Botswana Intensiv – Lodge Safari zu den schönsten Naturwundern

11-tägige Botswanareise für echte Genießer und Naturliebhaber ab Victoria Falls bis Maun
Privatreise

Reisebeschreibung

Unverfälschte Landschaften bietet Ihnen die traumhafte Botswana Privatreise von den Viktoria Wasserfällen bis in das atemberaubende Binnendelta des Okavango. Was für eine unbeschreiblich schöne Natur! Dies denkt sich ein jeder, der zum ersten Mal Botswanas Naturparadiese besucht. Durch seinen vorbildlichen, ökologischen Tourismus, seine üppige Natur, die artenreiche Tierwelt und schließlich seine stilvollen, traumhaft schönen Safari-Lodges, hat sich dieses Land zu einer echten Perle Afrikas entwickelt. Es gilt noch immer als bestgehütetes Geheimnis Afrikas, auch wenn sich das Land zu Recht zunehmender Beliebtheit erfreut. Bei dieser exklusiven Lodge-Safari wohnen Sie in kleinen, wunderschön gelegenen Lodges mit eigenem Charme und Ambiente sowie einem ausgezeichneten Service. Jeden Tag aufs Neue erwarten Sie spannende Wildbeobachtungstouren im Allradfahrzeug bzw. mit dem Boot oder auch auf Zu-Fuß-Pirsch mit Ihrem erfahrenen Rangern. Auf Komfort und Service wurde bei dieser Lodge Safari ebenso großer Wert gelegt, wie auf die einmaligen Exkursionen in unberührter Natur. Erholen Sie sich hier und atmen Sie die frische „Safari-Luft“ für Geist und Seele…

Reisehöhepunkte

  • unbeschreibliche Viktoriafälle
  • Chobe-Nationalpark: Wildbeobachtungsfahrten im elefantenreichsten Nationalpark Afrikas
  • Tierbeobachtung im Safari-Allradfahrzeug, per Boot, Mokoro oder vom Flugzeug
  • Sämtliche Exkursionen vor Ort, wie u. a. eine Wildpirsch zu Fuß im Naturparadies des Okavango-Delta oder Boots-Safari auf dem Chobe Fluss
  • Übernachtungen in kleinen, exklusiv ausgewählten Lodges bzw. Luxuszelten

Preise & Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 9.385,- Euro p. P.

Enthaltene Leistungen

  • Sämtliche Transfers laut Reiseverlauf
  • Sämtliche Flüge im Charter-Kleinflugzeug laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen in stilvollen Safari-Lodges bzw. exklusives, möbliertes Safarizelt mit Dusche/Bad und WC
  • Mahlzeiten wie angegeben (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Begleitete Besichtigung der Viktoriafälle
  • Sämtliche Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate
  • Ein Reiseführer Botswana pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer

Wunschleistungen

  • Linienflüge Frankfurt/München – Johannesburg – VicFalls, Maun – Johannesburg – Frankfurt/München in der Economy Class
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Rail & Fly mit der DB, deutschlandweit in der 2. Klasse
  • Eintritt Viktoria Fälle: 30 USD p. P.
  • Visum Simbabwe: 30 USD p. P. (Sambia haben wir i. d. R. nicht im Reiseverlauf
  • Tourismussteuer Botswana: 30 USD p. P. (zahlbar bei Einreise / Grenzübertritt)
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse (79 Euro pro Person)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Reiseverlauf im Detail

  • 1. Tag - 2. Tag Besuch der Victoria Wasserfälle
  • Am Morgen kommen Sie in Johannesburg an und fliegen weiter nach Zimbabwe. Ihre Botswana Lodge Safari beginnt. Am Flughafen Victoria Falls werden Sie von einem Fahrer begrüßt und zu Ihrer Lodge gefahren. Das Elephant Camp liegt zwischen dem Masuwe Fluss und den Schluchten des Sambesi und bietet atemberaubende Blicke auf die Viktoriafälle. Das Camp überzeugt mit Luxus und Stil und hat eine private Aussichtsplattform. Eine Besonderheit des Camps ist das Wild Horizon Wildgehege, in dem Sie Elefanten beobachten können.
    Die Tagesgestaltung können Sie ganz individuell vornehmen. Unternehmen Sie eine Flussfahrt auf dem Sambesi, eine Pirschfahrt in den Mosi-oa-Tunya Nationalpark oder machen Sie einen Ausflug zu den Viktoria-Wasserfällen. Ebenfalls auf dem Programm der Lodge stehen Begegnung mit Elefanten & einem Geparden, Getränke zum Sonnenuntergang in der Batoka Gorge, planmäßige Vogelbeobachtungen & Fußsafaris oder der Besuch eines Dorfes und der Wildlife Stiftung. Wer Entspannung sucht, kann die Seele im hauseigenen Spa baumeln lassen (Spabehandlungen gegen Aufpreis).

