Südafrikas Gardenroute

15/20-tägige Privatreise ab Kapstadt bis Johannesburg
Privatreise

Reisebeschreibung

Diese Reise führt Sie zu den schönsten Ecken der traumhaft schönen Garden Route. Sie beginnen Ihre Reise in der Mutterstadt Südafrikas - Kapstadt. Hier warten viele Erkundungen auf Sie. Sie fahren weiter in östlicher Richtung nach Hermanus, wo Sie optimale Bedingungen für Walbeobachtungen haben. Wunderschöne Strände erwarten Sie in Knysna. Anschließend brechen Sie zu spannenden Tierbeobachtungen im Tsitsikamma Nationalpark und im Addo Elephant Nationalpark auf. Sie setzten Ihre Reise in das Straußenzentrum Oudtshoorn fort. Diese Reise endet in der Weinregion um Kapstadt, wo Sie Ihren Urlaub bei ein paar leckeren Tropfen ausklingen lassen können. Wenn Sie mögen, können Sie Ihren Urlaub noch für ein paar Tage im Norden Südafrikas verlängern. Seien Sie gespannt auf eine unvergessliche Reise!

Reisehöhepunkte

  • Kapstadt – die Mutterstadt Südafrikas
  • Kap der Guten Hoffnung & Tafelberg
  • Walbeobachtung in Hermanus
  • Endlose Strände im De Hoop Naturreservat
  • Romantische Knysna Lagune
  • Wilder Tsitsikamma Nationalpark
  • Tiervielfalt im Addo Elephant Park
  • Unberührte Natur im Mountain Zebra Nationalpark
  • Karge Landschaften im Valley of Desolation
  • Grüner Karoo Nationalpark
  • Straußenfarm in Oudtshoorn
  • Köstliche Weine rund um[

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Preise auf Anfrage. 

Enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge mit der South African Airways von Frankfurt via Johannesburg nach Kapstadt und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Übernachtungen in ausgewählten, wunderschönen Mittelklasse Unterkünften sowie familiären Gästefarmen (Vista B/D) im DZ mit Bad oder Dusche und WC
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgebühren & Ausflüge laut Programm

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN FÜR DIE VERLÄNGERUNG:

  • 5 Übernachtungen in Hotels/Lodges der Mittelklasse (Landeskategorie)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (5x Frühstück, 1x Mittagessen, 5x Abendessen)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung/Driverguide
  • Rundreise und Transfers wie beschrieben im klimatisierten Minibus
  • Alle Eintrittsgebühren & Ausflüge laut Programm
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Getränke im Reisefahrzeug
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug nach Südafrika
  • Mit dem Abflug in Deutschland beginnt Ihre spannende Reise zur Gardenroute in Südafrika. Von hier aus fliegen Sie über Johannesburg nach Kapstadt.

  • 2. Tag Ankunft in Kapstadt
  • Willkommen in Kapstadt – der Mutterstadt Südafrikas. Sie werden am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft bekommen Sie bereits einen ersten Eindruck der vielfältigen Möglichkeiten, die diese Stadt Ihnen bietet. Nachdem Sie ein wenig Zeit hatten, sich von Ihrer Anreise zu erholen, werden Sie das lebendige und einzigartige Kapstadt bei einer Stadtrundfahrt entdecken. Den Abend genießen Sie bei einem Abendessen an der Waterfront, welche mit ihren zahlreichen Kneipen, Restaurants und Boutiquen ein Muss für jeden Kapstadt Besucher ist. Übernachtung im Floreal House.

    Unterkunft: Floreal House (-/-/A)

  • 3. Tag Kap der Guten Hoffnung
  • Am dritten Tag Ihrer Südafrika Reise erwartet Sie einer der Höhepunkte des Landes – das Kap der Guten Hoffnung. Genießen Sie vom südwestlichsten Punkt Afrikas einen atemberaubenden Blick über den Atlantik und den Indischen Ozean. Die idyllische Atmosphäre dieses Ortes wird durch die vielen Buchten und die einzigartige Flora und Fauna geprägt. Auf dem Rückweg besuchen Sie noch den Boulders Beach. Hier erwartet Sie eine beheimatete Pinguinkolonie. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie den Pinguinen zu – es wird Ihnen gefallen. Beim Abendessen in einem traditionellen afrikanischen Restaurant, dem Gold Restaurant, können Sie die Erlebnisse dieses ersten ereignisreichen Tages auf sich wirken lassen. Unterkunft wie am Vortag.

