TerraVista-Erlebnisreisen - Mietwagen Rundreisen und Kleingruppenreisen weltweit


Selbstfahrer

Uganda hautnah - Privatreise zu den Höhepunkten Ugandas

8tägige Privatreise durch die Wildnis Ugandas…

Reisebeschreibung

Uganda hautnah - Privatreise zu den Höhepunkten Ugandas

Reisehöhepunkte

  • Privat geführte Reise im 4x4 Fahrzeug
  • Erleben Sie die schönsten Nationalparks von Uganda
  • Reiseziele der Uganda Safari: Entebbe, Kibale Forest, Queen Elizabeth National Park, Bwindi Nationalpark, Lake Mburo, Entebbe
  • Schimpansen Trekking im Kibale Forest
  • Ausgiebige Pirschfahrt und Bootsfahrt im Queen Elizabeth National Park
  • Gorilla Trekking in Bwindi
  • Pirschfahrt und Wanderung im Lake Mburo National Park
  • Unterkünfte in unseren bewährten & beliebten Vista B, D und C Kategorien
  • Gegen Aufpreis deutsch-englischsprachig geführt
  • Badeverlängerung auf Sansibar oder an Kenias Küste möglich

Reisebeschreibung

Besuchen Sie die Höhepunkte von Uganda! Eine atemberaubende Safari, die die weiten Savannen des Queen Elizabeth National Parks mit den dichten, tropischen Regenwäldern von Kibale und Bwindi vereint. Exzellente Tiersichtungen und unvergessliche Begegnungen mit den Primaten von Uganda. Entdecken Sie die unvergleichliche Natur- und Tierwelt Ugandas auf Ihrer Privatreise!


Reiseverlauf

Tag 1 - Ankunft am Flughafen Entebbe

Heute landen Sie am internationalen Flughafen Entebbe. Per Transfer werden Sie in Ihre Unterkunft gebracht. Am Abend genießen Sie in entspannter Atmosphäre den ersten Abend Ihrer Uganda Privatreise. (-/-/-)

Kategorie Vista B: Airport Guest House
Kategoire Vista D/C: Boma Guest House

Tag 2 - Kasenyi Fischerdorf – Kibale

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zum traditionellen Kasenyi Fischerdorf, wo Sie den farbenprächtigen Markt besuchen. Hier lernen Sie die unterschiedlichen Fischsorten kennen und sehen, wie die Einheimischen ihre Boote bauen. Nach dem interessanten Besuch auf dem bunten Markt fahren Sie weiter zum 795 km² großen Kibale Nationalpark. Auf dem Weg dorthin halten Sie an beeindruckenden Teeplantagen. (F/M/A)

Kategorie Vista B: Ataco Country Resort  
Kategoire Vista D: Kibale Forest Camp  
Kategorie Vista C: Primate Lodge

Tag 3 - Schimpansen-Safari im Kibale Nationalpark – Queen Elizabeth National Park

Sie besuchen den Kibale Nationalpark, der in der Nähe von Fort Portal liegt. Hier finden Sie einen der artenreichsten Wälder in Uganda, der etwa 13 verschiedene Schimpansenarten beheimatet. Vielleicht sehen Sie auch einen der vielen schwarz-weißen Mantelaffen, einen roten Stummelaffen oder sogar einen Waldelefanten. Nach einem leckeren Lunch fahren Sie weiter zum Queen Elizabeth Nationalpark. Auf der Fahrt genießen Sie die wunderschöne Landschaft Ugandas in vollen Zügen. Der höchste Punkt des Parks liegt 1.590 Meter über dem Meeresspiegel. Der Nationalpark ist nach Königin Elizabeth benannt und ist wegen seiner atemberaubenden Landschaft sehr beliebt. Er erstreckt sich vom kraterdurchzogenen Vorgebirge im Rwenzori-Gebiet im Norden, über die Küste des Edward-Sees bis hin zum  Ishasha Fluss im Süden. In dieser weiten Landschaft erleben Sie die offene Savanne ebenso wie den tropischen Regenwald und Wälder im Flachland. (F/M/A)

