Sambia & Malawi – Naturschätze des östlichen Afrikas

16-tägige Kleingruppenreise durch das unberührte Sambia und Malawi ab Lusaka bis Lilongwe
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Diese Kleingruppenreise führt Sie zu den Highlights Sambias und Malawis. Die Reise beginnt in Lusaka und führt weiter zum Kafue Fluss. Auf dem Unteren Sambesi werden Sie eine Kanutour unternehmen und die Wildtiere aus nächster Nähe beobachten können. Weiter geht es auf spannende Pirschfahrten im Süd-Luangwa Nationalpark sowie dem Kuti Reservat. Hier können Sie auf zahlreiche große Säugetiere Afrikas treffen. Auf Wanderungen am Mulanje Massiv können Sie die imposante Natur erleben und im Liwonde Nationalpark mit Glück auf seltene Tiere treffen. Vergoldet wird Ihre Reise mit einem Aufenthalt am tropischen Malawisee.

Reisehöhepunkte

  • Kanufahrt auf dem Sambesi
  • Wildbeobachtungen im Süd-Luangwa Nationalpark
  • Wanderungen am Mulanje Massiv
  • Boots- und Pirschfahrt am Liwonde
  • Schnorcheln und Erholung am Malawisee

Reiseverlauf im Überblick

Preise & Leistungen

Reisepreis im Doppelzimmer: 2.840,- Euro p. P.  + Vorortzahlung von 300 US$ p. P.

Einzelzimmerzuschlag: 290,- Euro

2022

  • 19.03.2022 - 03.04.2022     Englisch
  • 09.04.2022 - 24.04.2022     Deutsch*
  • 28.05.2022 - 12.06.2022     Englisch
  • 18.06.2022 - 03.07.2022     Englisch
  • 02.07.2022 - 17.07.2022     Deutsch*
  • 16.07.2022 - 31.07.2022     Englisch
  • 30.07.2022 - 14.08.2022     Englisch
  • 27.08.2022 - 11.09.2022     Englisch
  • 10.09.2022 - 25.09.2022     Deutsch*
  • 24.09.2022 - 09.10.2022     Englisch
  • 08.10.2022 - 23.10.2022     Englisch
  • 22.10.2022 - 06.11.2022     Deutsch*
  • 05.11.2022 - 20.11.2022     Englisch
  • 19.11.2022 - 04.12.2022     Englisch

*Deutsch: Diese Tour wird von einem englischsprachigen Expeditionsleiter mit Übersetzer begleitet oder von einem örtlichen deutschsprechenden Expeditionsleiter. Alle anderen Termine werden durch einen englischsprachigen Reiseleiter begleitet.

Die fettgedruckten Termine sind garantierte Abfahrten ohne Mindestteilnehmeranzahl. Alle anderen Termine haben eine min. Teilnehmerzahl von 4 Personen.

Enthaltene Leistungen

  • 12 Nächte der Safari in Chalets, Zelt Lodges und Gästehäuser mit En-Suite Einrichtung und 3 Nächte in Zelten
  • 15x Frühstück, 14x Mittagessen & 7x Abendessen inklusive. Davon werden 9x Frühstück von den Lodges angeboten. Die restlichen inklusiven Mahlzeiten werden von Ihrer Reiseleitung am Fahrzeug vorbereitet, die dann um das Lagerfeuer genossen werden können.
  • Eintrittsgebühren
  • Transport im Minibus / Safari Truck & 4WD
  • Durchgehende, landeskundige Reiseleitung vor Ort
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Vorortzahlung in Höhe von 300 US$. Eine lokale Zahlung wird für diese Safari benötigt und wird bei der Abreise von der Reiseleitung eingesammelt. Die lokale Zahlung ist ein Anteil von Ihren Gesamtreisekosten und muss daher beachtet werden, wenn Sie Ihre Safari buchen. Die lokale Zahlung wird von der Reiseleitung verwendet, um Kosten zu decken, die auf der Safari anfallen.
  • Flughafentransfers
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)