    Unterkunft: Floreal House (F/-/A)

  • 4. Tag Kapstadt
  • An diesem Morgen geht es für Sie auf einen Spaziergang durch Kapstadt bei dem Sie das Zentrum mit seinen vielfältigen Angeboten erkunden können. Erleben Sie verschiedene architektonische Baustile, moderne sowie historische Gebäude und eine Vielzahl an Märkten und Einkaufspassagen. Besuchen Sie anschließend den 1.086 Meter hohen Tafelberg und lassen Sie sich von dem einzigartigen Blick über die Metropole verzaubern. Am Abend geht es noch einmal für ein Abendessen an die Waterfront. Unterkunft wie am Vortag.

    Unterkunft: Floreal House (F/-/A)

  • 5. Tag Hermanus
  • Am frühen Morgen brechen Sie auf und fahren die Küste entlang bis nach Hermanus. Hier erwartet Sie eine traumhafte Bucht und eine Promenade, die zum Verweilen einlädt. Hermanus gilt darüber hinaus als einer der besten Orte weltweit für die Beobachtung von Walen. Zwischen Juli und Dezember finden sich verschiedene Walarten in der Walker Bay ein, um sich zu paaren und ihre Jungen groß zu ziehen. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um dieses einmalige Naturschauspiel zu genießen. Sie übernachten im Avelon Guest House.

    Unterkunft: Avelon Guest House (F/-/A)

  • 6. Tag De Hoop Nature Reserve und Knysna
  • Heute beginnt Ihre Fahrt entlang der einmalig schönen Gardenroute, welche traumhafte Panoramen bietet. Sie machen Ihren ersten Zwischenstopp an De Hoop Natur Reservat, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und seinen Besuchern eine einzigartige Landschaft bietet. In diesem Naturreservat werden neben der Flora auch verschiedene Säugetier -, Vogel-, Amphibien - und Reptilienarten geschützt. Bei einer leichten zweistündigen Wanderung erfahren Sie viel Wissenswertes über die Küstenlandschaft. Nach Ihrer Wanderung geht es weiter nach Knysna, der Perle der Gardenroute, wo Sie den aufregenden Tag in Ihrem Gästehaus ausklingen lassen können. Übernachtung im The Lofts.

    Unterkunft: The Lofts (F/-/A)

  • 7. Tag Knysna
  • Nach einem ausgedehnten Frühstück in Ihrem Gästehaus erkunden Sie heute die Knysna Lagune. Mit einem 4x4 geht es auf eine Fahrt durch den Nationalpark, die Sie zu den schönsten Aussichtspunkten bringen wird. Hier werden Sie ein wunderschönes Mittagessen in einem Open-Air-Restaurant genießen (inklusive). Anschließend fahren Sie mit der Fähre über die Lagune, vorbei an den spektakulären Felsen Knysnas, den Knysnas Heads, bis zum Festland. Übernachtung wie am Vortag.

    Unterkunft: The Lofts (F/M/A)

  • 8. Tag Tsitsikamma Nationalpark
  • Heute führt Sie die Reise zum Tsitsikamma Nationalpark. Hier werden Sie Zeuge mehrerer über 850 Jahre alter Bäume, welche eine Höhe von mehr als 50 Meter haben. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Herzstück des Tsitsikamma Nationalparks zu besichtigen – die Mündung des Storms River. Unternehmen Sie eine Wanderung zu dieser Mündung und bestaunen Sie ein einzigartiges Naturspektakel. Dort angekommen, erwarten Sie oberhalb der Mündung zwei Hängebrücken, von denen Sie eine ganz andere Perspektive auf die Landschaft haben. Am Mittag fahren Sie dann zu Ihrer in Strandnähe gelegenen Unterkunft. Für aktivere Urlauber bietet sich die Möglichkeit Aktivitäten am Strand dazu zu buchen. Sie können auch einfach mal die Ruhe genießen und die bisherigen Eindrücke und Erlebnisse Ihrer Reise Revue passieren lassen. Übernachtung in der Oyster Bay Lodge.

    Unterkunft: Oyster Bay Lodge (F/-/A)

  • 9. Tag Addo Elephant Park
  • Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Addo Elephant Park, welcher 1931 gegründet wurde und nahe Port Elizabeth gelegen ist. Freuen Sie sich auf eine ganztägige Pirschfahrt im Minibus, wobei Sie mehr als 350 der grauen Dickhäuter sowie zahlreiche Büffel, Zebras und Antilopenarten bestaunen können. In der weiteren Parkumgebung können Sie zudem Spitzmaulnashörner, Löwen und Leoparden sowie mehr als 400 Vogelarten sichten. Übernachtung im Zuurberg Mountain Inn.

