Südafrika – Safari & Strand

13-tägige Selbstfahrerreise ab White River bis Maputo
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Auf dieser Reise kombinieren Sie die Wildnis Südafrikas mit unvergleichlichen Stränden an der Küste Mosambiks. Begeben Sie sich zuerst auf eine Erkundungstour entlang der Panorama Route, die Sie mit ihrer beeindruckenden Landschaftskulisse in den Bann ziehen wird. Zudem erwarten Sie einmalige Wildbeobachtungen im berühmten Krüger Nationalpark, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Zum Abschluss dieser Reise verbringen Sie ein paar Tage an den einmalig schönen Stränden an der Küste Mosambiks und lassen einfach mal die Seele baumeln. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise in die das südliche Afrika!

Reisehöhepunkte

  • Die Künstlerstadt White River
  • Die berühmte Panorama Route
  • Artenreichtum im Marloth Park
  • Aufregende Pirschfahrten im Krüger Nationalpark
  • Kilometerlange weiße Sandstrände in Mosambik

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer: ab 3.807,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtung im DZ/Bad in ausgesuchten Gästehäusern, Lodges/Camps und Hotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Ganztägiger Ausflug an die Panorama Route (englischsprachig) an Tag 2 (Vista B/C/D)
  • Geführte Safarifahrten laut Reiseverlauf (Vista B/C/D)
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge zum Beispiel mit der SAA, LH, KLM o.ä.
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in White River
  • Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in White River werden Sie von einem lokalen Transferservice abgeholt und zu Ihrer Unterkunft für die nächsten Tage gebracht. White River liegt in der Provinz Mpumalanga und grenzt im Osten direkt an Mosambik. Diese Region ist vor allem für ihre reiche Tier- und Pflanzenwelt bekannt und beherbergt eine Vielzahl von kleinen Farmen. Lassen Sie sich von dem kolonialen Flair des kleinen Ortes verzaubern und erfreuen Sie sich an der traumhaft schönen Landschaft. Sie werden feststellen, dass viele Früchte, wie Orangen, Mandarinen, Zitronen, Avocado, Litschi und auch Nüsse hier angebaut werden. Zudem rühmt sich White River auch als Stadt der Künstler, da sich viele international bekannte Künstler dort niederließen und ihre Ateliers errichteten. Sie erreichen Ihre Unterkunft und haben Zeit, um sich von Ihrer Anreise zu erholen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: StillecWoning (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista C: Tanamera Lodge (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista D: Nut Grove Manor (F/-/-)

  • 2. Tag Erkundungen entlang der Panorama Route
  • Beginnen Sie diesen Tag mit einem leckeren Frühstück, bevor Sie sich mit einem lokalen Reiseführer auf Erkundungstour entlang der berühmten Panorama Route machen. Hier werden Sie Zeuge atemberaubender Aussichtspunkte mit einmaligen Landschaftsbildern. Sie beginnen Ihren Ausflug mit einem Besuch des kleinen Örtchens Sabie, wo Sie mehrere beeindruckende Wasserfälle vorfinden werden. Als nächstes besichtigen Sie den alten Goldgräberort Pilgrim´s Rest und das 29.000 Hektar große "Blyde River Canyon Nature Reserve". Einen Besuch der imposanten Pinnacle Felsen, der Aussichtspunkte God´s Window und Wonderview, der vielen Wasserfälle in dieser Umgebung sowie der Bourke´s Luck Potholes sollten Sie hierbei nicht auslassen. Ihr Ausflug an die Panorama Route endet mit einem Besuch der Schlucht des Blyde River Canyons, dem drittgrößten Canyon der Welt. Genießen Sie den Blick in die Schlucht von dem Aussichtspunkt bei den "Three Rondavels".

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Stille Woning (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista C: Tanamera Lodge (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista D: Nut Grove Manor (F/-/-)

  • 3. Tag Erkundungen in White River und Umgebung
  • Den heutigen Tag können Sie nutzen, um sich zu entspannen und die Ruhe zu genießen. Wer die Umgebung rund um White River gerne noch weiter erkunden möchte, dem bieten sich viele Ausflugsmöglichkeiten. Hierfür empfiehlt sich zum Beispiel ein Spaziergang durch den Lowveld National Botanical Garden, welcher direkt am Ufer des Crocodileflusses liegt und seinen Besuchern eine wunderschöne Landschaft bietet. Pflanzenliebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen, denn der Garten beherbergt die beste Sammlung einheimischer Farne im Land, fünfhundert Baumarten sowie Zikaden. Erkunden Sie die vielen Pflanzen auf einer der Wanderwege und bestaunen Sie die Schönheit des Gartens. Ein weiterer lohnenswerter Ausflugstipp ist das Jane Goodall Chimpanzee Sanctuary, Südafrika´s einziges Schutzgebiet für Schimpansen. Hier können Sie das Verhalten der Affen von mehreren Plattformen aus beobachten und ihnen bei ihren Aktivitäten zuschauen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: Stille Woning (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista C: Tanamera Lodge (F/-/-)
    Unterkunft: Kategorie Vista D: Nut Grove Manor (F/-/-)

