Unentdecktes Tansania

16-tägige Tansania Kleingruppenreise zu den Höhepunkten von Zentral- und Westtansania
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Die Kleingruppenreise „Unberührtes Tansania“ führt Sie zu den Höhepunkten des zentralen und südwestlichen Tansanias. Dabei entdecken Sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und durchqueren unvergessliche Landschaften. Bei Pirschfahrten in den zahlreichen Nationalparks, haben Sie die Möglichkeit, die großen Elefantenpopulationen zu bestaunen und den Rufen der Schimpansen zu folgen. Bei Bootsfahrten erkunden Sie die Landschaft vom Wasser aus. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Kleingruppenreise durch Tansania.

Reisehöhepunkte

  • Tarangire Nationalpark
  • Kolo Felsbilder (UNESCO-Erbe)
  • Ruaha Nationalpark
  • Teeplantagen
  • Katavi Nationalpark
  • Tanganyika See
  • Schimpansen Tracking
  • Gombe Stream Nationalpark
  • Badeverlängerung auf Sansibar, gegen Aufpreis, möglich

Preise & Leistungen

Preise p. P. im DZ ab EUR 4.990,-

Einzelzimmerzuschlag: ab EUR 645,-

 

2020

  • 06.06.2020 – 21.06.2020  5.190,- Euro / EZZ 645,- Euro
  • 30.07.2020 – 14.08.2020  5.340,- Euro / EZZ 745,- Euro
  • 23.09.2020 – 08.10.2020  5.340,- Euro / EZZ 745,- Euro
  • 04.11.2020 – 19.11.2020  4.990,- Euro / EZZ 645,- Euro

 

Enthaltene Leistungen

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug (Fensterplatzgarantie)
  • Englischsprachiger Fahrer-Guide auf Safari
  • Kostenfreie Flughafentransfers (ET, KL, QR ab/bis JRO / TC ab Kigoma) Für weitere Flüge ab 2 Personen auf Anfrage. Wir behalten uns vor, Transfers für zeitnahe Flüge innerhalb einer Stunde zusammenzufassen
  • Alle Nationalpark- und Konzessionsgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2019)
  • 15 Übernachtungen in Hotels, Lodges, Bungalows und Tented Camps lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten: lt. Programm (F=Frühstück / M=Mittagessen, meist als Picknickpaket / A=Abendessen)
  • Bootsfahrten Kigoma – Gombe NP – Kigoma (Motorboot)
  • 1x Schimpansen-Tracking im Gombe Stream NP mit Guide/Wildhüter
  • Wanderungen und Ausflüge lt. Programm
  • 1,5 Liter Mineralwasser pro Person/Tag auf Safari
  • Lokale alkoholische und nichtalkoholische Getränke in der Gombe Forest Lodge
  • Kajak-Nutzung in Gombe
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Flughafentransfers bei Ankunft/Abflug mit anderen Fluggesellschaften als den unter Leistung genannten
  • Flying-Doctor-Service-Versicherung
  • Visa-Gebühr Tansania (z. Zt. 50 US§)
  • Ausreisegebühr
  • Trinkgelder
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Eventuelle Erhöhungen oder Einführungen von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren und Steuern nach dem 01.07.2019
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

  • Für die Einreise nach Tansania benötigen Sie ein Visum, sowie einen bis mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.
  • Sollten einzelne Unterkünfte zu bestimmten Terminen auf der Safari nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleich- oder höherwertige Alternative für Sie.
  • Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Strecken etc…) bleiben vorbehalten.
  • Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse in Ostafrika nicht mit denen in Europa zu vergleichen sind (neben den Hauptstraßen gibt es Sand-, Schotter-, und unebene Straßen mit Schlaglöchern). Da einige Straßen nach Regenfällen schwer oder nicht passierbar sind, kann es sein, dass auf andere Straßen ausgewichen werden muss. Dies kann in dem einen oder anderen Fall zu längeren Fahrtzeiten führen.
  • Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten. Trittsicherheit sowie gute Kondition und Klimaverträglichkeit für das Schimpansen-Tracking und Wanderetappen. Eine Teilnahme an den einzelnen Wanderungen ist aber nicht zwingend erforderlich, da es sich um Tagesausflüge oder kürzere Etappen handelt.
  • Kinder unter 12 Jahren und Personen mit ansteckenden Erkrankungen dürfen nicht am Schimpansen-Tracking teilnehmen. Maximale Verweildauer ist auf eine Stunde pro Tag begrenzt
  • An Reisetagen ohne Vollverpflegung besteht die Möglichkeit, sich in Restaurants oder an Imbissständen zu versorgen.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Gäste

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft am Kilimanjaro Flughafen
  • Heute beginnt Ihre Tansania Kleingruppenreise. Sie werden am Kilimanjaro Airport abgeholt und anschließend mit einem Transfer zu Ihrer ersten Unterkunft gebracht.