    Unterkunft: Zuurberg Mountain Inn (F/-/A)

  • 10. Tag Mountain Zebra Nationalpark und Graaff Reinet
  • Besuchen Sie heute den etwas weiter im Norden gelegenen Mountain Zebra Nationalpark, welcher für seine Bergzebras bekannt ist – eines der seltensten größeren Säugetiere. Außerdem lassen sich zahlreiche Antilopen sowie afrikanische Katzen beobachten. Hier unternehmen Sie eine leichte Wanderung durch das Reservat und eine spannende Halbtagssafari im Minibus. In diesem Naturreservat lassen sich die Tiere vom Wagen aus sehr gut beobachten, sodass der ein oder andere Schnappschuss der Tiere sicherlich möglich sein wird. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Graaff Reinet, einem kleinen historischen Städtchen, welches vor allem durch seine kapholländische Architektur geprägt ist, zu Ihrem Gästehaus. Übernachtung im The Drostdy.

    Unterkunft: The Drostdy (F/-/A)

  • 11. Tag Valley of Desolation & Karoo Nationalaprk & Oudtshoorn
  • Heute entdecken Sie eine der spektakulärsten Gesteinsformationen – das Valley of Desolation. Genießen Sie von der Spitze aus ein atemberaubendes Panorama auf die Camdeboo Ebene und auf das mehr als 500 Meter tiefer gelegene Tal Graaff Reinet, welches durch Verwitterungserosionen im Laufe mehrere Millionen Jahre geschaffen wurde. Bestaunen Sie die über hundert Meter in die Höhe ragenden Steinsäulen, auf die Sie während einer Wanderung stoßen. Anschließend fahren Sie in den Karoo-Nationalpark, welcher erst 1979 gegründet wurde, um die Flora und Fauna der kargen Karoo-Halbwüste zu erhalten. Der Fossil Trail hält spannende Hintergründe dieser Wüste für Sie bereit. Sie fahren weiter nach Oudtshoorn, der Hochburg der Straußenzucht. Sie werden feststellen, dass das Stadtbild von Oudtshoorn noch heute von den Häusern der Straußenbarone geprägt ist. Übernachtung im Swartberg Country Manor.

    Unterkunft: Swartberg Country Manor (F/-/A)

  • 12. Tag Oudtshoorn
  • Am heutigen Tag erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis in Oudtshoorn. Ihre Reise führt Sie zu den berühmten Cango Caves, welche zu den größten und ausgedehntesten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen. Hier haben Sie die Möglichkeit, das tiefe unterirdische Höhlensystem zu erkunden. Nehmen Sie sich etwas Zeit und lassen Sie diesen eindrucksvollen Anblick auf sich wirken. Am Nachmittag besuchen Sie eine Straußenfarm, wobei Sie vieles über die größten Vögel der Welt lernen werden. Sie lassen den Tag mit einem gemütlichen Abendessen auf der Straußenfarm ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

    Unterkunft: Swartberg Country Manor (F/-/A)

  • 13. Tag Stellenbosch
  • Weiter geht es auf Ihrer Route entlang des Weinlands vor den Toren Kapstadts. Sie fahren entlang einer schönen Panoramastraße durch die Kleine-Karoo, wobei das ländliche Südafrika und wunderschöne Berglandschaften an Ihnen vorbeiziehen. In Stellenbosch angekommen, können Sie die aufregenden Erlebnisse dieses Tages auf sich wirken lassen und dabei an einer gemütlichen Weinprobe teilnehmen. Lassen Sie sich von der Umgebung mit Ihren typisch kapholländischen Häusern verzaubern und genießen Sie das Ambiente dieser Region. Übernachtung im Knorhoek Country Guesthouse.

    Unterkunft: Knorhoek Country Guesthouse (F/-/A)

  • 14. Tag Franschhoek & Abschied nehmen
  • Bevor sich Ihre Reise dem Ende neigt, besuchen Sie auf dem Weg zurück nach Kapstadt das kleine Städtchen Franschhoek. Hier genießen Sie eine Weinprobe auf einem der schmucken Weingüter und haben Zeit und Ruhe, die wunderbaren Erlebnisse Ihrer Reise noch einmal Revue passieren zu lassen. Nun wird es Zeit Abschied von Kapstadt zu nehmen. Sie treten Ihre Heimreise via Johannesburg nach Frankfurt an, mit Ankunft in Deutschland am 15. Tag. (F/-/-)

    ODER:
    Alternativ können Sie Ihre Reise noch um ein paar Tage verlängern, um den Norden Südafrikas zu erkunden. Sie starten Ihre Reiseergänzung mit dem Flug und Ihrer Ankunft in Johannesburg, wo Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und in Empfang genommen werden. Von dort aus fahren Sie in die circa 50 Kilometer entfernt gelegene Hauptstadt Südafrikas und werden zu Ihrer Unterkunft, dem Menlyn Boutique Hotel, gebracht.

