Mietwagen Rundreise - La Réunion zum Geniessen

14-tägige Rundreise mit dem Mietwagen auf La Réunion
Selbstfahrerreise

Reisebeschreibung

Während dieser 14-tägigen exklusiven Mietwagenreise besuchen Sie die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten auf La Réunion. Bei leichten Wanderungen kommen Sie mit der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt in Berührung. Genießen Sie die Kreolische Küche und entspannen Sie am Ende Ihrer Reise an den weißen Stränden der Westküste.

Reisehöhepunkte

  • Exklusive Unterkünfte
  • aktiver Vulkan Piton de la Fournaise
  • einzigartige Lavalandschaft im Süden
  • Cirque de Cilaos mit der „Straße der 400 Kurven“
  • Takamaka - Schlucht
  • Kreolische Kultur & Küche
  • Wunderschöne Wasserfälle
  • Erholung am Strand

Preise & Leistungen

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar!

Preise pro Person im Doppelzimmer: ab 1.895,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen Renault Clio o.ä. Modell mit Super Gold Versicherung (ohne Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer) für 15 Tage
  • Übernachtung in komfortablen Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Kartenmaterial speziell für Selbstfahrer, detailliertem Programmablauf Tag für Tag und genauen Kilometerangaben
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge z. B. mit der Air Austral o.ä.
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise

Alternative Unterkünfte gleichen oder ähnlichen Standards werden ebenfalls genutzt, wenn einmal ein Hotel oder ein Gästehaus bereits ausgebucht sein sollte!

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag Ankunft auf La Réunion
  • Nach Ankunft am Flughafen werden Sie bereits von einem freundlichen Mitarbeiter der örtlichen Agentur erwartet, von dem Sie Ihre ausführlichen Reiseunterlagen erhalten. Danach nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft in St. Denis. Die Inselhauptstadt, mit über 140.000 Einwohnern, liegt im Norden von La Réunion. Hier befinden sich neben vielen Boutiquen u.a. die Präfektur, verschiedene Museen, Theater und Markthallen.

    Unterkunft: Hotel Bellepierre (F/-/-)

  • 2. Tag Saint Denis - Takamaka
  • Ihre Reise geht heute weiter an die schöne Ostküste der Insel. Pausieren Sie in Saint-Andre, wo sich der Temple du Colosse befindet. Nachdem Sie den wohl bezaubersten Tempel der Insel besichtigt haben, fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in die Berge zum Aussichtspunkt Takamaka, wo sich eine abenteuerliche Wanderung hinunter in die Takamaka-Schlucht empfiehlt (ca. 1 Stunde, 360 Höhenmeter). Hier erwarten Sie zahlreiche, bis zu 500 Meter hohe, Wasserfälle in einer einzigartigen Umgebung.

    Unterkunft: Diana Dea Lodge (F/-/-)

  • 3. Tag - 4. Tag Erkundungen der Umgebung
  • Die nächsten Tage haben Sie ausreichend Zeit die Umgebung zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug in den märchenhaften Wald „Forêt de Bébour“. Hier erwarten Sie zahlreiche Wanderwege. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen die hohen Farn-Gewächse und die Tamarindenbäume. Wer lieber hoch hinaus möchte, der sollte morgens früh aufstehen und einen unvergesslichen Tag am Vulkan Piton de la Fournaise verbringen. Während der Fahrt (Fahrtdauer bis zum Kraterrand ca. 1 Stunde) mit dem Mietwagen durch den Nationalpark entlang der Route de Volcan & Plaine de Sable sehen Sie außergewöhnliche Felsformationen aus Vulkangestein. Der Piton de la Fournaise ist eine der Hauptattraktionen der Insel und gilt zu den aktivsten Vulkanen weltweit. Hier haben Sie die Gelegenheit tolle Wanderungen in dieser einzigartigen Mondlandschaft zu unternehmen und das Vulkanmuseum „Cité du Volcan“ zu besuchen.

    Unterkunft: Diana Dea Lodge (F/-/-)

  • 5. Tag Fahrt entlang des „Wilden Südens“
  • Ihre Reise führt Sie heute entlang der Südküste über Sainte Rose, Saint-Philippe und Saint-Joseph in den „Wilden Süden“ der Insel. In Sainte Rose liegt die Kirche Notre-Dame des Laves. Diese wurde 1977 bei einem Vulkanausbruch wie durch ein Wunder von einem Lavastrom bewahrt. Die heiße Lavamasse floss bis in die Mitte des Kirchenschiffs vor, wo sie am Ende doch noch erkaltete. Der aktive Vulkan Piton de la Fournaise ist nach wie vor dafür verantwortlich, dass die Insel stetig „wächst“ und hat mit seinen Lavamassen die Landschaft beeinflusst. In Saint-Philippe haben Sie die Gelegenheit den wirklich interessanten botanischen Garten „Jardin des Parfums et des Epices“ zu besuchen. Anschließend fahren Sie mit Ihrem Mietwagen über Saint-Joseph weiter nach Saint-Pierre.

