Südafrikas Nordtour – Unterwegs mit dem Mietwagen

12-tägige Selbstfahrerreise ab Johannesburg bis in die Drakensberge
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Südafrikas Norden fasziniert durch seine einzigartige Landschaft sowie tierreichen Nationalparks und Naturreservaten. Sie fahren über die Bilderbuch Pässe der Panorama Route in den weltberühmten Krüger Nationalpark hinein. Über das Königreich eSwatini führt Sie diese Selbstfahrer-Reise weiter in das Königreich KwaZulu-Natal mit dem atemberaubenden Hluhluwe-Imfolozi Gamereserve. Weiter geht Ihre Südafrika Reise mit dem Mietwagen durch das wunderschöne Cathedral Peak Naturreservat und dann wieder zurück nach Johannesburg.

Reisehöhepunkte

  • Die faszinierende Panoramaroute
  • Der weltberühmte Krüger Nationalpark
  • Eine spannende Pirschfahrt durch den Krügerpark
  • Das Königreich eSwatini
  • Kwa Zulu Natal & der Hluhluwe Nationalpark
  • Die Bergwelt des Cathedral Peak Naturreservats
  • Die faszinierenden zentralen Drakensberge

 

Preise & Leistungen

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 978,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen VW Polo Vivo o.ä. Modell mit Premium Cover -Vollkaskoversicherung (ohne Selbstbeteiligung und ohne Kilometerbeschränkung) für die gesamte Reisedauer AVIS Kategorie B
  • Übernachtung im DZ/Bad in ausgesuchten Gästehäusern, Lodges/Camps und Hotels guter Mittelklasse (Kategorie Vista B) bzw. Kategorie Vista C: in gehobener Klasse oder Kategorie Vista D: in stilvollen Unterkünften und Gästehäusern
  • Geführte Safarifahrten im Geländewagen mit anderen Gästen laut Reiseverlauf (Kategorie C & D)
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge zum Beispiel mit der SAA, LH, KLM o.ä.
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Vertragsabschlussgebühr z. Zt. 90 ZAR
  • Grenzüberschreitungsgebühr eSwatini z. Zt. +/-600 ZAR
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Andere Mietwagen-Gruppen mit entsprechendem Nachlass/Aufpreis buchbar
  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht
  • Die Länge der Reise und der Aufenthalte passen wir gerne Ihren persönlichen Wünschen konkret an
  • Sie benötigen einen int. Führerschein für Südafrika
  • Mindest-Mietalter: 21 Jahre, gültiger internationaler Führerschein notwendig

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft Johannesburg – Panoramaroute
  • Nach Ihrer Landung in Johannesburg nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang. Von der Region Gauteng führt Sie Ihre Reise in die Provinz Mpumalanga, berühmt durch seine Naturschönheiten an der Panoramaroute. Am Nachmittag erreichen Sie White River, ein kleiner Ort mit kolonialem Flair, umgeben von malerischer Landschaft.

    Kategorie Vista B: Stille Wonning Guesthouse (-/-/-)
    Kategoire Vista C: Tanamera Lodge (-/-/A)
    Kategorie Vista D: Blue Jay Lodge (-/-/-)

  • 2. Tag Die Panoramaroute
  • Erkunden Sie die landschaftlichen Höhepunkte an der Panorama Route. Ein Abstecher lohnt sich in das Goldgräberort Pilgrims Rest, zum God’s Window mit spektakulären Ausblicken und zu den Bourke‘s Luck Potholes mit seinen bizarren, zylinderförmigen Felslöchern. Den Endpunkt bildet der beeindruckende Blyde River Canyon mit seiner 800 m tiefen Schlucht und den riesigen Felskuppeln „Three Rondavels“. Nehmen Sie sich Zeit für Fotostopps an den Aussichtspunkten oder machen Sie Rast für ein gemütliches Picknick an einem der vielen Wasserfälle.

    Kategorie Vista B: Stille Wonning Guesthouse (F/-/-)
    Kategoire Vista C: Tanamera Lodge (F/-/A)
    Kategorie Vista D: Blue Jay Lodge (F/-/-)

  • 3. Tag - 4. Tag Panorama Route – Krüger Nationalpark
  • Heute führt Sie Ihre Reise zum größten Wildschutzgebiet Südafrikas, dem weltberühmten Krüger Nationalpark. Die verschiedenen Vegetationszonen haben dem Park eine unglaubliche Artenvielfalt beschert. Bis heute wurden etwa 500 Vogel-, 114 Reptilien- und 147 Säugetierarten im Park gesichtet. Entdecken Sie den Krüger Park auf eigene Faust oder buchen Sie eine geführte Safari (nicht eingeschlossen). Bei Kategorie Vista C erwartet Sie eine geführte Safarifahrt am Nachmittag und am Tag 4 morgens und nachmittags.

