resort (F/M/A)

  • 12. Tag Bwindi Nationalpark – Bunyonyi See
  • Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum zweittiefsten See in Afrika, dem magischen Bunyonyi See. Gegen 14 Uhr nach dem Mittagessen können Sie an einer ca. 5stündigen Wanderung zum Gipfel der Kyabahinga Halbinsel mit atemberaubenden Ausblicken teilnehmen. Ihre Unterkunft für heute Nacht ist das Bunyonyi Eco Resort auf Kyahugye, einer privaten Insel im Lake Bunyonyi und nur eine 5 minütige Fahrt vom Festland entfernt. Die Unterkunft bietet nur 10 Bungalows im traditionellen Stil und umwerfende Ausblicke.

    Unterkunft: Bunyonyi Eco Resort (F/M/A)
    Distanz: ca. 4 Stunden

  • 13. Tag Bunyonyi See – Kampala
  • Nach einem ruhigen Frühstück verlassen Sie diese wunderschöne Seenlandschaft und fahren zurück in Richtung Hauptstadt. Unterwegs passieren Sie den Äquator, wo Sie selbstverständlich die Gelegenheit für ein paar Fotos bekommen und eine Pause haben um Souvenirs einzukaufen. Spät am Nachmittag erreichen Sie das bunte Kampala und Ihre Unterkunft für diese Nacht, das Orchidea Guesthouse. Beachten Sie das bunte Treiben auf den Straßen Ugandas. Sie werden oft erstaunt sein, was man alles transportieren kann und wie.

    Unterkunft: Orchidea Guesthouse (F/M/-)
    Distanz: ca. 7 - 8 Stunden

  • 14. Tag Abflug
  • Bereichert mit einer einzigartigen Lebenserfahrung und unvergesslichen Erinnerungen verabschieden Sie sich von der Perle Afrikas. Entsprechend Ihrer Flugzeiten werden Sie zum Entebbe Flughafen gebracht. (F/-/-)

X