Tansania Familienreise

12-tägige Familienreise ab Arusha bis Sansibar
Familienreise

Reisebeschreibung

Auf dieser erlebnisreichen Safari durch Tansanias Norden entscheiden Sie auf den ausgiebigen Pirschfahrten wie lange Sie auf Safari sein möchten – bestens geeignet für Familien. Sie bestimmen den Tagesablauf zusammen mit Ihrem privaten Fahrer ganz nach Ihren Wünschen und den Bedürfnissen Ihrer Kinder. Weitere Höhepunkte dieser Tansania Familiensafari sind der Besuch bei den Ausgrabungsstätten am Olduvai George und optional eines traditionellen Masai Dorfes. Ein Badeaufenthalt an Sansibars Ostküste bringt Ihnen zum Abschluss Entspannung und Badevergnügen.

Reisehöhepunkte

  • Besuch der schönsten Nationalparks und Wildreservate von Tansanias Norden
  • Reiseziele der Tansania Safari: Arusha, Lake Manyara oder Tarangire, Serengeti, Ngorongoro Krater
  • Ausgiebige Pirschfahrten – Ihre Familie entscheidet, wie lange Sie auf Tierbeobachtungsfahrten sein möchten
  • Besuch des Olduvai George und fakultativ eines Masai Dorfes
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie gute Kinderermäßigungen

Preise & Leistungen

Termine: Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

 Preise (p. P. bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern im DZ/Familienzimmer):

Preis pro Erwachsener: ab EUR 3.035,-

Preis pro Kind (bis 12 Jahre): ab EUR 2.355,-

Teilnehmerzahl:  Ab 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder unter 12 Jahre)

Hinweis: Jegliche Konstellation ist möglich (ob Sie nur zu zweit oder zu fünft bis siebt reisen). Teilen Sie uns gerne mit, wie vielen Personen Sie reisen möchten und das Alter Ihrer Kinder.

Gegen Aufpreis planen wir auf der Safari einen lokalen, deutschsprachigen Fahrer ein.

Enthaltene Leistungen

  • Inlandsflug mit anderen Gästen Arusha-Sansibar (max. 15 kg Gepäck in weichen Taschen)
  • Übernachtung in 2 Doppelzimmer oder Familienzimmern in den genannten Unterkünften
  • Erfahrener, englischsprachiger Fahrer, der gleichzeitig Ihr Reiseleiter ist
  • Safari im Allradfahrzeug mit aufstell-/aufklappbarem Dach
  • alle angegebenen Transfers
  • alle angegebenen Mahlzeiten
  • Trinkwasser (1 L) pro Person / pro Tag während der Safari
  • Nationalparkgebühren
  • Pirschfahrten laut Reiseverlauf
  • Besuch des Olduvai George
  • TerraVista-Infopaket Tansania
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Flughafengebühren und Steuern
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Wäscheservice
  • Flying-Doctor-Service-Versicherung
  • Visa-Gebühr Tansania (z. Zt. 50US$)
  • Ausreisegebühr
  • extra Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • eventuelle Erhöhungen der Benzinkosten und Parkeintrittsgebühren etc.
  • sonstige Leistungen, die nicht im Reiseprogramm angegeben sind
  • ab dem 01.07.2015 gibt es eine neue Infrastruktur Steuer auf Sansibar. Alle Gäste auf Sansibar müssen an der Rezeption der jeweiligen Unterkunft 1 USD pro Person und pro Nacht zahlen
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Interkontinentalflüge

Hinweise

  • Impfungen gegen Hepatitis sowie eine Malariaprophylaxe werden empfohlen. Die Standardimpfungen sollten überprüft und vervollständigt werden.
  • Impfungen gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Dies betrifft auch die Weiterreise vom Festland Tansania nach Sansibar.
  • Für diese Reise ist ein Reisepass (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) und Visum erforderlich
  • Der Reiseverlauf der Safari ist je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Wetterverhältnissen) abänderbar und flexibel.
  • Gepäckbegrenzung: 15 kg pro Person in weichen Taschen

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Kilimanjaro Flughafen – Arusha
  • Sie werden am Kilimanjaro Flughafen herzlich empfangen und zu Ihrer Unterkunft, der Arumeru River Lodge, gefahren. Je nach dem wann Sie ankommen, können Sie den Nachmittag noch am Swimmingpool verbringen.

