Der Süden Afrikas – von Windhoek bis zu den Viktoriafällen

18-tägige Kleingruppenreise durch Namibia und zu den Viktoriafällen ab Windhoek bis Livingstone
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Auf dieser komfortablen Erlebnisreise wurden die Höhepunkte des südlichen Afrikas krönend kombiniert. Lassen Sie sich entführen in Ihren Traum von Afrika. Sie starten Ihre Reise in Windhoek, der Hauptstadt Namibias, und fahren von dort aus in die Weiten der Namibwüste. Lassen Sie die Seele baumeln im gemütlichen Küstenstädtchen Swakopmund und sich anschließend von Namibias Kultur im Damaraland in den Bann ziehen. Auf einer Safari im Umland der Etoshapfanne oder einer Pirschfahrt in Botswanas Chobe Nationalpark kommen Sie mit einzigartigen Tierbeobachtungen voll auf Ihre Kosten. Zum Abschluss einer traumhaften Reise durch den Süden Afrikas, spüren Sie die Gischt der berühmten Victoriafälle, die einer Rauchwolke gleicht. Begleitet werden Sie von einem unserer deutschsprachigen Reiseleiter, der vor Ort lebt und sein ausgeprägtes Wissen über Land und Leute mit Freude an Sie weitergibt. Sie reisen in einer kleinen Gruppe, die maximal 12 Personen umfasst. Das macht es möglich diese einzigartigen Regionen und die für Sie sorgsam ausgewählten Unterkünfte in hohem Maße zu genießen.

Reisehöhepunkte

  • Die Wüste Namib mit Sossusvlei und dem Sesriem Canyon
  • Swakopmund – Kolonialstadt am Südatlantik
  • Robbenkolonie in Walvis Bay
  • Museum unter freiem Himmel – Steingravuren im Damaraland
  • Safari im Etosha Nationalpark
  • Artenreichtum im Caprivi Zipfel
  • Afrikanisches Großwild und Elefanten im Chobe Nationalpark
  • Die populären Victoriafälle

Preise & Leistungen

Preise p. P. im Doppelzimmer:  

  • 25.03.2019 bis 09.04.2019 5.120 € p. P. im DZ
  • 09.09.2019 bis 26.09.2019 5.530 € p. P. im DZ
  • 14.10.2019 bis 31.10.2019 5.530 € p. P. im DZ
  • 10.11.2019 bis 27.11.2019 6.100 € p. P. im DZ
  • 29.03.2020 bis 15.04.2020 5.990 € p. P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag: ab 580,- Euro pro Person

* Diese Reisen sind 20 Tage lang.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge Frankfurt/München – Johannesburg – Windhoek und Victoria Falls – Johannesburg – Frankfurt/München mit South African Airways in der Economy-Class
  • 15 Übernachtungen in Lodges, Gästehäusern und Hotels des gehobenen Standards im Doppelzimmer mit Dusche/Bad und WC
  • Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung ab Windhoek/bis Victoria Falls
  • Alle Transfers und Fahrten im komfortablen, landestypischen Kleinbus
  • Begrüßungsessen in der Kalahari und Abschieds- Dinner in Victoria Falls
  • Alle genannten Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern
  • Eintrittsgelder für Nationalparks und Wildreservate
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Visum Simbabwe: 30 USD
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • obligatorische Krankenversicherung

Hinweise

  • Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein und über 5 freie Seiten verfügen.
  • Das Visum für Zimbabwe erhalten Sie bei Einreise.
  • Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, jedoch empfiehlt sich eine Prophylaxe gegen Malaria. Zuverlässige Auskünfte erhalten Sie vom Tropeninstitute oder Ihrem Hausarzt
  • Gepäckbeschränkung 20 kg, keine Hartschalenkoffer
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 14.2.
    Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Gäste

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Abflug
  • Am Frankfurter oder Münchener Flughafen gehen Sie an Bord des Fliegers nach Johannesburg

  • 2. Tag Die faszinierende Kalahari Wüste
  • Nach Ihrer Landung in Johannesburg geht es anschließend auf einem zweistündigen Flug weiter nach Windhoek. Dort angekommen, werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt. Sie machen sich auf die Fahrt in die Weiten der Kalahari und genießen den ersten Abend bei Sonnenuntergang mit einem leckeren Getränk.

