Reiseblog

TerraVista

Skandinavien Reise im Winter

Skandinavien ist eines der beliebtesten Reiseziele für Selbstfahrer. Gerade während der Sommermonate bieten Norwegen, Schweden und Finnland liebliche Landschaften, unberührte Natur und so manche unverhoffte Tierbegegnung. Aber haben Sie schon mal darüber nachgedacht, eine Skandinavien Reise im Winter zu unternehmen? Lassen Sie sich überraschen!

Skandinavien Reise im Winter

Wer eine Skandinavien Reise im Winter unternimmt und dabei als Selbstfahrer mit dem Mietwagen unterwegs sein möchte, stellt sich unweigerlich die Frage nach den Straßenverhältnissen. Eine Skandinavien Reise im Winter? Mit dem Auto? Soweit nördlich des Polarkreises? In Nordskandinavien, genauer gesagt in Lappland, ist nichts leichter als das! Denn in den nordischen Landschaften Skandinaviens testen viele bekannte Autofirmen ihre Fahrzeuge auf Wintertauglichkeit und erfreuen sich an der bestens ausgebauten Infrastruktur, die es in dieser guten Form kein 2. Mal soweit nördlich in der Arktis gibt.

Übrigens: Die Mietwagenfirmen in Lappland haben ihre Fahrzeuge bestens für die Bedingungen des nordskandinavischen Winters ausgerüstet: In der Regel gibt es eine Motorheizung, ein Vorwärmsystem und natürlich Winterreifen, die meistens auch mit Spikes ausgestattet sind. So erleben Sie eine sorgenfreie Skandinavien Reise im Winter.

Samen und Rentiere

Lappland ist das traditionelle Siedlungsgebiet der Samen, einem Urvolk Skandinaviens. Die Menschen hier oben leben häufig noch von der Rentierzucht und lassen sich bei ihrer täglichen Arbeit gerne über die Schulter gucken. Erleben Sie diese liebevollen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und erfahren Sie mehr über die Geheimnisse der Rentierzucht. Auf Wunsch können Sie während Ihrer Skandinavien Reise im Winter auch eine Hundeschlittenfahrt unternehmen oder eine Fahrt mit dem Schneemobil machen. Beides gehört hier oben zu den klassischen Fortbewegungsmitteln und ist in jedem Fall ein Erlebnis!

Auf Nordlicht-Safari in Nordskandinavien

Ein besonderer Höhepunkt einer jeden Skandinavien Reise im Winter ist auf jeden Fall das mystische Nordlicht! Beim ersten Anblick dieses einmaligen Naturschauspiels wird es Ihnen den Atem verschlagen! Hier oben im einsamen Norden gibt es kaum Fremdlicht und Luftverschmutzung. Die Luft ist so klar wie an nur sehr wenigen Orten auf der Erde. Dies ermöglicht einen uneingeschränkten Blick auf die Sterne und auf das regelmäßig wiederkehrende Schauspiel am skandinavischen Nachthimmel. Das Nordlicht strahlt in den schönsten Farben, abhängig vom Sauerstoff- und Stickstoffgehalt in der Luft. Das Ergebnis sind unvergessliche Momente unter einem endlosen Sternenhimmel, in denen sich das farbenfrohe Nordlicht für immer in Ihrem Gedächtnis festsetzt!

Das legendäre Eishotel

Ein weiterer Höhepunkt einer jeden Skandinavien Reise im Winter ist das legendäre Eishotel von Jukkasjärvi. Das Eishotel wird jedes Jahr im Herbst errichtet und empfängt ab Dezember Gäste, die auf der Suche nach dem Besonderen sind. Die „Zimmer“ werden jedes Jahr von Künstlern aus aller Welt individuell gestaltet. Zentraler Ort dieses unverwechselbaren Ortes ist die legendäre Eisbar. Hier trifft man sich und genießt sein Getränk aus Eis-Gläsern. Wo sonst auf der Welt kann man Vergleichbares erleben? Wer möchte, verbringt die Nacht in einem der Zimmer im Eishotel. Die Anlage hält allerdings auch warme Räumlichkeiten für Sie breit.

Haben Sie nun auch Lust auf eine Skandinavien Reise im Winter bekommen? Dann schauen Sie sich doch einfach mal unsere Angebote an oder fragen Sie hier Ihr individuelles Reiseangebot an.

 

Spannende Reiseeindrücke und interessante Länderinformationen wecken weitere Reiseträume.
Das TerraVista-Team freut sich auf viele individuelle Kundenwünsche...

 

Zurück