Namibia ganz privat – einmalige Landschaften und Tiere

15-tägige Kleingruppenreise durch Namibia ab / bis Windhoek
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Etosha, Damaraland, Kalahari bis ins Sossusvlei – einmalige Landschaften & Tiere erwarten Sie. Lernen Sie Namibia von seiner ganz besonderen Seite kennen. Ihre Reise beginnt in Windhoek, der Hauptstadt Namibias und geht weiter in das Mais-Dreieck im Otavi Gebirge. Im Etosha Nationalpark begegnen Sie einer atemberaubenden Tiervielfalt und im Damaraland erwartet Sie das einzige Weltkulturerbe Namibias: Twyfelfontein. In Helmeringhausen und Swakopmund unternehmen Sie tolle Ausflüge in die Umgebung und in Sossusvlei werden Sie Zeuge eines ganz besonderen Naturschauspiels. Der gewaltige Fish River Canyon und die Weiten der Kalahari-Wüste machen diese Namibia-Rundreise vollkommen.

Reisehöhepunkte

  • Tierparadies Etosha Nationalpark
  • Mythos Damaraland
  • Das idyllische Städtchen Swakopmund
  • Sossusvlei - die höchsten Sanddünen der Welt
  • Helmeringhausen
  • Der beeindruckende Fish River Canyon
  • Die Weiten der Kalahari Wüste

Preise & Leistungen

Die Reise kann zu Ihrem Wunschtermin durchgeführt werden und eignet sich insbesondere für Sondergruppen. Das Reiseprogramm kann jederzeit Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit der Air Namibia ab/bis Frankfurt. Falls Flüge mit der Air Namibia nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA-Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (in Höhe von derzeit € 355,- pro Person enthalten)
  • Familiäre Gästehäuser/Safari-Lodges mit Frühstück
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
  • Klimatisierter landestypischer Safaribus
  • Pirschfahrten im Etosha Park, Ausflüge Sossusvlei, Damaraland und Fish River Canyon
  • Alle im Reiseverlauf erwähnten Aktivitäten (außer den optionalen Ausflugs-Möglichkeiten!)
  • Sämtliche Transfers sowie die Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • TerraVista Informationspäckchen – 1 x pro Zimmer
  • TerraVista Partner VIP Card: ein kostenloser Service für unsere TerraVista Kunden (z. B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Rabatte auf weitere Wunschausflüge, auf Wellness-Behandlungen bei einer Vielzahl von Unterkünften ...) Die VIP-Karte und eine Liste der teilnehmenden Unterkünfte erhalten Sie bei Anreise in Ihrem Infopaket am Flughafen Windhoek bei privater Abholung.
  • Namibia Reiseführer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Gäste

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Anreise nach Namibia
  • Heute Abend beginnt Ihre Reise nach Namibia. Sie reisen individuell am Flughafen Frankfurt am Main an und fliegen dann mit der Fluggesellschaft Air Namibia nach Windhoek, wo Sie bequem über Nacht dort landen.

  • 2. Tag Hauptstadt Windhoek
  • In Windhoek gelandet, werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrer gemütlichen Pension Moni gebracht. Nachdem Sie sich etwas frisch gemacht haben, unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt durch Windhoek. Sie sehen unter anderem die Christuskirche und das Reiterdenkmal. Am Abend können Sie Ihr Restaurant ganz nach Ihren Wünschen auswählen. Wir empfehlen Ihnen Joe´s Beerhouse mit afrikanischen Spezialitäten was ein perfekter Start Ihre Erlebnisreise durch Namibia ist. (F/-/-)

  • 3. Tag Otavi Gebirge
  • Ihre Namibia Reise beginnt mit einer Fahrt in den Norden des Landes, in das Mais-Dreieck. Es ist eines der ganz wenigen landwirtschaftlichen Gebiete in Namibia. Ihre Ghaub Gästefarm liegt zwischen dem Otavigebirge mitten in der Buschsavanne. Von Ihren sehr geräumigen Zimmern haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die umliegende Landschaft. Mit etwas Glück können Sie die verschiedenen hier heimischen Tiere an der nahe gelegenen Wasserstelle beobachten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit an Wanderungen in den Otavi-Bergen teilzunehmen oder die berühmten Buschmannzeichnungen in einer Höhle zu bewundern. (F/-/-)

