Namibia Entdeckerreise

14-tägige Kleingruppenreise zu den Höhepunkten Namibias ab/bis Windhoek
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Entdecken Sie die schönsten Orte Namibias auf einer Kleingruppenreise mit maximal 11 weiteren Reiselustigen und einem erfahrenen, deutschsprachigen Reiseleiter. Lehnen Sie sich entspannt im Reisefahrzeug zurück und lassen Sie sich dabei mit Informationen über die Tiere, Menschen und Natur Namibias versorgen. Faszinierende Landschaften, wie im Sossusvlei oder in der Erongo Region, sowie das Kennenlernen von Einheimischen und deren alten Traditionen und Kulturen erwarten Sie in Namibia. Begegnungen mit den wilden Tieren in ihrem natürlichen Umfeld, wie im Etosha Nationalpark, werden Ihnen den Atem rauben und bestimmt unvergesslich bleiben…

Reisehöhepunkte

  • Farbspektakel im Sossusvlei
  • Die „deutsche“ Stadt Swakopmund an der Küste
  • Einheimische in der Erongo Region
  • Sehenswürdigkeiten des Damaralandes
  • Faszinierende Tierbegegnungen im Etosha Nationalpark
  • Sightseeing in der Umgebung von Windhoek

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 3.149,- Euro

Einzelzimmerzuschlag: 299,- Euro p. P.

 

2019

  • 27.07.2019 - 09.08.2019 3.599,- Euro p. P.
  • 03.08.2019 - 16.08.2019 3.599,- Euro p. P.
  • 17.08.2019 - 30.08.2019 3.499,- Euro p. P.
  • 24.08.2019 - 06.09.2019 3.499,- Euro p. P.
  • 14.09.2019 - 27.09.2019 3.549,- Euro p. P.
  • 28.09.2019 - 10.10.2019 3.549,- Euro p. P. *
  • 19.10.2019 - 31.10.2019 3.549,- Euro p. P. *
  • 16.11.2019 - 29.11.2019 3.349,- Euro p. P.

*der Rückflug findet tagsüber statt, sodass die Reise 1 Tag kürzer ist 

2020

  • 15.02.2020 - 28.02.2020 3.099,- Euro p. P.
  • 21.03.2020 - 03.04.2020 3.099,- Euro p. P.
  • 04.04.2020 - 17.04.2020 3.399,- Euro p. P.*
  • 30.05.2020 - 12.06.2020 2.999,- Euro p. P.*
  • 25.07.2020 - 07.08.2020 3.399,- Euro p. P.
  • 01.08.2020 - 14.08.2020 3.449,- Euro p. P.*
  • 15.08.2020 - 28.08.2020 3.449,- Euro p. P.
  • 22.08.2020 - 04.09.2020 3.399,- Euro p. P.*
  • 12.09.2020 - 25.09.2020 3.499,- Euro p. P.
  • 26.09.2020 - 09.10.2020 3.499,- Euro p. P.
  • 10.10.2020 - 23.10.2020 3.399,- Euro p. P.
  • 14.11.2020 - 27.11.2020 3.299,- Euro p. P.

*Bei diesen Reiseterminen finden die letzten beiden Übernachtungen in der Unterkunft Elegant Farmstead statt.

Enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge mit der Air Namibia Nonstop von Frankfurt nach Windhoek und zurück
  • Flughafen-, Sicherheitsgebühren und Taxes i.H.v. derzeit 380,- Euro p. P.
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten, wunderschönen Mittelklasse- und exklusiven Safari Lodges sowie familiären Gästefarmen (Vista B/C/D) im DZ mit Bad oder Dusche und WC (Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 10
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Fahrzeug
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
    1 x Ausflug Sossusvlei, Dead Vlei & Sesriem Canyon
    1 x Katamaran Ausflug Walvis Bay
    1 x Buschmann Dorf Museum Erongo 
    1x Besuch Erongo Mountain Winery mit Abendessen 1 x Besichtigung Sehenswürdigkeiten im Damaraland
    3 x Etosha Nationalpark Eintrittsgebühr & Pirschfahrten im Kleinbus
  • Gepäckträgergebühren während der gesamten Reise
  • "TerraVista VIP-Karte": Die "VIP-Karte" ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z.B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Vergünstigungen auf Tagestouren und in ausgewählten Geschäften umfasst. Die "VIP-Karte" und eine aktuelle Liste der teilnehmenden Unterkünfte und Einrichtungen sowie die angebotenen Dienstleistungen erhalten Sie von Ihrem Reiseleiter.
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer
  • Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen unterworfen.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste


*Falls die Gruppe aus 6-9 Teilnehmern besteht, entsteht ein Aufpreis von 129,- Euro pro Person.
* TerraVista kann von der Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug
  • Sie fliegen heute Abend mit der Air Namibia von Frankfurt nach Windhoek. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise in der Kleingruppe.