Kategorie Vista B: Simba Camp    
Kategoire Vista D: Queen Elizabeth Bush Lodge
Kategorie Vista C: Katara Lodge

Tag 4 - Queen Elizabeth Nationalpark

Ein Höhepunkt im östlichen Afrika ist der Queen Elizabeth Nationalpark, den Sie heute erkunden werden. Mit Ihrem privaten Safari-Fahrzeug entdecken Sie die ungezähmte Natur Afrikas. Hier finden Sie mit etwas Glück Löwen, Flusspferde, Hyänen und Elefanten. Auch zahlreiche Vogelarten und Waldschweine leben in dem Park. Am Nachmittag fahren Sie zurück in Ihre Unterkunft. Von hier aus machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kazingakanal. Der Kanal verbindet die beiden Seen Lake Edward und Lake George. Hier leben unzählige Vogelarten, Nilkrokodile und Flusspferde. Auf der Fahrt durchqueren Sie die endlosen Weiten der Papyrus-Sümpfe. Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

Tag 5 - Fahrt zum Bwindi Nationalpark

Über Ishasha, einen Teil des Parks, der bekannt ist für seine auf Bäume kletternden Löwen, geht es für Sie heute zum Bwindi Nationalpark im Südwesten des Landes. In diesem ursprünglichen Park leben unter anderem die gefährdeten Berggorillas. Außerdem können Sie auch zahlreiche weitere Affenarten, Kleinantilopen und außergewöhnliche Vogelarten bestaunen, so zum Beispiel den Schwarzkehl-Breitrachen oder den Bergtrogon. Wir empfehlen Ihnen, diesen Abend zeitig schlafen zu gehen, damit Sie für die morgige Gorillasafari ausreichend ausgeruht sind. (F/M/A)

Kategorie Vista B: Buhoma Community Camp     
Kategoire Vista D: Silverback Lodge 
Kategorie Vista C: Buhoma Lodge

Tag 6 - Auf zum Gorilla Trekking

Der heutige Tag beginnt sehr früh, damit Sie sich auf das Gorilla Trekking vorbereiten können. Die Berggorilla-Wanderung ist eine der interessantesten Naturerlebnisse der Welt. Die Wanderung dauert zwischen ca. 2 und 6 Stunden, je nachdem wann Sie die seltenen Tiere auffinden, und lohnt die Mühe! Sie werden von einem erfahrenen englischsprachigen Parkaufseher geführt, der Ihnen Wissenswertes über Flora und Fauna sowie die Lebensweise und das Verhalten der Berggorillas erzählt. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, andere Wanderungen zu unternehmen. Der Mubwindi Swamp Trail dauert ca. 3 Stunden und führt durch Teile des Bwindi Nationalparks, wo Elefanten leben (nicht eingeschlossen). Außerdem können Sie auch eine 6stündige Wanderung zum Rwamunyoni Berg machen, der etwa 2.607 Meter hoch ist (nicht eingeschlossen). Übernachtung wie am Vortag. (F/M/A)

Tag 7 - Lake Mburo Nationalpark

Heute besuchen Sie den Lake Mburo Nationalpark, der ca. 260 km ² groß ist und eine große Anzahl Impala-Antilopen beheimatet.  Zwar kann man keine Löwen mehr antreffen, dafür sehen Sie aber vielleicht einige Leoparden oder Zebras. Hervorzuheben sind hier die 313 verschiedenen Vogelarten wie der Halsband-Bartvogel oder der Langschwanz-Cistensänger. Hier regnet es sehr wenig, wodurch eine offene Grassavanne entstanden ist. Genießen Sie die Weiten des Parks. (F/M/A)

Kategorie Vista B: Eagles Nest Lodge     
Kategoire Vista D: Rwakobo Rock  
Kategorie Vista C: Mihingo Lodge

