Südafrika in kurzer Zeit entdecken

16-tägige Privatreise ab Kapstadt bis Johannesburg
Privatreise

Reisebeschreibung

Erleben Sie auf dieser Reise die schönsten Regionen Südafrikas in kurzer Zeit. Gehen Sie in Kapstadt auf Entdeckungstour und bestaunen Sie die endlosen Weiten des Meeres am Kap der Guten Hoffnung. Eine Weinverkostung in der berühmten Weinregion um Stellenbosch ist ein besonderer Genuss auf dieser Reise. In Oudtshoorn erleben Sie Strauße hautnah und auf einer Safarifahrt im Addo Elephant Nationalpark können Sie die grauen Dickhäuter beobachten. Freuen Sie sich auf einen Ausflug auf den Sani Pass, eine spannende Bootsfahrt in St. Lucia sowie einmalige Tiersichtungen im berühmten Krüger Nationalpark. Zum Abschluss besuchen Sie die wunderschöne Panoramaroute. Es erwartet Sie eine erlebnisreiche Reise ganz privat!

Reisehöhepunkte

  • Wundervolles Kapstadt
  • Ausflug zur Kap-Halbinsel
  • Weinverkostungen in Stellenbosch
  • Spannende Straußenfarmbesichtigung
  • Die wunderschöne Lagune Knysnas
  • Safari im Addo Elephant Park
  • Atemberaubende Gebirgskette der Drakensberge
  • Hippofahrt auf dem St. Lucia See
  • Einmalige Tierbeobachtungen im Krüger Nationalpark
  • Panoramaroute hautnah

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar. 

Preise auf Anfrage. 

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen in ausgewählten, wunderschönen Mittelklasse-Unterkünften sowie familiären Gästefarmen (Vista B/D) im DZ mit Bad oder Dusche und WC
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgebühren & Ausflüge laut Programm
  • Gepäckträgergebühren während der gesamten Reise
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug nach Südafrika
  • Heute startet Ihre erlebnisreiche Reise nach Südafrika. Von Frankfurt aus fliegen Sie über Nacht via Johannesburg nach Kapstadt.

  • 2. Tag Erkundungen in Kapstadt
  • Ankunft in der Mutterstadt Südafrikas! Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Nutzen Sie vor Verlassen des Flughafens die Gelegenheit, um etwas Geld zu tauschen. Bereits am ersten Tag Ihrer Reise in das südliche Afrika lernen Sie das vielseitige Kapstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Bestaunen Sie den, in Kapstadts Herzen gelegenen, Companys Garden, wahrlich einer der schönsten Parks Südafrikas, welcher zugleich durch seine vielen historischen Gebäude beeindruckt. Auf Ihrer Stadtrundfahrt lernen Sie ebenfalls die lebendige V&A Waterfront kennen, wo viele Restaurants und Geschäfte zu finden sind sowie das Two Oceans Aquarium und die geschäftige Longstreet, die Haupteinkaufsstraße Kapstadts. Genießen Sie den ersten Abend bei einem leckeren Abendessen in Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Floreal House. (-/-/A)

  • 3. Tag Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung
  • Freuen Sie sich an diesem Tag auf einen Ausflug zur Kap-Halbinsel. Schon auf der Hinfahrt bieten sich Ihnen viele schöne Fotomotive beim Passieren der weißen Sandstrände sowie des kleinen Fischerdorfs Hout Bay. Die Fahrt führt Sie weiter in das Naturreservat, wo Sie bereits erste Tierbeobachtungen erleben können. Entdecken Sie zum Beispiel Antilopen, Strauße oder Paviane. Die Küste stellt ebenfalls eine große Attraktion dar, wo Sie mit etwas Glück Wale, Delfine und Robben beobachten können. Der Besuch des Kap der Guten Hoffnung sowie des Cape Point, der Ihnen einen wunderschönen Blick über den Nationalpark bietet, darf bei einem Ausflug zur Kap-Halbinsel natürlich nicht fehlen. Bevor Sie zu Ihrer Unterkunft zurückfahren, haben Sie noch die Möglichkeit, einen Spaziergang durch das Reservat zu unternehmen oder der Pinguin-Kolonie am Boulders Beach einen Besuch abzustatten.

    Unterkunft: Floreal House. (F/-/A)

  • 4. Tag Kapstadt – Stellenbosch
  • Am heutigen Tag führt Sie Ihre Reise weiter in die wunderschöne Weinregion um Stellenbosch, die Sie mit ihren zahlreichen Weinfeldern in ihren Bann ziehen wird. Entdecken Sie im Rahmen einer kurzen Stadtrundfahrt mit einem anschließenden Rundgang die romantische Ortschaft. Zwei Weinproben in einmaliger Umgebung runden den Tag perfekt ab.