    Unterkunft: African View Lodge o.ä. (-/-/A)

  • 2. Tag Tarangire Nationalpark
  • Ihre Reisegruppe macht sich heute auf den Weg zum Tarangire Nationalpark, dem ersten Ziel Ihrer Tansania Reise. Die Kulisse ist hier von riesigen Baobab-Bäumen geprägt und die Sumpfflächen sowie der Tarangire Fluss locken viele Wildtiere an. Vor allem Elefanten tummeln sich häufig hier, weshalb der Nationalpark auch für seine großen Elefantenherden berühmt ist.

    Unterkunft: Tarangire View Camp, Sangaiwe Camp o.ä. (F/M/A)

  • 3. Tag Felsbilder in Kolo – UNESCO-Weltkulturerbe
  • Am heutigen Tag der Reise geht es weiter Richtung Süden. Entlang der „Great North Road“ können Sie das umliegende Bergland bewundern. Ihr Ziel sind die Felsbilder in Kolo, die seit 2006 als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt sind und in einem noch eher unbesuchten Gebiet liegen. Die Felsbilder zeigen wilde Tiere, wie Antilopen, Hyänen, Elefanten oder Giraffen, aber auch menschliche Figuren und geometrische Formen. Sie versetzen den Betrachter in vergangene Zeiten zurück. Anschließend fahren Sie weiter nach Dodoma.

    Unterkunft: New Dodoma Hotel o.ä. (F/M/-)

  • 4. Tag Mtera-Stausee - Ruaha
  • Ihre Kleingruppenreise führt Sie heute am Mtera-Stausee vorbei. Der Stausee versorgt die an der Küste gelegene Millionenmetropole Dar es Salaam mit Elektrizität. Außerdem kommen Sie an der Stadt Iringa vorbei, die auf einem Plateau errichtet wurde und einen schönen Markt sowie einige schöne Kolonialbauten zu bestaunen hat.

    Unterkunft: Ruaha Hilltop Hotel o.ä. (F/-/A)

  • 5. Tag Ruaha Nationalpark
  • Heute haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche Tiere zu sehen. Sie begeben sich auf eine Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark, der eine unvergleichliche Landschaft zu bieten hat. Da hier die Flora und Fauna des südlichen Afrikas auf die, des östlichen Afrikas trifft, werden Sie verschiedene Vegetationen sehen. Vor allem die Flüsse und Sümpfe ziehen Flusspferde und zahlreiche Krokodile an.

    Unterkunft: Ruaha Hilltop Lodge o.ä. (F/M/A)

  • 6. Tag Ruaha – Kisolanza Farm
  • Der heutige Tag bietet noch mehr Zeit für Pirschfahrten im Ruaha Nationalpark. Der Park ist vor allem für seine große Elefantenpopulation bekannt. Sie zählt zu den größten Ostafrikas. Genießen Sie die Fahrt zwischen den Grasländern und den beeindruckenden Baobab-Bäumen. Später fahren Sie weiter zu ihrer nächsten Unterkunft.

    Unterkunft: Kisolanza Farm, Chalet o.ä. (F/M/A)

  • 7. Tag Kaffee- und Teeplantagen
  • Ihre Kleigruppenreise führt Sie heute ins südliche Hochland Tansanias. Über den „TanZam Highway“ gelangen Sie in das Kaffee- und Teeanbaugebiet, welches eines der wichtigsten in Tansania ist. Bei einer Kaffeetour bekommen Sie einen interessanten Einblick in eine kommerzielle Plantage und Sie erfahren, wie diese betrieben wird. 

    Unterkunft: Utengle Coffee Lodge bei Mbeya o.ä. (F/-/-)

  • 8. Tag Kaporogwe Wasserfälle und Ngozi-Kratersee
  • Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug in das Hochland Tansanias. Dort besuchen Sie bei einer Wanderung die Kaporogwe Wasserfälle und eine Teeplantage. Dabei erfahren Sie viel über den Anbau des Tees und können vielleicht auch eine örtliche Teefabrik besuchen. Nachmittags geht es weiter zum Ngozi-Kratersee, der sich im dichten Bergregenwald befindet. Über kleine Pfade, die von schönen Orchideen und einer farbenfrohen Pflanzenwelt umgeben sind, schlängelt sich Ihr Weg dorthin. Genießen Sie den Tag in der abwechslungsreichen Natur.