Tag 8 - Naturspaziergang und Wildsafari – Fahrt nach Entebbe

Nach Ihrem letzten Frühstück in Uganda unternehmen Sie eine geführte Naturwanderung und eine Fahrt im privaten Safari-Fahrzeug durch den Park. Genießen Sie die letzten Momente in dieser packenden Natur! Nach dem Mittagessen (Lunchpaket) geht es dann für Sie nach Kampala und weiter nach Entebbe, wo Sie nach dieser unvergesslichen Reise den Heimweg am späten Abend antreten. (F/M/-)

Termine, Preise & Leistungen

Termine und Preise 2017

Ganzjährig zu Ihrem Wunschtermin buchbar! Durchführung ab 2 Personen.

UnterkunftskategoriePreis pro Person im DZ
Kategorie Vista Bab EUR 2.098,-
Kategorie Vista Cab EUR 2.498,-
Kategorie Vista Dab EUR 3.649,-


Hiweise: Wir können Ihnen auf Wunsch weitere Unterkünfte in Uganda anbieten!


Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfer ab/bis Entebbe Flughafen
  • Transport im 4x4 Safarifahrzeug
  • Benzin während der gesamten Tour
  • englischsprachiger Fahrer, der gleichzeitig Ihr Reiseleiter ist
  • 7 Übernachtungen und Verpflegung laut Programm
  • alle angegebenen Mahlzeiten
  • Trinkwasser im Safarifahrzeug
  • Eintrittsgebühren und Rangergebühr für die National Parks
  • Aktivitäten und Ausflüge laut Programm
  • Genehmigung für ein Schimpansen Trekking im Kibale Forest
  • TerraVista Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

 

Nicht eingeschlossen sind

  • Linienflüge ab/bis Deutschland
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Gorilla Genehmigung für den Bwindi Impenetrable National Park (derzeit 595,- Euro p. P. - im April, Mai November derzeit nur 454,- Euro p. P.)
  • persönliche Ausgaben
  • Wäscheservice
  • Flying-Doctor-Service-Versicherung
  • Visa-Gebühr Uganda (z. Zt. 50 US$)
  • Ausreisegebühr
  • Trinkgelder
  • nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • eventuelle Erhöhungen der Benzinkosten und Parkeintrittsgebühren etc.
  • sonstige Leistungen, die nicht im Reiseprogramm angegeben sind
  • Reiseversicherung und Krankenversicherung (wie empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz unseres Partners der Elvia/Allianz Gruppe)

 

Hinweise:

  • Die Unterkünfte, Genehmigungen (Permits) und Aktivitäten sind vorbehaltlich Verfügbarkeit. Genehmigungen (Permits) sind begrenzt verfügbar und müssen sofort bezahlt werden und sind nicht erstattungsfähig. Wir empfehlen Ihnen daher auch eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Eine Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransport wird ebenfalls dringend empfohlen.
    Für die oft mehrstündige Wanderung auf unwegsamen und steilen Pfaden ist eine gute Kondition erforderlich.
    Das Schimpansen Trekking in Kibale Forest findet am Morgen oder Nachmittag statt, je nach Verfügbarkeit der Genehmigung (Permits).

 

Gesundheitshinweis und Einreise:

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich.
Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.
Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen.
Für diese Reise ist ein Reisepass erforderlich (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) sowie ein Visum für Uganda erforderlich.
Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie unter: www.auswaertiges-amt.de

Hinweise:
Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse in Ostafrika nicht mit denen in Europa zu vergleichen sind (neben den Hauptstraßen gibt es Sand-, Schotter-, und unebene Straßen mit Schlaglöchern). Da einige Straßen nach Regenfällen schwer oder nicht passierbar sind, kann es sein, dass auf andere Straßen ausgewichen werden muss. Dies kann in dem einen oder anderen Fall zu längeren Fahrtzeiten führen.

Vor- und Nachreisen

Sprechen Sie uns nach Verlängerungs-Reisen in Kenia, Tansania oder Sansibar an - Wir helfen Ihnen gerne weiter!