Hinweise

  • Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass sowie ein Visum.
  • Da die Tour durch Malaria Gebiete führt, wird eine Malaria Prophylaxe dringend empfohlen.
  • Aufgrund der teilweise schlechten Straßenverhältnisse kann die Fahrt länger dauern als angegeben. Bei den angegeben Distanzen und Zeiten handelt es sich nur um Richtwerte.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl*: 4 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

*TerraVista kann von der Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Lusaka
  • Sie kommen heute in Lusaka an und treffen sich um 16:00 Uhr mit Ihrer Reisegruppe und dem Reiseleiter in Ihrer Unterkunft. Nach einem kurzen Tourbriefing essen Sie gemeinsam zu Abend.

    Unterkunft: Pioneer Camp (-/-/-)

  • 2. Tag Kafue Fluss
  • Ihre Kleingruppenreise bringt Sie heute über die bewaldeten Miombo Hügel des südlichen Sambias hinunter ins Tiefland. Nach einer langen Fahrt kommen Sie dort an Ihrer Unterkunft am Ufer des Kafue Flusses an. Der Kafue ist der größte und längste Fluss der komplett in Sambia liegt und ein wichtiger Nebenfluss des mächtigen Sambesis.

    Unterkunft: Gwabi River Lodge (F/M/-)

    Distanz: ca. 175 Kilometer, ca. 5,5 Stunden Fahrzeit

  • 3. Tag - 4. Tag Kanufahrt auf dem unteren Sambesi
  • Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg und paddeln mit Kanus flussabwärts auf dem Sambesi. Hier soll der mythische Stammesgott Nyami Nyami Zuhause sein. Auf der geführten Tour haben Sie genügend Zeit um das faszinierende Panorama zu genießen und die Flussdörfer zu begutachten. Ihr Ziel ist die Elephant Bone Insel, auf der Sie für eine Nacht wildcampen werden. Dort angekommen sind Sie von unberührter Natur umgeben und können den Klängen Sambias lauschen. Am folgenden Morgen werden Sie durch ein Gebiet paddeln, wo sich sehr viele Wildtiere wie Flusspferde und Elefanten, aber auch Huftiere wie Büffel, aufhalten. Hier können Sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Danach werden Sie von einem Motorboot abgeholt und wieder flussaufwärts zu Ihrer Unterkunft zurück gebracht.

    Unterkunft: 1x Wildcampen (F/M/A), 1x Gwabi River Lodge (F/M/-)

  • 5. Tag Lusaka und die Great East Road
  • Heute geht Ihre Reise weiter in den Norden in die Landeshauptstadt Lusaka. Auf den Märkten und in den lokalen Geschäften werden die Vorräte wieder aufgefrischt und Sie haben ein wenig Zeit sich umzuschauen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf die Great East Road. Vorbei an kleinen Dörfern und belebten Märkten fahren Sie bis zum Luangwa Fluss.

    Unterkunft: Chimwemwe Lodge (F/M/A)

    Distanz: ca. 570 Kilometer, ca. 9 Stunden Fahrzeit

  • 6. Tag - 8. Tag Süd Luangwa Nationalpark
  • Sie haben drei Tage Zeit um den Süd Luangwa Nationalpark zu erleben. Vor allem entlang des Flusses lebt eine hohe Konzentration an Wildtieren. Begegnungen mit Elefanten, Flusspferden und Krokodilen sind nicht selten. Auf Pirschfahrten im Allradfahrzeug und auch zu Fuß werden Sie die verschiedenen Vegetationen erkunden. Dabei geht es in Baumwälder, Graslandschaften und Flusswälder. Abends können Sie von der Zeltlodge aus beobachten, wie die Elefanten bei Sonnenuntergang den Fluss überqueren. Der letzte Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung um zu entspannen oder auf eigene Kosten eine weitere Pirschfahrt zu machen oder ein nahe gelegenes Dorf zu besuchen.