     

  • 3. Tag Die Namib-Wüste
  • Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Namib Wüste - die älteste Wüste der Welt. Denken Sie an Ihren Fotoapparat, um die einzigartige Landschaft festzuhalten. Freuen Sie sich außerdem auf die nachts erleuchtete Wasserstelle Ihrer Lodge, die viele Tiere, wie Oryxantilopen, Schakale oder Hyänen, anlockt und somit eine gute Möglichkeit für Tierbeobachtungen bietet

     

  • 4. Tag Gigantische Sanddünen im Sossusvlei
  • Heute fahren Sie zunächst zu den größten Dünen der Welt, den Dünen des Sossusvlei. Erklimmen Sie den Kamm der berühmten Düne 45, genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf das trockene Deadvlei und „surfen“ Sie im Sand wieder hinunter. Nicht weit von hier befindet sich der Sesriem Canyon, durch dessen Schlucht Sie entlangwandern. Nehmen Sie nach Belieben (nicht inbegriffen) am Nachmittag an einem Rundflug über die Wüstenlandschaft teil.

     

  • 5. Tag Perspektivenwechsel- Von der Namib zum Atlantischen Ozean
  • Das heutige Ziel Ihrer Kleingruppenreise ist die Küstenstadt Swakopmund. Auf Ihrem Weg erspähen Sie den Kuiseb Canyon und werden Zeuge davon, wie die Sanddünen in Walvis Bay im tosenden Atlantik auslaufen. Nach einem Zwischenstopp an der Lagune fahren Sie zu Ihrem Gästehaus in Swakopmund. Freuen Sie sich anschließend auf eine Stadtrundfahrt, die Ihnen die vielen deutschen Einflüsse aus Kolonialzeiten aufzeigen wird. Ein Museumsbesuch ist ebenfalls enthalten.

     

  • 6. Tag Kolonialstadt Swakopmund
  • An diesem Morgen starten Sie (auf Wunsch) mit einer Bootsfahrt in Walvis Bay, der Walfischbucht, in den Tag. Mit etwas Glück sichten Sie vielleicht auch Pelikane und Robben. Nutzen Sie den Nachmittag, um die schöne Küstenstadt Swakopmund auf eigene Faust zu erkunden. Ein Besuch im „Hotel zum Kaiser" sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn hier werden Sie sich bei einem leckeren Stück Schwarzwälder Kirschtorte sicher gleich heimisch fühlen.

     

  • 7. Tag In Damaraland erzählen Felsmalereien Geschichten
  • Die Fahrt führt Sie heute in das raue Damaraland, in die Region um Kunene. Sie werden dort die berühmten Felsgravuren der San in Twyfelfontein besichtigen, die Namibias erstes Weltkulturerbe repräsentieren. Außerdem besuchen Sie das Damara Living Museum, welches einen tollen Einblick in das Leben der Damara bietet.

     

  • 8. Tag Safari im Etosha Nationalpark
  • Am Morgen des achten Tages besuchen Sie noch den Versteinerten Wald, bevor Sie sich vom Damaraland verabschieden und Ihre Fahrt in Richtung Etosha Nationalpark aufnehmen. 

     

  • 9. Tag Auf Pirschfahrt im Etosha Nationalpark
  • Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt. Sie unternehmen heute eine spannende, ganztägige Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark. An den vielen Wasserstellen, die die Etosha-Pfanne umgeben, treffen die unterschiedlichen Tierarten aufeinander. Der Park zeichnet sich insbesondere durch seine hohe Artenvielfalt aus.