    Kategorie Vista B: 3. Tag Skukuza Rastlager (-/-/-), 4. & 5. Tag Berg-en-Dal Restlager (-/-/-)
    Kategorie Vista C: Hamiltons Tented Camp (F/M/A)
    Kategorie Vista D: Lower Sabie Rastlager (-/-/-), 4. & 5. Tag Maqueda Bush Lodge (F/-/A)

  • 5. Tag Krüger Nationalpark
  • Für Sie geht es durch den Krüger Park gen Süden. Unternehmen Sie eine Entdeckungstour auf der Suche nach den Big Five oder entspannen Sie in Ihrer Unterkunft.

    Kategorie Vista B: Berg-en-Dal Rastlager (-/-/-)
    Kategorie Vista C: Muluwa Lodge (F/-/A)
    Kategorie Vista D: Maqueda Bush Lodge (F/-/A)

  • 6. Tag Krüger Nationalpark – eSwatini
  • Heute fahren Sie nach eSwatini. Das „Königreich der Swasi“ gilt wegen seiner schönen Berglandschaften mit Flüssen, Wasserfällen und dichter Bergwelt als Paradies für Wanderer und Mountainbiker. In den vielen traditionellen Dörfern und Märkten werden Kunsthandwerke wie Kleidung, Kerzen und Glaskunst angeboten.

    Kategorie Vista B: Blesbok Village (F/-/-)
    Kategorie Vista C: Mogi Boutique Hotel (F/-/-)
    Kategorie Vista D: Mantenga Lodge (F/-/A)

  • 7. Tag eSwatini - Hluhluwe Nationalpark
  • Sie verlassen eSwatini und fahren weiter nach Kwa Zulu Natal in das „Königreich der Zulu“. Entdecken Sie heute das ca. 96.000 ha große Hluhluwe-Imfolozi Wildreservat. Der Park ist berühmt für seine reiche Population an Breitmaulnashörnern.

    Kategorie Vista B: Ezulweni Game Lodge (F/-/-)
    Kategorie Vista C: Leopard Mountain Lodge (F/M/A)
    Kategorie Vista D: Aloe View Rock Lodge (F/-/A)

  • 8. Tag Hluhluwe Nationalpark
  • Fahren Sie am Vormittag nochmals in den Hluhluwe Nationalpark und genießen Sie die einzigartigen Tierbeobachtungen. Neben 1.250 Breitmaul- und 300 Spitzmaulnashörner finden Sie im Park auch Löwen, Geparden, Leoparden, Giraffen, Elefanten, Büffel, Krokodile, Gnus, Impalas, Zebras, Antilopen und Hyänen. Unterwegs machen Sie Halt an schönen Rastplätzen und Aussichtspunkten. Bei Kategorie Vista C erwartet Sie eine geführte Safarifahrt.

    Kategorie Vista B: Ezulweni Game Lodge (F/-/-)
    Kategorie Vista C: Leopard Mountain Lodge (F/M/A)
    Kategorie Vista D: Aloe View Rock Lodge (F/-/A)

  • 9. Tag - 10. Tag Zentrale Drakensberge
  • Ihr heutiges Tagesziel ist das Cathedral Peak Naturreservat. Es umfasst 32.000 Hektar dramatisch schöner Bergwelt und bietet, neben Herausforderungen für den Bergsteiger, schöne Wandermöglichkeiten. Im Didima Tal findet man eine außergewöhnliche Vielfalt an Buschmann Felsmalereien.

    Kategorie Vista B: Ardmore Guest Farm (F/-/A)
    Kategorie Vista C: Granny Mouse Country House & Spa (F/-/-)
    Kategorie Vista D: Hawklee Country House (F/-/-)

  • 11. Tag Clarens Umgebung
  • Ihre Reise führt Sie in den kleinen Ort Clarens am Fuße der Rooiberge und der Maluti Bergkette. Clarens wir auch als "Juwel des Freistaates" bezeichnet. Die Straßen sind gesäumt von Kunstgalerien und kleinen Cafés. Viele Künstler, Maler und Kunsthandwerker haben sich hier niedergelassen. Unweit entfernt liegt der Golden-Gate-Highlands-Nationalpark.

    Kategorie Vista B/D: Patcham Place (F/-/-)
    Kategorie Vista C: Mont d’Or Hotel (F/-/-)

  • 12. Tag Fahrt nach Johannesburg – Rückflug
  • Heute fahren Sie zurück zum Flughafen in Johannesburg. Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)