  • 4. Tag Tierparadies Etosha Nationalpark
  • Nach einem tollen Frühstück auf der Ghaub Gästefarm fahren Sie zu dem berühmten Etosha Nationalpark. Der Etosha Park ist mit einer Größe von 22.000 km² einer der größten und außerdem artenreichsten Naturschutzgebiete der Welt und der bedeutendste Nationalpark von Namibia. Heute geht es von Osten nach Westen durch den Etosha Nationalpark und Sie erleben hautnah die stete Veränderung der Vegetation. Sie haben immer wieder die Gelegenheit an einer der vielen Wasserstellen die hier heimischen Tiere zu beobachten. Kurz bevor die Sonne untergeht fahren Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft, dem Etosha Safari Camp. Hier steht Ihnen der Abend zu freien Verfügung. (F/-/-)

  • 5. Tag Ein ganzer Tag im Etosha Nationalpark
  • Heute verbringen Sie den ganzen Tag im Etosha Park und beobachten die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. Sehen Sie Herden von Zebras, Elefanten und Springböcken sowie Giraffen, Streifengnus, Oryxe, Kudus und das einzigartige Schwarznasen Impala. Auch Vogelliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Etosha Nationalpark wurden 100 Vogelarten gezählt und in den Sommermonaten kommen noch die Zugvögel hinzu. Früh morgens oder spät abends streifen Hyänen und Schakale durch den Etosha Park und mit ein bisschen Glück können Sie sogar Löwen, Leoparden und Geparden beobachten. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder in das Etosha Safari Camp am Südeingang zum Anderssontor zurück. (F/-/-)

  • 6. Tag Mythos Damaraland
  • Riesige Gebirgszüge, tiefe Trockenflüsse und weite Akazienlandschaften prägen das artenreiche Damaraland Namibias. Das Gebiet ist Heimat des seltenen Wüstenelefanten und des schwarzen Nashorns. Wir besuchen das größte Open Air Museum und einzige Weltkulturerbe Namibias: Twyfelfontein, der versteinerte Wald. Hier finden Sie über 2.500 verschiedene, beeindruckende Felsgravuren. Außerdem sehen Sie noch den „Verbrannten Berg“ und die „Orgelpfeifen“, eine Ansammlung von Basaltsäulen. Anschließend fahren Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft, der Igowati Lodge. (F/-/-)

  • 7. Tag - 8. Tag Das idyllische Städtchen Swakopmund
  • Aus dem Damaraland geht es Richtung Atlantischen Ozean nach Swakopmund. In den nächsten zwei Tagen lernen Sie das idyllische Städtchen mit seinen Strandpromenaden, Palmenalleen, malerischen Straßencafés und altdeutschen Gebäuden aus der Kolonialzeit kennen. Außerdem können Sie in Swakopmund, dem beliebtesten Ferienort Namibias an vielen Aktivitäten, wie Flugsafaris, Bootsfahrten, Wüstentouren und Quadfahrten teilnehmen. In Swakopmund gibt es viele wunderbare Restaurants, in denen Sie die Abende ausklingen lassen können. Ihre Unterkunft ist das Bundu’n Sea Hotel. (F/-/-)

  • 9. Tag Sossusvlei – die höchsten Sanddünen der Welt
  • Nach einem tollen Frühstück fahren Sie von der pittoresken Seebadstadt Swakopmund in die älteste Wüste der Welt: die Namib, ein schmaler Streifen entlang des Atlantik in nördlichen Richtung. Im Süden der Namib liegen die rot leuchtenden Wanderdünen, die zu den höchsten Dünen der Welt gehören. Bei Sossusvlei können Sie dieses Naturschauspiel bestaunen. Ihre heutige Unterkunft ist die Solitaire Country Lodge, die auch über einen Pool verfügt, an dem Sie herrlich entspannen können. Der Besuch des wunderschönen Sossusvlei ist ganz ohne Zweifel einer der Höhepunkte Ihrer Namibia Erlebnisreise, welche am nächsten Tag auf dem Programm steht (F/-/-)