  • 10. Tag Pirschfahrt im Etosha Nationalpark
  • An diesem Tag unternehmen Sie eine ganztägige Safarifahrt durch das Herz des Parks, wo sich auch die Etosha-Pfanne befindet. Beobachten Sie die abwechslungsreiche Landschaft - von offenen Savannenlandschaften, einer Salzpfanne mit einer Größe von mehr als 4.700km² über Akazien und Mopane-Bäume. Mit etwas Glück sichten Sie vielleicht sogar ein Nashorn und Ihnen gelingt ein schöner Schnappschuss. Am Nachmittag fahren Sie zu Ihrer Lodge.

  • 11. Tag Am Ufer des Kavango Flusses
  • Heute erreichen Sie die Sambesi-Region und den Caprivi-Streifen. Sie werden feststellen, dass sich das Landschaftsbild immer mehr verändert, je mehr Sie sich dem Norden nähern, da die Vegetation immer subtropischer und üppiger wird. Am Mittag erreichen Sie Ihre Lodge, die sich in idyllischer Lage direkt am Rande des Kavango Flusses befindet.

     

  • 12. Tag Caprivi erleben
  •  

    Auf Ihrem Weg in die Region um Kongola machen Sie einen Halt an den imposanten Popa-Stromschnellen.

  • 13. Tag Bootsfahrt
  • Der kommende Tag steht im Zeichen der Erkundungsfahrten mit dem Boot. Von Ihrer am Fluss gelegenen Unterkunft geht es los auf eine Beobachtungsfahrt, wo Sie neben vielen Vogelarten auch auf Flusspferde und Elefanten treffen werden. Außerdem lernen Sie beim Besuch eines lokalen Dorfes die Kultur des Namushasha-Stammes kennen.

     

  • 14. Tag Entdeckungen im Chobe Nationalpark
  • Sie brechen in das zweite Reiseland Ihrer Kleingruppenreise auf und zwar nach Kasane in Botswana, wo Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden. Nahe des Vierländerdreiecks, der südafrikanischen Staaten Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe, nächtigen Sie in einer authentischen Safari-Lodge, die direkt am Chobe Fluss liegt. Von der Chobe Safari Lodge aus können Sie wunderbar Elefanten und Flusspferdherden beobachten. 

  • 15. Tag Auf Pirsch im Chobe Nationalpark
  • Afrikanisches Großwild erwartet Sie auf Ihrer heutigen Pirschfahrt durch den Chobe Nationalpark gemeinsam mit dem Ranger der Lodge in einem offenen Geländewagen. Bekannt ist der Park vor allem aufgrund der vielen Elefanten, die hier zu Hause sind. Aber auch Büffel, Krokodile und Flusspferde werden sehr wahrscheinlich Ihren Weg kreuzen. Wenn nicht auf Safari im Geländewagen, dann spätestens zum Sonnenuntergang auf einer Bootsfahrt im Park wird dies der Fall sein. 

     

  • 16. Tag Das Naturwunder der Viktoriafälle
  • Am Morgen unternehmen Sie noch eine letzte Pirschfahrt durch den Chobe-Nationalpark, bevor Sie der krönende Abschluss Ihrer Reise an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe erwartet. Die Rede ist von den Victoriafällen, die aufgrund Ihrer enormen Ausmaße ein echtes Naturschauspiel darstellen. Noch aus 30 Metern Entfernung spüren Sie die Gischt des ungezähmten Riesen auf Ihrer Haut. Hier steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Begeben Sie sich auf einen Spaziergang entlang der Viktoriafälle oder bestaunen Sie das Weltwunder aus einer ganz anderen Perspektive - von oben bei einem Helikopterflug (auf Wunsch). Am Abend genießen Sie ein letztes gemeinsames Abendessen unter dem einzigartigen Sternenhimmel Afrikas.

     

  • 17. Tag Abschied von Afrika
  • Den Vormittag können Sie noch in Ihrer Lodge entspannen, bevor sich Ihre Kleingruppenreise dem Ende neigt. Sie werden per Transfer zum Flughafen gebracht und checken für Ihren Flug von Livingstone nach Johannesburg ein. Am Abend fliegen Sie dann von Johannesburg aus zurück nach Deutschland. 

  • 18. Tag Wiederankunft in Deutschland
  • Ankunft am nächsten Morgen mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck.