Tansania pur - privat geführt

10-tägige Privatreise ab/bis Kilimanjaro Flughafen
Privatreise

Reisebeschreibung

Auf dieser Safari besuchen Sie die schönsten Regionen im nördlichen Tansania. Spannende Tierbeobachtungen erleben Sie mit Ihrem privaten Fahrer im Arusha Nationalpark, im Tarangire Nationalpark, in den Weiten der Seregengeti, im imposanten Ngorongoro Krater und im Lake Manyara Nationalpark. Am Lake Eyasi besuchen Sie die Hadzabe Buschmänner, die zu den ältesten Jägern und Sammlern Afrikas gehören. Als weitere ethnische Gruppe besuchen Sie die Datoga. Um die Landschaft und Tierwelt auch einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen, unternehmen Sie einen geführten Pirschgang im Arusha Nationalpark und eine kleine Wanderung entlang des Ngorongoro Kraterrandes. Ein einmaliges Erlebnis!

Reisehöhepunkte

  • Privat geführte Safari mit Ihrem englischsprachigen Fahrer
  • Arusha Nationalpark
  • Tarangire Nationalpark
  • Serengeti Nationalpark
  • Ngorongoro Krater
  • Lake Manyara Nationalpark
  • Ausgedehnte Pirschfahrten
  • Besuch der Hadzabe Buschmänner und des Datoga Stammes am Lake Eyasi
  • Geführter Pirschgang im Arusha Nationalpark
  • Schön gelegene, meist kleinere, Lodges und Tented Camps
  • Deutsch-englischsprachiger Fahrer gegen Aufpreis m

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar!

ab 3.660,- Euro pro Person im Doppelzimmer (bei 2 Reisenden) 

  • Gerne nennen wir Ihnen verschieden Verlängerungsmöglichkeiten. So zum Beispiel auf der Insel Sansibar oder wir planen ein Gorilla Trekking in Uganda oder Ruanda für Sie.
  • Preise für ein Dreibettzimmer, Einzelzimmer sowie Kinderpreise auf Anfrage.

Hinweise

  • Impfungen gegen Hepatitis sowie eine Malariaprophylaxe werden empfohlen. Die Standardimpfungen sollten überprüft und vervollständigt werden.
  • Impfungen gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert.
  • Für diese Reise ist ein Reisepass (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) und Visum erforderlich
  • Der Reiseverlauf der Safari ist je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Wetterverhältnissen) abänderbar und flexibel.
  • Gepäckbegrenzung: 15 kg pro Person in weichen Taschen

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft am Kilimanjaro Flughafen – Arusha Umgebung
  • Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kilimanjaro werden Sie bereits von einem Fahrer erwartet, der Sie zu Ihrer Unterkunft fährt. Willkommen in Tansania!

    Unterkunft: African View Lodge (-/-/-)

  • 2. Tag Arusha Umgebung - Arusha Nationalpark
  • Ihr privater Fahrer begrüßt Sie am Morgen in Ihrer Unterkunft.  Nach einer kurzen Safari Besprechung fahren Sie zum ersten Höhepunkt Ihrer privaten Rundreise. Es geht in den unweit entfernten Arusha Nationalpark.

    Geprägt wird der Park durch eine reiche Naturlandschaft von tropisch bis hochalpin. Zahlreiche Säugetiere leben im Park, darunter Kaffernbüffel, Nilpferde, Zebras, Wasserböcke, Buschböcke, Ducker, Dikdiks und sogar Elefanten. Hoch ist vor allem die Anzahl an Giraffen, die auf fast keinem Foto fehlen. Große Affen-Familien bevölkern die Bäume und Lichtungen im Park. Die zotteligen, langhaarigen Schwarzweiß-Guerezas (Colobus monkeys) sind sehr beliebte Fotomotive.

    Ihr Picknick Lunch genießen Sie an einem schönen Fleckchen im Park. Weiterhin unternehmen Sie einen geführten Pirschgang – so erleben Sie die Landschaft und die Tierwelt einmal aus einer anderen Perspektive.

     

    Unterkunft: African View Lodge (F/M/A)

  • 3. Tag Arusha Umgebung - Tarangire Nationalpark
  • Weiter geht es an dem heutigen Tag, mit einem Lunchpaket im Gepäck, in den Tarangire Nationalpark.

    Der Park zählt mit zu den Schönsten des Landes. Allein die Anzahl der riesigen Affenbrotbäume (Baobabbäume) ist beeindruckend. Der Tarangire Nationalpark beheimatet eine Vielzahl großer und kleinerer Tiere. Manche leben permanent im Park, andere wandern (je nach Jahreszeit) zwischen dem Tarangire und den umliegenden Gebieten umher. In der Trockenzeit ist die Tierdichte im Park am höchsten – mit einer großen Anzahl an Elefanten und vielen Vögeln. Viele Tiere wandern aus den umliegenden Regionen auf die Weidegründe und zum Tarangire Fluss, die als permanenten Wasserquelle dient.