    Unterkunft: Wildlife Camp Chalets (F/M/-)

    Distanz: ca. 330 Kilometer, ca. 5 Stunden Fahrzeit

    Optionale Aktivitäten: Wildwanderung, Pirschfahrt, Dorfbesuch

  • 9. Tag Fahrt nach Malawi
  • Ihre Reise führt Sie heute bei Chipata über die Grenze nach Malawi in das „warme Herz Afrikas“. Zunächst fahren Sie in die Landeshauptstadt Lilongwe, wo die Vorräte wieder aufgestockt werden. Im Anschluss fahren Sie zum Kuti Wildtierreservat. In diesem Reservat sind vor allem große Säugetierarten wie Giraffen, Zebras und Gnus beheimatet. Besonders bekannt ist Kuti für seine riesigen Rappenantilopen Herden, die in dieser Gegend aus über 100 Tieren bestehen können.

    Unterkunft: Kuti Wildlife Reserve (F/M/A)

    Distanz: ca. 390 Kilometer, ca. 6,5 Stunden Fahrzeit

  • 10. Tag - 11. Tag Mulanje Massiv
  • Bevor Sie sich auf den Weg zu Ihrer nächsten Unterkunft in Mulanje machen, besuchen Sie in der Thyolo Region die berühmten Teeplantagen Malawis. Anschließend geht es zum Mulanje Massiv. Der Mount Mulanje hat eine Höhe von 3002 Meter und lässt die Umgebung winzig wirken. Die Höhe des Berges beeinflusst die Wolken in seiner Umgebung so stark, dass es eine wichtige Regenquelle für die Region in Süd-Malawi und die Flüsse in diesem Teil ist. Das Massiv ist schon 130 Millionen Jahre alt, erste menschliche Aktivitäten gab es seit der Steinzeit. Der erste Europäer, der den Berg entdeckte, war David Livingstone im Jahr 1859. Auch Sie erkunden heute den Mount Mulanje und begeben sich zu Fuß auf eine Wanderung  zu Bächen, Wasserfällen und Aussichtsmöglichkeiten auf die hohen Gipfel.

    Unterkunft: Kara o’Mula (F/M/-)

    Distanz: ca. 350 Kilometer, ca. 5,5 Stunden Fahrzeit

  • 12. Tag - 13. Tag Liwonde Nationalpark
  • Der Liwonde Nationalpark hat mit den oberen Shire Flussebenen und Talhängen eine Fläche von 548km² und beherbergt die größte verbleibende Elefantenpopulation und das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn. Geprägt ist die Landschaft vor allem durch alte Baobab Bäume, hohe Palmen und den Shire Fluss, der entlang der westlichen Grenze fließt. Auf dem Fluss unternehmen Sie eine Bootssafari und können die wundervolle Natur genießen. Sie werden sich auch auf eine Pirschfahrt im Safarifahrzeug begeben und auf die Suche nach Leoparden, Antilopen, Elefanten, Flusspferden und den seltenen Lilian’s Lovebirds (Erdbeerköpfchen) gehen.

    Unterkunft: Myuu Zeltplatz (F/M/A)

    Distanz: ca. 190 Kilometer, ca. 3 Stunden Fahrzeit

  • 14. Tag - 15. Tag Entspannung am Malawisee
  • Der Malawisee ist einer der Seen des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und ein absolutes Highlight in Malawi. Hier können Sie in dem klaren, blauen Wasser schnorcheln gehen oder einfach am Strand liegen. Nach Ankunft im Lake Malawi Nationalpark werden Sie mit einem Boot zu der tropischen Insel Mumbo in der Nähe von Cape Maclear gebracht. In Ihrer rustikalen Lodge können Sie Kajaks und Schnorchelausrüstung ausleihen (inklusive) und den See auf eigene Faust erkunden und die endemischen Buntbarsche bei ihrem regen Treiben beobachten.

    Unterkunft: Mumbo Island (F/M/A)

    Distanz: ca. 160 Kilometer, ca. 3 Stunden Fahrzeit

  • 16. Tag Tourende in Lilongwe
  • Heute verlassen Sie den schönen Malawisee und begeben sich nach Lilongwe. Dort endet Ihre Reise und Sie verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter und der Gruppe. Anschließend fliegen Sie mit vielen wunderschönen Erlebnissen im Gepäck zurück nach Deutschland.

X