    Unterkunft: Arumeru River Lodge (-/-/-)

  • 2. Tag Arusha – Tarangire oder Lake Manyara Nationalpark
  • Morgens verlassen Sie Arusha, je nach Wunsch, entweder in Richtung Tarangire oder Lake Manyara Nationalpark (muss bei Buchung entschieden werden). Den ganzen Tag verbringen Sie mit Pirschfahrten. Der Tarangire Nationalpark ist besonders in der Trockenzeit zwischen Juli und Oktober sehr tierreich. Dann begeben sich zahlreichen Tiere wie große Elefantenherden, Zebras, Eland-Antilopen und Gnus sowie Raubtiere zum dauerhaft wasserführenden Tarangire Fluss. Der Lake Manyara ist wiederum bekannt für seine hohe Anzahl an Vögeln, insbesondere vielen Flamingos. Vielleicht erhaschen Sie auch einen Blick auf die auf Bäume kletternden Löwen. Eine einmalige Sichtung! Gegen Nachmittag fahren Sie zur Tloma Lodge nach Karatu.

    Unterkunft: Tloma Lodge (F/M/A)

  • 3. Tag Tarangire / Lake Manyara Nationalpark – Olduvai George - Serengeti Nationalpark
  • Früh verlassen Sie heute Karatu in Richtung Ngorongoro Schutzgebiet. Ihre Fahrt führt Sie am Ngorongoro Krater vorbei zum Olduvai George. Hier legen Sie einen Stopp ein und schauen sich die Umgebung sowie das interessante Museum an. Archäologische Funde wie zum Beispiel unser Vorfahre der Zinjanthropus Boisei wurden hier ausgegraben. Weiter geht es über das Naabi Hill Tor direkt in den Serengeti Nationalpark. Erleben Sie Ihre erste Pirschfahrt in den großen Weiten der Serengeti auf dem Weg zum Kati Kati Tented Camp. Das Kati Kati Tented Camp liegt im Herzen der Serengeti. Der perfekte Ausgangspunkt, um alle spannenden Gebiete des Serengeti Nationalparks zu erreichen. Ihr Zelt schmiegt sich spurenlos in die Wildnis und ermöglicht einen naturnahen Aufenthalt der besonderen Art.

    Unterkunft: Kati Kati Tented Camp (F/M/A)

  • 4. Tag Serengeti Nationalpark
  • Lassen Sie Ihre Pirschfahrt früh am Morgen beginnen. Genießen Sie den Sonnenaufgang und halten Sie Ausschau nach den morgendlich sehr aktiven Tieren beim Grasen oder Jagen. Zur Mittagszeit genießen Sie ein Picknick Lunchpaket zum Beispiel unter einem Schatten spendendem Akazienbaum. Unternehmen Sie Pirschfahrten in die unterschiedlichsten Ecken der Serengeti. Sie besuchen Gebiete, die das ganze Jahr beste Tiersichtungen bieten, nicht nur zur Zeit der großen Tierwanderung. Falls die Zeit es erlaubt können Sie beispielsweise die Moru Kopjes besuchen. Ein idealer Ort um Spitzmaulnashörner und Leoparden zu sehen. Oder Sie fahren zum Retima „Hippo Pool“. Hier besteht die Möglichkeit ganz nah am Fluss zahlreiche Nilpferde beim Plantschen zu beobachten. Rechtzeit zum Abendessen kehren Sie wieder zurück ins Kati Kati Camp.