  • 2. Tag - 3. Tag Farbspektakel im Sossusvlei
  • Nach Ihrer Ankunft am frühen Morgen am Flughafen Hosea Kutako werden Sie von Ihrem deutschsprachigen, landeskundigen Reiseleiter in Empfang genommen. Nun kann Ihre Kleingruppenreise starten. Lernen Sie die anderen Mitreisenden kennen und genießen Sie die ersten Eindrücke Namibias bei einer Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Windhoek. Danach geht es weiter in die Region des Sossusvleis und zu Ihrer ersten Unterkunft der Reise. Genießen Sie den Ausblick der Lodge über die atemberaubende Landschaft, die Felsen der Naukluft Berge und die Wüste mit den Dünen. Früh am nächsten Morgen macht sich Ihre Kleingruppe auf den Weg, um das Sossusvlei, eine riesige Lehmbodensenke, umringt von den höchsten Dünen der Welt, zu erkunden. In den frühen Morgenstunden wird Ihnen hier ein wahres Farbspektakel geboten, das Sie nicht so schnell vergessen werden. Überreste der abgestorbenen Kameldorn Bäume können Sie im Dead Vlei bestaunen, die sich mit den Dünen im Hintergrund hervorragend als Fotomotiv eignen. Als letzten Stopp des heutigen Tages, besuchen Sie den Sesriem Canyon, der bis zu einem Kilometer lang und bis zu 30 Meter tief ist. Entstanden ist dieser durch den Trockenfluss Tsauchab, der nur selten Wasser führt und zu einem reißenden Fluss wird.

    Unterkunft: Elegant Desert Lodge (F/-/A)

  • 4. Tag Küstenstadt Swakopmund
  • Die Kleingruppenreise führt Sie heute über den Ghaub Pass und den Kuiseb Canyon durch den Namib Naukluft Park bis nach Swakopmund. Ein wenig erinnert der Küstenort an eine deutsche Kleinstadt mit seinen Fachwerkhäusern und deutschem Essen. Schauen Sie sich die Gebäude und Straßen Swakopmunds an und bewundern Sie die Kolonialbauten und das Woermann Haus, ein ehemaliges Handelshaus. Kunst- und Kulturliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten. Schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie ein Stück Torte in einem der zahlreichen Cafés.

    Unterkunft: Swakopmund Plaza Hotel (F/-/-) o.ä.

  • 5. Tag Aktivitäten in und um Swakopmund
  • Heute steht eine unvergessliche Katamaranfahrt in Walvis Bay auf dem Programm Ihrer Kleingruppenreise. Entdecken Sie verschiedene Vogelarten auf dem Weg nach Sandwich Harbour. Weiter geht die Fahrt bis kurz vor die Guano Insel, wo neugierige Seehunde an Bord kommen und gefüttert werden. Am Pelican Point können Sie die Pelzrobbenkolonie und Pelikane beobachten. Vielleicht entdecken Sie auch Delfine, die häufig neben dem Boot schwimmen. Genießen Sie am Ende des Ausflugs frische Austern, kühlen Sekt und Snacks an Bord. Den Rest des Tages können Sie nach Belieben gestalten. Erkunden Sie doch die Umgebung von Swakopmund und machen Sie einen Spaziergang am Atlantikstrand.

    Unterkunft: Swakopmund Plaza Hotel (F/-/-) o.ä.

  • 6. Tag Erongo Gebirge / Omaruru
  • Ihre Kleingruppe macht sich heute auf den Weg in die felsige Region des Erongo Gebirges. Auf der Fahrt kommen Sie an der Spitzkoppe, dem „Matterhorn“ Namibias vorbei, die vor mehr als 100 Millionen Jahre durch vulkanische Aktivitäten entstand und ihren Namen aufgrund der markanten Umrisse bekam. Die schöne Umgebung lädt zum Wandern ein, wobei man einige interessante Pflanzen finden kann. Außerdem gibt es zahlreiche Zeichnungen der Buschmänner, einem einheimischen Volk der San. Sehen Sie bei dem Besuch des San Museum Dorfes, wie diese auch heute immer noch in Namibia leben und lernen Sie etwas über deren Traditionen und Kultur. Danach geht es nach Omaruru, ein kleines Dorf, in dem sich auch Ihre Unterkunft befindet. Am späten Nachmittag fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zur Erongo Mountain Winery. Hier nehmen Sie an einer interessanten Tour über das Weingut teil. Bevor Sie am Abend zurück zu Ihrer Unterkunft gefahren werden, genießen Sie gemeinsam Ihr Abendessen auf der Veranda des Weinguts.

