Madagaskar Reisen

Afrika

Madagaskar Reisen als Kleingruppen Reise und Safari Reise

Madagaskar, das Land der Baobabs und Lemuren, gehört noch nicht zu den viel bereisten Ländern in Afrika – allerdings völlig zu Unrecht. Die Artenvielfalt dieses Inselstaats und die Vielfalt der Landschaften werden Sie sicher in ihren Bann ziehen. Mehr lesen…

Kleingruppenreise
ab 4.220,- €

Die grosse Madagaskar Rundreise

24-tägige Kleingruppenreise durch den vielfältigen Inselstaat ab / bis Antananarivo Mehr lesen

Tausende Tierarten, die nur auf Madagaskar vorkommen

Der Staat Madagaskar, allseits bekannt aus der unterhaltsamen Walt Disney Verfilmung, liegt südöstlich des kontinentalen Afrikas. Umschlossen vom Indischen Ozean stellt er den zweitgrößten Inselstaat der Welt dar. Aufgrund seiner besonderen Abgeschiedenheit vom Festland, ist auf Madagaskar eine vielseitige, endemische Flora und Fauna anzutreffen. Während es allein um die 100 verschiedenen Lemurenarten gibt, sind weitere Säugetiere rar. Die possierlichen Lemuren sind mit den Primaten verwandt, konnten sich aber innerhalb ihres Lebensraumes in eine völlig eigene Richtung entwickeln.

Erleben Sie das Wunderland solange es noch existiert

Zu den wenigen Raubtieren der Insel zählen Fossas, Mungos und einige wenige Krokodile. Die Flora wird ergänzt durch unzählige Reptilienarten, Vögel und Insekten.

Erleben Sie das Wunderland solange es noch existiert

Die Madagassen leben in erster Linie von der Landwirtschaft, weshalb immer mehr Regenwald den Obst-, Gemüse- und Getreideplantagen weichen muss. Davon betroffen sind auch seine Lebewesen, sodass einige von ihnen als vom Aussterben bedroht gelten. Noch ein Grund mehr, weshalb Sie mit Ihrer Reise nach Madagaskar nicht länger warten sollten.

Baden unter dem Wasserfall

Auf dem rund 590.000 Quadratkilometer großen Inselstaat gibt es eine enorme Fülle an Landschaften zu erkunden. Diverse Flussläufe und Seen sorgen für nahrhafte Böden und gleichzeitig viel Erholungsraum für seine Besucher. Mit dem Boot unterwegs auf dem Pangalanas Kanal zu sein, ist ebenso ein tolles Erlebnis wie das Baden im Becken eines Wasserfalls. Mächtige Affenbrotbäume formen in Morondava an der Westküste eine hübsche Allee, in der Sie sich unbedingt neben den Giganten fotografieren lassen sollten. Der Romafana Nationalpark an der Ostküste Madagaskars und das Naturreservat Ankarana im äußersten Norden sind nur zwei der fantastischen und geschützten Gebiete, die gern besucht werden. Malerische Wanderungen zählen zu den beliebtesten Aktivitäten der Insel. Auf besonderen Abwechslungsreichtum und andere Höhenlagen gelangt man bei der Felsformation „Tsingy Rouge“ oder im Andringita-Gebirge. Kein Urlaub nach Madagaskar wäre allerdings perfekt, ohne den malerischen Stränden einen Besuch abzustatten. Am schönsten ist es auf der kleinen Insel Nosy Be, auf die sich ein Inlandsflug zum Ende Ihrer Reise anbietet. Hier können Sie einmal mehr so richtig die Seele baumeln lassen.

Fantastische Abgeschiedenheit in seiner ursprünglichen Form

Der Tourismus auf Madagaskar ist nicht besonders weit entwickelt, weshalb die Unterkünfte vielerorts nicht den europäischen Standards entsprechen. Keineswegs bedeutet dies aber, dass die madagassische Art der Einrichtung und die liebevolle, landestypische Dekoration einen Besuch nicht wert sind. Abseits der touristischen Zentren wie der Insel Nosy Be, der Hauptstadt Antanarivo und der Küstenstadt Morondava gibt es immer wieder unentdeckte Pfade und eine fantastische Abgeschiedenheit zu bewundern.

Individuelles Vor-Ort-Programm ganz nach Ihren Wünschen

Die Anreise aus Deutschland ist aktuell nur über einen Gabelflug, zum Beispiel nach Paris oder Johannesburg möglich. Einmal angekommen bietet die beste Art der Fortbewegung eine geführte Madagaskar Kleingruppenreise im klimatisierten Bus. Für Selbstfahrer ist das Land derzeit weniger empfehlenswert, da hierfür noch keine entsprechende Infrastruktur vorhanden ist. Möchten Sie nichts desto trotz ganz individuell unterwegs sein, können wir das Vor-Ort-Programm nach Ihren Wünschen auch in Form einer privat geführten Reise zu den schönsten Regionen der Insel gestalten. Ein Zeitraum von etwa drei Wochen vor Ort ist ideal, um Madagaskar entspannt zu erkunden.