    Unterkunft: Kati Kati Tented Camp (F/M/A)

  • 5. Tag Serengeti Nationalpark – Masai Dorf - Ngorongoro Schutzgebiet
  • Am heutigen Vormittag haben Sie noch einmal die Chance Wildtiere zu erblicken, die Sie an den Tagen zuvor noch nicht gesichtet haben. Sie verlassen die Serengeti wieder und fahren zurück zum Ngorongoro Schutzgebiet. Auf dem Weg halten Sie Ausschau nach Wildtieren. Optional können Sie ein richtiges Masai Dorf besuchen. Erfahren Sie mehr über die Traditionen und die Lebensweise der Masai. Nachdem Sie sich von diesen liebenswerten Menschen verabschiedet haben, geht es weiter zu Ihrer Unterkunft, dem Ngorongoro Farmhouse. Das Ngorongoro Farm House liegt am Fuße des Ngorongoro Krater knapp 5 km vom Parkeingang zum Ngorongoro Schutzgebiet entfernt. Das kleinere Ngorongoro Farmhouse mit 52 sehr großzügigen Cottages wurde im Stil einer alten Kolonialfarm erbaut. Die Speisen werden mit frischen Zutaten der Farm zubereitet. Probieren Sie den eigens hergestellten Kaffee.

    Unterkunft: Ngorongoro Farm House (F/M/A)

  • 6. Tag Ngorongoro Krater
  • Heute beginnt Ihr Tag früh bei Sonnenaufgang. Sie fahren für max. 6 Stunden in den Ngorongoro Krater. Es erwarten Sie wunderschöne Panoramaausblicke. Unten im Krater angekommen verbringen Sie eine Pirschfahrt in diesem Weltkulturerbe, in dem sich knapp 25.000 Tiere auf kleinem Raum befinden. Von daher sind die Chancen auf Sichtung der „großen Fünf“, das sind Löwe, Nashorn, Leopard, Elefant und Büffel, sehr gut. Genießen Sie Ihr Picknick Lunchpaket zum Beispiel an einer der Quellen mit Blick auf sich im Wasser tummelnde Nilpferde. Den Nachmittag entspannen Sie im Ngorongoro Farmhouse oder erfreuen sich an einem kühlen Bad im Pool. 

    Unterkunft: Ngorongoro Farm House (F/M/A)

  • 7. Tag - 11. Tag Ngorongoro – Arusha - Sansibar
  • Es geht mit einem Lunchpaket bestückt zurück nach Arusha. Am Arusha Flughafen verabschieden Sie sich von Ihrem Fahrer und fliegen weiter nach Sansibar. Dort werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Die Jambiani Villas sind direkt am Sandstrand der malerischen Südostküste Sansibars gelegen. Badespaß im azurblauen Ozean oder im Außenpool der Anlage ist also vorprogrammiert. Gerne planen wir einen der zahlreichen Ausflüge, den die Insel Sansibar zu bieten hat, ein. Schnorcheln Sie durch die bunten Korallenriffe, tauchen Sie in das Dorfleben der Einwohner ein oder genießen Sie eine Bootssafari im größten Meeres Schutzgebiet Sansibars, der Menai Bay. Im abgeschiedenen Dorf Jambiani genießen Sie einen idyllischen Strandaufenthalt in harmonischer Umgebung. Die geräumigen Villas verfügen über zwei lichtdurchflutete Schlafzimmer sowie zwei Badezimmern. Somit eignen sie sich optimal für Familien.

    Unterkunft: Jambiani Villas – 2 Schalfzimmer Villa (F/-/-)

  • 12. Tag Sansibar - Abreise
  • Nach wunderschönen Tagen direkt am Meer werden Sie vom Jambiani Villas wieder abgeholt und zum ca. 55 km entfernten Sansibar Flughafen gefahren. (F/-/-)

X

Wir sind jetzt auch Samstags persönlich für Sie da!


Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880