    Unterkunft: Ai Aiba Rock Painting Lodge / Omaruru Game Lodge (F/-/A) o.ä.

  • 7. Tag Sehenswürdigkeiten des Damaralandes
  • Sie erkunden heute gemeinsam das Damaraland, eines der geologisch attraktivsten Gebiete im südlichen Afrika. Dieses ist aufgrund der vulkanischen Erde mit vielen Pflanzen bewachsen und bietet vielen einmaligen Tierarten ein zuhause, wie zum Beispiel dem Spitzmaulnashorn oder dem Wüstenelefanten. Das Damaraland hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der verbrannte Berg erweckt den Anschein, dass das dunkle Schiefer- und Basaltgestein verbrannt wäre – ein toller Anblick. Als merkwürdiger Ort werden die „Orgelpfeifen“ bezeichnet, die zwischen 130 und 150 Millionen Jahre alt sind. Auch der Versteinerte Wald, eine Ansammlung fossiler Baumstämme, ist einen Besuch wert. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit einige Exemplare der einmaligen Welwitschia mirabilis zu bewundern. Diese Urpflanzen gelten als lebendes Fossil und sind verwandt mit der prähistorischen Flora. Sie leben von dem Seenebel, den sie über ihr feines Wurzelwerk gut aufnehmen können. Am Nachmittag fahren Sie weiter Richtung Norden, wo sich Ihre nächste Unterkunft befindet.

    Unterkunft: Madisa Camp / Etotongwe Lodge (F/-/A) o.ä.

  • 8. Tag - 9. Tag Fahrt in den Etosha Nationalpark
  • Am heutigen Morgen macht sich Ihre Gruppe auf die Reise in den weltberühmten Etosha Nationalpark, in dem Sie die nächsten Tage einige tolle Begegnungen mit Tieren erleben werden. Nicht umsonst ist der Etosha Nationalpark dafür bekannt die zweithöchste Dichte an Wildtieren in Afrika zu haben. Hier findet man fast alle Tierarten des südlichen Afrikas, wie zum Beispiel Löwen, Elefanten, Zebras, Springböcke, Nashörner, Giraffen, viele verschiedene Vogelarten und kleine Tiere wie Schakale und Warzenschweine. Aber auch vom Aussterben bedrohte Tiere, wie Geparden, Spitzmaulnashörner. Die Tiere sind am besten an den Wasserlöchern zu beobachten, an die sie zum Trinken und Baden kommen. Hier können Sie sicher das ein oder andere tolle Foto schießen.

    Unterkunft: Taleni Etosha Village / Etosha Safari Camp (F/-/A) o.ä.

  • 10. Tag Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark
  • Sie durchqueren heute den Etosha Nationalpark, das drittgrößte Naturschutzgebiet Afrikas, von West nach Ost. Dabei können Sie weitere Tiere entdecken und sich interessante Informationen von Ihrem Reiseleiter über diese geben lassen. Vielleicht entdecken Sie die vier (Elefant, Löwen, Leopard und Nashorn) der Big 5, die im Etosha Nationalpark beheimatet sind. Wenn Sie Ihre Lodge für die heutige Nacht erreichen, können Sie dort die letzten Tage Revue passieren lassen und den Abend entspannt gemeinsam mit Ihren Mitreisenden ausklingen lassen.

    Unterkunft: Mokuti Etosha Lodge (F/-/A)

  • 11. Tag - 12. Tag Umgebung von Windhoek
  • Ihre Kleingruppe macht sich heute auf den Weg Richtung Windhoek, wo Sie die letzten Tage Ihrer Namibia-Reise entspannt genießen können. Verabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter und machen Sie es sich in der Lodge gemütlich. Besuchen Sie Okahandja und ergattern Sie ein paar Souvenirs vom berühmten Holzschnitzermarkt. Okahandja ist bis heute das wichtigste Zentrum des einheimischen Volkes der Herero.


    Unterkunft: Elegant Farmstead (F/-/A) o.ä.

  • 13. Tag Auf Wiedersehen!
  • Heute heißt es Abschied nehmen. Gegen Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht und am Abend fliegen Sie dann nonstop von Windhoek nach Frankfurt. (F/-/-)

  • 14. Tag Zurück in der Heimat
  • Am frühen Morgen landen Sie und machen sich auf den individuellen Heimweg – mit vielen tollen Erfahrungen, Eindrücken und neuen Freundschaften im Gepäck.