  • 4. Tag White River – Marloth Park / Krüger Nationalpark
  • Heute setzen Sie Ihre Reise nach Marloth Park, einem rund 3.000 Hektar großen Naturreservat, fort. Mit einem lokalen Transferservice werden Sie in das private Wildreservat gebracht, welches an den berühmten Krüger Nationalpark grenzt. Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen spannender Tierbeobachtungen. Marloth Park eignet sich hervorragend für Vogelbeobachtungen, da mehr als 300 Vogelspezies hier gelistet sind, aber auch verschiedene Wildtiere lassen sich am Flusslauf des Crocodile Rivers finden. Sie erreichen Ihre Unterkunft für die kommenden Tage und können die Zeit nutzen, um sich ein bisschen zu erholen. Am Nachmittag brechen Sie dann zu Ihrer ersten Safari im privaten Wildreservat Ihrer Unterkunft oder im Krüger Nationalpark auf. Genießen Sie die spannenden Tierbeobachtungen und lernen Sie vieles über die lokale Flora. Sie lassen den Abend mit einem 3-Gänge-Abendessen auf der Terrasse Ihrer Lodge ausklingen.

    Unterkunft: Kategorie Vista B: La Kruger Lifestyle Lodge (F/-/A)
    Unterkunft: Kategorie Vista C: Maqueda Lodge (F/-/A)
    Unterkunft: Kategorie Vista D: Manyatta Rock Camp (F/-/A)

  • 5. Tag - 6. Tag Wildbeobachtungen im Krüger Nationalpark
  • Die nächsten beiden Tage beginnen schon im frühen Morgengrauen. Nachdem Sie sich etwas gestärkt haben, starten Sie zu einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch den Krüger Nationalpark, da Sie früh am Morgen gute Chancen haben, die scheuen Tiere an verschiedenen Wasserstellen zu finden. Nach dieser morgendlichen Safarifahrt genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück in Ihrer Lodge und können die Zeit nutzen, um sich etwas zu entspannen. Alternativ können Sie ebenfalls an einem Bushwalk teilnehmen, wobei Sie von einem zertifizierten Ranger begleitet werden und vor allem den kleineren Bewohnern des Busches begegnen. Am Nachmittag geht es dann erneut auf eine Pirschfahrt durch den Krüger Nationalpark. Sie lassen den Tag bei einem Sundowner ausklingen und haben die Möglichkeit, den Sternenhimmel Südafrikas zu entdecken. Die 3stündige Crocodile River Sundowner Geländefahrt sollten Sie an Ihrem letzten Abend in Marloth Park nicht auslassen, da diese Fahrt eine wunderbare Gelegenheit ist, um das Leben entlang des Flusses zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/D: (F/-/A)
    Unterkunft: Kategorie Vista C: (F/M/A)

  • 7. Tag Marloth Park – Mosambik
  • Der Tag beginnt mit einer letzten morgendlichen Pirschfahrt durch den Krüger Nationalpark und einem anschließenden Frühstück, bevor Sie von einem lokalen Transferservice abgeholt werden und sich auf den Weg nach Mosambik machen. Dort angekommen, erwarten Sie zahlreiche weiße, kilometerlange Sandstrände von atemberaubender Schönheit. Zudem finden Sie hier viele kleine Fischerdörfer, die zum Verweilen einladen. Genießen Sie die Ruhe an diesen Stränden, die sich vom großen Touristenstrom entfernt befinden und aufgrund der vielen Korallenriffe und über 2.000 Fischarten ein Paradies für Taucher darstellen. Sie beziehen Ihre Unterkunft, welche sich in unmittelbarer Strandnähe befindet und somit ideale Bedingungen für ein paar erholsame Tage am Strand bietet.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/C/D: Machangulo Beach Lodge (F/M/A)

  • 8. Tag - 12. Tag Im „Barfuss“ – Paradies
  • Nutzen Sie die kommenden Tage, um sich zu erholen und sich verwöhnen zu lassen. Die Gegend bietet zudem hervorragende Möglichkeiten für weitere Ausflüge. Sie können zum Beispiel an Schnorchel- und Tauchausflügen teilnehmen und dabei die faszinierende Unterwasserwelt des Indischen Ozeans erkunden, einen Angelausflug unternehmen oder die Bucht mit einem Kajak entdecken. Ein Spaziergang im Naturschutzgebiet entlang der endlosen Strände ist ebenfalls empfehlenswert, wobei Sie über 180 Vogelarten, darunter Pelikane und Flamingos beobachten können. Alternativ können Sie auch einen Tagesausflug auf die angrenzende Inhaca Insel unternehmen, die aufgrund ihrer unberührten Natur und der wunderschönen Landschaftskulisse einen Besuch wert ist. Genießen Sie die Abende bei einem leckeren Abendessen und einem traumhaften Sonnenuntergang.

    Unterkunft: Kategorie Vista B/C/D: Machangulo Beach Lodge (F/M/A)

  • 13. Tag Abschied von Südafrika
  • Sie starten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und haben noch einmal Zeit, um die Ruhe dieser Gegend zu genießen. Anschließend werden Sie von einem lokalen Transferservice abgeholt und fahren zusammen zum Flughafen in Maputo. Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an.

X

Wir sind länger persönlich für Sie da!


Unsere neuen Öffnungszeiten 2019:
Montag - Freitag: 8.30 bis 19.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 14.00 Uhr