    Unterkunft: Cultivar Guest Lodge. (F/-/A)

  • 5. Tag Stellenbosch – Oudtshoorn
  • Fahren Sie heute entlang der berühmten Weinstraße Route 62, die viele schöne Ausblicke für Sie bereithält, durch die Kleine Karoo, bis Sie Ihr Tagesziel Oudtshoorn erreichen. Der Aufschwung der Stadt geht auf das Jahr 1880 zurück, als in Europa und Amerika ein großes Interesse für Straußen-Federboas entstand. Auch heute rühmt sich Oudtshoorn noch als „Straußenhochburg“ des Landes. Dies lässt sich insbesondere durch die Häuser der reich gewordenen „Straußenbarone“ feststellen, welche noch immer das Stadtbild prägen. Bei einem Besuch einer Farm kommen Sie hautnah in Kontakt mit den Riesenvögeln und erfahren viel Wissenswertes über ihre Zucht. Lassen Sie den Tag bei einem leckeren Abendessen in Ihrer Unterkunft ausklingen.

    Unterkunft: De Denne Country House. (F/-/A)

  • 6. Tag Oudtshoorn – Knysna
  • Von der Halbwüstenlandschaft fahren Sie heute weiter an die beliebte Garden Route, die von Mossel Bay bis zur Mündung des Storms River mit vielen traumhaften Küstenabschnitten und wunderschönen Stränden begeistert. Die Fahrt führt immer entlang der Küste, bis Sie die idyllische Ortschaft Knysna erreichen, welche sich vor allem durch ihre gemütliche Waterfront und ihre wunderschöne Lagune auszeichnet. Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt auf der Lagune und genießen Sie das einmalige Landschaftsbild.

    Unterkunft: Greenfire Lodge. (F/-/A)

  • 7. Tag Knysna – Addo Elephant Park
  • Heute verlassen Sie Knysna und fahren weiter entlang der Garden Route. Nutzen Sie die Zeit und bestaunen Sie die malerischen Kulissen, die während der Fahrt an Ihnen vorbeiziehen. Sie erreichen den Addo Elephant Nationalpark, der nördlich von Port Elizabeth zu Füßen der Zuurberg Gebirgskette im Tal des Sunday Rivers liegt. Der Addo Elephant Park beheimatet mit über 400 Dickhäutern die meisten Elefanten Südafrikas. Sie werden feststellen, dass der Park neben der Vielzahl an Tieren zudem mit seinen vielen grünen Büschen ein tolles Landschaftsbild abgibt. Unternehmen Sie hier eine spannende Safarifahrt.

    Unterkunft: Zuurberg Mountain Lodge. (F/-/A)

  • 8. Tag Addo Elephant Park – Flug – Südliche Drakensberge
  • An diesem Morgen starten Sie früh in den Tag und werden per Transfer zum Flughafen in Port Elizabeth gebracht, von wo aus Sie nach Durban weiterfliegen. Dort angekommen, führt Sie die Reise in das Innenland zur wunderschönen Bergwelt der Drakensberge, die insbesondere für Wanderer als Paradies gelten. Auf der Fahrt dorthin bieten sich Ihnen viele traumhafte Panoramen der einzigartigen Natur dieser Umgebung sowie der unendlichen Weiten des Landes. Freuen Sie sich auf ein leckeres Abendessen in Ihrer Unterkunft.

    Unterkunft: Premier Hotel Himeville Arms. (F/-/A)

  • 9. Tag Ausflug nach Lesotho
  • Dieser Tag hält einen ganz besonderen Höhepunkt für Sie bereit – einen Ausflug entlang des Sani Passes, welcher die ursprüngliche Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika mit dem Königreich Lesotho verbindet. Die Auffahrt entlang des Passes zählt zweifelsohne zu einem der spektakulärsten und ist darüber hinaus der höchste Gebirgspass Südafrikas. Über eine steile Schotterpiste geht es hinauf bis auf 2.874 Meter. Freuen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Lesotho auf einen Besuch im höchsten Pub Afrikas, welcher einen einmaligen Panoramablick auf das unendlich wirkende Tal und die Drakensberge bietet.