     

    Unterkunft: Sangaiwe Tented Camp (F/M/A)

  • 4. Tag Tarangire Region – Serengeti Nationalpark
  • Heute geht es in die Serengeti! Mit einer Größe von fast 15.000 km² zählt der Serengeti Nationalpark mit zu den größten und bekanntesten Nationalparks der Welt. Seit 1981 ist er Teil des UNESCO Weltnaturerbes. Die Serengeti ist auch Schauplatz der größten Tierwanderung unserer Erde.

    Jedes Jahr machen sich Millionen von Gnus, Zebras und Gazellen auf den Weg gen Norden, immer dem Regen folgend, um die saftigen Weidegründe zu erreichen. Es ist ein Kreislauf der stattfindet und sich jedes Jahrs auf’ s neue wiederholt.

    Die Serengeti hat eine Vielzahl von weiteren Tieren und beheimatet darunter die „Big Five“ - Büffel, Elefanten, Leoparden, Löwen und Nashörner. Auf der Fahrt bis zu Ihrer Unterkunft unternehmen Sie bereits erste Tierbeobachtungen in den Weiten der Serengeti.

     

    Serengeti Kati Kati Camp (F/M/A)

  • 5. Tag Serengeti Nationalpark
  • Da Sie mit Ihrem privaten Fahrer unterwegs sind, können Sie den ganzen Tag mit Tierbeobachtungen in den unterschiedlichsten Regionen der Serengeti verbringen. Ihr Lunchpaket genießen Sie an einem lauschigen Plätzchen.

     

    Unterkunft: Serengeti Kati Kati Camp (F/M/A)

  • 6. Tag Serengeti - Karatu
  • Mit Pirschfahrten und einem Lunchpaket en-route verlassen Sie die Serengeti und fahren weiter zum Ngorongoro Schutzgebiet. Entlang des Kraterrandes unternehmen Sie eine kleine Wanderung mit spektakulären Ausblicken. Ihre Fahrt führt Sie im Anschluss zum Farm House Valley.

     

    Unterkunft: Farm House Valley (F/M/A)

  • 7. Tag Karatu – Ngorongoro Krater - Karatu
  • Heute erleben Sie einen weiteren, faszinierenden Höhepunkt Ihrer privat geführten Safari. Es geht für Sie in den Ngorongoro Krater. Mit einmalig schönen Ausblicken in den Krater fahren Sie die Kraterwände hinab. Unten angekommen unternehmen Sie eine erlebnisreiche Safarifahrt auf dem Kraterboden, der gerade einmal einen Durchmesser von ca. 20 km hat. Somit bestehen beste Chancen die berühmten Big Five auch zu sichten. Ihr Picknick Lunch genießen Sie im Krater.

    Genießen Sie den Nachmittag/Abend am Pool der Farm.

     

    Unterkunft: Farm House Valley (F/M/A)

  • 8. Tag Karatu – Lake Eyasi
  • Heute geht die Fahrt weiter mit einem Lunchpaket zum Lake Eyasi.

    Diese wilde und fast unberührte Landschaft wird Sie beeindrucken. Der Lake Eyasi ist ein saisonaler, akalischer See, der in der Trockenzeit gänzlich austrocknet. Nordöstlich erhebt sich das Kraterhochland und nördlich befinden sich die weiten Ebenen der Serengeti.

    Sie statten den Hadzabe Buschmänner einen Besuch ab. Sie gehören zu den ältesten Jägern und Sammlern Afrikas. Mit der Natur verbunden haben Sie ein ausgezeichnetes Wissen über Flora und Fauna, das Sie gerne mit den Gästen teilen. Ein weiterer ethnische Stamm sind die Datoga, die Sie besuchen werden.

    Unterkunft: Kisima Ngeda Tented Camp (F/M/A)

  • 9. Tag Lake Eyasi – Lake Manyara Nationalpark – Manyara Region
  • Den letzten Safaritag widmen Sie dem Lake Manyara Nationalpark.

    Der Nationalpark zählt mit seinen ca. 330 km² zu den kleinsten Nationalparks von Tansania, ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Er besitzt eine unglaublich landschaftliche Vielfalt und großen Artenreichtum. Mit über 400 Vogelarten ist er ein richtiges Vogelparadies. Diese machen gerne Rast am gleichnamigen Lake Manyara See. Aber auch Elefanten, Büffeln, Flusspferde, Wasserböcke, Impalas, Giraffen, Zebras, Gnus wie auch Paviane sind im Park beheimatet. Mit etwas Glück können Sie die baumkletternden Löwen hoch oben in den Bäumen sichten. Am späten Nachmittag geht es zu Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Manyara Wildlife Safari Camp (F/M/A)

  • 10. Tag Lake Manyara Region – Arusha / Kilimanjaro Flughafen
  • Nach dem Frühstück machen Sie sich mit einem Lunchpaket auf den Weg zum Kilimanjaro Flughafen. Hier verabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter und treten Ihren Rückflug an. Je nach Abflug und auf Wunsch, planen wir ein Tageszimmer (gegen Gebühr) für Sie ein. Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt oder planen einen Badeaufenthalt auf der Insel Sansibar für Sie ein. (F/M/-)