Auf den Spuren der Lemuren und Baobab

14-tägige Kleingruppenreise durch Madagaskar
Kleingruppenreise

Reisebeschreibung

Entdecken Sie die viertgrößte Insel der Erde: Madagaskar. Auf dieser geführten Kleingruppenreise erleben Sie die mannigfaltige Landschaft des Landes, reich an Flora und Fauna und unzähligen Tierarten. Auf spannenden Pirschfahrten können Sie den Lemuren, Vögeln, Chamäleons und anderen Bewohnern der Insel ganz nahe kommen. Packende Bootstouren bringen Sie in abgelegene Reservate voll von unberührter Natur, zu malerischen Stränden und tief in den Regenwald. Packen Sie Ihre Koffer und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise.

Reisehöhepunkte

  • Beeindruckende Fjordlandschaft
  • Das Nest der Träume
  • Spannende Bootsfahrten
  • Faszinierende Natur, immergrüner Regenwald und einzigartige Tierwelt
  • Traumhafte Sandstrände
  • Spektakuläre Pirschfahrten und Wanderungen an Tag & Nacht
  • Unvergessliche Lemurenbegegnungen
  • Beeindruckende Felsformationen in Tsingy de Bemaraha
  • Baobaballee

Preise & Leistungen

Reisepreis pro Person im DZ: 3.550,- Euro

Einzelzimmerzuschlag: 280,- Euro

Termine:

  • 23.05.2020 – 05.06.2020
  • 22.08.2020 – 04.09.2020
  • 26.09.2020 – 09.10.2020
  • 22.05.2021 – 04.06.2021

Hinweise

  • Für die Einreise nach Madagaskar benötigen Sie ein Visum und einen bis mindestens sechs Monate über die Rückreise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei nebeneinander liegenden freien Seiten
  • Für die Einreise nach Madagaskar sind keine Pflichtimpfungen Eine Prophylaxe gegen Malaria ist empfehlenswert (nähere Infos erhalten Sie von Ihrem Hausarzt oder bei einem Tropeninstitut).
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 14.2.
  • Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: terravista-erlebnisreisen.de/agb.

Teilnehmerzahlen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Gäste


Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft in Madagaskar
  • Willkommen in Madagaskar! Nachdem Sie mit Ihrem Flugzeug sicher in Antananarivo gelandet sind, werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht, wo Sie den Abend in Ruhe ausklingen lassen können.

  • 2. Tag Bootsfahrt ins Nest der Träume
  • Heute beginnt Ihre Kleingruppenreise. Nachdem Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen wurden geht es sofort los in den Osten nach Andasibe. Im hiesigen Reptilienreservat sind Chamäleons, Schlangen und andere Kriechtiere zu finden. Lassen Sie sich mit neuem Wissen bereichern und beobachten Sie das eigenwillige Verhalten der Tiere. Madagaskar verfügt über 60 Chamäleonarten die für die madagassische Mythologie von großer Bedeutung sind. Im Anschluss tauchen Sie in das grüne Dickicht des Regenwaldes ein. Hier befindet sich der Manambato See. Auf dem Seitenkanal Pangalanes machen Sie eine spektakuläre Bootsfahrt zum Reservat Akanin`ny nofy. Das „Nest der Träume“ ist berühmt für seine Lemuren- und Makipopulation. In einer herrlichen Umgebung unmittelbar am traumhaft weißen Sandstrand und direkt am Ampitabe See liegt Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte.

    (F/-/-)

  • 3. Tag Immergrüner Regenwald
  • Heute haben Sie Zeit in Ruhe das Reservat zu erkunden. Im Schutz von 100.000 Palmenarten blüht hier ein artenreiches Biotop auf. Erleben Sie hautnah die unberührte Natur Madagaskars und freuen Sie sich auf eine Begegnung mit den niedlichen Lemuren. Am Nachmittag können Sie gemütlich in Ihrer Urwald-Lodge entspannen oder in einem der klaren Seen baden.

    (F/-/-)

     

  • 4. Tag Bootsfahrt nach Tamatave
  • Am heutigen Tag Ihrer Madagaskarreise fahren Sie mit dem Motorboot über den Pangalanes Kanal. Über eine sagenhafte Länge von 600 km windet sich der Kanal durch die üppige Landschaft vorbei an gemütlichen Dörfern. Damit ist er der längste Kanal der Welt. Auf Ihrem Weg treffen Sie auf traditionelle Bambusflöße und Boote. Mittags erreichen Sie die Hafenstadt Tamatave. Begeben Sie sich ins Marktgeschehen, wo Ihnen ein Duft orientalischer Gewürze entgegenkommt. Der Markt gilt als der schönste der Insel. Anschließend fahre Sie nach Andasibe. Wenn die Zeit es erlaubt, geht es hier auf Entdeckungstour und Sie können auch die nachtaktiven Tiere zu Gesicht bekommen. Am Abend verschlägt es Sie in einen schönen Bungalow.

    (F/-/-)

     

  • 5. Tag Auf den Spuren der Lemuren
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Heute starten Sie früh in den Tag, um bei einer geführten Wanderung die tagaktiven Lemuren zu erspähen. Dafür begeben Sie sich in das Reservat Perinet, welches sich in Mitten von Regenwald befindet. Hier ist der Indri-Lemur heimisch. Die größte der Lemurenarten beeindruckt mit ausgedehnten Sprüngen von bis zu 9 Metern Weite und einem markerschütternden Gebrüll. Zudem hat der Park eine Vielfalt an Vögeln zu bieten, die mit Ihrem bunten Federkleid in der grünen Umgebung wie kleine Farbtupfer hervorstechen. Ihr nächster Stopp ist Marozevo, wo Sie eine Reptilienfarm besichtigen.