  • 10. Tag Helmeringhausen
  • Heute erleben Sie ein einzigartiges Naturschauspiel. Bewundern Sie das tolle Farbenmeer, welches bei Sonnenaufgang in den Dünen entsteht. Mit dem Allradfahrzeug fahren Sie nach Sossusvlei um hier einige der hohen Dünen zu besteigen und das surrealistische Tote Vlei zu besuchen. Auf dem Weg zu unserer nächsten Unterkunft halten wir am Sesriem Canyon. Er entstand, in dem der Tsauchab-Fluss 18. Millionen Jahre lang eine heute 30 Meter tiefe Schlucht gefräst hat. Entlang hoher Gebirgszüge fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft, das Helmeringhausen Hotel. Hier haben Sie eine atemberaubende Aussicht und Sie haben die Möglichkeit das landwirtschaftliche Museum zu besuchen. (F/-/-)

  • 11. Tag Der beeindruckende Fish River Canyon
  • Ein privates Naturschutzgebiet des Gondwana Canyon Parks ist die nächsten zwei Nächte unsere „Heimat“. In den letzten Jahren hat es sich auf 120.000 Hektar vergrößert. Früher war dieses Gebiet hauptsächlich Farmgebiet für Schafe, der Reichtum an Wild wurde durch unkontrollierte Jagd fast vollständig ausgelöscht. Die Godwana Desert Collection hat durch großen Einsatz dazu beigetragen, dass sich die Natur erholt hat und man heute wieder Gemsböcke, Bergzebras, Springböcke, Strauße und Hartebeestern sieht. Den Rest des Tages können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Nehmen Sie zum Beispiel an einer Naturfahrt teil, bei der Sie mehr über das Naturschutzgebiet erfahren und die hier heimischen Tiere beobachten können. Oder Sie genießen die Vorzüge Ihrer Unterkunft, dem Canyon Roadhouse. (F/-/-)

  • 12. Tag Tagesausflug zum Fish River Canyon
  • Das Canyon Roadhouse liegt ganz in der Nähe des beeindruckenden Fish River Canyon, die zweitgrößte Schlucht der Welt nach dem Grand Canyon, der somit ein weiterer Höhepunkt Ihrer Namibia Reise ist. Am Morgen unternehmen Sie einen erlebnisreichen Ausflug dorthin. Der Fish River Canyon ist mit einer Länge von 170 km, einer Breite von 20 km und einer Tiefe von 550 m der zweitgrößte der Welt. Bei einer Wanderung entlang des Fish River Canyons erfahren Sie mehr über die Geologie und die Pflanzenwelt, die sich speziell an dieses Gebiet anpassen musste um hier überleben zu können. Den Rest des Tages entspannen Sie auf Ihrer Lodge. (F/-/-)

  • 13. Tag Die Weiten der Kalahari Wüste
  • Nach dem Sie gefrühstückt haben fahren Sie vom Fish River Canyon in Richtung Norden an den Rand der Kalahari Wüste. Schon aus der Ferne kann man den rötlichen Schimmer der Kalahari-Sanddünen entdecken. Der Kontrast von grünen Akazien, gelbem Gras, tiefblauem Himmel und den sich über hunderte Kilometer erstreckenden Sanddünen der Kalahari ist beeindruckend. Die Dünen bilden das größte und längste Sandmeer der Welt. Es erstreckt sich über neun afrikanische Länder. Hier leben Springböcke, Oryxe, Strauße, Schakale, Löffelhunde, Springhasen und Stachelschweine. Bestaunen Sie die riesigen Siedelweber-Nester in den uralten Kameldornbäumen. Inmitten der Dünen liegt wie eine grüne Oase die Kalahari Anib Lodge, Ihre Unterkunft. Auf Wunsch können Sie eine geführte Dünenfahrt unternehmen. Hierbei lernen Sie die Flora und Fauna der Kalahari besser kennen. Zum Sonnenuntergang genießen wir einen kalten Sundowner auf den Dünen. (F/-/-)

  • 14. Tag Abschied nehmen
  • Über den Wendekreis des Steinbocks geht es nach dem Frühstück über das historische Dorf Reoboth zurück in die Hauptstadt Namibias nach Windhoek. Sie werden zum Flughafen gefahren und nehmen Abschied von einer tollen Erlebniseise durch das wunderschöne Namibia. (F/-/-)

  • 15. Tag Ankunft in Deutschland
  • Mit tollen Erinnerungen landen Sie wieder in Frankfurt und treten Ihre Fahrt nach Hause an.

X

Wir sind länger persönlich für Sie da!


Unsere neuen Öffnungszeiten 2019:
Montag - Freitag: 8.30 bis 19.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 14.00 Uhr