    Unterkunft: Menlyn Boutique Hotel(-/-/A)

  • 15. Tag Verlängerungsstart – Pretoria & Region Krüger Nationalpark
  • Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Stadtrundfahrt durch Pretoria in den Tag. Sie passieren das Union Building und beobachten das rege Leben auf den Straßen Pretorias und fahren weiter zum Vortrekkerdenkmal. Bestaunen Sie während Ihres Aufenthalts in Pretoria die Fülle an Jacaranda Bäumen, welche sich im Frühjahr in eine wunderschöne lilafarbige Blütenpracht verwandeln. Im Anschluss an Ihre Stadtrundfahrt verlassen Sie die Provinz Gauteng und setzen Ihre Route in Richtung des Krüger Nationalparks fort. Beobachten Sie unterwegs das typische Landleben in Südafrika. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihre direkt am Krüger Nationalpark gelegene Unterkunft, das Nkambeni Tented Camp, welches einen fantastischen Blick auf diesen für Sie bereithält.

    Unterkunft: Nkambeni Tented Camp (F/-/A)

  • 16. Tag Krüger Nationalpark
  • Heute erwartet Sie ein Erlebnis der ganz besonderen Art – eine Pirschfahrt durch den Krüger Nationalpark. Begeben Sie sich auf die Suche nach den Big 5: Leoparden, Löwen, Büffel, Nashörner und Elefanten. Auch andere Tiere, wie verschiedene Vogel-, Reptilien-, Fisch und – Amphibienarten, werden Sie mit etwas Glück sichten und stellen ein tolles Fotomotiv dar. Erleben Sie unvergessliche Momente in dem größten Wildschutzgebiet Südafrikas, welches zugleich durch eine einzigartige Landschaftskulisse beeindruckt. Übernachtung wie am Vortag.

    Unterkunft: Nkambeni Tented Camp (F/-/A)

  • 17. Tag Region Krüger Nationalpark und Modjadji Nature Reserve
  • Nach dem Frühstück geht es für Sie heute in das Hoedspruit Endangered Species Center. Diese Einrichtung schützt und erhält vom Aussterben bedrohte und in Not lebende Tiere. An diesem Tag erwartet Sie einer der Höhepunkte Ihrer Reiseverlängerung: ein Besuch des Dorfes der Rain Queen, die seit dem 16. Jahrhundert in dieser Region lebt. Sie besuchen ein lokales Dorf und lernen vieles über das Leben der Rain Queen und die Region. Freuen Sie sich, etwas über die Einheimischen und deren Leben zu erfahren und in ihre Rituale und Lebensweisen einzutauchen. Ihre Unterkunft in diesem Dorf, das Modjadji Nature Reserve, ist schlicht und einfach und verfügt ausschließlich über Gemeinschaftsbäder, welches für Sie die spannende Möglichkeit bereithält, hautnah am afrikanischen Leben teilzunehmen. Erleben Sie kulturelle Interaktion mit den Einheimischen und genießen Sie ihre Gastfreundschaft bei einem gemeinsamen Abendessen.

    Unterkunft: Modjadji Nature Reserve (F/M/A)

  • 18. Tag Modjadji Nature Reserve und Panorama Route
  • Dieser Morgen beginnt für Sie mit einer Wanderung durch die Region, bei der Sie die berühmten Palmenwälder bestaunen können. Danach setzen Sie Ihre Reise zur traumhaften Panorama Route fort, die fantastische Ausblicke für Sie bereithält. Vorbei an God´s Window und den beeindruckenden Gesteinsformen bei den Bourke´s Luck Potholes fahren Sie zum Blyde River Canyon und den Three Rondavels. Ein Besuch des alten Goldgräber Städtchens Pilgrim´s Rest darf nicht fehlen. Übernachtung im Blyde Mountain Country Hotel.

    Unterkunft: Blyde Mountain Country Hotel (F/-/A)

  • 19. Tag Johannesburg und Abschied Afrika
  • Heute geht es für Sie bei einer gemütlichen Fahrt durch das Highveld Südafrikas zurück nach Johannesburg. Legen Sie einen Zwischenstopp in dem kleinen Städtchen Dullstroom ein, welches 1883 von einem Niederländer gegründet wurde, um niederländische Einwanderer dort anzusiedeln. Dieser Ort ist für seine Seen, für sein herausragendes Landschaftsbild und insbesondere für das Fliegenfischen bekannt. Genießen Sie die letzten Momente in dieser Region Südafrikas und Ihrer Reiseergänzung, bevor Sie Ihr Reiseleiter zurück zum Flughafen begleitet. (F/-/-)

  • 20. Tag Ankunft in der Heimat
  • Sie kommen wieder in Deutschland an und reisen individuell zurück in Ihren Heimatort.

X

Wir sind länger persönlich für Sie da!


Unsere neuen Öffnungszeiten 2019:
Montag - Freitag: 8.30 bis 19.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 14.00 Uhr