    Unterkunft: Premier Hotel Himeville Arms. (F/-/A)

  • 10. Tag Südliche Drakensberge – St. Lucia
  • Die Reise führt Sie heute weiter in die kleine Ortschaft St. Lucia, wo der als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnete iSimangaliso Wetlands Park liegt. Das Feuchtgebiet an der Nordküste KwaZulu-Natals verfügt über den größten geschützten Bestand von Krokodilen und Flusspferden. Zudem ist der iSimangaliso Park auch für seine gefährdeten Lederschildkröten, die von November bis Januar an Land kommen und einen Brutplatz zur Eiablage suchen, seine Nilwarane sowie die „Big Five“ bekannt. Der Park besticht allerdings nicht nur durch seine einzigartige Fauna, sondern weist auch eine wunderschöne Flora auf. Genießen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem St. Lucia See die Aussicht auf die Nilpferde und freuen Sie sich auf zahlreiche Vogelbeobachtungen.

    Unterkunft: Forest Lodge. (F/-/A)

  • 11. Tag St. Lucia – eSwatini
  • Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach eSwatini, welches sowohl an Südafrika als auch an Mosambik grenzt. Das Königreich ist vor allem für seine traditionell afrikanische Lebensweise sowie seine einmalige Landschaftskulisse bekannt. Genießen Sie die wunderschöne Natur bei einem Spaziergang oder begeben Sie sich auf einen Bummel über die bunten Märkte. Sicherlich lässt sich hier das eine oder andere Souvenir an einem der lokalen Stände finden, welches Sie an Ihre spannende Südafrika-Reise erinnern wird.

    Unterkunft: Foresters Arms. (F/-/A)

  • 12. Tag eSwatini – Krüger Nationalpark
  • Besuchen Sie heute eine der berühmten Glasfabriken in eSwatini, wo Sie zuschauen können, wie aus Glas wahre Kunstwerke geschaffen werden. Die Fahrt führt Sie anschließend weiter durch den Osten eSwatinis, der vor allem landwirtschaftlich als sehr attraktiv gilt, zum berühmten Krüger Nationalpark. Der Krüger Nationalpark ist vor allem für die Vielzahl seiner ansässigen Tiere bekannt. So sind hier 114 verschiedene Reptilienarten sowie rund 507 Vogel- und 145 Säugetierarten zu finden. Genießen Sie den Abend bei einem schmackhaften Abendessen.

    Unterkunft: Nkambeni Safari Camp. (F/-/A)

  • 13. Tag Wildbeobachtungen im Krüger Nationalpark
  • Viele spannende Tierbeobachtungen erwarten Sie heute auf einer Safarifahrt im Reisebus durch den 20.000 Quadratkilometer großen Krüger Nationalpark. Sie kommen hautnah mit der südafrikanischen Wildnis in Kontakt und begeben sich auf die Suche nach den „Big Five“. Halten Sie Ihre Kamera bereit und mit etwas Glück gelingt Ihnen ein schöner Schnappschuss mit der Begegnung einer der Vertreter der Großen Fünf.

    Unterkunft: Nkambeni Safari Camp. (F/-/A)

  • 14. Tag Krüger Nationalpark – Graskop
  • Weiter geht es an die wunderschöne Panoramaroute, die mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu einem der beliebtesten Reiseziele Südafrikas gehört. Auf Ihrer Fahrt entlang der Panoramaroute eröffnen sich Ihnen zahlreiche atemberaubende Ausblicke auf die rund 1.000 Meter tiefer gelegenen Ebenen des Lowveld. Sie besuchen den beeindruckenden Blyde River Canyon, den Aussichtspunkt „God´s Window“ sowie die Bourke´s Luck Potholes und die Three Rondavels. Die Potholes sind beeindruckende Gesteinsformationen, die vor Millionen von Jahren durch Erosion entstanden sind. Die bizarren Strudellöcher wurden durch Geröll und Sandmassen geschaffen, die der einstmals reißende Flussablauf mit sich führte.

    Unterkunft: Graskop Hotel. (F/-/A)

  • 15. Tag Graskop und Abschied von Afrika
  • Ihre Südafrika-Reise neigt sich dem Ende zu. Lassen Sie am Morgen die eindrucksvollen Ereignisse dieser Reise noch einmal Revue passieren und genießen Sie die letzten Stunden in Südafrika, welche Ihnen zur freien Verfügung stehen. Anschließend werden Sie per Transfer zum Flughafen Johannesburg gefahren. Erfreuen Sie sich auf der Fahrt zum Flughafen an den letzten Ausblicken auf die südafrikanische Natur. Nach der Ankunft am Flughafen checken Sie für Ihren Rückflug ein. (F/-/-)

  • 16. Tag Ankunft in Deutschland
  • Ankunft in Frankfurt. Individuelle Rückreise zu Ihrem Heimatort.

X

Wir sind jetzt auch Samstags persönlich für Sie da!


Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880