    Unterkunft: Kategorie Vista C: The Elephant Camp (F/M/A)

  • 3. Tag - 5. Tag Auf Elefantenpirsch im Chobe-Nationalpark
  • Nach dem Frühstück fahren Sie über die Grenze nach Kasane in Botswana, von wo aus Sie zum DumaTau Camp fliegen. Dieses Safari Camp befindet sich im privaten 125.000 Hektar großen Linyanti Wildreservat, das an den westlichen Teil des Chobe Nationalparks grenzt.
    Linyanti ist durch eine große Vielfalt an Lebensräumen ein Paradies für Wildtiere und ebenfalls bekannt für eine große Zahl an Elefanten, die sich in den trockenen Wintermonaten an den Wasserläufen und Lagunen tummeln. Hier wird darauf geachtet, dass sich nur wenige Besucher gleichzeitig in der Region befinden, damit die wunderschöne Wildnis bewahrt wird. Umso privater und besonderer sind die Pirschfahrten. Mit etwas Glück begegnen Sie den seltenen Pinselohrschweinen oder dem Wildhund.
    Die zehn exklusiven Safari Zimmer im DumaTau Camp sind auf Holzplattformen errichtet und besitzen Zeltstoffwände. Zum Aktivitätenangebot der Lodge gehören eine Pirschfahrt bei Tag und bei Nacht, Bootsfahrten auf dem Chobe Fluss und geführte Wandersafaris (auf Anfrage) die bereits im Preis enthalten sind, sowie Angelausflüge (saisonabhängig).

    Unterkunft: Vista C: DumaTau Camp (F/M/A)

  • 6. Tag Das unberührte Okavango-Delta
  • Nach einem kurzen Transfer zum Airstrip der Lodge geht die Reise mit dem Kleinflugzeug weiter in das nördliche Okavango Delta, dem Epizentrum der Wildnis Botswanas.
    Das Delta findet sich als riesige Oase inmitten der Kalahari wieder und ist mit all seinen Elefanten, Vögeln und anderen Wildtieren ein einmaliges Naturschauspiel voller Leben. Es wird gespeist von den Wassermassen, die aus dem fernliegenden Hochland Angolas kommen und sich jedes Jahr aufs Neue in die Kanäle und Überflutungsebenen des Deltas ergießen. Erkunden Sie die Gegend in einem Mokoroboot und halten Sie nach Tieren Ausschau.
    Ihre Unterkunft, Little Vumbura, liegt auf einer kleinen Insel im Norden des Okavango-Delta. Dabei handelt es sich um ein traumhaftes Safaricamp mit nur sechs geräumigen Zelten (mit en-suite Bad), die im Schatten alter Bäume liegen. Eine Aussichtsplattform bietet einen tollen Ausblick über die Weiten des Deltas. Wenn das Wetter mitspielt, kann das Essen unter dem Sternenhimmel auf einer Terrasse serviert und eigenommen werden - als wunderschöner Abschluss eines spannenden Safaritages.

    Unterkunft: Vista C: Little Vumbura (F/M/A)

  • 7. Tag - 8. Tag Mit dem Mokoro durch das Delta
  • Durch die Lage der Lodge stehen sowohl Aktivitäten zu Wasser als auch zu Land zur Verfügung. Wählen Sie aus Motorbootfahrten auf den permanenten Wasserwegen, Ausflügen mit dem Mokoro (dem traditionellen Einbaum) im flachen Wasser sowie Wildbeobachtungsfahrten in offenen Landrovern bei Tag und in der Nacht. Auf geführten Wanderungen können Sie der Tierwelt aus nächster Nähe begegnen und auch Angelexkursionen werden das ganze Jahr über angeboten.

    Unterkunft: Vista C: Little Vumbura (F/M/A)

  • 9. Tag - 10. Tag Streifzüge durch das Chitabe Konzessionsgebiet
  • Heute fliegen Sie weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft, die sich ebenfalls im Okavango Delta befindet. Sie verbringen die nächsten Nächte in der Chitabe Konzession, welche aus 28 000 Hektar unberührter Okavango Wildnis besteht und an das berühmte Moremi Wildreservat grenzt. Die Besonderheit von Chitabe Lediba ist die Vielfalt der Lebensräume: Diese reicht von der klassischen Okavangolandschaft -Überschwemmungsgebiete mit Illala Palmen- bis hin zu offener Savannenlandschaft mit Akazienwäldern.
    Das intime Chitabe Lediba Camp besteht aus nur fünf Safarizelten und zwei Familienzelten mit nebeneinanderliegenden Schlafzimmern und en-suite Badezimmern. Die einzelnen, exklusiv eingerichteten Meru-Zelte liegen auf erhöhten Plattformen.
    Vom Hauptbereich der Lodge aus genießen Sie herrliche Aussichten über die umliegenden Auen und die Lediba. Dabei handelt es sich um eine ehemalige Lagune, die über die Jahre zu einem Wasserloch geschrumpft ist und an dem Sie häufig Tiere beim Trinken beobachten können.
    Es werden täglich Pirschfahrten angeboten - diese werden am frühen Morgen und am späten Nachmittag durchgeführt. Mit etwas Glück können Sie dabei auch die nachtaktiven Tierarten wie Ginsterkatze, Zibetkatze, Serval, Stachelschwein und möglicherweise sogar ein Erdwolf erblicken. In der Region werden außerdem häufig Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden sowie Wildhunde gesichtet.

    Unterkunft: Vista C: Chitabe Lediba (F/M/A)

  • 11. Tag Ende einer wunderschönen Lodge Safari und Rückflug von Maun
  • Sie fliegen nach Maun und von hier zurück nach Johannesburg. Am Abend fliegen Sie weiter nach Frankfurt oder München. (F/-/-)

X

Wir sind länger persönlich für Sie da!


Unsere neuen Öffnungszeiten 2019:
Montag - Freitag: 8.30 bis 19.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 14.00 Uhr