    (F/-/-)

     

  • 6. Tag Madagaskars weites Hochland
  • Am 6. Tag Ihrer Kleingruppenreise durchqueren Sie Madagaskars zentrales Hochland in Richtung Süden vorbei an riesigen Reisfeldern und üppigen Obstplantagen. Ihr Ziel ist die Stadt Antsirabe, die Stadt der Rikschafahrer. Mit Glück werden Sie auf dem Weg Zeuge der Herstellung handgemachten Aluminiumgeschirrs. In Antsirabe angekommen, besuchen Sie auf einem Stadtspaziergang die lokale Halbedelsteinschleiferei.

    (F/-/-)

  • 7. Tag Abenteuerliche Flussfahrt
  • Heute beginnt Ihre zweitägige Flussfahrt. Vorab haben Sie die Gelegenheit auf dem Markt Ihre Verpflegung einzukaufen. Danach fahren Sie nach Miandrivazo, wo Ihr unvergessliches Flusserlebnis beginnt. Genießen Sie die abenteuerliche Fahrt über den Tsiribihina. Abends kehren Sie in Ihre Unterkunft ein.

    (F/M/A)

  • 8. Tag Packende Flussfahrt
  • Heute setzen Sie Ihre Flussfahrt mit dem Motorkanu von Masekapo über den Fluss Mahajilo nach Tsimafana fort. Der Fluss schlängelt sich durch ein vielfältiges Landschaftsbild, das mit bizarren Felsformationen, den Gorges de la Tsiribihina, besticht. Am Ufer können Sie häufig spielende Kinder, madagassische Frauen bei der Wäsche oder Männer beim Angeln und auf der Goldsuche zusehen. Höhepunkte der heutigen Reise sind die steile Schlucht von Bemaraha und der imposante Anosin‘ Ampela Wasserfall. Nutzen Sie die Gelegenheit sich hier im frischen Wasser abzukühlen und können vielleicht sogar Larvensifaka und Lemuren begegnen, während Sie auf die Zubereitung Ihres Mittagessens warten.

    (F/L/A)

  • 9. Tag Bemaraha Nature Reserve
  • Heute erreichen Sie mit dem Boot Tsimafana, wo Sie Ihr Fahrer im Geländefahrzeug erwartet, der Sie nach Belor sur Tsiribihina chauffiert. Gegen Mittag machen Sie Halt an einem leckeren Restaurant. Der Koch serviert Ihnen  regionale Köstlichkeiten. Die Auswahl reicht von Fischfilet über Gambas Grillé bis zu Facon du Chef. Lassen Sie es sich schmecken, bevor Sie die Fahrt Richtung Norden fortsetzen. Ihr Ziel ist das Bemaraha Nature Reserve. Dort haben Sie gegen Abend die Gelegenheit auf einer kleinen Exkursion nachtaktive Tiere zu entdecken.

    (F/-/-)

  • 10. Tag Imposante Felsformationen in Tsingy de Bemaraha
  • An diesem Tag Ihrer Madagaskarreise können Sie Ihre Zeit nutzen, um in Ruhe die vielfältige Landschaft der Tsingy Bamahara zu erkunden. Diese Landschaft ist geprägt durch bizarre Kalkstein-Formationen. Sie zählt zum UNESCO Weltnaturerbe und lässt sich am besten durch ausgedehnte Wanderungen erschließen. Das Naturschutzgebiet beherbergt eine große Vielfalt an Tieren. Hunderte Vogelarten, 66 Reptilienarten, 22 Amphibien- und 15 Fledermausarten sind hier beheimatet. Natürlich sind auch die Lemuren und Maki hier aufzufinden. Sie können 13 verschiedene Arten der Halbaffen in Ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Besonders auffällig ist der Deckeni Sifaka mit seinem schneeweißen Fell.

    (F/-/-)

  • 11. Tag Affenbrotbäume und Kirindy Reservat
  • Heute kehren Sie zurück nach Belo Tsiribihina, Ausgangspunkt für Ihre weitere Reise nach Beroboka Kirindy. Ihr Weg führt Sie zur wunderschönen Baobaballee. Die mit Affenbrotbäumen gesäumte Allee ist überaus bekannt und sicherlich ein Höhepunkt Ihrer Reise. Die Nacht werden Sie im Reservat Kirindy verbringen. Umgeben von Dornenbüschen, mitten in der Savanne liegen die Schutzhütten, die Ihnen diese Nacht als Unterschlupf dienen. Bevor Sie sich zurückziehen, geht es abends zu Fuß durch den Naturpark. Auf der Pirsch können Sie u.a. Springratten und Fossa entdecken. Ein zweiter Ausflug offenbart Ihnen weitere schöne Ecken des Kirindy Reservats.

    (F/-/-)

  • 12. Tag Morondavas Traumstrand
  • An diesem Tag Ihrer Kleingruppenreise fahren Sie nach Morondava. Unterwegs passieren Sie noch einmal die einzigartige Baobaballe. Schließlich erreichen Sie Ihr Hotel. Die Strandlage bietet herrliche Aussichten auf Erholung.

    (F/-/-)

  • 13. Tag Zurück nach Antananarivo
  • Nachdem Sie zum Flughafen gebracht wurden, bringt Sie Ihr Flugzeug zurück in die Hauptstadt Antananarivo. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit haben Sie noch die Möglichkeit für einen Stadtbummel, bevor Sie abends für den Check In zum Flughafen zurückkehren.

  • 14. Tag Heimreise
  • Gegen Mitternacht verlassen Sie die schöne Insel. Mit bleibenden Erinnerungen im Gepäck fliegen Sie über Paris zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise.

X