    Unterkunft: Utengule Coffee Lodge bei Mbeya o.ä. (F/-/-)

  • 9. Tag Tanganyika See
  • Ihre Kleingruppenreise durch Tansania führt Sie heute weiter nach Kipili. Der Ort liegt am Tanganyika See, dem zweittiefsten See der Welt. Durch seine große Ausdehnung wirkt der See wie ein Binnenmeer. Sie können dort viele Fischarten entdecken, die es zum Teil nur in diesem Gebiet gibt.

    Unterkunft: Lakeshore Lodge, Beach Chalet o.ä. (F/-/A)

  • 10. Tag Aktivitäten am Tanganyika See
  • Heute können Sie Ihren Tag frei nach Ihren Wünschen gestalten. Es stehen zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmungen zur Auswahl, wie zum Beispiel Kajak-, Schnorchel- oder Mountainbike-Ausflüge, aber auch kleine Wanderungen oder einfach etwas Zeit zur Entspannung am Strand. Möglich ist auch ein Tauchgang im klaren Wasser des Tanganyika Sees. Alle Aktivitäten und Ausflüge können vor Ort gebucht werden.

    Unterkunft: Lakeshore Lodge, Beach Chalet o.ä. (F/-/A)

  • 11. Tag Katavi Nationalpark
  • Nach dem Frühstück geht es heute weiter zum Katavi Nationalpark, der noch als echter Geheimtipp gilt. In dem abgelegenen Park können Sie zahlreiche Tiere beobachten. Löwen, Büffelherden, Leoparden und über 4.000 Elefanten leben hier in der echten afrikanischen Wildnis. Am Nachmittag machen Sie eine Pirschfahrt durch den Park.

    Unterkunft: Katavi Wildlife Camp o.ä. (F/-/A)

  • 12. Tag Flusspferde am Katuma River
  • Sie starten den Tag mit weiteren Pirschfahrten im Katavi Nationalpark. Der Katuma River bietet tolle Möglichkeiten für Wildbeobachtungen. Vor allem die zahlreichen Flusspferde, die sich im Wasser vor der heißen Sonne schützen, sind dabei ein toller Anblick.

    Unterkunft: Katavi Wildlife Camp (F/M/A)

  • 13. Tag Kigoma
  • Heute fahren Sie weiter nach Kigoma. Auf der Fahrt dorthin, durchqueren Sie das malerische Bergland und weitläufige Waldgebiete. In Kigoma können Sie das über 100 Jahre alte Seeschiff, die M. V. Liemba, besichtigen. Das Schiff wurde 1914 in Dienst gestellt und ist noch bis heute in Betrieb. Es dient als Verkehrsverbindung und „schwimmenden Marktplatz“ zwischen Kigoma und Mpulungu in Sambia. Ebenfalls sehenswert ist der Bahnhof, der noch aus der Kolonialzeit stammt.

    Unterkunft: Kigoma Hilltop Hotel o. ä. (F/M/-)

  • 14. Tag Gombe Steam Nationalpark
  • Mit dem Boot geht es heute in den Gombe Stream Nationalpark, der sich hervorragend für die Beobachtung von Schimpansen eignet. Neben der Schimpansenpirsch sind auch geführte Wanderungen im Bergregenwald und weitere Tierbeobachtungen entlang des Seeufers möglich.

    Unterkunft: Gombe Forest Lodge o.ä. (F/M/A / lokale Getränke)

  • 15. Tag Schimpansen Tracking
  • Der Morgen startet mit einer Schimpansen Beobachtung in Begleitung eines erfahrenen Rangers. Sie lauschen gemeinsam den Rufen der Schimpansen und finden heraus, wo sich diese im dichten Wald verstecken (am Vortag ist gegen Aufpreis ein weiteres Schimpansen Tracking möglich). Der Gombe Nationalpark beherbergt neben den Schimpansen außerdem eine große Anzahl an Pavianen und weiteren Affenarten, die Ihnen mit etwas Glück über den Weg laufen. Später fahren Sie mit dem Boot zurück nach Kigoma.

    Unterkunft: Kigoma Hilltop Hotel o. ä. (F/-/-)

  • 16. Tag Abschied von der Reisegruppe – Rückflug oder Anschlussprogramm
  • Transfer zum Flughafen Kigoma. Rückflug oder Anschlussprogramm gegen Aufpreis (z. B. Victoria See – Serengeti – Ngorongoro Krater, 5 Nächte oder Sie entspannen auf der Gewürzinsel Sansibar). (F/-/-)

X

Wir sind jetzt auch Samstags persönlich für Sie da!


Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880