    Unterkunft: Villa Belle Gästehaus (F/-/-)

  • 6. Tag - 7. Tag Saint-Pierre & Umgebung
  • Diese zwei Tage stehen Ihnen zur Verfügung, um die wunderschöne Region zu erkunden. Vom Aussichtspunkt Piton de L’Entonnoir, der sich oberhalb von Saint Joseph befindet, genießen Sie einen wundervollen Ausblick auf den Süden der Insel. Oder wie wäre es mit einem Ausflug zu einem der wirklich schönen Wasserfälle Langevin, Trou Noir oder Grand-Galet? Packen Sie Ihre Badesachen & einen Picknickkorb ein und verweilen Sie an dem kühlen Nass oder entspannen Sie am Badestrand Grand‘ Anse. In St. Pierre, der heimlichen „Hauptstadt des Südens“, finden Sie einen Mix aus kolonialem Charme und modernem Rummel. Sehenswert ist neben dem Bauernmarkt, der jeden Samstag stattfindet, die täglich geöffnete Markthalle Marché Couvert sowie das historische Villenviertel in der Rue des Bons-Enfants. Hier sollten Sie unbedingt vorbeischauen und in einem der Restaurants & Cafés eine Kleinigkeit genießen.

    Unterkunft: Belle Gästehaus (F/-/-)

  • 8. Tag Fahrt nach Cilaos
  • Nach dem Frühstück fahren Sie heute mit dem Mietwagen zum ehemaligen Vulkankrater Cirque de Cilaos. Bereits die kurvenreiche Auffahrt ist sehr beeindruckend – nicht umsonst wird diese als „400-Kurven-Straße“ bezeichnet. Oben angekommen haben Sie die Möglichkeit das hübsche kreolische Städtchen Cilaos bei einem Bummel zu erkunden oder alternativ bereits eine kleine Wanderung zu unternehmen und die schöne Landschaft zu genießen.

    Unterkunft: Le Vieux Cep (F/-/-)

  • 9. Tag Cirque de Cilaos
  • Der heutige Tag empfiehlt sich für Unternehmungen und Wanderungen im ehemaligen Vulkankessel von Cilaos. Lassen Sie den Mietwagen stehen und entdecken Sie die Region zu Fuß. Besuchen Sie zum Beispiel eine lokale Weinkellerei oder machen Sie eine leichte Wanderung zum Wasserfall Bras Rouge (ca. 1 Stunde). Alternativ können Sie Fahrräder ausleihen (nicht eingeschlossen) und die fantastische Umgebung bei einer Fahrradtour erkunden.

    Unterkunft: Le Vieux Cep (F/-/-)

  • 10. Tag Fahrt an die Westküste
  • Ihre Fahrt geht heute weiter an die Westküste der Insel bis nach Saint-Gilles-Les-Bains. Entlang der Küstenstraße haben Sie die Gelegenheit an den zahlreichen Aussichtspunkten am Meer zu halten und das Panorama zu genießen. Nach Ankunft in Ihrer Unterkunft haben Sie Zeit für Erholung am Strand oder einem ersten Bummel durch den Ort.

    Unterkunft: Hotel Boucan Canot (F/-/-)

  • 11. Tag Piton Maido
  • Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum 2.190 m hoch gelegenen Aussichtspunkt Piton Maido (Fahrtdauer ca. 1 Stunde). Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick in den Cirque de Mafate, welcher nur zu Fuß oder per Helikopter erreichbar ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zu freien Verfügung.

    Unterkunft: Hotel Boucan Canot

  • 12. Tag Erholung am Strand
  • Entspannen Sie an den weißen Sandstränden der Westküste und genießen Sie das Rauschen der Wellen. Flanieren Sie im beliebten Badeort Saint-Gilles-Les-Bains und besuchen Sie eines der guten Restaurants & Cafés im gemütlichen Yachthafen. Hier beginnen viele Angel- und Bootsausflüge, sowie Delfinbeobachtungstouren (nicht eingeschlossen). Zudem empfehlen wir Ihnen einen Besuch des wirklich sehenswerten Wochenmarkts in Saint-Paul (immer freitags- und samstagsvormittags).

    Unterkunft: Hotel Boucan Canot

  • 13. Tag Abreise
  • Genießen Sie noch einmal die Weite des Indischen Ozeanes oder machen Sie einen letzten Bummel durch Saint-Gilles, bevor Sie mit Ihrem Mietwagen zum Flughafen fahren. Hier geben Sie das Fahrzeug am Mietwagenschalter ab und checken für Ihren Rückflug ein. Wahlweise können Sie Ihr Reiseprogramm auch um einige Tage auf La Réunion oder als Inselkombination mit Mauritius erweitern.

  • 14. Tag Ankunft in Deutschland
  • Die Reise ging leider viel zu schnell vorbei. Mit vielen, schönen Erlebnissen im Gepäck landen Sie wieder in Deutschland.

X

Wir sind jetzt auch Samstags persönlich für Sie da!


Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880